orellfuessli.ch

Das Labyrinth der Träumenden Bücher

Roman

Zamonien

(51)
Hildegunst von Mythenmetz kehrt zurück in die »Stadt der Träumenden Bücher«


Über zweihundert Jahre ist es her, seit Buchhaim, die Stadt der Träumenden Bücher, von einem verheerenden Feuersturm zerstört worden ist. Der Augenzeuge dieser Katastrophe, Hildegunst von Mythenmetz, ist inzwischen zum grössten Schriftsteller Zamoniens avanciert und erholt sich auf der Lindwurmfeste von seinem monumentalen Erfolg. Er gefällt sich im täglichen Belobhudeltwerden, als ihn eine verstörende Botschaft erreicht, die seinem Dasein endlich wieder einen Sinn gibt.


Verlockt durch einen rätselhaften Brief kehrt Hildegunst von Mythenmetz nach Buchhaim zurück. Die prächtig wiederaufgebaute Stadt ist erneut zur pulsierenden Metropole der Literatur und zum Mekka des Buchhandels geworden und wird durchströmt von Buchverrückten aller Art. Dem Rätsel auf der Spur gerät Mythenmetz, kaum hat er die Stadt betreten, in ihren abenteuerlichen Sog. Er begegnet alten Freunden wie der Schreckse Inazea Anazazi, den Buchlingen Ojahnn Golgo van Fontheweg, Dölerich Hirnfidler und Gofid Letterkerl, dem Eydeeten Hachmed Ben Kibitzer, aber auch neuen Bewohnern, Phänomenen und Wundern der Stadt, wie den mysteriösen Biblionauten, den obskuren Puppetisten und der jüngsten Attraktion Buchhaims, dem »Unsichtbaren Theater«. Dabei verirrt sich Mythenmetz immer tiefer im »Labyrinth der Träumenden Bücher«, das geheimnisvoll und unsichtbar die Geschicke Buchhaims zu bestimmen scheint. Bis er schliesslich in einen unaufhaltsamen Strudel von Ereignissen gerät, der alle Abenteuer, die er je zu bestehen hatte, in jeder Hinsicht übertrifft.


Rezension
„Was Moers da aus dem Zamonischen übersetzt, steckt alles in die Tasche, was die Postmoderne sonst an Erzählfiktion zu bieten hat.“
Portrait
Der Lindwurm Hildegunst von Mythenmetz ist der bedeutendste Grossschriftsteller Zamoniens. Berühmt wurde er durch seine 25-bändige Autobiographie „Reiseerinnerungen eines sentimentalen Dinosauriers“, ein literarischer Bericht über seine Abenteuer in ganz Zamonien und vor allem in der Bücherstadt Buchhaim.


Sein Schöpfer Walter Moers hat sich mit seinen phantastischen Romanen, weit über die Grenzen des deutschen Sprachraums hinaus, in die Herzen der Leser und Kritiker geschrieben. Alle seine Romane wie "Die 13 ½ Leben des Käpt'n Blaubär", "Die Stadt der träumenden Bücher", "Der Schrecksenmeister" und „Das Labyrinth der Träumenden Bücher“ waren Bestseller.


Neben dem Kontinent Zamonien mit seinen zahlreichen Daseinsformen und Geschichten hat Walter Moers auch so erfolgreiche Charaktere wie den Käpt'n Blaubär, das Kleine Arschloch und die Comicfigur Adolf, die Nazisau geschaffen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 432, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.10.2011
Serie Zamonien 6
Sprache Deutsch
EAN 9783641056735
Verlag Albrecht Knaus Verlag
eBook
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 13.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26794761
    Das Geheimnis der Masken
    von Ken Follett
    (1)
    eBook
    Fr. 6.50
  • 37384229
    Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär
    von Walter Moers
    (71)
    eBook
    Fr. 23.90
  • 29724026
    Das kaputte Knie Gottes
    von Marc Degens
    eBook
    Fr. 16.90
  • 31120360
    Tintentod
    von Cornelia Funke
    (70)
    eBook
    Fr. 13.50
  • 41089083
    Die Buchspringer
    von Mechthild Gläser
    (52)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 46335889
    Der Spion des Dogen
    von Stefan Maiwald
    eBook
    Fr. 15.90
  • 40995531
    Hüter der verborgenen Bücher
    von Karin Richner
    eBook
    Fr. 5.50
  • 30589686
    Utopien bei Walter Moers - Überlegungen zu ausgewählten Städten des Romans 'Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär' - Eine Untersuchung
    von Erik Fischer
    eBook
    Fr. 9.90
  • 40021407
    Einfach himmlisch!
    von Michelle Holman
    eBook
    Fr. 7.50
  • 17857435
    Die Diebin
    von Torsten Fink
    (7)
    eBook
    Fr. 10.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Der zweite Band?“

Sandra Fuchs, Buchhandlung Bern

Endlich gibt es eine Fortsetzung von "Die Stadt der träumenden Bücher"! Denkste...
Dieser neue Band von Walter Moers ist nur ein "Zwischenspiel", das auf eine richtige Fortsetzung des Buchhaimromans hindeuten soll. Beim Lesen ist man erstmal enttäuscht, aber den nächsten Band wird man dann sicherlich ohne dieses Zwischenstück nicht
Endlich gibt es eine Fortsetzung von "Die Stadt der träumenden Bücher"! Denkste...
Dieser neue Band von Walter Moers ist nur ein "Zwischenspiel", das auf eine richtige Fortsetzung des Buchhaimromans hindeuten soll. Beim Lesen ist man erstmal enttäuscht, aber den nächsten Band wird man dann sicherlich ohne dieses Zwischenstück nicht verstehen können.
Trotz allem findet man auch in diesem Buch neue tolle witzige Ideen und Vorstellungen, denn Buchhaim ist nach dem grossen Brand noch fantastischer geworden.

„es geht weiter in Buchheim“

Sandra Wittwer, Buchhandlung Winterthur

Ich habe mich ungemein auf die Fortsetzung von "Die Stadt der träumenden Bücher" gefreut. Für alle, die "Das Labyrinth der träumenden Bücher" lesen möchten, empfehle ich auf jeden Fall den Vorgänger gelesen zu haben, weil viel auf den ersten Band verwiesen wird.

Nun zur Geschichte: seit dem Brand in Buchheim sind nunmehr mehr als
Ich habe mich ungemein auf die Fortsetzung von "Die Stadt der träumenden Bücher" gefreut. Für alle, die "Das Labyrinth der träumenden Bücher" lesen möchten, empfehle ich auf jeden Fall den Vorgänger gelesen zu haben, weil viel auf den ersten Band verwiesen wird.

Nun zur Geschichte: seit dem Brand in Buchheim sind nunmehr mehr als 200 Jahre vergangen und Hildegunst von Mythenmetz ist durch seinen Erfolg ziemlich bequem geworden. Als er eines Tages einen rätselhaften Brief von sich selbst aus dem Labyrinth der träumenden Bücher erhält, macht er sich erneut auf den Weg nach Buchheim.

In Buchheim hat sich seit dem grossen Brand vieles verändert und Mythenmetz muss sich erst vertraut machen mit all den Neuerungen. Als Moers-Fan trifft man auf bekannte Figuren und kommt auch dank der Illustrationen auf seine Kosten.

Leider muss ich anmerken, dass nicht sehr viel passiert (was auch an den Mythenmetz'schen Ausschweifungen liegen mag) im Buch und es mir scheint, dass vieles einfach Vorgeplänkel für den dritten Band ist.

Trotz allem hat Moers einen witzigen und unterhaltsamen Fantasyroman geschrieben.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 11428535
    Die Stadt der Träumenden Bücher / Zamonien Bd.4
    von Walter Moers
    (137)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 4579949
    Rumo & Die Wunder im Dunkeln / Zamonien Bd.3
    von Walter Moers
    (55)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 2828658
    Ensel und Krete / Zamonien Bd.2
    von Walter Moers
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 13716626
    Der Schrecksenmeister
    von Walter Moers
    (58)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 38303218
    Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra
    von Robin Sloan
    (58)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 38657751
    Der böse Ort
    von Ben Aaronovitch
    (32)
    eBook
    Fr. 7.90
  • 42423847
    Nachtland
    von Kai Meyer
    (65)
    eBook
    Fr. 19.50
  • 37384225
    Wilde Reise durch die Nacht
    von Walter Moers
    eBook
    Fr. 8.90
  • 34650057
    Der Schatten des Windes
    von Carlos Ruiz Zafón
    (48)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 37384229
    Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär
    von Walter Moers
    (71)
    eBook
    Fr. 23.90
  • 39265125
    Die Seiten der Welt
    von Kai Meyer
    (102)
    eBook
    Fr. 19.50
  • 32724690
    Zamonien
    von Anja Dollinger
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 33.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
51 Bewertungen
Übersicht
19
11
14
5
2

Hat Hildegunst von Mythenmetz das Orm verloren?
von einer Kundin/einem Kunden am 13.11.2011

Es ist schon einige Zeit her seitdem wir uns über ein neues Buch von Hildegunst von Mythemetz und seinem Übersetzer Walter Moers freuen konnten. Nun ist eins erschienen und nach der Lektüre bin ich etwas zweigespalten bezüglich des Vergnügens! Hildegunst von Mythenmetz schreibt dieses Mal keinen neuen Roman, sondern er... Es ist schon einige Zeit her seitdem wir uns über ein neues Buch von Hildegunst von Mythemetz und seinem Übersetzer Walter Moers freuen konnten. Nun ist eins erschienen und nach der Lektüre bin ich etwas zweigespalten bezüglich des Vergnügens! Hildegunst von Mythenmetz schreibt dieses Mal keinen neuen Roman, sondern er lässt uns wieder an seinem Leben teilhaben. Seit seiner Biografie „Die Stadt der Träumenden Bücher“ ist er 200 Jahre älter geworden, ein erfolgreicher Autor und hat so einige Starallüren entwickelt. Während einer schöpferischen Pause auf der Lindwurmfeste erhält er einen verstörenden Brief, der mit dem Postskriptum endet, dass der Schattenkönig zurückgekehrt ist. Hildegunst macht sich erneut auf in das inzwischen komplett neu erschaffene Buchhaim. Und diese Eindrücke, die das neue Buchhaim auf ihn macht, schildert er sehr detailliert in diesem Buch. Eigentlich gibt es hier keine wirklich spannende Handlung. Er trifft im Laufe seiner Schilderung seine beiden alten Freunde den Eydeeten Dr. Hachmed Ben Kibitzer und die Schreckse Inazea Anazazi wieder. Mit der Schreckse Inazea besucht der das berühmte Puppentheater Puppaecircus Maximus und sieht ein grandios gemachtes Puppentheater über seine Abenteuer im Labyrinth der Träumenden Bücher. Wer also das erste Buch nicht gelesen hat, bekommt hier auf ca. 80 Seiten eine Zusammenfassung des Buches. Durch dieses grandiose Theaterstück interessiert sich Hildegunst von Mythenmetz jetzt für die neue Kunstform des Puppetismus und wir als Leser lernen diese neue Kunstform auch ausführlichst kennen. Und erst ganz am Ende des 427 Seiten starken Buches geht das Abenteuer los. Doch dann ist das Buch zu Ende!!! Im Nachwort schreibt der Übersetzer Walter Moers, dass Hildegunst von Mythenmetz sein gesamtes Buch bereits fertig hat, er als Übersetzer es allerdings nicht fristgerecht geschafft hat. Er muss dieses Buch nicht nur übersetzen sondern auch noch kürzen. Und gerade dieses hätte meiner Meinung nach dem jetzt vorliegenden Buch auch noch ganz gut getan. Nichtsdestotrotz gibt es auch hier wieder einiges zu entdecken und seinen Witz hat das Autorengespann nicht verloren. Es gibt wieder einige Anagramme zu entschlüsseln und eine wenn auch etwas zu lang geratene Betrachtung über die verschiedenen Kunstepochen. Hat der Autor einfach Chuzpe oder ist dieses Buch in der jetzt vorliegenden Form eine Frechheit? Nach Beendigung weiß ich immer noch nicht wirklich, ob ich mich über dieses Buch ärgern soll oder ob ich es einfach als typischen Walter Moers abtue? Er hat ja schon einige skurrile Ideen in seinen Büchern gehabt. Auf jeden Fall hab ich das Buch trotz allem mit einem breiten Schmunzeln beendet und warte auf den Folgeband, von dem ich Ihnen leider noch keinen Erscheinungstermin mitteilen kann. Für Hardcore-Walter-Moers-Fans sicherlich ein Muss, aber für Einsteiger gibt es viele andere Titel von ihm, die um Längen besser sind!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hildegunst von Mythenmetz ist zurück
von einer Kundin/einem Kunden am 12.10.2011

Hildegunst von Mythenmetz lebt zufrieden auf der Lindwurmfeste und verfasst jede Menge neuer Bücher. Als der Lindwurm jedoch einen merkwürdigen Brief aus Buchhaim bekommt, bricht unser Held unverzüglich nach Buchhaim auf, um das Geheimnis des Briefes zu lüften. Hildegunst war schon gute 200 Jahre nicht mehr in Buchhaim gewesen... Hildegunst von Mythenmetz lebt zufrieden auf der Lindwurmfeste und verfasst jede Menge neuer Bücher. Als der Lindwurm jedoch einen merkwürdigen Brief aus Buchhaim bekommt, bricht unser Held unverzüglich nach Buchhaim auf, um das Geheimnis des Briefes zu lüften. Hildegunst war schon gute 200 Jahre nicht mehr in Buchhaim gewesen und es hat sich allerhand verändert. Gelungen schildert der Autor Walter Moers die Veränderungen von Buchhaim und bringt dem Leser die Stadt aufs Neue näher. Leider liest sich die Geschichte etwas zäh, da der Autor sehr viel aus seinem früheren Werk nochmals zu Papier bringt und den Lesern von "Die Stadt der träumenden Bücher" mehr als bekannt sein dürfte. Zu Erinnerung wäre dies gut gewesen, jedoch etwas in gekürzter Form und nicht in einem Kapitel, welches sich über 60 Seiten zieht und zum flüchtigen Lesen verleitet. Erst ganz zum Schluss nimmt der Roman wieder etwas an Fahrt auf und endet leider mit einem sehr üblen Cliffhanger. Jedoch kann sich der Leser nach diesem doch etwas enttäuschenden Werk des Autors schon bald auf die Fortsetzung freuen und hoffen, das diese uns wieder in die sehr gelungene und vielschichtige Welt "Der Stadt der träumenden Bücher" entführt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
schlecht zu folgen
von einer Kundin/einem Kunden aus Freiburg im Breisgau am 06.12.2011

ich habe das Buch auf chinesisch gekauft, es war schlecht zu folgen. Deswegen wollte ich die deutsche version kaufen, um zu sehen, ob es an der Übersetzung liegt. konnte nicht verstehen, warum es ein bestseller in D. geworden ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 4

Wird oft zusammen gekauft

Das Labyrinth der Träumenden Bücher

Das Labyrinth der Träumenden Bücher

von Walter Moers

(51)
eBook
Fr. 13.90
+
=
Wilde Reise durch die Nacht

Wilde Reise durch die Nacht

von Walter Moers

eBook
Fr. 8.90
+
=

für

Fr. 22.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Zamonien

  • Band 1

    37384229
    Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär
    von Walter Moers
    (71)
    Fr. 23.90
  • Band 2

    2828658
    Ensel und Krete / Zamonien Bd.2
    von Walter Moers
    (32)
    Fr. 14.90
  • Band 3

    4579949
    Rumo & Die Wunder im Dunkeln / Zamonien Bd.3
    von Walter Moers
    (55)
    Fr. 21.90
  • Band 4

    11428535
    Die Stadt der Träumenden Bücher / Zamonien Bd.4
    von Walter Moers
    (137)
    Fr. 21.90
  • Band 5

    16351609
    Der Schrecksenmeister / Zamonien Bd.5
    von Walter Moers
    (58)
    Fr. 17.90
  • Band 6

    30178047
    Das Labyrinth der Träumenden Bücher
    von Walter Moers
    (51)
    Fr. 13.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 7

    35147366
    Das Schloss der Träumenden Bücher / Zamonien Bd.7
    von Walter Moers
    Fr. 36.90