orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Das Lied der Träumerin

Roman

(1)

Angelia ist hungrig auf das Leben. Und sie hat einen Traum: die Musik. Um ihn wahrzumachen, bricht sie auf nach London. Mit dem ungleichen Brüderpaar Josh und Jeremy erlebt sie Licht und Schatten von Freundschaft und Liebe. Angelia geht durch höchstes Glück und tiefe Täler, muss sich ihrer Vergangenheit stellen – und bleibt doch immer auf dem Weg, den ihr Traum ihr zeigt …
Der aufwühlend traumhafte Message- und Musik-Roman von Bestsellerautorin Tanya Stewner

»Philosophisch, poetisch und einfach wunderschön!" Buchgedanken

Die Autorin hat ein wundervolles Buch geschaffen, das mal glücklich, traurig, wütend, ängstlich, mutig, hoffnungslos und liebevoll daherkommt. Dieser Roman ist einfach magisch.« Tintenträume

»Man wird zum Träumen und Schwelgen verführt, zum Geniessen und Fallenlassen eingeladen, aber auch zum Aufwachen und Nachdenken angeregt.«
Schattenkaempferin, Lovelybooks

Portrait

Tanya Stewner wurde 1974 im Bergischen Land geboren und begann bereits mit zehn Jahren, Geschichten zu schreiben. Ihre Kinderbuchserien um Liliane Susewind und die Elfe Hummelbi sind Welterfolge. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Wuppertal.

Literaturpreise:

›Mit Freunden ist man nie allein‹
Ausgezeichnet als »Klima-Buchtipp des Monats« Im Dezember 2014 von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V. in Volkach

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 400, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.03.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783104010687
Verlag Fischer E-Books
eBook (ePUB)
Fr. 10.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29132141
    Wolfsliebe
    von Jasmine Braun
    eBook
    Fr. 12.00
  • 28203552
    Das Gleißen der Nacht
    von Sjón
    eBook
    Fr. 11.50
  • 42420887
    Weil du bei mir bist
    von Anna McPartlin
    (2)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 39423755
    Silber - Das zweite Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (11)
    eBook
    Fr. 19.50
  • 42284689
    Liebe völlig unverhofft
    von Annekathrin Kalden
    eBook
    Fr. 4.50
  • 35998044
    Silber - Das erste Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (34)
    eBook
    Fr. 18.50
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    Fr. 18.90
  • 47746089
    Wollsockenwinterknistern
    von Karin Lindberg
    (3)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 41227640
    Die sieben Schwestern
    von Lucinda Riley
    (20)
    eBook
    Fr. 8.70 bisher Fr. 10.90
  • 45973512
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (2)
    eBook
    Fr. 14.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40942229
    Der Sommer, in dem die Zeit stehenblieb
    von Tanya Stewner
    eBook
    Fr. 14.50
  • 30015042
    Das also ist mein Leben
    von Stephen Chbosky
    (1)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 33945233
    Von wegen Liebe
    von Kody Keplinger
    eBook
    Fr. 8.90
  • 39714545
    Hope Forever Leseprobe
    von Colleen Hoover
    eBook
    Fr. 0.00
  • 32519528
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    von John Green
    (32)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 40942145
    Mein Herz und andere schwarze Löcher
    von Jasmine Warga
    (5)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 33947172
    Lucian
    von Isabel Abedi
    (3)
    eBook
    Fr. 12.90
  • 34207805
    Die verborgene Seite des Mondes
    von Antje Babendererde
    (2)
    eBook
    Fr. 7.90
  • 41553525
    Eleanor & Park
    von Rainbow Rowell
    (3)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 34249766
    Im Pyjama um halb vier
    von Jakob M. Leonhardt
    eBook
    Fr. 8.90
  • 33947128
    Heaven. Stadt der Feen
    von Christoph Marzi
    eBook
    Fr. 9.90
  • 33947056
    Küss den Wolf
    von Gabriella Engelmann
    eBook
    Fr. 12.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Träume sind lebenswichtig
von Angela Gerstner aus Ludwigshafen am 17.05.2011

Jana ist eine Träumerin. Sie will ihren Traum vom Leben als Musikerin wahr machen und zieht darum gegen den Wiederstand ihrer Mutter nach London. Dort will sie als Angelia den Durchbruch in der Musikbranche schaffen. Viel Inspiration bieten ihre neuen WG-Mitbewohner Josh und Jeremy, die unterschiedlicher nicht sein könnten... Jana ist eine Träumerin. Sie will ihren Traum vom Leben als Musikerin wahr machen und zieht darum gegen den Wiederstand ihrer Mutter nach London. Dort will sie als Angelia den Durchbruch in der Musikbranche schaffen. Viel Inspiration bieten ihre neuen WG-Mitbewohner Josh und Jeremy, die unterschiedlicher nicht sein könnten und sich, selbst auch Träumer, mit Tanz und Literatur beschäftigen. Angelia bemerkt schnell, dass die ungleichen Brüder mehr als nur ein Geheimnis hüten. In einer federleichten, schönen Sprache beschreibt Tanya Stewner den Weg ihrer Träumerin, die niemals das Ziel aus den Augen verliert. Doch bei allem Optimismus, den das Buch versprüht, wenn es darum geht den eigenen Traum zu leben, findet man auch die Kehrseite glaubwürdig dargestellt. Es ist schwer als Sänger/Songwriterin Fuß zu fassen, das muss auch Angelia bald feststellen. Und auch die Entscheidung einen Traum nicht weiter zu verfolgen, um eine Familie zu gründen oder einen gesicherten Job anzunehmen, kann sie am Ende nachvollziehen. Ein Buch das mich über meine eigenen Ziele nachdenken ließ und das erste Buch seit langem, dem ich eine Nacht opfern musste, weil ich mich in einen Rausch gelesen habe. Süchtig machend! Für Träumer ab 15 Jahren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Für alle, die das Leben lieben und im Träumen aufgehen. Eine junge, frische, aber auch nachdenkliche Lebens- und Liebesgeschichte einer Frau, die erwachsen wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eines der schönsten Bücher, die ich je gelesen habe. Wunderschön und traurig zugleich!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Angelia will ihren Traum verwirklichen,auf dem Weg dahin trifft sie Josh und Jeremy. Eins meiner Lieblingsbücher, mit so vielen verschiedenen Themen. Es lohnt sich sehr!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Buch voller Musik und eine Hommage ans Leben
von einer Kundin/einem Kunden am 25.01.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Das Buch ist eine wahre Hommage ans Leben, an die Liebe, an Träume und Freiheit. Tanya Stewner schreibt von Angelia, einem jungen Mädchen, das sich auf den Weg macht, ihren Traum vom Leben zu erfüllen. Sie ist unerschütterlich optimistisch und tief verbunden mit sich selbst. Sie hört auf ihr... Das Buch ist eine wahre Hommage ans Leben, an die Liebe, an Träume und Freiheit. Tanya Stewner schreibt von Angelia, einem jungen Mädchen, das sich auf den Weg macht, ihren Traum vom Leben zu erfüllen. Sie ist unerschütterlich optimistisch und tief verbunden mit sich selbst. Sie hört auf ihr Herz und ist (fast) immer positiv und lebensfroh. Die Themen des Romans sind Loslassen, Respekt, Toleranz für die Mitmenschen und Vertrauen. Nachdem ihr geliebter Vater gestorben ist, beschließt Jana alias Angelia, nach London zu gehen, um auf den Spuren ihres Vaters ihren eigenen Weg zu finden und ihren Traum zu leben. Sie zieht in eine WG zu zwei ungleichen Brüdern, zu denen sie sich auf unterschiedliche Weise hingezogen fühlt. Angelias großes Thema Musik zieht sich wie eine Welle durch das Buch und lässt den Leser auf ihr reiten. Tanya Stewner – eine beeindruckende junge Autorin – versteht es hervorragend, die Gefühle und Gedanken junger Menschen einzufangen und gefühlvoll wiederzugeben. Ein tolles, mutiges Buch, das mir beim Lesen das Herz aufgehen ließ und mich an meine Jugendzeit mit ihren Höhen und Tiefen erinnerte. Es ist ein bezauberndes Mädchenbuch, das aber nicht rosarot ist – nichts beschönigt -, sondern von purem Leben mit Glück und Unglück, Freud und Leid erzählt. Für alle jungen Leute, die die Musik und das Leben lieben und einfach gern träumen. Aber auch allen Teenagerinnen-Müttern kann ich das schöne Buch ans Herz legen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein wundervolles Buch zum Nachdenken
von Stefanie Kallart aus Augsburg am 24.05.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Warum ist das Leben lebenswert? Wann sollte man seinen Traum hinter sich lassen, wann weiter für seine Erfüllung kämpfen? Das sind Fragen, die in diesem Buch gestellt werden und durch die verschiedenen Charaktere aus unterschiedlichen Winkeln betrachtet werden. Denn auf der einen Seite sind da Angelia und Josh, die... Warum ist das Leben lebenswert? Wann sollte man seinen Traum hinter sich lassen, wann weiter für seine Erfüllung kämpfen? Das sind Fragen, die in diesem Buch gestellt werden und durch die verschiedenen Charaktere aus unterschiedlichen Winkeln betrachtet werden. Denn auf der einen Seite sind da Angelia und Josh, die Träumer, die um die Erfüllung ihres Traumes kämpfen. Auf der anderen Seite ist Jeremy, der andere beobachtet, selbst aber weder fühlt noch lebt und nur darauf wartet sein Leben zu beenden. Während ich dieses Buch gelesen habe, habe ich mich selbst gefragt, was ich in meinen Leben erreichen möchte, was mein großer Traum ist. Wer Tanya Stewners Buch „Das Lied der Träumerin“ ließt kann gar nicht verhindern über sein eigenes Leben nachzudenken. Es ist wunderschön geschrieben und man will es gar nicht mehr weg legen. Einfach super für alle, die gern über ihr Leben nachdenken.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein wundervolles Buch..
von einer Kundin/einem Kunden am 25.09.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

… welches einen das Leben lieben lässt. Das mag oberflächlich klingen, ist es aber nicht. Diese Geschichte verzaubert den Leser, nimmt ihn mit auf eine Reise, die jedem von uns genauso passieren könnte und lässt ihn mit einem Lächeln auf den Lippen zurück. Die Charaktere der Buches sind einzigartig! Durch... … welches einen das Leben lieben lässt. Das mag oberflächlich klingen, ist es aber nicht. Diese Geschichte verzaubert den Leser, nimmt ihn mit auf eine Reise, die jedem von uns genauso passieren könnte und lässt ihn mit einem Lächeln auf den Lippen zurück. Die Charaktere der Buches sind einzigartig! Durch Jeremy lernen wir das Leben von vielen Seiten kennen. Dieser kalte Mensch, der das genaue Gegenteil seines Bruders Josh verkörpert, umgibt sich mit Menschen aller Art, um so viel wie möglich über sie und das Leben in unserer Gesellschaft zu lernen. Angelia und Josh, die beiden Traumzänzer, hingegen genießen ihre Zeit auf dieser Erde und wollen sie so verbringen, wie sie möchten. Langsam wird der Leser an das Geheimnis herangeführt, das Jeremy und Josh mit sich herumtragen und die Geschichte mündet in dem einzigen Ende, das hierfür vorstellbar und angebracht ist. Dieses Buch hat alles mit mir gemacht – mich zum nachdenken gebracht - wieder und wieder und wieder -, mich zum Lachen und zum Weinen gebracht und schließlich hat es mich – bis heute – nicht mehr losgelassen. Jeder, der gerne über das Gesamte, das Leben, das Ich, nachdenkt, sollte dieses Buch unbedingt lesen. Sie werden es lieben und immer wieder lesen wollen und das zurecht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Lied der Träumerin
von Buch im Kopf am 25.01.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Auf dieses Buch bin ich eher zufällig gestoßen und habe eigentlich aufgrund des Titels, des Klappentextes und des mädchenhaften hellblauen Covers, eine unterhaltsame und leicht verdauliche Lektüre für zwischendurch erwartet. Unterhaltsam war das Buch durchaus, leicht eher weniger. Denn umso verträumter und flockiger sich die Kurzbeschreibung liest umso schwerer... Auf dieses Buch bin ich eher zufällig gestoßen und habe eigentlich aufgrund des Titels, des Klappentextes und des mädchenhaften hellblauen Covers, eine unterhaltsame und leicht verdauliche Lektüre für zwischendurch erwartet. Unterhaltsam war das Buch durchaus, leicht eher weniger. Denn umso verträumter und flockiger sich die Kurzbeschreibung liest umso schwerer liegt einem nach dem Lesen die Story im Magen. Als ihr Vater stirbt, hält es die 18-jährige Protagonistin Angelia zu Hause nicht mehr aus. Sie und ihre Mutter leben in zwei verschiedenen Welten und auch die Liebe zu Musik konnte Angelia nur mit ihrem Vater teilen. Dieser Liebe wegen begibt sich Angelia nach London um ihren großen Traum, Sängerin zu werden, zu verwirklichen. In London angekommen findet Angelia Unterkunft bei Josh und Jeremy, zwei Brüdern wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Josh, der Kumpeltyp, mit dem Angelia über alles reden kann und der verschlossene Jeremy, dessen geheimnisvoller Kraft sie sich nicht mehr lange entziehen kann. Alles scheint perfekt an den beiden, wären da nicht die Geheimnisse von den Angelia nichts ahnt. Ein traumhaftes und atemberaubendes Buch! Die schöne Sprache und der flüssige Schreibstil machen die Lektüre zu einem Vergnügen, das jedoch mit Vorsicht zu genießen ist! Das Buch geht ans Herz, ob man will oder nicht. Eine gefühlvolle und dennoch nicht kitschige Geschichte in der an Tragik nicht gespart wird, weshalb es die perfekte Lektüre für Fans von dramatischen Storys ist. Aber auch alle anderen werden von dem Buch nicht mehr lassen können. Die Autorin mixt geschickt einen Cocktail aus Träumen, Gefühlen und der Liebe zu Musik und schickt den Leser damit auf eine Achterbahnfahrt der Emotionen, die er nicht mehr vergessen wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zum Träumen...
von Christina Rolle am 16.01.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

„Aufrütteln, spannend und inspirierend. Ein Buch, das die Sinne weckt!“(Yvonne Catterfeld) Inhalt: Jana ist gerade mal 18 Jahre alt, als ihr Vater an Krebs stirbt. Zu ihm hatte sie eine feste Bindung, denn er lehrte ihr die Liebe zur Musik und die englische Sprache, die man in London, dem Geburtsort ihres... „Aufrütteln, spannend und inspirierend. Ein Buch, das die Sinne weckt!“(Yvonne Catterfeld) Inhalt: Jana ist gerade mal 18 Jahre alt, als ihr Vater an Krebs stirbt. Zu ihm hatte sie eine feste Bindung, denn er lehrte ihr die Liebe zur Musik und die englische Sprache, die man in London, dem Geburtsort ihres Vaters spricht. Das Verhältnis zu ihrer Mutter wird seit dem Tot ihres geliebten Vaters immer schlechter und deshalb beschließt Jana nach London zu gehen und dort den Durchbruch als Sängerin zu schaffen. Sie lässt alles in Deutschland zurück - auch ihren ersten Vornamen Jana - und heißt ab sofort Angelia(ihr zweiter Vorname). In London geht Angelia durch Glück und Enttäuschung, doch sie bleibt trotzdem auf dem Weg, den ihr Traum ihr zeigt… Autorin: Tanya Stewner wurde 1974 in Wuppertal/Deutschland geboren und begann schon im Alter von zehn Jahren mit dem Schreiben von Geschichten. Nach ihrem Abitur studiere sie in Düsseldorf Literaturübersetzen, brach dieses dann jedoch ab um in Wuppertal Anglistik, Germanistik und Allgemeine Literaturwissenschaften zu studieren. Danach ging sie für einige Jahre nach London. Während dieser Zeit begann sie mit dem Schreiben ihres ersten Romans „Das Lied der Träumerin“, welches im März 2011 in Deutschland erschienen ist. Weitere Kinder- und Jugendbücher sind in Planung. Eigene Meinung: Durch das wunderschöne Cover des Buches „Das Lied der Träumerin“ bin ich auf das Jugendbuch aufmerksam geworden. Es passt sehr gut zum Inhalt und Thema des Buches. Ich hatte schon vor Beginn des Lesen hohe Ansprüche an den Roman, weil ich bis jetzt nur positives von dem Buch gehört hatte und ich kann euch sagen, dass ich nicht enttäuscht wurde, sondern meine Erwartungen wurden noch übertroffen. Schon von Anfang an wurde ich regelrecht in „Das Lied der Träumerin“ gezogen und erst wieder am Ende der Geschichte entlassen. Ein besonderes Highlight des Jugendbuches waren die zahlreichen Zitate und Musiktitel, die sich harmonisch in die Geschichte einfügen. Man merkt dem Roman an, dass er mit Liebe geschrieben wurde und ich finde es klasse, dass sich Tanya Stewner beim Schreiben von „Das Lied der Träumerin“ nicht unter Zeitdruck gesetzt hat. Die Hauptperson Angelia/Jana war mit sympathisch und ich habe sie richtig ins Herz geschlossen. Der Schreibstil des Buches ist sehr emotional, tiefgründig und flüssig. Er passt perfekt zum Buch. Empfehlen würde ich „Das Lied der Träumerin“ Jugendlichen ab 14 Jahren, doch es eignet sich auch bestens für Erwachsene. Ich möchte dem Buch „Das Lied der Träumerin“ 5 von 5 Monden geben, weil es zu einem meiner Lieblingsbücher geworden ist und lege es euch allen ans Herz.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Liebe das Leben, lebe deinen Traum!
von Silvia Spiegl aus Innsbruck, Wagnersche am 25.07.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Angelia, die Hauptperson, will ihren Traum leben: als Sängerin erfolgreich werden. Diesen Weg geht sie euphorisch, voll Optimismus und Lebensfreude, sie sieht immer nur das Positive, sie bleibt sich selbst treu und verliert niemals den Mut, das Leben zu genießen. Ihr gegenüber steht Jeremy, der kühle, arrogante, emotionslose Fragende,... Angelia, die Hauptperson, will ihren Traum leben: als Sängerin erfolgreich werden. Diesen Weg geht sie euphorisch, voll Optimismus und Lebensfreude, sie sieht immer nur das Positive, sie bleibt sich selbst treu und verliert niemals den Mut, das Leben zu genießen. Ihr gegenüber steht Jeremy, der kühle, arrogante, emotionslose Fragende, der intelektuelle Zyniker; Bruder von Josh, in dem Angelia wiederum einen Seelenverwandten sieht, einen Träumer, der wie sie seine positiven Energien zeigen kann. Mit diesen Brüdern lebt Angelia in einer WG in London. Spannung erreicht die Geschichte durch die Erzählung von Angelias Leben mit den beiden Brüdern und die familiäre Vergangenheit der drei Presonen. Hinzu kommen intelligente Gespräche, die Angelia mit Josh und Jeremy, der sehr belesen ist, führt. Der Anspruch, der an die Geschichte gestellt wird, zeigt sich auch an den Zitaten von Songtexten, Zitaten aus der Weltliteratur und Zitaten berühmter Persönlichkeiten, die anstelle von Kapitelübeschriften stehen. Angelia zeigt uns mit ihrem Optimismus, ihrer Lebenslust die hellen Seiten des Lebens, während Jeremy mit seinem Pessimismus, seiner Suche nach Antworten für die dunkle Seite des Lebens steht. Aufgrund der z.T. erotischen Passagen empfehlenswert ab ca. 16.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum
von einer Kundin/einem Kunden am 28.04.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Und wie Angelika ihr Traum lebt. Sie geht nach London um dort ihren Traum als Sängerin(ihr wichtigstes Ziel im Leben) wahr werden zu lassen. Dort lernt sie die beiden völlig verschiedenen Brüder Josh und Jeremey kennen. Mit ihnen erlebt sie Freundschaft und Liebe und das Glück und das Unglück darin.... Und wie Angelika ihr Traum lebt. Sie geht nach London um dort ihren Traum als Sängerin(ihr wichtigstes Ziel im Leben) wahr werden zu lassen. Dort lernt sie die beiden völlig verschiedenen Brüder Josh und Jeremey kennen. Mit ihnen erlebt sie Freundschaft und Liebe und das Glück und das Unglück darin. Sie wird enttäuscht und muss sich ihrer Vergangenheit stellen. Aber egal was auch passiert, sie schaut immer nach vorn und vergisst ihren großen Traum nicht. Ein Traum von einem Buch für alle Mädels ab 15 Jahre.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Buch, das berührt
von Sille71 am 02.04.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Sobald ich einmal angefangen hatte, konnte ich nicht mehr aufhören. Was für ein Buch! Es hat mich tief berührt und dazu gebracht, mein eigenes Leben zu überdenken. Besonders gut fand ich, dass die Autorin es dem Leser überlässt, welche Weltsicht er letztlich hat. Auch ein bürgerliches Leben im Gegensatz... Sobald ich einmal angefangen hatte, konnte ich nicht mehr aufhören. Was für ein Buch! Es hat mich tief berührt und dazu gebracht, mein eigenes Leben zu überdenken. Besonders gut fand ich, dass die Autorin es dem Leser überlässt, welche Weltsicht er letztlich hat. Auch ein bürgerliches Leben im Gegensatz zu "großen Träumen" wird nicht als weniger wert dargestellt (Alice). Besonders spannend fand ich die Liebesgeschichte zwischen Jerenmy und Angelia. Es knistert und brodelt und man wird unweigerlich in den Sog dieser explosiven Begegnungen hineingezogen ... Obwohl ich keine Jugendliche mehr bin, hat mich dieser Roman absolut gepackt und lässt mich auch viele Tage, nachdem ich mit lesen fertig bin, noch nicht los. Ein Traum von einem Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wie viel Musik passt in dein Leben? Angelia möchte unbedingt den Durchbruch mit ihrer Musik schaffen und geht dafür nach London. Ein toller Roman, der einen zum träumen verführt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lebe deinen Traum!
von einer Kundin/einem Kunden am 20.04.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Nach dem Tod ihres Vaters zieht es Jana alias Angelia nach London. Dort, wo einst ihr Vater geboren wurde und lange Jahre gelebt hat, will Angelia ihren Traum von der Musik leben. In ihrer neuen WG trifft sie auf die beiden Brüder Josh und Jeremy, die unterschiedlicher nicht sein... Nach dem Tod ihres Vaters zieht es Jana alias Angelia nach London. Dort, wo einst ihr Vater geboren wurde und lange Jahre gelebt hat, will Angelia ihren Traum von der Musik leben. In ihrer neuen WG trifft sie auf die beiden Brüder Josh und Jeremy, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Auch der Geschichte ihres Vaters kommt sie Stück für Stück auf die Spur. Tanya Stewner erzählt uns die wundervolle Geschichte eines jungen Mädchens, dass für ihren Traum lebt. Dieser Roman verführt zum Träumen und Schwegeln, regt aber auch zum Nachdenken an. Es ist einfach magisch und fesselnd zu lesen, wie Angelia ihr Leben in die Hand nimmt. Für alle Träumerinnen ab 15 Jahren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Überraschung
von einer Kundin/einem Kunden am 12.07.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Einband, Titel und Klappentext lassen vermuten, man hat es mit einem Sommer-, Sonne- und Gute-Laune-Buch zu tun. Total daneben! Dieser Roman ist ein Buch zum Mitdenken und vor allem zum Mitfühlen. Er nimmt einen mit auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Sich der Sogwirkung zu entziehen ist fast unmöglich. Und... Einband, Titel und Klappentext lassen vermuten, man hat es mit einem Sommer-, Sonne- und Gute-Laune-Buch zu tun. Total daneben! Dieser Roman ist ein Buch zum Mitdenken und vor allem zum Mitfühlen. Er nimmt einen mit auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Sich der Sogwirkung zu entziehen ist fast unmöglich. Und es geht richtig unter die Haut. Nichts ist normal oder alltäglich an diesem Buch. Gerade deshalb spricht es Dinge an, mit denen sich die Menschen beschäftigen sollten. Manchmal war diese Geschichte für mich ein Höllenritt. Als ich das Buch ausgelesen hatte, war ich erschöpft und ausgelaugt. Aber ich finde, die Geschichte ist absolut wunderbar! Ich lege sie allen ans Herz, die gerne denken, fühlen und nicht immer den bequemsten Weg gehen wollen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Verlier dein Ziel nie aus den Augen
von Alexandra Graf aus St.Gallen am 19.05.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Nach dem Tod ihres geliebten Vaters beginnt Jana ein neues Leben. In diesem Leben heisst sie Angelia, und zieht nach London in eine WG, um Ihren Lebenstraum zu erfüllen. Dieser Traum ist es, von und für die Musik zu leben. In der WG mit den beiden Brüdern Josh und Jeremy... Nach dem Tod ihres geliebten Vaters beginnt Jana ein neues Leben. In diesem Leben heisst sie Angelia, und zieht nach London in eine WG, um Ihren Lebenstraum zu erfüllen. Dieser Traum ist es, von und für die Musik zu leben. In der WG mit den beiden Brüdern Josh und Jeremy fühlt sie sich von Anfang an wohl. In Josh findet Angelia ihren Seelenbruder, den er ist ein ebenso fröhlicher und lebenslustiger Träumer wie sie. Wenn Josh Licht ist, dann ist Jeremy Dunkel und trotzdem fühlt sich Angelia unwiderstehlich von ihm angezogen. Diese Buch ist licht und dunkel, dieses Buch ist fröhlich und tieftraurig. Dieses Buch ist enthusiastisch und tragisch. Die Aufmachung dieses Buches hat mich in die Irre geführt, es ist kein locker-flockiges Mädchen-Ferien-Buch. Es ist eine wundervolle Geschichte, die in jeder Form an die Gefühle geht und eine wundervolle Studie von drei ungemein starken Charakteren. Also, nicht abschrecken lassen und geniessen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lebe deinen Traum!
von einer Kundin/einem Kunden am 09.05.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Die junge Angelia geht nach dem Tod ihres Vaters in dessen Heimat nach London.Sie will ihren Traum verwirklichen und Musik machen.Und so zieht sie in eine WG zu 2 grundverschiedenen Brüdern,die aber beide liebenswert und besonders sind.Sie findet einen alten Freund ihres Vaters,einen Job,neue Freunde und Stück für Stück... Die junge Angelia geht nach dem Tod ihres Vaters in dessen Heimat nach London.Sie will ihren Traum verwirklichen und Musik machen.Und so zieht sie in eine WG zu 2 grundverschiedenen Brüdern,die aber beide liebenswert und besonders sind.Sie findet einen alten Freund ihres Vaters,einen Job,neue Freunde und Stück für Stück auch sich selbst.Eine großartige Geschichte über das Erwachsenwerden,Freundschaft,Toleranz,die Liebe und darüber,wie wichtig Träume im Leben sind.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fast wie im Märchen
von einer Kundin/einem Kunden am 29.04.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum. Ganz nach diesem Spruch will Angelia ihr Leben nach dem Tod des Vaters leben. Sie zieht gegen den Wunsch ihrer Mutter nach London, um dort als Singer/Songwriterin zu arbeiten. Aus ihrem neuen Mitbewohner Jeremy wird die 18jährige zuerst nicht schlau, aber... Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum. Ganz nach diesem Spruch will Angelia ihr Leben nach dem Tod des Vaters leben. Sie zieht gegen den Wunsch ihrer Mutter nach London, um dort als Singer/Songwriterin zu arbeiten. Aus ihrem neuen Mitbewohner Jeremy wird die 18jährige zuerst nicht schlau, aber schon bald lernt sie ihn kennen und auch lieben… Ein Buch, das einem zeigt, wie wichtig es ist, an sich und seine Träume zu glauben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Träume sind nicht immer Schäume
von J. Abbing aus Köln am 11.04.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Ich habe mich mir großer Neugier an dieses Buch begeben, zum Einen, weil mir das Cover so gut gefällt, zum Anderen weil ich gespannt war, was die "Liliane Susewind" Autorin, die ja sonst für deutlich jüngere Mädels schreibt; so im Jugendbuchbereich kann... Ich war beim Lesen etwas zwiegespalten, denn die... Ich habe mich mir großer Neugier an dieses Buch begeben, zum Einen, weil mir das Cover so gut gefällt, zum Anderen weil ich gespannt war, was die "Liliane Susewind" Autorin, die ja sonst für deutlich jüngere Mädels schreibt; so im Jugendbuchbereich kann... Ich war beim Lesen etwas zwiegespalten, denn die Geschichte der jungen Angelia, die ihr Zuhause nach dem Tod des Vaters verlässt um sich in London ganz der Musik und ihren Träumen hinzugeben,war mir teilweise etwas zu idealistisch und zu gewollt philosphisch. Die Liebesgeschichte aber, die sich zwischen ihr und dem geheimnisvollen Jeremy anbahnt, die ist wirklich sehr schön, sehr romantisch und hat schon ein bisschen an Bella und Edward erinnert. Dass es neben der Romantik auch ziemlich erotisch zugeht macht das Buch tatsächlich erst empfehlenswert für Mädels ab 15/16 Jahren. Fazit: Ich habe das Buch an einem Tag gelesen und ich denke vielen Leserinnen wird es ähnlich gehen, denn ist man einmal in der Story, lässt sie einen irgendwie nicht los...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Roman wie ein Ohrwurm
von Susanne Koschig aus Bremen am 29.03.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Angelia ist eine Träumerin. Sie hat Talent, aber vor allem hat sie den Willen ihre Ziele zu erreichen. Nichts kann sie aufhalten - bis sie sich in Jeremy verliebt. Diese außergewöhnliche Liebes- und Lebensgeschichte pendelt zwischen Licht und Schatten, Leben und Tod, Traum und Realität. Ein Buch, das nachhallt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Lied der Träumerin

Das Lied der Träumerin

von Tanya Stewner

(1)
eBook
Fr. 10.50
+
=
Der Sommer, in dem die Zeit stehenblieb

Der Sommer, in dem die Zeit stehenblieb

von Tanya Stewner

eBook
Fr. 14.50
+
=

für

Fr. 25.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen