orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Das Knast-Dilemma

Wegsperren oder resozialisieren? Eine Streitschrift

(1)
Brisanter Debattenbeitrag gegen die Wegsperr-
Mentalität
Gefängnisse sind trotz aller Reformen nach wie vor Schulen des Verbrechens. Bernd Maelicke, ein renommierter Experte auf dem Gebiet der Kriminal- und Sozialpolitik, positioniert sich seit Jahren entschieden als Gegner populärer Forderungen nach grösserer Härte im Umgang mit Straftätern. Auf Basis langjähriger Erfahrungen und zahlreicher biografischer Fallbeispiele zeigt er das dramatische Missverständnis im deutschen Strafvollzug: Der Freiheitsentzug resozialisiert nicht, die Einflüsse der Gefängnis-Subkultur dominieren. Bei den meisten Straffälligen, insbesondere jungen, verspricht nicht Wegsperren Erfolg, sondern allein verlässliche soziale Beziehungen. Resozialisierung findet wesentlich nach der Entlassung statt. Unverantwortlich hohe Rückfallquoten sind Folgen der Systemmängel der Kriminalpolitik. Maelicke fordert eine differenzierte Debatte zu einem Thema, das Politiker nur in Wahlkampfzeiten, Medien nur bei Skandalen interessiert.
Portrait

Professor Bernd Maelicke, Jahrgang 1941, ist Jurist und Sozialwissenschaftler. Von 1990 bis 2005 verantwortlich für den Strafvollzug in Schleswig-Holstein, ist er seit 2005 Gründungsdirektor des Deutschen Instituts für Sozialwirtschaft (DISW) in Lüneburg und berät bei Resozialisierungsprojekten. 2012 wurde ihm das Bundesverdienstkreuz verliehen.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 27.04.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-10219-0
Verlag Bertelsmann
Maße (L/B/H) 221/141/27 mm
Gewicht 458
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 28.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39268285
    Wenn das Leben foul spielt
    von Thorsten Legat
    Buch
    Fr. 31.90
  • 3026997
    Hilflose Helfer
    von Wolfgang Schmidbauer
    Buch
    Fr. 16.90
  • 44380290
    Die Schwere der Schuld
    von Thomas Galli
    (2)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 30076717
    Tagebuch eines Obdachlosen
    von Marc Auge
    Buch
    Fr. 16.90
  • 45306183
    Guinness World Records 2017
    von Guinness World Records 2017
    Buch
    Fr. 29.90
  • 44865197
    Born to Run - Bruce Springsteen
    von Bruce Springsteen
    (2)
    Buch
    Fr. 39.90
  • 46482850
    Udo Fröhliche
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch
    Fr. 21.90
  • 44261126
    Lutherbibel revidiert 2017 - Jubiläumsausgabe
    Buch
    Fr. 41.90
  • 40981527
    Das geheime Leben der Bäume
    von Peter Wohlleben
    (11)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 44953409
    Illegale Kriege
    von Daniele Ganser
    (2)
    Buch
    Fr. 34.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Das Knast Dilemma
von einer Kundin/einem Kunden aus Bornheim am 16.06.2015

Bernd Maelicke - Das Knast Dilemma Der ausgewiesene Strafvollzugsexperte Bernd Maelicke (Jahrgang 1941) redet Ta-cheles ! In einer Streitschrift unter dem Titel „Das Knast Dilemma“ - erschienenen 2015 bei C. Bertelsmann - provoziert der Autor bewusst und wird hoffentlich gehört. Denn das Thema Strafvollzug und Resozialisierung interessiert, so der... Bernd Maelicke - Das Knast Dilemma Der ausgewiesene Strafvollzugsexperte Bernd Maelicke (Jahrgang 1941) redet Ta-cheles ! In einer Streitschrift unter dem Titel „Das Knast Dilemma“ - erschienenen 2015 bei C. Bertelsmann - provoziert der Autor bewusst und wird hoffentlich gehört. Denn das Thema Strafvollzug und Resozialisierung interessiert, so der Autor, die Politik fast ausschließlich nur zu Wahlkampfzeiten und die Medien / Öffentlichkeit oftmals nur, wenn im Strafvollzug wieder mal was skandalträchtig schief gegangen ist. Maelicke stellt die These auf, dass Wegsperren keine Resozialisierung bedeutet und der Strafvollzug - so wie er bundesweit heute aufgestellt - zu teuer und weitest-gehend erfolglos ist. Er belegt dies anhand von empirischen Zahlen und Rückfallquoten. Den Strafvollzug in seiner heutigen Ausprägung verortet der Autor nicht als Heimstatt für Resozialisierung und Besserung, sondern vielmehr als einen Ort negativer Beeinflussung durch Knast-Subkultur. Unerwähnt lässt der Autor - war bei Drucklegung seines Werkes offensichtlich noch nicht so in der öffentlichen Wahrnehmung verankert - jedoch die neuen Gefahren die vom gegenwärtig praktizierten Strafvollzug ausgehen: Viele Strafvollzugs- und Sicherheitsexperten warnen davor, dass in den Justizvollzugsanstalten Islamisten für die Ideen des so genannten „Heiligen Krieges“ rekrutiert werden. Es ist daher an der Zeit, die über die Jahre gewachsene und gesellschaftlich verankerte fiktionale Konvention des Strafens und des Strafvollzugs neu zu überdenken. Die alte tradierte Idee der Resozialisierung sowie Strafzwecke und Strafvollzug brauchen unbedingt neue und nachhaltige Impulse. Bernd Maelicke zeigt hierfür gangbare Wege auf und plädiert für einen Neustart. Bernd Maelicke - Das Knast Dilemma, C.Bertelsmann Verlag, München 2015, ge-bundene Ausgabe mit Schutzumschlag, 256 Seiten. Willi Wilhelm, Bornheim, Juni 2015.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Knast-Dilemma

Das Knast-Dilemma

von Bernd Maelicke

(1)
Buch
Fr. 28.90
+
=
Game of Thrones - Die komplette 5. Staffel

Game of Thrones - Die komplette 5. Staffel

(5)
Film
Fr. 42.90
+
=

für

Fr. 71.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale