orellfuessli.ch

Das Lied vom Schwarzen Tod

Historischer Roman

(1)
Nürnberg, 1522. Nachdem ihre Eltern der Pest zum Opfer fielen, wird Anna in einem Kloster eingesperrt. Unterdessen schliesst sich ihr Bruder Sebastian einer Bruderschaft an, deren Anführer Pankratius Erlösung verspricht. Als Anna die Flucht endlich gelingt, macht sie sich auf die Suche nach ihm – doch Nürnberg ist in diesen Tagen wie im Fieber. Weltuntergangsprediger verkünden das nahe Ende, und Pankratius‘ Anhänger machen Jagd auf alle, die mit Luthers Lehren sympathisieren. Auch auf den Buchmaler, bei dem Anna Zuflucht gefunden hat …



Portrait
Gerit Bertram ist das Pseudonym eines Autorenpaares, das sich 2007 durch ein Internet-Schreibforum kennenlernte. Schnell entdeckten sie ihre gemeinsame Liebe zur Geschichte. Seitdem arbeiten sie erfolgreich zusammen. Iris Klockmann ist gelernte Arzthelferin und lebt mit ihrer Familie in ihrer Geburtstadt Lübeck. Peter Hoeft war fast dreissig Jahre lang in der stationären Altenpflege tätig und wohnt mit Frau und Sohn in Bad Oeynhausen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 18.05.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7341-0169-4
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 188/116/40 mm
Gewicht 408
Verkaufsrang 13.343
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44253234
    Die Tochter des Medicus
    von Gerit Bertram
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40952580
    Die Tochter des Medicus
    von Gerit Bertram
    (5)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 35146564
    Das Gold der Lagune
    von Gerit Bertram
    Buch
    Fr. 13.90
  • 42435546
    Das Pestdorf
    von Deana Zinssmeister
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39179259
    Die Kathedrale der Ewigkeit
    von Claudia Beinert
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39145464
    Die Prophezeiung der Nonne
    von Nancy Bilyeau
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39213864
    Murilega
    von Manu Wirtz
    (1)
    Buch
    Fr. 13.40
  • 2917001
    Die Templerin / Die Templer Saga Bd.1
    von Wolfgang Hohlbein
    (9)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 15517313
    Spiel der Skorpione
    von Dorothy Dunnett
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44865152
    Gerächter Zorn
    von Barbara Schlüter
    Buch
    Fr. 21.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 17564280
    Die Seelen im Feuer
    von Sabine Weigand
    (9)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 25902559
    Blut und Silber
    von Sabine Ebert
    (5)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 41137277
    Die Heilerin von Alexandria
    von Kari Köster-Lösche
    (1)
    eBook
    Fr. 6.90
  • 34703459
    Beginenfeuer
    von Marie Cristen
    eBook
    Fr. 7.50
  • 37619333
    Die Tore des Himmels
    von Sabine Weigand
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37354416
    1813 - Kriegsfeuer
    von Sabine Ebert
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90 bisher Fr. 16.90
  • 2916448
    Eine Zierde in ihrem Hause. Großdruck
    von Asta Scheib
    Buch
    Fr. 17.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Spannend wie ein Krimi
von Karin Wenz-Langhans aus Limbach am 23.12.2015

Nürnberg 1522: die Pest, auch der Schwarze Tod genannt, hat die Stadt und ihre Einwohner fest im Griff und fordert täglich neue Opfer. So auch die Eltern von Anna und Sebastian Sträubling. Nach dem Tod der Eltern kümmert sich der Onkel um die beiden jungen Menschen. Anna findet Halt... Nürnberg 1522: die Pest, auch der Schwarze Tod genannt, hat die Stadt und ihre Einwohner fest im Griff und fordert täglich neue Opfer. So auch die Eltern von Anna und Sebastian Sträubling. Nach dem Tod der Eltern kümmert sich der Onkel um die beiden jungen Menschen. Anna findet Halt in ihrer Liebe zu Martin, dem Ziehsohn des Onkels Gerald. Dieser hat jedoch andere Pläne mit seinem Sohn und bringt Anna kurzerhand in einem Kloster unter. Anna wartet dort verzweifelt auf Nachrichten von ihrem Geliebten und ihrem Bruder. Als sie nach Monaten nichts gehört hat, plant sie ihre Flucht. Das ist mein zweites Buch des sympathischen Autorenduos und es hat mir sogar noch einen Tick besser gefallen als „Die Tochter des Medicus“. Das liegt aber auch daran, dass das Buch über weite Strecken sehr spannend und packend ist. Die Autoren überraschen den Leser mit immer neuen Wendungen, die ich nicht erwartet hatte. Es wird anschaulich das Leben im Schatten der Pest beschrieben und wie diese teuflische Krankheit den Nährboden für religiöse Fanatiker darstellt. Die Charaktere sind wieder durchweg gelungen, vor allem weil sie alles andere als eindimensional sind. Bei manch einer Figur musste ich nachträglich meine Meinung revidieren. Anna und Sebastian Sträubling waren mir sehr sympathisch, auch weil sie nicht ohne Fehler sind. Und ich habe mit ihnen mitgelitten, wenn es das Schicksal mit ihnen mal wieder nicht so gut gemeint hat. Umso schöner sind dann die Begegnungen mit selbstlosen Menschen, die bereit sind, ihnen zu helfen. Sehr gut gelungen ist auch die bedrohliche und fanatische Figur des selbsternannten Propheten Elia, der mit seiner charismatischen Art immer mehr Menschen für sich einnehmen kann. Sehr gut hat mir auch wieder die Verstrickung von fiktiven und historischen Fakten und Charakteren gefallen, dieses Mal erhalten das Künstlerehepaar Albrecht und Agnes Dürer viel Platz in der Handlung. Der exzentrische Charakter des berühmten Malers fand ich auch gut getroffen. Am Ende des Buches wird es nochmal sehr spannend, so dass man das Buch gar nicht mehr auf die Seite legen möchte. Ohne Frage freue ich mich jetzt noch mehr auf die anderen Bücher der Autoren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Der schwarze Tod in Deutschland. Die Gesellschaft am Abgrund. Eine starke Frau muss sich beweisen. Und Religion spielt auch eine Rolle. Tolle Mischung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Lied vom Schwarzen Tod

Das Lied vom Schwarzen Tod

von Gerit Bertram

(1)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Die Goldspinnerin

Die Goldspinnerin

von Gerit Bertram

(1)
Buch
Fr. 13.90
+
=

für

Fr. 28.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale