orellfuessli.ch

Das Lächeln der Frauen

Roman

(43)
Die junge Restaurantbesitzerin Aurélie hat Liebeskummer: Von einem Tag auf den anderen wurde sie von ihrem Freund verlassen. Unglücklich streift sie durch Paris und stösst in einer kleinen Buchhandlung auf einen Roman, der gleich in den ersten Sätzen nicht nur ihr Lokal, sondern auch sie selbst beschreibt. Begeistert von der Lektüre, möchte Aurélie den Autor des Buchs kennenlernen, doch der ist leider sehr menschenscheu, erfährt sie vom Lektor des französischen Verlags. Aber Aurélie gibt nicht auf …
Rezension
"Nicht nur die Liebesgeschichte fasziniert. Der junge Autor Nicolas Barreau entpuppt sich auch als kundiger Reiseführer.", Hessische/Niedersächsische Allgemeine (HNA), 24.07.2014
Portrait
Nicolas Barreau, geboren 1980 in Paris, hat Romanistik und Geschichte an der Sorbonne studiert und lebt heute als freier Autor in Paris. Schon mit seinen Erfolgen »Die Frau meines Lebens« und »Du findest mich am Ende der Welt« hat er sich in die Herzen seiner Leserinnen geschrieben, ehe »Das Lächeln der Frauen« ein internationaler Bestseller wurde. Weitere sehr erfolgreiche Bücher folgten.

Sophie Scherrer hat nach dem Studium als Journalistin, Rundfunksprecherin und Lektorin in verschiedenen grossen Verlagshäusern gearbeitet. Ihr erstes Theaterstück Der eitle Ritter Löwenzahn und das kleine Vergissmeinnicht schrieb sie in der vierten Klasse mit einem Pelikan-Schulschreibfüller und mindestens 50 Rechtschreibfehlern. Aber sie hatte eine sehr nette Lehrerin. Heute führt sie mit ihrem Mann einen eigenen kleinen Verlag und lebt mit ihrer Familie in München.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 333
Erscheinungsdatum 01.04.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-27285-8
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 187/121/23 mm
Gewicht 240
Verkaufsrang 9.800
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15532045
    Mein fast perfektes Leben
    von Jonathan Tropper
    (14)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (35)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 18772161
    Du findest mich am Ende der Welt
    von Nicolas Barreau
    (19)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 42473198
    Ein untadeliger Mann / Old Filth Trilogie Bd. 1
    von Jane Gardam
    (16)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 18688544
    So schön wie hier kanns im Himmel gar nicht sein!
    von Christoph Schlingensief
    (10)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 30570696
    Jeden Tag, jede Stunde
    von Natasa Dragnic
    (15)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 31156823
    Eines Abends in Paris
    von Nicolas Barreau
    (15)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 15527916
    Odette Toulemonde
    von Eric Emmanuel Schmitt
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 40122190
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (25)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42419315
    Das Licht in deiner Stimme
    von Patricia Koelle
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Herzzerreissend schön“

Sandra Fuchs, Buchhandlung Bern

"Das Lächeln der Frauen" ist eine der schönsten Liebesgeschichten in Buchform. Unterhaltsam, manchmal etwas kitschig aber immer zum Seufzen schön erzählt uns dieser Roman, wie man für einen Autor schwärmen kann und am Ende bei seinem Lektor landet.
Für alle Fans von Daniel Glattauer oder Cecilia Ahern.
"Das Lächeln der Frauen" ist eine der schönsten Liebesgeschichten in Buchform. Unterhaltsam, manchmal etwas kitschig aber immer zum Seufzen schön erzählt uns dieser Roman, wie man für einen Autor schwärmen kann und am Ende bei seinem Lektor landet.
Für alle Fans von Daniel Glattauer oder Cecilia Ahern.

„Ein Roman mit Folgen...“

Bianca Schiller, Buchhandlung Schaffhausen

...denn eigentlich liest Aurelie garnicht und kocht viel lieber. Doch als ihr der Roman "Das Lächeln der Frauen" in die Hände fällt, wird ihr Leben völlig auf den Kopf gestellt.
Und auch auf den Lektor Andre kommen mit dem Roman so einige unerwartete Wendungen zu.
Ein zauberhaftes, leichtes, humorvolles - also einfach tolles Buch!
...denn eigentlich liest Aurelie garnicht und kocht viel lieber. Doch als ihr der Roman "Das Lächeln der Frauen" in die Hände fällt, wird ihr Leben völlig auf den Kopf gestellt.
Und auch auf den Lektor Andre kommen mit dem Roman so einige unerwartete Wendungen zu.
Ein zauberhaftes, leichtes, humorvolles - also einfach tolles Buch!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 6110522
    Zusammen ist man weniger allein
    von Anna Gavalda
    (6)
    Buch
    Fr. 35.90
  • 41007786
    Liebe mit zwei Unbekannten
    von Antoine Laurain
    (20)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 40430336
    Vielleicht morgen
    von Guillaume Musso
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 1857267
    Chocolat
    von Joanne Harris
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 33810588
    Nachricht von dir
    von Guillaume Musso
    (24)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37356816
    Das Lavendelzimmer
    von Nina George
    (14)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35058592
    Wir in drei Worten
    von Mhairi McFarlane
    (30)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 40350853
    Die Tage in Paris
    von Jojo Moyes
    (7)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 40350854
    Ein Bild von dir
    von Jojo Moyes
    (15)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 42330891
    Die schönste Art, sein Herz zu verlieren
    von Mamen Sánchez
    Buch
    Fr. 14.90
  • 20948501
    Zwei an einem Tag
    von David Nicholls
    (66)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 32018409
    Das Herzenhören
    von Jan-Philipp Sendker
    (20)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
43 Bewertungen
Übersicht
27
10
5
0
1

Lustiger Einfall - würd auch gern in einem Buch vorkommen!
von Elisabeth Wiederin aus Innsbruck am 28.09.2012

Die Geschichte selbst ist lustig, traurig, ein bißchen spannend, aber zwischendurch auch ein wenig langatmig - am tollsten sind die französischen Rezepte, die am Ende des Buches angeführt sind!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Ich liebe es
von einer Kundin/einem Kunden am 23.09.2012

Herzliche Liebesgeschichte in der Stadt der Liebe! Die Restaurantbesitzerin Aurelie ist überzeugt, dass es keine Zufälle gibt. An jenem verhängnisvollen Tag, als Aurelie todunglücklich ist, weil ihr Freund sie verlassen hat, fällt ihr in einer Buchhandlung ein Roman ins Auge. Beim Durchblättern stößt sie nicht nur auf die Beschreibung... Herzliche Liebesgeschichte in der Stadt der Liebe! Die Restaurantbesitzerin Aurelie ist überzeugt, dass es keine Zufälle gibt. An jenem verhängnisvollen Tag, als Aurelie todunglücklich ist, weil ihr Freund sie verlassen hat, fällt ihr in einer Buchhandlung ein Roman ins Auge. Beim Durchblättern stößt sie nicht nur auf die Beschreibung ihres Restaurants, sondern auch ihrer selbst. Aurelie will unbedingt den Autor kennenlernen, der sie durch seine Geschichte aus ihrem Liebeskummer befreit hat. Doch ihr Wunsch erweist sich schwieriger als gedacht. "Das Lächeln der Frauen" ist ein bezaubernder, witziger und leicht zu lesender Roman mit ganz viel Gefühl. Und das in der romantischsten Stadt der Welt! Ich konnte mich kaum von der Lektüre lösen und hätte die Geschichte am Liebsten gleich bis zum Ende gelesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Einfach nur schön!
von einer Kundin/einem Kunden aus Avry am 23.08.2012

Nicht nur der Titel, auch ich hatte während der gesamten Lektüre ein Lächeln auf den Lippen. Zeitweise spannend, gefühlvoll, intrigant... aber insgesamt einfach nur schön. Ich freu mich schon auf das nächste Buch dieses Autors.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Eigentlich liest Aurélie, die nach dem Tod ihres Vaters dessen Restaurant Le Temps des Cerises übernommen hat, nicht besonders viel oder gerne,
von Bianca Dobler aus Wien am 10.10.2011

aber sie glaubt auch nicht an den Zufall, umso bestimmter sucht sie nach dem geheimnisvollen Autor des Buches, das ihr an diesem schicksalhaften Tag in der kleinen Pariser Buchhandlung ins Auge stach. Der Verfasser von „Das Lächeln der Frauen „ kennt nicht nur ihr Restaurant, sondern sorgt mit... aber sie glaubt auch nicht an den Zufall, umso bestimmter sucht sie nach dem geheimnisvollen Autor des Buches, das ihr an diesem schicksalhaften Tag in der kleinen Pariser Buchhandlung ins Auge stach. Der Verfasser von „Das Lächeln der Frauen „ kennt nicht nur ihr Restaurant, sondern sorgt mit seinen Worten auch dafür, dass Aurélie nicht mehr sterben, aber sich vielmehr bedanken möchte. Doch der Schriftsteller ist scheu und alle Versuche ihn zu kontaktieren werden von seinem groben Lektor abgeblockt, bis schließlich doch ein Brief in ihrem Postkasten liegt und die folgenden Begegnung verlauft vollkommen anders als Aurélie sich das je erträumt hätte...? Dieses Buch ist eine dieser Raritäten, die einen gefangen nehmen. Eines zum immer wieder lesen, für Romantiker und Realisten, für Menschen, die nicht mehr an die wahre Liebe glauben wollen und solche, die sonst nur Kochbücher lesen. Der junge Pariser Autor schafft es einfach jeden Leser auf seine Seite zu ziehen und es bleibt nur zu hoffen, dass er noch lange mit solcher Eindringlichkeit weiterschreibt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Romantisch, erfrischend & bezaubernd
von Marija Milicevic aus Innsbruck am 18.10.2012

Nachdem Aurelie von ihrem Freund verlassen wird, läuft sie ziellos durch Paris, landet in einer Buchhandlung und findet das perfekte Buch für sie. Von der ersten Seite an erkennt sie sich in diesem Buch wieder. Aurelie möchte unbedingt den Autor dieses Buches kennen lernen und so fängt es an.. Eine... Nachdem Aurelie von ihrem Freund verlassen wird, läuft sie ziellos durch Paris, landet in einer Buchhandlung und findet das perfekte Buch für sie. Von der ersten Seite an erkennt sie sich in diesem Buch wieder. Aurelie möchte unbedingt den Autor dieses Buches kennen lernen und so fängt es an.. Eine spannende Geschichte in der Stadt der Liebe. parfait !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Nette aber seichte Unterhaltung
von einer Kundin/einem Kunden am 28.01.2013

"Das Lächeln der Frauen" war für mich weder sehr gut noch sehr schlecht. Es gab einige amüsante Szenen und ab und zu wurde es auch mal schön romantisch. Alles in allem ein recht schöner Roman, wenn man gerade nicht nach anspruchsvoller Literatur sucht, sondern nur ein paar Stündchen abschalten... "Das Lächeln der Frauen" war für mich weder sehr gut noch sehr schlecht. Es gab einige amüsante Szenen und ab und zu wurde es auch mal schön romantisch. Alles in allem ein recht schöner Roman, wenn man gerade nicht nach anspruchsvoller Literatur sucht, sondern nur ein paar Stündchen abschalten möchte ohne dabei geistig allzu sehr gefordert zu werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 1
Vorhersehbare Liebesgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Bern am 26.09.2012

Der Umschlag ist ansprechend, der Klappentext ebenfalls und als leicht lesbare Urlaubslektüre ist das Buch gut geeignet. Jedoch kann der Verlauf der Geschichte rasch erahnt werden und ist meiner Meinung nach nicht besonders originell. Abwechslungsreich wird das Buch dadurch, dass die beiden Hauptpersonen die Geschichte abwechselnd aus ihrer Sicht... Der Umschlag ist ansprechend, der Klappentext ebenfalls und als leicht lesbare Urlaubslektüre ist das Buch gut geeignet. Jedoch kann der Verlauf der Geschichte rasch erahnt werden und ist meiner Meinung nach nicht besonders originell. Abwechslungsreich wird das Buch dadurch, dass die beiden Hauptpersonen die Geschichte abwechselnd aus ihrer Sicht erzählen. Zudem sind einzelne Szenen in Paris schön beschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Eine Geschichte, die bezaubert
von einer Kundin/einem Kunden am 02.05.2016

"Das Lächeln der Frauen" zaubert ein Lächeln auf die Lippen, lädt ein mit Aurelie durch die Welt zu gehen und ist ein Buch für jede Handtasche und jeden Nachttisch! Bitte mehr als einmal lesen und immer wieder den Zauber der Geschichte spüren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
"Ein gutes Buch ist auf jeder Seite gut"
von Gabi R. - GabisBuecherChaos am 15.02.2016

sagt der Verleger der Éditions Opale auf Seite 58 in der Lektoratsrunde und ich muss ihm uneingeschränkt Recht geben. Und ich sage sogar noch, dass "Das Lächeln der Frauen" ein sehr gutes Buch ist, auf jeder Seite. Das stelle ich bei Büchern, die länger auf dem SuB liegen immer öfter fest, wenn ich... sagt der Verleger der Éditions Opale auf Seite 58 in der Lektoratsrunde und ich muss ihm uneingeschränkt Recht geben. Und ich sage sogar noch, dass "Das Lächeln der Frauen" ein sehr gutes Buch ist, auf jeder Seite. Das stelle ich bei Büchern, die länger auf dem SuB liegen immer öfter fest, wenn ich sie dann endlich in die Hand nehme um sie zu lesen. Auch wenn die Geschichte eher alltäglich ist und in der Art und Weise schon oft in Romanen vorkam, schafft es Nicolas Barreau den Leser von der ersten Seite an zu fesseln, baut eine Spannung auf, die teilweise fast unerträglich ist und am Ende kommt es, wie es kommen muss. Aurélie besitzt ein kleines feines Restaurant in der Stadt der Liebe, hat es erst vor kurzem von ihrem viel zu früh verstorbenen Vater übernommen. Alles läuft - bis auf die Trauer um ihren geliebten Vater - gut, bis ihr Freund sie verlässt. Feige hinterlässt er ihr einen Brief und Aurélie spaziert einen ganzen Tag lang durch Paris, trotz Regen und versucht, den einen oder anderen dunklen Punkt ihres Lebens zu erhellen. Als Nichtleserin stößt sie auf eine schnuckelige Buchhandlung in der sie ein *nettes* Buch mitnimmt. Und es in einem Rutsch durchliest ..... Lasst euch gefangen nehmen von Aurélie und einigen Wochen in ihrem Leben, ich werde jedenfalls noch mehr von Nicolas Barreau lesen. 5 Sterne

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Pro & Contra: Das Lächeln der Frauen
von Lulu Wab am 28.03.2015

Pro französischer Charme, toller Schreibstil (poetisch, klug, amüsant, dicht an den Charakteren), aus einfachen Dingen traumhaft schöne Liebesgeschichte entwickelt, fantastische Buchidee Contra beide Personen erzählen aus der Ich-Perspektive -> Verwirrung! Fazit Was für ein zauberhaftes Buch! In einer sehr angenehmen Länge erzählt Nicolas Barreau die wundervolle Liebesgeschichte von Aurélie und André. Wie könnte ich hier auch nur... Pro französischer Charme, toller Schreibstil (poetisch, klug, amüsant, dicht an den Charakteren), aus einfachen Dingen traumhaft schöne Liebesgeschichte entwickelt, fantastische Buchidee Contra beide Personen erzählen aus der Ich-Perspektive -> Verwirrung! Fazit Was für ein zauberhaftes Buch! In einer sehr angenehmen Länge erzählt Nicolas Barreau die wundervolle Liebesgeschichte von Aurélie und André. Wie könnte ich hier auch nur einen Punkt abziehen, wo ich doch so schnell mein Herz an die Straßen und Bücher von Paris verloren habe? Lest dieses Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Lächeln der Frauen
von Daniela P. am 21.04.2013

Aurélie, 32 Jahre alt, lebt in Paris und führt ihr eigenes Restaurant. Von einem Tag auf den anderen eröffnet ihr ihr Freund (per Brief), dass er die Frau seines Lebens getroffen habe und ihre Beziehung beenden möchte. Vom Kummer überwältigt (und auf der Flucht vor einem über-fürsorglichen Polizisten) zieht... Aurélie, 32 Jahre alt, lebt in Paris und führt ihr eigenes Restaurant. Von einem Tag auf den anderen eröffnet ihr ihr Freund (per Brief), dass er die Frau seines Lebens getroffen habe und ihre Beziehung beenden möchte. Vom Kummer überwältigt (und auf der Flucht vor einem über-fürsorglichen Polizisten) zieht es Aurélie in eine Buchhandlung, wo ihr das Buch "Das Lächeln der Frauen" von Robert Miller in die Hände fällt. Wie es der Zufall so will, spielt der Roman in ihrem Restaurant. Aurélie will natürlich den Autor finden und gerät an seinen Cheflektoren des Pariser Verlags. Doch wie soll er ihr erklären, dass dieser englische Autor gar nicht existiert? Ein wunderschöner und witziger Roman. Vor allem für Buchbranchen- und/oder Pariskenner ein Genuss. Très charmant et ravissant cette livre!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Nicolas Barreau...zum verlieben!
von einer Kundin/einem Kunden am 09.02.2013

Wenn ihnen "Alle 7 Wellen" gefallen hat - Werden sie dieses Buch lieben! Nicolas Barreau schreibt wunderschöne Geschichten über die Liebe und das Leben in Frankreich...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Romantik pur
von einer Kundin/einem Kunden am 03.01.2013

Restaurantbesitzerin Aurélie wird von einem auf den anderen Tag von ihrem Freund verlassen. Krank vor Liebeskummer irrt sie durch Paris. Sie flüchtet vor einem übereifrigen Polizisten ( er glaubt sie würde sich aus purer Verzweiflung von einer Brücke stürzen ) in eine kleine verträumte Buchhandlung. Dort findet sie ein Buch... Restaurantbesitzerin Aurélie wird von einem auf den anderen Tag von ihrem Freund verlassen. Krank vor Liebeskummer irrt sie durch Paris. Sie flüchtet vor einem übereifrigen Polizisten ( er glaubt sie würde sich aus purer Verzweiflung von einer Brücke stürzen ) in eine kleine verträumte Buchhandlung. Dort findet sie ein Buch welches ihr Leben rettet. Der Roman beschreibt nicht nur ihr kleines Restaurant sondern auch sie selbst. Sie macht es sich zur Aufgabe den Autoren persönlich kennen zu lernen und wird dabei auf eine harte Gedulds- und Gefühlsprobe gestellt. Unglaublich komisch, verführerisch, witzig und romantisch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 01.11.2012

Ich finde das Buch super Gut, ich bin eine Leseratte und es war im nu verschlungen. Ich möchte dieses Buch gerne vielen Leseratten weiterempfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Großartige Atmosphäre
von einer Kundin/einem Kunden am 16.08.2012

Die Leserin wird so richtig hineingezogen, in diese ebenso leichte wie lebendige Geschichte. Ein durch und durch französisches Flair verbreitet sich, das mich sehr an "Amelie" oder auch "Chocolat" erinnert hat. Dieses Buch macht einfach nur Spaß!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bezaubernd
von Andrea Erber aus St. Pölten am 14.07.2012

"Das Lächeln der Frauen" ist eine herzerwärmende, mitreißende Liebesgeschichte und spielt an einem der schönsten Schauplätze der Welt->Paris. Nicolas Barreau erzählt mit Leichtigkeit und französischer Eleganz eine der bezauberndsten Liebesromane die ich heuer gelesen habe. Sehr empfehlenswert für romantische Seelen!!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Lächeln der Frauen
von einer Kundin/einem Kunden am 09.07.2012

Aurélie hat nach dem Tode ihres Vater das kleine Restaurant im Herzen von Paris übernommen und ist nach der plötzlichen Trennung von ihrem Freund Claude todtraurig. Ein Besuch in einer kleinen Buchhandlung und der Fund eines Buches, das ihr kleines Restaurant und eine schöne Liebesgeschichte mit ihr in der... Aurélie hat nach dem Tode ihres Vater das kleine Restaurant im Herzen von Paris übernommen und ist nach der plötzlichen Trennung von ihrem Freund Claude todtraurig. Ein Besuch in einer kleinen Buchhandlung und der Fund eines Buches, das ihr kleines Restaurant und eine schöne Liebesgeschichte mit ihr in der Hauptrolle erzählt. Ihr größter Wunsch ist es nun, den Autor kennenzulernen, was sich als großes Problem herausstellt. Eine kleine, leichte Liebesgeschichte mit vielen Irrungen und Wirrungen und im Hintergrund das romantische Paris.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Erfrischend!
von einer Kundin/einem Kunden am 19.06.2012

Eine bezaubernde Liebesgeschichte die in Paris spielt und jeden, der dieses Genre mag, verzaubern sollte. Immer wieder zaubert dieser Roman einem mit Leichtigkeit beim Lesen ein Lächeln ins Gesicht. Sehr unterhaltsam, charmant geschrieben, sympathische Charaktere, kurz, eine perfekte Sommerlektüre, die man sich auch gerne ein paar Mal öfter durchliest um... Eine bezaubernde Liebesgeschichte die in Paris spielt und jeden, der dieses Genre mag, verzaubern sollte. Immer wieder zaubert dieser Roman einem mit Leichtigkeit beim Lesen ein Lächeln ins Gesicht. Sehr unterhaltsam, charmant geschrieben, sympathische Charaktere, kurz, eine perfekte Sommerlektüre, die man sich auch gerne ein paar Mal öfter durchliest um für kurze Zeit abzutauchen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach bezaubernd!
von Stephanie Wild aus Bayreuth am 31.05.2012

Das Lächeln der Frauen ist eine wunderbar romantische Geschichte voller Leichtigkeit und französischem Charme. Lassen auch Sie sich von Nicolas Barreau bezaubern. Dieses Buch ist die ideale Urlaubslektüre.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Buch voller Poesie
von einer Kundin/einem Kunden am 29.05.2012

Ein wunderschönes und romantisches Buch, dass Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Der Schreibstil ist herrlich, so voller Leichtigkeit. Ein Buch für die Seele!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Lächeln der Frauen

Das Lächeln der Frauen

von Nicolas Barreau

(43)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Eines Abends in Paris

Eines Abends in Paris

von Nicolas Barreau

(7)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale