orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Das Leben drehen

Roman

(3)
»Ich bitte Sie um Ihren Mann. Nicht für lange, weil … ich muss sterben.« Dieser Satz und die Begegnung mit der ungewöhnlichen Amelie stellen Marlenes Leben von einem Tag auf den anderen auf den Kopf. War sie, die erfolgreiche Ärztin, nicht eben noch glücklich verheiratet? Mit Markus, ihrem Markus? Und wer ist diese bezaubernde Frau, die sich in ihr Leben gedrängt hat? Marlene, Ärztin aus Leidenschaft, fasst einen Entschluss. Sie wird nicht zulassen, dass Amelie stirbt, wird ihr helfen, die Krankheit zu besiegen. Doch da ahnt sie noch nicht, dass sie ausgerechnet von ihrer Rivalin mehr über das Leben lernen wird, als sie je vermutet hat. Und das, was Amelie in ihr bewegt, lässt sich nicht mehr zurückdrehen.
Portrait
Nicole Walter hat Sprachen in München studiert und dann als Werbetexterin und freie Journalistin gearbeitet. Seit 1994 schreibt sie überaus erfolgreich Drehbücher für Fernsehserien und - filme und zählt heute zu den erfolgreichsten und gefragtesten Drehbuchautorinnen Deutschlands.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 320, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.06.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783426412961
Verlag Knaur eBook
eBook (ePUB)
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 11.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 31204351
    Ab jetzt ist Ruhe
    von Marion Brasch
    (5)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 29339062
    Der Sommer ohne Männer
    von Siri Hustvedt
    (6)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 23608011
    Weiß der Himmel von dir
    von Alicia Bessette
    (4)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 33617872
    Hundert Namen
    von Cecelia Ahern
    (7)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 36508725
    Das unendliche Blau
    von Annette Hohberg
    (3)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 34127603
    Mein Jahr in der Provence
    von Peter Mayle
    eBook
    Fr. 10.00
  • 20422442
    Millionär
    von Tommy Jaud
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 38301908
    Eine Handvoll Worte
    von Jojo Moyes
    (26)
    eBook
    Fr. 14.00
  • 27887250
    Die hellen Tage
    von Zsuzsa Bánk
    (12)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 26926741
    Lucy in the Sky
    von Paige Toon
    (9)
    eBook
    Fr. 10.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 38966528
    Morgen kommt ein neuer Himmel
    von Lori Nelson Spielman
    (75)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 40976057
    Herz über Kopf
    von Jo Platt
    (6)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 20422842
    P.S. Ich liebe Dich
    von Cecelia Ahern
    (6)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 34503395
    Lilienträume
    von Nora Roberts
    (2)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 40108230
    Die letzten Tage von Rabbit Hayes
    von Anna McPartlin
    (10)
    eBook
    Fr. 11.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Das Leben drehen - ePub
von LilaMaus am 19.02.2016

Ein gutes Buch! Beeindruckendee Geschichte mi viel Gefühl und lebensnahe Wendungen! In der Mitte vom Buch ist ein krasser Cut, der leicht verwirrt, aber anschließend gehts weiter. Angenehmer Schreibstil! 4 Sterne, empfehlenswert ...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Der Titel „Das Leben drehen“…
von einer Kundin/einem Kunden am 04.01.2013

…trifft den Inhalt des Buches gut. Denn die Ärztin Marlene dreht sich wie in einer Waschmaschine als sie erfährt, dass sie von ihrem Mann betrogen wird. Hinzukommt: Amelie, die Geliebte ihres Mannes, ist ihre Patientin. Denn Amelie hat Krebs und wünscht sich von Manuela das Unfassbare: „Ich bitte Sie... …trifft den Inhalt des Buches gut. Denn die Ärztin Marlene dreht sich wie in einer Waschmaschine als sie erfährt, dass sie von ihrem Mann betrogen wird. Hinzukommt: Amelie, die Geliebte ihres Mannes, ist ihre Patientin. Denn Amelie hat Krebs und wünscht sich von Manuela das Unfassbare: „Ich bitte Sie um Ihren Mann. Nicht für lange, weil…ich muss sterben“. Doch Manuelas Intuition, diese Frau, die ihr Leben gestohlen hat, zu hassen gerät ins Wanken. Amelie wird nämlich zu einer wichtigen Figur in Marlenes Leben und sogar zu einer Freundin, die sie niemals zuvor hatte. So schwer nachvollziehbar die beschriebene Situation für die LeserInnen ist, so schön ist jedoch auch die Lebensweisheit, die in diesem Buch steckt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Leben....
von einer Kundin/einem Kunden am 27.02.2013

Das Thema Krebs, Leben, Sterben, Liebe und Freundschaft verpackt in einen sehr gefühlvollen Roman. Flüssig und spannend zu lesen. Einmal angefangen, kann man nur schwer aufhören!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wie das Leben so spielt, es kommt immer anders als man denkt. Eine aufmunternde und Lebensbejaende Geschichte, die in der Toskana spielt. Einfach Wunder, wunderschön!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Krebs und Sterben, aber auch Freundschaft und Liebe. Aus diesen teilweise bedrückenden Themen schafft die Autorin einen sehr gefühlvollen Roman.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
einfach wunderbar
von einer Kundin/einem Kunden am 27.10.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Ein Buch, dass so wunderbar, lebensbejahrend, rührend, traurig, herzlich und schön ist. Sehr Lesenswert!! Eines Tages steht vor Marlene, die Ärztin ist, eine Frau namens Amelie. Amelie hat Krebs und bittet um Marlenes Mann, aber nur für kurze Zeit, da sie bald sterben wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Was ist Freundschaft und was ist Ehe?
von Marion Olßon aus Reutlingen am 25.09.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Wie reagierst du, als Ehefrau, wenn plötzlich eine Frau vor deiner Tür steht und sich als Geliebte deines Ehemannes vorstellt?! Und dir auch noch mitteilt, dass sie deinen Mann " ausleihen " möchte, aber nur für kurze Zeit, da sie unheilbar krank ist und die Wochen die ihr noch... Wie reagierst du, als Ehefrau, wenn plötzlich eine Frau vor deiner Tür steht und sich als Geliebte deines Ehemannes vorstellt?! Und dir auch noch mitteilt, dass sie deinen Mann " ausleihen " möchte, aber nur für kurze Zeit, da sie unheilbar krank ist und die Wochen die ihr noch bleiben, mit ihm gemeinsam verbringen möchte. Ein tief berührender Roman, der ans Herz geht und zum Nachdenken anregt. Jedoch auch bestehende Vorurteile und Meinungen von mehreren Seiten beleuchtet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderbar
von einer Kundin/einem Kunden am 28.08.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Marlene, Ärztin aus Leidenschaft opfert sich in ihrem Beruf auf einer Krebsstation aus. Als sie erfährt, dass ihr Mann sie mit Amelie betrügt, bricht ihre Welt zusammen.Doch Amelie hat Krebs und Marlene beschließt ihr zu helfen. Die beiden gehen ein Stück des Lebens gemeinsam und werden Freundinnen, nichts ist... Marlene, Ärztin aus Leidenschaft opfert sich in ihrem Beruf auf einer Krebsstation aus. Als sie erfährt, dass ihr Mann sie mit Amelie betrügt, bricht ihre Welt zusammen.Doch Amelie hat Krebs und Marlene beschließt ihr zu helfen. Die beiden gehen ein Stück des Lebens gemeinsam und werden Freundinnen, nichts ist mehr wie es war.Betrug, Krankheit und Tod begleiten diese beiden Frauen, die unterschiedlicher nicht sein können. Ein wundervolles Buch, fesselnd und einfühlsam aber auch amüsant. Bewegend wird Schweres leicht erzählt. Ein besonderes Buch - sehr empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein wunderbares Buch über das Leben
von Anna aus Wien am 23.08.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Ein einfühlsames Buch über das Leben mit seinen Höhen und Tiefen, die einen oft unerwartet treffen, über den Tod und über eine ungewöhnliche Freundschaft... Obwohl die Geschichte traurige Themen wie Betrug, Krankheit und Tod aufgreift, schwingt dennoch eine große Portion Lebensfreude und Heiterkeit mit, als wollte sie uns Mut machen... Ein einfühlsames Buch über das Leben mit seinen Höhen und Tiefen, die einen oft unerwartet treffen, über den Tod und über eine ungewöhnliche Freundschaft... Obwohl die Geschichte traurige Themen wie Betrug, Krankheit und Tod aufgreift, schwingt dennoch eine große Portion Lebensfreude und Heiterkeit mit, als wollte sie uns Mut machen und darauf hinweisen, dass das Leben immer irgendwie weitergeht und sich eines Tages wieder zum Guten dreht...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein tolles Frauenbuch!
von Dorothee Jaschke aus Reutlingen am 06.08.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

"Das Leben drehen" ist eine interessante Geschichte. Marlenes Leben wird nicht nur gedreht, sondern mehr oder weniger auf den Kopf gestellt, als Amelie sie um ihren Mann bittet. Wie sich zwischen den Frauen eine Freundschaft entwickelt und sie beide den Mann, den sie lieben in einem anderen Licht sehen,... "Das Leben drehen" ist eine interessante Geschichte. Marlenes Leben wird nicht nur gedreht, sondern mehr oder weniger auf den Kopf gestellt, als Amelie sie um ihren Mann bittet. Wie sich zwischen den Frauen eine Freundschaft entwickelt und sie beide den Mann, den sie lieben in einem anderen Licht sehen, ist wirklich gut erzählt und regt zum Nachdenken an. Toller Lesestoff mit vielen Anregungen für interessante Gespräche!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ehe oder Freundschaft ?
von einer Kundin/einem Kunden am 13.07.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Also, wenn zu mir eine Frau käme und sagen würde „Ich bitte Sie um Ihren Mann. Nicht für lange, weil...ich muss sterben“, ich würde sie in die Wüste schicken. Marlene macht das nicht. Sie ist Ärztin, verheiratet und eigentlich glücklich. Bis Amelie zu ihr kommt und genau das zu... Also, wenn zu mir eine Frau käme und sagen würde „Ich bitte Sie um Ihren Mann. Nicht für lange, weil...ich muss sterben“, ich würde sie in die Wüste schicken. Marlene macht das nicht. Sie ist Ärztin, verheiratet und eigentlich glücklich. Bis Amelie zu ihr kommt und genau das zu ihr sagt. Marlene glaubt zuerst an einen Scherz, doch dann nimmt sie sich der etwas leicht verrückten Amelie an und es geschehen Dinge, womit niemand gerechnet hätte. Marlene und Amelie freunden sich an! Doch steht immer noch der Ehemann von Marlene zwischen den beiden. Was ist ihnen wichtiger: Der Mann oder ihre Freundschaft? Als ich dieses Buch begann, hätte ich nie gedacht, dass es eine solche fesselnde, einfühlsame, aber auch lustige Geschichte ist. Nicole Walter schreibt einfach schön unkompliziert und nebenbei erzählt sie faszinierend über die Toskana. So realitätsnah, dass man gleich hinfahren möchte. Sehr empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
...vermissen, was ich mit Dir war...
von einer Kundin/einem Kunden am 17.06.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Ein polarisierendes Buch, die Geliebte des eigenen Ehemanns als schwer erkrankte Patientin zu behandeln, scheint mir nicht leicht und das ist es wohl auch nicht für Marlene, die erfolgreiche Ärztin - Ich musste ehrlich gesagt auch ein paar Mal trocken schlucken, bei so viel vermeintlicher Selbstaufopferung . Aber... Ein polarisierendes Buch, die Geliebte des eigenen Ehemanns als schwer erkrankte Patientin zu behandeln, scheint mir nicht leicht und das ist es wohl auch nicht für Marlene, die erfolgreiche Ärztin - Ich musste ehrlich gesagt auch ein paar Mal trocken schlucken, bei so viel vermeintlicher Selbstaufopferung . Aber es verändert sich vieles und das ist sehr schön nachzulesen und nachzuspüren, welche Kraft und Energie für alle damit frei wird und dahinter steckt , ein besonderes Buch mit einer mutigen Geschichte !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
In dieser Geschichte dreht sich einiges
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Marlene arbeitet als Ärztin auf einer Krebsstation.Ihr Mann betrügt sie und ausgerechnet wird die Geliebte Marlenes Patientin.Zwischen den zwei Frauen stehen plötzlich zwei Probleme.Zum einen die Krebskrankheit und der Umgang der Frauen miteinander.Aber die Ärztin lernt Amelie näher kennen und beginnt ihre manchmal doch sehr herzlose Art zu ändern.... Marlene arbeitet als Ärztin auf einer Krebsstation.Ihr Mann betrügt sie und ausgerechnet wird die Geliebte Marlenes Patientin.Zwischen den zwei Frauen stehen plötzlich zwei Probleme.Zum einen die Krebskrankheit und der Umgang der Frauen miteinander.Aber die Ärztin lernt Amelie näher kennen und beginnt ihre manchmal doch sehr herzlose Art zu ändern. Sie kann von Amelies Weisheiten lernen. Sie fängt an über ihr Leben nachzudenken.Ein sehr rühriges Buch,indem man mit vielen Dingen, die nicht immer schön sind, konfrontiert wird. Vielleicht bewegt es den Leser auch mal etwas in seinem Leben zu drehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Leben feiern
von einer Kundin/einem Kunden am 22.05.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Ein einziger Satz verändert das Leben der Ärztin Marlene. Die ungewöhnliche Amelie bittet Sie um ihren Mann, nicht für lange, da Sie bald sterben muß. Sie, die erfolgreiche Ärztin, ist doch eigentlich glücklich mit ihrem Mann Markus? Doch der Schein trügt, keiner der Beteiligten scheint glücklich zu sein. Als... Ein einziger Satz verändert das Leben der Ärztin Marlene. Die ungewöhnliche Amelie bittet Sie um ihren Mann, nicht für lange, da Sie bald sterben muß. Sie, die erfolgreiche Ärztin, ist doch eigentlich glücklich mit ihrem Mann Markus? Doch der Schein trügt, keiner der Beteiligten scheint glücklich zu sein. Als Ärztin wird Marlene natürlich um das Leben ihrer Rivalin kämpfen, doch Amelie wird ihr mehr und mehr zur Freundinn, die Sie nie hatte! Hier wird eine wunderbare Geschichte vom Leben erzählt, wenn auch mit einem traurigen Ende. Aber nicht die Lebensjahre zählen, sondern wie man lebte!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Leben drehen...
von einer Kundin/einem Kunden am 28.07.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Als eines Tages eine Frau vor ihrer Tür steht und sie um ihren Mann bittet, versteht Marlene die Welt nicht mehr. Als Amelie, die andere Frau, dann sagt, nicht für lange, weil sie bald sterben wird, bricht in Marlene ein Gefühlschaos aus. Hin und hergerissen zwischen Wut, Mitgefühl und der... Als eines Tages eine Frau vor ihrer Tür steht und sie um ihren Mann bittet, versteht Marlene die Welt nicht mehr. Als Amelie, die andere Frau, dann sagt, nicht für lange, weil sie bald sterben wird, bricht in Marlene ein Gefühlschaos aus. Hin und hergerissen zwischen Wut, Mitgefühl und der ärztlichen Verantwortung, beschließt die betrogene Ehefrau, der Affäre ihres Mannes zu helfen. Sie möchte nicht, dass Amelie stirbt. Noch ahnt Marlene nicht, auf was sie sich da einlässt und dass sie dabei viel mehr über das Leben lernen wird, als sie je gedacht hat. Der erste Roman der Autorin Nicole Walter ist berührend und stimmt gleichzeitig auch nachdenklich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein berührendes Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 28.12.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch berührt einen, macht nachdenklich. Was würde ich tun, wenn mich eine fremde Frau um meinen Mann bitten würde, nicht für lange, weil sie bald an Krebs sterben muss? Für die Ärztin Marlene entwickelt sich eine große Herausforderung, als Ärztin und als Mensch. Und alles verändert sich!!! Spannend, interessant, gefühlvoll.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Manchmal kommt es ganz anders...
von einer Kundin/einem Kunden am 01.10.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Marlene ist Ärztin, onkologische Station, verheiratet mit Markus und eigentlich glücklich – bis sie auf Amelie trifft, eine bunte und außergwöhnliche Frau, die sie … um ihren Mann bittet!! Nur für kurze Zeit, denn sie ist an Krebs erkrankt und wird sterben. Wie soll Marlene reagieren? Ihr Leben gerät... Marlene ist Ärztin, onkologische Station, verheiratet mit Markus und eigentlich glücklich – bis sie auf Amelie trifft, eine bunte und außergwöhnliche Frau, die sie … um ihren Mann bittet!! Nur für kurze Zeit, denn sie ist an Krebs erkrankt und wird sterben. Wie soll Marlene reagieren? Ihr Leben gerät komplett aus den Fugen; alles verändert sich - zum Schlechten? Oder zeigt letztlich die todkranke Rivalin der zielstrebigen, disziplinierten Marlene, wie schön das Leben sein kann, wenn man es nur zulässt? Eine ungewöhnliche Geschichte!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mit Leichtigkeit das Leben gedreht
von Eleonora Geiser aus Ingolstadt am 31.07.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Marlene gibt immer alles für ihr Patienten auf der Krebsstation und auch bei Amelie ist das nicht anders. Und trotzdem ist es ein ganz ungewöhnliche Situation. Denn: Amelie ist zufällig die Geliebte ihres Mannes. Weil Markus aber ein Feigling par excellence ist und Amelies Wunsch, mit ihr ihre letzten... Marlene gibt immer alles für ihr Patienten auf der Krebsstation und auch bei Amelie ist das nicht anders. Und trotzdem ist es ein ganz ungewöhnliche Situation. Denn: Amelie ist zufällig die Geliebte ihres Mannes. Weil Markus aber ein Feigling par excellence ist und Amelies Wunsch, mit ihr ihre letzten Monate zu verbringen, nicht nachgeht, nimmt Marlene sie eben an die Hand und versucht alles, um sie erfolgreich vom Krebs zu heilen. Obwohl Marlene sich bemüht professionell zu bleiben und Amelie nur als ihre Patientin zu sehen, werden die beiden Frauen schließlich doch Freundinnen. Und nicht nur das: Amelie bringt Marlenes gewohntes Leben gehörig durcheinander und zeigt ihr gleichzeitig ganz neue Seiten des Lebens. Auch wenn die Geschichte sich um Tod und Krankheit dreht, so sprüht das Buch trotzdem eine Leichtigkeit aus, die den Leser auf jeder Seite das pure Leben spüren lässt. Vor allem Amelie, mit ihren eigensinnigen Ansichten über das Leben und die Welt, ist eine wunderbare Figur, die mir bestimmt für längere Zeit in Erinnerung bleiben wird. Ein wirklich wundervolles Buch über die besondere Freundschaft zweier Frauen, die unterschiedlicher nicht hätten sein können.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ungewönliche Freundschaft
von einer Kundin/einem Kunden am 15.07.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Für Marlene, einer erfolgreichen Ärztin, bricht eine Welt zusammen, als sie erfährt, daß ihr Mann sie betrügt. So beginnt eine fast alltägliche Geschichte, die nicht alltäglich ist. Amelie, die Freundin ihres Mannes, will ihn nur für eine kurze Zeit ausborgt haben. Ausgeliehen für die Zeit, die sie noch... Für Marlene, einer erfolgreichen Ärztin, bricht eine Welt zusammen, als sie erfährt, daß ihr Mann sie betrügt. So beginnt eine fast alltägliche Geschichte, die nicht alltäglich ist. Amelie, die Freundin ihres Mannes, will ihn nur für eine kurze Zeit ausborgt haben. Ausgeliehen für die Zeit, die sie noch zu leben hat. Marlenes Entschluß Amelie zu helfen, um sie zu heilen, bringt nicht nur ihr geordnetes Leben gehörig durcheinander. Eine sehr berührende Geschichte über eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen zwei sehr unterschiedlichen Frauen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fragwürdige Charaktere,unverständliche Entscheidungen,Schreibstil schleppend und quälend,schade.
von YaBiaLina aus Berlin am 22.03.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Inhalt: Marlene arbeitet in München auf einer Krebsstation. Eines Tages steht eine,ihr unbekannte Frau,in ihrem Büro und sagt zu ihr: "Ich heiße Amelie und bitte Sie um Ihren Mann.Nicht für lange.Weil ich sterben werde."Und von einem Tag auf dem anderen bricht ihre Welt zusammen.Trotz der Affäre die Amelie mir ihrem... Inhalt: Marlene arbeitet in München auf einer Krebsstation. Eines Tages steht eine,ihr unbekannte Frau,in ihrem Büro und sagt zu ihr: "Ich heiße Amelie und bitte Sie um Ihren Mann.Nicht für lange.Weil ich sterben werde."Und von einem Tag auf dem anderen bricht ihre Welt zusammen.Trotz der Affäre die Amelie mir ihrem Mann Markus hatte,beschließt sie,um das Leben von Amelie zu kämpfen.Und das verändert wohl das Leben aller Beteiligten. Hört sich so wohl sehr interessant an.Deswegen habe ich mich auch dazu reiten lassen,dieses Buch zu kaufen.Tja,und für mich war es ein totaler Reinfall.Es gab Stellen im Buch die natürlich lesenswert waren,wie zb: (ACHTUNG SPOILER) - das Marlene in ihrem ganzen Leben ihre erste Freundin bekommt - das sie über der Kränkung des Betruges steht und Amelie versucht das Leben zu retten - das erste mal seit der Beerdigung vor 17 Jahren das Grab ihrer Mutter besucht - Kontakt zu ihrem Vater wieder aufbaut - endlich loslassen zu können Und das alles hat sie Amelie zu verdanken.Mit 35 Jahren fängt sie an,ihr Leben anders zu sehen,Dinge in Frage zu stellen und sich gegenüber Neuem zu öffnen.Auch wenn der Anfang ihr sehr schwer fiel.Was verständlich ist in meinen Augen. Aber es gab in meinen Augen auch viel negatives: (ACHTUNG SPOILER) - die Affäre zwischen Amelie und Markus,und Amelie wusste von Marlene,schließlich hat sie,sie ja im Krankenhaus aufgesucht - Markus ist mit Marlene nochmal ins Bett gegangen,obwohl er wusste das er Amelie liebt,er hatte nur Angst vor dem Tod und wollte Amelie nicht beistehen - auch wenn Amelie ihr sehr geholfen hat (Mutter/Vater),finde ich doch das sie sich zu sehr in Marlene ihr Leben eingemischt hat und das Markus ihr zu viel von Marlenes privaten Dingen erzählt hat -das alles führte zu einem Nervenzusammenruch bei Marlene,wo sich natürlich keiner die Schuld gab - in der Toskana waren sie dann richtig gute Freundinnen bzw wurden sie dazu,aber trotzdem wurde sie hinter ihrem Rücken wieder hintergangen von Markus und Amelie - sie flüchtete,kommt wieder und darf sich erstmal eine Schelle einfangen und sich anmotzen lassen etc.....einfach unverständlich in meinen Augen Für mich war dieser Schreibstil sehr schleppend und man musste sich regelrecht da durch kämpfen.Als sich alle noch in München aufgehalten haben,ging es noch einigermaßen,aber als sie dann in der Toskana waren,da habe ich mich dann nur noch gequält. Die Charaktere waren mir alle samt fragwürdig.Die einzigste,die mir noch einigermaßen normal vorkam war die Oma und die Patientin von Marlene. Das Cover ist jetzt kein Highlight.3 Blumen in verschiedene Farben.Ist okay. Fazit: Dieses Buch hat mir gute Lesezeit gestohlen.Ich bereue es,das ich es gekauft habe und mich dadurch gequält habe,aber leider bin ich nun mal ein Quäler und muss Bücher zu 99% zu Ende lesen.Man hat ja oben einen kleinen Einblick,was mir so gar nicht gefallen hat und was mir doch positiv aufgefallen ist.Jedoch überwiegt das negative einfach mehr in meinen Augen. Keine Leseempfehlung von mir

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Leben drehen

Das Leben drehen

von Nicole Walter

(3)
eBook
Fr. 11.00
+
=
Koma

Koma

von Jo Nesbo

(11)
eBook
Fr. 11.00
+
=

für

Fr. 22.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen