orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Das Kapitalismustribunal

Zur Revolution der ökonomischen Rechte (Das rote Buch)

Dieses Buch ist das Buch zur Revolution der ökonomischen Rechte - eine Abrechnung mit einem System ohne Zukunft. Das Kapitalismustribunal ermittelt, was in der Ökonomie nie wieder geschehen darf.
Texte u.a. von Alain Badiou, Hans-Christian Dany, Lili Fuhr, Ingrid Gilcher-Holtey, David Graeber, Alon Harel, Kira Kirsch, Louis Klein, Ángela Lambea, Volker Lösch, Graeme Maxton, Achille Mbembe, Wolfgang Neskovic, Guillaume Paoli, Angela Richter, Saskia Sassen, Nis-Momme Stockmann, Ilija Trojanow.
Das Kapitalismustribunal konstituiert ein ziviles Gerichtsverfahren über die mutmasslichen Verbrechen des ökonomischen Systems in Europa und dessen Protagonisten. Die Entwickler und Organisateure sind die Herausgeber vom Berliner "Haus Bartleby". In ihren Originalbeiträgen stellen Teilnehmer und Unterstützer der Wiener Prozesse des Kapitalismustribunal die Disparität von geltendem Recht und der ökonomischen Gegenwart zur Disposition. Dieser Band leistet rechtshistorische, kulturwissenschaftliche und literarische Grundlagenarbeit für den Gedanken der Revolution der ökonomischen Rechte des Menschen. Er bereitet den Durchbruch in die Gestaltbarkeit von Gesetzen und Ökonomie durch die Menschen selbst vor. Dieses Buch kann als epochemachender Ausgangspunkt dieses Prozesses gelesen werden.

Portrait
Anselm Lenz, geboren 1980 in Hamburg, Dramaturg an diversen Staatstheatern und Festivals, u. a. am Schauspielhaus Hamburg, wo er die Szene- und Stadtkulturreihe "Explosion" betreute. Eigene Film-, Theater- und Textarbeiten, seit 2012 Mitgründer und Hausdichter des Golem.
Corinna Popp studierte "Arts du spectacle" ("Bühnenkünste") und Deutsche Sprachwissenschaft an der Sorbonne Nouvelle in Paris. Sie arbeitet als Übersetzerin aus dem Französischen sowie als Dramaturgin und Theaterregisseurin.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Haus Bartleby, Anselm Lenz, Alix Fassmann, Hendrik Sodenkamp
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum April 2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7092-0220-3
Verlag Passage-Verlag
Maße (L/B/H) 236/139/15 mm
Gewicht 252
Abbildungen 1 schwarz-weiße Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 23.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 3958912
    Strukturen des Denkens
    von Karl Mannheim
    Buch
    Fr. 17.90
  • 33793838
    Drei Fragen
    von Jorge Bucay
    Buch
    Fr. 12.90
  • 2962083
    Poetik
    von Aristoteles
    (2)
    Buch
    Fr. 8.40
  • 2971317
    Der Mythos des Sisyphos
    von Albert Camus
    (3)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 14221735
    Wege der Wissenschaft
    von Alan F. Chalmers
    Buch
    Fr. 31.90
  • 3010563
    Dialektik der Aufklärung
    von Max Horkheimer
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44965247
    Auf leisen Sohlen ins Gehirn
    von George Lakoff
    Buch
    Fr. 25.90
  • 3050763
    Kritik der reinen Vernunft
    von Immanuel Kant
    (1)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 37630302
    Der Prophet
    von Khalil Gibran
    Buch
    Fr. 6.40
  • 4430014
    Die offene Gesellschaft und ihre Feinde I. Studienausgabe
    von Karl R. Popper
    Buch
    Fr. 41.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das Kapitalismustribunal

Das Kapitalismustribunal

Buch
Fr. 23.90
+
=
Kritik der schwarzen Vernunft

Kritik der schwarzen Vernunft

von Achille Mbembe

Buch
Fr. 39.90
+
=

für

Fr. 63.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale