orellfuessli.ch

Noch keine Premium Card? Jetzt kostenlos beantragen und Vorteile sichern!

Das Leben als Querulant in der DDR und in der BRD

Autobiografie

Aufrecht und seinem Gewissen verpflichtet lebt Wolfgang Stephan, und so kam es, dass der 1943 in Berlin Geborene und im Brandenburgischen Aufgewachsene hie und da aneckte. Weil er nicht bereit war, Unregelmässigkeiten, Falschabrechnungen und persönliche Vorteilsnahmen hinzunehmen, stiess er im beruflichen wie gesellschaftlichen Leben immer wieder auf Unverständnis und Ablehnung. Doch er verfolgte seinen Weg und wandte sich wiederholt an übergeordnete Organe und unabhängige Gerichte. So galt er in mehreren Institutionen der DDR als „Querulant“, und selbst die Stasi hatte ein Auge auf ihn geworfen. Seine berufliche Fortentwicklung wurde mehrfach behindert. Leider fanden solche Beeinträchtigungen auch mit der deutschen Wiedervereinigung kein Ende. Wolfgang Stephans Abschluss als Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH) wurde bis heute nicht wirklich anerkannt und schlägt sich nun – zusammen mit inkorrekt berechneten Zusatzrentenbeiträgen – in seiner Alterversorgung nieder. Doch der Autor lässt sich nicht unterkriegen und kämpft weiter um Gerechtigkeit.
Portrait

Aufrecht und seinem Gewissen verpflichtet lebt Wolfgang Stephan, und so kam es, dass der 1943 in Berlin Geborene und im Brandenburgischen Aufgewachsene hie und da aneckte. Weil er nicht bereit war, Unregelmässigkeiten, Falsch­abrechnungen und persönliche Vorteilsnahmen hinzunehmen, stiess er im beruflichen wie gesellschaftlichen Leben immer wieder auf Unverständnis und Ablehnung. Doch er verfolgte seinen Weg und wandte sich wiederholt an übergeordnete Organe und unabhängige Gerichte. So galt er in mehreren Institutionen der DDR als "Querulant", und selbst die Stasi hatte ein Auge auf ihn geworfen. Seine berufliche Fortentwicklung wurde mehrfach behindert. Leider fanden solche Beeinträchtigungen auch mit der deutschen Wiedervereinigung kein Ende. Wolfgang Stephans Abschluss als Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH) wurde bis heute nicht wirklich anerkannt und schlägt sich nun - zusammen mit inkorrekt berechneten Zusatzrentenbeiträgen - in seiner Altersversorgung nieder. Doch der Autor lässt sich nicht unterkriegen und kämpft weiter um Gerechtigkeit.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 104
Erscheinungsdatum Dezember 2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-940281-38-8
Verlag Buchwerkstatt Berlin
Maße (L/B/H) 195/121/10 mm
Gewicht 122
Auflage 1. Auflage 2012
Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 13.40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 13.40 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 12078286
    Ein Leben in der DDR
    von Heinz Blankenburg
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 37478600
    Ich bin nicht süß, ich hab bloß Zucker
    von Renate Bergmann
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 15569792
    Ketzer, Käuze, Querulanten
    von Matthias Steinbach
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 39.40
  • 35298523
    Der Russische Märchenschatz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 13.40
  • 47827119
    Sie werden lachen
    von Stefan Schwarz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 28967492
    Als ich unsichtbar war
    von Martin Pistorius
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45312915
    Frühstück mit Elefanten
    von Gesa Neitzel
    (5)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 48778704
    9 Tage wach
    von Eric Stehfest
    Buch (Paperback)
    Fr. 26.90
  • 47745382
    Die Magie des Spiels
    von Mesut Özil
    Buch (Paperback)
    Fr. 23.90
  • 45351924
    Arthur
    von Mikael Lindnord
    Buch (Geheftet)
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das Leben als Querulant  in der DDR und in der BRD

Das Leben als Querulant in der DDR und in der BRD

von Wolfgang Stephan

Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 13.40
+
=
Wer nicht mit den Wölfen heult, geht vor die Hunde

Wer nicht mit den Wölfen heult, geht vor die Hunde

von Hans-Peter Low-Müller

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 21.30
+
=

für

Fr. 34.70

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale