orellfuessli.ch

Das Haus der vergessenen Träume

Roman

(1)
Erst schlägt es höher, dann steht es still


Als die Journalistin Leah Hickson auf zwei geheimnisvolle Briefe stösst, gerät sie bald in den Sog einer Spurensuche, die sie in das England des frühen 20. Jahrhunderts zurückführt. Es ist die Geschichte einer starken jungen Frau, eine Geschichte von Liebe und tödlichem Verrat. Und schon bald erkennt Leah, dass die Vergangenheit ihr eigenes Leben nicht unberührt lässt. Denn ihre Nachforschungen führen sie zu einem alten Haus und einem lange vergessenen Familiengeheimnis, das stärker mit ihrem Schicksal verwoben ist, als sie zunächst ahnt …


Rezension
„(…) Katherine Webb weiss Stil, Romantik und Thrill perfekt zu mixen. (…) Ein fesselndes Drama über die Sehnsucht der Frauen nach Unabhängigkeit.“
Portrait
Katherine Webb, geboren 1977, wuchs im ländlichen Hampshire auf und studierte Geschichte an der Durham University. Nach dem grossen internationalen Bestseller »Das geheime Vermächtnis«, folgten zahlreiche Romane, die in England und Italien spielen. Die Autorin wählt für "Das Versprechen der Wüste" erstmalig einen Schauplatz, der die Leser in den arabischen Oman entführt. Sie lebt in der Nähe von Bath, England.
Zitat
"Atmosphärisch und packend!"
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 528, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.10.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783641085919
Verlag Diana Verlag
Originaltitel The Unseen
Verkaufsrang 18.810
eBook (ePUB)
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42746041
    Italienische Nächte
    von Katherine Webb
    (1)
    eBook
    Fr. 18.90
  • 39364834
    Das fremde Mädchen
    von Katherine Webb
    (3)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 42378977
    Die Frau des Teehändlers
    von Dinah Jefferies
    (1)
    eBook
    Fr. 14.00
  • 30934436
    Die Teerose
    von Jennifer Donnelly
    (5)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 36551475
    Das verborgene Lied
    von Katherine Webb
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 42873123
    Halbmondschatten
    von Mia Mazur
    (2)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 43992177
    Helenas Geheimnis
    von Lucinda Riley
    (11)
    eBook
    Fr. 8.70 bisher Fr. 10.90
  • 42502302
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (21)
    eBook
    Fr. 18.50
  • 25992085
    Im Schatten des Kauribaums
    von Sarah Lark
    (4)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 26794799
    Die fernen Stunden
    von Kate Morton
    (2)
    eBook
    Fr. 10.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40210460
    Ein letzter Tanz
    von Judith Lennox
    eBook
    Fr. 12.50
  • 33945288
    Die verlorenen Spuren
    von Kate Morton
    (9)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 32221684
    Die verlorene Geschichte
    von Rebecca Martin
    eBook
    Fr. 10.90
  • 38237994
    Das italienische Mädchen
    von Lucinda Riley
    (21)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 17202606
    Das geheime Spiel
    von Kate Morton
    (3)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 35123752
    Das Lavendelzimmer
    von Nina George
    (16)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 36896866
    Die Mitternachtsrose
    von Lucinda Riley
    (17)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 31165937
    Die Schmetterlingsinsel
    von Corina Bomann
    (11)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 34123847
    Das Dornenhaus
    von Lesley Turney
    eBook
    Fr. 12.50
  • 38676477
    Der entschwundene Sommer
    von Rebecca Martin
    eBook
    Fr. 10.90
  • 42746432
    Das goldene Haus
    von Rebecca Martin
    eBook
    Fr. 10.90
  • 39364825
    Die vergessenen Worte
    von Liz Trenow
    eBook
    Fr. 10.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Gute Geschichte
von Fantasy_Brit am 03.11.2013

Die Liebesgeschichte ist gut zu lesen und zieht in den Bann. Eine klare Leseempfehlung für die Freunde dieses Genre. Die Geschichte lebt durch den historischen Hintergrund.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein heißer Sommer im alten England
von Susanne Pichler aus Linz Lentia am 07.01.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Katherine Webb lässt ihren zweiten Roman "Das Haus der vergessenen Träume" wie schon "Das geheime Vermächtnis" auf zwei Zeitebenen spielen. Jener Teil der Handlung, der in der Gegenwart stattfindet, stellt dabei nur eine Rahmenhandlung zu den Geschehnissen im Jahre 1911 dar. Die Journalistin Leah Hickson erhält von der Britischen Kriegsgräberfürsorge... Katherine Webb lässt ihren zweiten Roman "Das Haus der vergessenen Träume" wie schon "Das geheime Vermächtnis" auf zwei Zeitebenen spielen. Jener Teil der Handlung, der in der Gegenwart stattfindet, stellt dabei nur eine Rahmenhandlung zu den Geschehnissen im Jahre 1911 dar. Die Journalistin Leah Hickson erhält von der Britischen Kriegsgräberfürsorge den Auftrag, die Identität eines britischen Soldaten aus dem 1.Weltkrieg festzustellen, dessen Leichnam soeben in Belgien gefunden wurde. Einziger Hinweis auf seine Identität sind zwei Briefe, die er in einer luftdicht verschlossenen Box bei sich trug. Diese Briefe wurden im Pfarrhaus von Cold Ash Holt geschrieben und bilden nun den Ausgangspunkt für Leahs Suche. Bei dieser Suche taucht Leah tief ins Jahr 1911 ein und lernt bei ihren Nachforschungen die Bewohner von Cold Ash Holt besser und besser kennen. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen Pfarrer Albert Canning, seine Frau Hester, das Dienstmädchen Cat und der Theosoph Robin Durrant. Cat Morley kommt im Sommer 1911 von London ins Pfarrhaus von Cold Ash Holt, nachdem sie in London im Gefängnis gesessen hatte. Als überzeugte Suffragette nimmt sie ihre Überzeugungen auch ins Pfarrhaus mit und ist vom ersten Tag an dort unglücklich. Robin Durrant ist sowohl charmant, freundlich, gutaussehend als auch berechnend, eiskalt und skrupellos. Sein einziges Ziel ist es, der Theosoph seiner Zeit schlechthin zu werden und als der Mann in die Geschichte einzugehen, der einen unwiderlegbaren Beweis für die Existenz von Elementarwesen vorgelegt hat. Während seines Aufenthaltes im Pfarrhaus verfällt ihm der Pfarrer vollkommen und verliert jeden Bezug zur Realität. Misstrauen, Lügen und Täuschungen halten Einzug in Cold Ash Holt und gipfeln in einem Mord, der gut 100 Jahre ungesühnt bleibt. Katherine Webb hat mich mit dem "Haus der vergessenen Träume" komplett überzeugt. Die Handlung des Romans ist hervorragend entwickelt, während des Lesens stellt man natürlich Vermutungen an, doch es gelingt Katherine Webb immer wieder, den Lauf der Geschichte in eine andere Richtung zu lenken und somit eine unglaubliche Spannung aufzubauen. Ihre Hauptfiguren sind ungemein plastisch gestaltet und man sieht sie beim Lesen praktisch vor sich. Ich kann "Das Haus der vergessenen Träume" jedem empfehlen, der einen guten historischen Roman zu schätzen weiß und ganz nebenbei noch die elementaren Grundzüge der Theosophie kennenlernen möchte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Schöne Geschichte -besonders für Englandfans- die sich leicht lesen lässt. Man ist schnell gefesselt und möchte wissen wie sich alles auflöst. Wunderbare Lektüre zum entspannen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Genial !!!
von Bani am 22.11.2014
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Ich hab zum ersten Mal etwas von Katherine Webb gelesen, und bin begeistert. Sie schreibt 100 Mal besser als Kate Morton und Lucinda Riley. Das Buch ist von erste bis letzte Seite spannend, nicht langweilig nicht langatmig und kein bisschen kitschig wie bei Fr. Riley. Ich werde versuchen alle... Ich hab zum ersten Mal etwas von Katherine Webb gelesen, und bin begeistert. Sie schreibt 100 Mal besser als Kate Morton und Lucinda Riley. Das Buch ist von erste bis letzte Seite spannend, nicht langweilig nicht langatmig und kein bisschen kitschig wie bei Fr. Riley. Ich werde versuchen alle Bücher von K. Webb zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Genießen Sie es!!
von einer Kundin/einem Kunden am 29.07.2014
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Wieder schafft es Katherine Webb auf so fesselnde Weise, Elemente von historischen, Kriminal- und Liebesromanen miteinander zu verbinden, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Haus der vergessenen Träume
von einer Kundin/einem Kunden am 15.02.2014
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

England 1911. Hester führt mit ihrem Ehemann, dem Pfarrer Albert Canning ein glückliches und frommes Leben in ihrem Landhaus in dem kleinen Dorf Cold Ash Holt. Doch als sich die schwüle des Sommers über den Ort zu legen beginnt, wird das Glück der Cannings unwiederbringlich zerstört. Zuerst tritt Cat,... England 1911. Hester führt mit ihrem Ehemann, dem Pfarrer Albert Canning ein glückliches und frommes Leben in ihrem Landhaus in dem kleinen Dorf Cold Ash Holt. Doch als sich die schwüle des Sommers über den Ort zu legen beginnt, wird das Glück der Cannings unwiederbringlich zerstört. Zuerst tritt Cat, ein neues Dienstmädchen mit dunkler Vergangenheit, in das Leben des jungen Ehepaares. Kurz darauf nehmen die Cannings Robin Durrant, einen jungen Fotografen und Theosophen bei sich auf. Schon bald muss Hester erfahren, wie schmal der Grat zwischen Liebe, Leidenschaft und Verrat ist. Am Ende des Sommers geschieht ein grausames Verbrechen, dessen wahrer Hergang hundert Jahre im Verborgenen bleibt - bis die Journalistin Leah Hickson auf zwei geheimnisvolle Briefe stößt. Ihre Recherchen führen sie nach Cold Ash Holt, in das ehemalige Haus der Cannings. Dort wir Leah nicht nur mit den dunklen Geheimnissen einer versunkenen Zeit konfrontiert, sondern muss sich auch den Gespenstern ihrer eigen Vergangenheit stellen. Lesen sie auch von Lucinda Riley "Der Lavendelgarten" und von Kate Morton "Die verlorenen Spuren"

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Geheimnisvoll, spannend und voller Gefühl!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Sommer voller Geheimnisse
von Monika Schulte aus Hagen am 04.03.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Wir schreiben das Jahr 1911. Cat Morley wird Dienstmädchen bei den Cannings. Hester und Albert Canning, ein Pastoren-Ehepaar. Cat war eine kurze Zeit lang im Gefängnis. Seitdem gilt sie als "Mädchen mit dunkler Vergangenheit". Dabei hatte sie sich nur der Sufragettenbewegung angeschlossen. Bei den Cannings geht es ihr soweit... Wir schreiben das Jahr 1911. Cat Morley wird Dienstmädchen bei den Cannings. Hester und Albert Canning, ein Pastoren-Ehepaar. Cat war eine kurze Zeit lang im Gefängnis. Seitdem gilt sie als "Mädchen mit dunkler Vergangenheit". Dabei hatte sie sich nur der Sufragettenbewegung angeschlossen. Bei den Cannings geht es ihr soweit gut. Sie hat einen warmen Platz. Sie bekommt genug zu essen. Trotzdem fühlt sie sich nicht frei. Die Cannings sind nett zu ihr, aber Cat reicht das richt. Sie will mehr. Sie ist gebildet. Sie kann lesen und schreiben. Sie will nicht mehr anderen dienen. Cat lernt einen Mann kennen und lieben. Bei ihm scheint alles richtig zu sein. Sie trifft sich heimlich mit ihm - und wird beobachtet. Hester und Albert sind seit über einem Jahr verheiratet, doch Hester ist noch immer Jungfrau. Bei ihrer Schwester, die längst Kinder hat, versucht sie Ratschläge zu bekommen, wie sie ihren Albert "ändern" kann. Hester wünscht sich nichts sehnlicher, als dass sie endlich wie Mann und Frau zusammen leben und nicht wie Bruder und Schwester. Albert geht in seiner Arbeit als Pfarrer auf, bis Robin Durrant in sein Leben tritt. Robin, der immer irgendwie abhängig ist von anderen Menschen, der sich einnistet bei den Cannings. Robin, der nicht mehr länger von seinen Eltern unterstützt wird. Robin, der Theosoph und Fotograf. Albert ist hingerissen von diesem jungen Mann. Dem Mann, der angeblich Feen sieht und sie fotografiert hat, verschreibt er sich mit Leib und Seele. Für Hester scheint er gar nichts mehr übrig zu haben. Für Albert existiert nur noch Robin. Robin, der Mann, der hinter Cats Geheimnis gekommen ist. Am Ende des Sommers im Jahre 1911 geschieht ein furchtbares Verbrechen, das jedoch erst hundert Jahr später richtig aufgeklärt wird, als Leah Hickson in ihrer Tätigkeit als Journalistin 2 alte Briefe gezeigt bekommt, die ein Soldat bei sich trug und deren Ursprung sie klären soll. Leah fährt nach Cold Ash Holt, dem ehemaligen Pfarrhaus der Cannings. Hier kommt sie nicht nur alten Familiengeheimnissen auf die Spur, hier wird sich auch ihr eigenes Leben ändern. "Das Haus der vergessenen Träume" ist ein Roman, in dem es um dunkle Familiengeheimnisse geht. Er handelt von Liebe und Hoffnung, von Glaube und Täuschung. Ein sehr schön geschriebener Roman. Die Autorin versteht es, den Leser mitzunehmen in ein anderes Jahrhundert, in eine Zeit, in der die Frauen noch nichts zu sagen hatten und doch anfingen, sich ganz langsam zu wehren. Ein Roman voller Spannung und sehr geheimnisvoll. Wunderbare Lesestunden sind garantiert! Erschienen im Diana-Verlag.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unterhaltsamer Schmöker
von einer Kundin/einem Kunden am 17.11.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Unterhaltsame Geschichte über Liebe und Lügen, die sich auf zwei Zeitebenen abspielt. Das richtige Buch für einen kalten Winterabend, im Stil von Kate Morton und Lucinda Riley. ... Unterhaltsame Geschichte über Liebe und Lügen, die sich auf zwei Zeitebenen abspielt. Das richtige Buch für einen kalten Winterabend, im Stil von Kate Morton und Lucinda Riley.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Etwas enttäuscht
von einer Kundin/einem Kunden aus Niederfischbach am 25.06.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Leider gefiel mir dieser Roman nicht so gut wie "Das geheime Vermächtnis". Die Figuren wirkten auf mich eher leblos und ich konnte bei keiner wirklich mitfühlen oder mitempfinden wie es doch eigentlich sein sollte. Die Handlung empfand ich weder spannend noch berührend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Haus der vergessenen Träume

Das Haus der vergessenen Träume

von Katherine Webb

(1)
eBook
Fr. 10.90
+
=
Das geheime Vermächtnis

Das geheime Vermächtnis

von Katherine Webb

(4)
eBook
Fr. 10.90
+
=

für

Fr. 21.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen