orellfuessli.ch

Das lange Sterben der Sowjetunion

Schicksalsjahre 1985-1999

Am 11. März 1985 wurde Michail Gorbatschow Generalsekretär der KPdSU. Mit ihm begannen einschneidende Veränderungen, die sich in den Begriffen »Glasnost« und »Perestroika« manifestierten und weltweit Hoffnungen auf ein Ende der Blockkonfrontation weckten. Doch er hatte keinen Plan, seine wichtigsten Berater schon: Umbau zur Markwirtschaft hiess ihr Credo. Boris Jelzin nutzte 1991 die Gunst der Stunde, stürzte Gorbatschow, putschte gegen das Parlament und liess in einem zehn Jahre dauernden Siechtum die Verschleuderung des Staatseigentums und eine Wild-West-Privatisierung mit krassen sozialen Folgen zu sowie die weltpolitische Geltung Russlands erodieren.
Reinhard Lauterbach analysiert erstmals, wie in 15 Jahren aus dem Weltreich eine Mittelmacht kurz vor dem Kollaps werden konnte. Er skizziert die Fehler Gorbatschows und vor allem die verhängnisvolle Rolle von Boris Jelzin, zeigt die Verheerungen einer Umstellung von der Plan- zur Marktwirtschaft ohne sinnvolles Vorgehen und wie in einer Phase des politischen, militärischen und ökonomischen Vakuums das grösste Flächenland der Erde zum Selbstbedienungsladen für einige wenige wurde.
Portrait
Reinhard Lauterbach, Jahrgang 1955, absolvierte ein Studium der Geschichte und Slawistik in Mainz, Kiew und Bonn. Er war viele Jahre als Redakteur bei verschiedenen Sendeanstalten der ARD tätig, davon drei als Auslandskorrespondent für die Ukraine und Weissrussland. Seit 2013 ist er freier Osteuropa-Korrespondent für verschiedene Print- und Onlinezeitungen und lebt in Polen. Zuletzt in der edition berolina: Bürgerkrieg in der Ukraine (2015).
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 300
Erscheinungsdatum 05.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95841-031-2
Verlag Edition berolina
Maße (L/B/H) 216/128/22 mm
Gewicht 332
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 21.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44647532
    Heiliger Krieg - heiliger Profit
    von Marc Engelhardt
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 26.90
  • 45288821
    Der Augustputsch 1991
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 19.90
  • 39455342
    Wir sind die Guten
    von Paul Schreyer
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90
  • 44617285
    Ein starkes Herz überwindet alles
    von Marianne Schüller
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • 54235988
    Leben mit Trump
    von Hugo Portisch
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 44953409
    Illegale Kriege
    von Daniele Ganser
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 34.90
  • 45244623
    Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur
    von Andrea Wulf
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • 48975471
    Aufregend war es immer
    von Hugo Portisch
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 20.40
  • 46135012
    Penguin Bloom
    von Bradley Trevor Greive
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 45833683
    Schattenkind
    von Philipp Gurt
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 31.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das lange Sterben der Sowjetunion

Das lange Sterben der Sowjetunion

von Reinhard Lauterbach

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 21.90
+
=
Wer verkaufte die DDR?

Wer verkaufte die DDR?

von Klaus Blessing

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 19.90
+
=

für

Fr. 41.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale