orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Nur ein Leben / Das Meer der Seelen Trilogie Bd.1

Roman. Deutsche Erstausgabe

(8)
Romantische Fantasy: herzergreifend und wunderschön


Ana ist das Mädchen mit der reinen, neuen Seele. Und das macht sie zur Aussenseiterin. Denn jeder in ihrer Welt wurde mehrmals wiedergeboren und kann sich an seine vorherigen Leben erinnern. Doch als Ana geboren wurde, passierte etwas Ungewöhnliches: Eine Seele musste für sie sterben. Weil jeder dies als schlechtes Omen deutet, will niemand etwas mit ihr zu tun haben, niemand ausser Sam. Doch plötzlich greifen schreckliche Wesen an. Trägt Ana tatsächlich die Schuld daran? Sie wird es herausfinden müssen, wenn sie in dieser Welt überleben will ...



Rezension
"Ein wirklich beeindruckendes Talent mit enorm viel Gefühl und Leidenschaft zu schreiben." bookaholics-for-life.blogspot.de
Portrait
Jodi Meadows lebt im Shenandoah Valley, Virginia, zusammen mit ihrem Ehemann, einer Katze und einer alarmierenden Anzahl Frettchen. Schon lange ist sie ein überzeugter Bücherwurm und wollte eigentlich schon immer Schriftstellerin sein, spätestens aber seitdem sie sich dagegen entschieden hatte, Astronautin zu werden.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 21.01.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-47601-5
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 205/139/38 mm
Gewicht 456
Originaltitel Erin Incarnate: The Newsoul Trilogy - Teil 1 (Erin Incarnate)
Verkaufsrang 1.241
Buch (Paperback)
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 18.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32134820
    Drei Wünsche hast du frei
    von Jackson Pearce
    (10)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 16338482
    Gesang des Meeres / Die Drake-Schwestern Bd.6
    von Christine Feehan
    (5)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 18699669
    Sturmtochter / Dark Swan Bd.1
    von Richelle Mead
    (8)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 35058935
    Seelennacht / Darkest Powers Bd.2
    von Kelley Armstrong
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 17438322
    Engel der Nacht Bd.1
    von Becca Fitzpatrick
    (10)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40952848
    Der Wille des Drachen
    von Cinda Williams Chima
    Buch
    Fr. 14.90
  • 30567176
    Die Verborgenen / Schattenblüte Bd.1
    von Nora Melling
    (7)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 17575212
    Das Buch der verlorenen Dinge
    von John Connolly
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 26146306
    Wind der Zeiten
    von Jeanine Krock
    (11)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 32018261
    Feuerschwingen
    von Jeanine Krock
    (2)
    Buch
    Fr. 21.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 30908513
    Göttlich verliebt / Göttlich Trilogie Bd.3
    von Josephine Angelini
    (29)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 39151951
    Light & Darkness
    von Laura Kneidl
    (6)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 36734866
    Das Erbe der Feen / Plötzlich Prinz Bd.1
    von Julie Kagawa
    (8)
    Buch
    Fr. 25.90
  • 33901395
    Dein göttliches Herz entflammt
    von Kelly Keaton
    (3)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 32134820
    Drei Wünsche hast du frei
    von Jackson Pearce
    (10)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 15543764
    Seelen
    von Stephenie Meyer
    (172)
    Buch
    Fr. 35.90
  • 28851662
    Die Seelen der Nacht
    von Deborah Harkness
    (45)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 35147009
    Das Meer der Seelen 02. Nur eine Liebe
    von Jodi Meadows
    (2)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 30570827
    Die Bestimmung 01 - Divergent
    von Veronica Roth
    (67)
    Buch
    Fr. 26.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
4
3
1
0
0

Ein Plädoyer für Akzeptanz und Toleranz...
von Solara300 aus Contwig am 11.05.2015

Kurzbeschreibung Ana wird in eine Welt geboren in der jede Seele immer wieder geboren wird. Alle können sich auch an ihre Vorleben erinnern. Doch als sie geboren wird geschieht das unfassbare. Für sie musste eine Seele sterben, das macht sie zur Außenseiterin und wird als schlechtes Omen gesehen. ... Kurzbeschreibung Ana wird in eine Welt geboren in der jede Seele immer wieder geboren wird. Alle können sich auch an ihre Vorleben erinnern. Doch als sie geboren wird geschieht das unfassbare. Für sie musste eine Seele sterben, das macht sie zur Außenseiterin und wird als schlechtes Omen gesehen. Niemand will etwas mit ihr zu tun haben, selbst ihre Mutter verzeiht ihr ihre Einzigartigkeit nicht und lässt sie schmerzhaft spüren wie unerwünscht sie ist. Als plötzlich schreckliche Wesen angreifen weiß sie das, wenn sie in dieser Welt überleben will, sie herausfinden muss, ob sie daran Schuld trägt und warum für sie jemand sterben musste. Cover Das Cover fällt auf. Das Auge zieht einen magisch an und der Titel macht neugierig auf die Geschichte. Die Lila Ranken mit den Schmetterlingen verleihen ihm etwas mystisches und geheimnisvolles. Charaktere Ana ist mir gleich ans Herz gewachsen. Sie ist zwar anfangs sehr verunsichert, auch eingeschüchtert und misstrauisch. Sie trägt eine Menge Wut in sich, da sie ihr Leben sehr ungerecht und schlecht behandelt. Doch ist sie auch eine Kämpferin, liebevoll und immer bereit alle die ihr am Herzen liegen zu beschützen. Sie lässt sich nicht unterkriegen und will unbedingt wissen woher sie kommt, warum diese andere Seele für sie sterben musste. Sam mochte ich auch sofort. Er ist der erste der Ana akzeptiert wie sie ist, er begegnet ihr mit Achtung und Geduld, lässt sich nicht von ihrem Misstrauen abschrecken. Schreibstil Die Autorin Jodi Meadows beschreibt flüssig, sehr detailliert und bildhaft Anas Geschichte. Schnell habe ich mich in die Geschichte hineingefunden und war gefesselt. Anas Gefühle, ihre Einsamkeit, ihre Traurigkeit und Wut wurden so gut vermittelt, das man es förmlich spüren konnte. So konnte ich mich sehr gut in sie hineinversetzen und mit ihr mit fühlen. Meinung Ein Plädoyer für Akzeptanz und Toleranz... Wenn Einzigartigkeit und Anders sein bestraft wird sind wir bei Ana die absolut einzigartig ist. Sie ist die erste neue Seele, eine reine Seele in einer Welt in der seit Jahrtausenden alle Seelen immer wieder von neuem Inkarnieren. Sie alle können sich an ihre vielen Vorleben auch noch erinnern. Dann kommt plötzlich Ana und die Seele von Ciana die eigentlich wieder geboren werden sollte ist gestorben. Wie ist das möglich? Keiner weiß wie das passieren konnte, alle Seelen leben schon seit 5000 Jahren und kennen sich untereinander. Es wird als schlechtes Omen angesehen. Daher wird sie von allen gemieden, wird als Seelenlose bezeichnet und erlebt im Haushalt ihrer Mutter nur Hass und Gewalt. Als sie 18 Jahre alt wird verlässt sie endlich ihr Zuhause und macht sie sich auf den Weg nach Heart, dort befindet sich das Zentrum des Wissens, Ana will herauszufinden woher sie kommt und warum Ciana sterben musste. Doch der Weg ist gefährlich und durch eine Intrige ihrer Mutter wird sie fast von Sylphen getötet. Sie springt in ihrer Not von einer Klippe und wird im letzten Moment von einem jungen Mann aus dem eisigen Wasser gerettet. Er nennt sich Sam und kümmert sich fortan um sie, doch es dauert lange bis sie ihr Misstrauen und ihre Angst vor Sam abbaut. Es fällt Ana verständlicherweise sehr schwer zu vertrauen da sie nie Zuneigung oder Liebe erfahren hat. Immer wieder bekam sie nur zu hören sie sei nichts wert, da sie ja eine Seelenlose ist und so fehlt ihr auch jegliches Selbstwertgefühl. Dennoch akzeptiert sie ihr Schicksal nicht einfach, sie ist neugierig und wissbegierig und sucht Antworten. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg nach Heart um die Antworten zu finden und stoßen dabei auf ein Geheimnis. Ana macht im Laufe der Geschichte eine tolle Entwicklung durch, sie wird selbstbewusster, zeigt Freude und Spaß am Leben und an der Musik die ihr schon immer wichtig war, sie kann sie endlich frei ausleben und teilt sie mit Sam. Sie lernt Entscheidungen zu treffen Auch die langsame Annäherung zwischen Ana und Sam, ihre aufkeimende Liebe ist wunderbar beschrieben. Es gibt noch viele andere Charaktere die sehr individuell und facettenreich gezeichnet sind, die aber eher im Hintergrund bleiben. Man taucht mit Ana in eine schillernd bunte Welt ein die der unseren sehr ähnlich ist, in der es auch magische Wesen wie Sylphen und Drachen gibt gegen die Sie kämpfen muss. Die Geschichte von Ana hat mich völlig in den Bann gezogen. Sehr spannend, gefühlvoll, emotional und romantisch wird ihre Geschichte erzählt. Ihr Kampf ihren Platz in dieser Welt zu finden berührt und bewegt, man will sie beschützen denn man fühlt mit ihr mit. Fazit Ein einzigartiger Auftakt einer Trilogie der mich gefesselt, berührt und fasziniert hat!! Absolute Leseempfehlung!!! 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Neuseele
von Kat B. aus Thun am 28.05.2014

Der Autorin Jodi Meadows ist mit diesem Buch ein wunderbares Werk gelungen. In einer Welt, in der jede Seele hunderte Male neu geboren wurde, ist Ana die einzige Neuseele. Für viele stellt sie eine Bedrohung dar, denn wegen ihr musste eine andere Seele endgültig sterben. Doch Sam ist anders. Er... Der Autorin Jodi Meadows ist mit diesem Buch ein wunderbares Werk gelungen. In einer Welt, in der jede Seele hunderte Male neu geboren wurde, ist Ana die einzige Neuseele. Für viele stellt sie eine Bedrohung dar, denn wegen ihr musste eine andere Seele endgültig sterben. Doch Sam ist anders. Er rettet ihr das Leben und kümmert sich liebevoll um sie. Gemeinsam betreten sie die Hauptstadt (liebevoll Heart genannt), damit Ana endlich ergründen kann, weshalb sie so anders ist. Eine Geschichte mit Tiefgang, viel Liebe zum Detail und rasantem Fortlauf. Standard-Fantasywesen werden nur am Rande thematisiert, weshalb diese Geschichte durchaus auch für Neulinge oder Fantasymuffel geeignet ist. Ein fesselnder Auftakt, ich bin froh, dass ich Band zwei (Nur eine Liebe) bereits griffbereit hatte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach nur schön !
von Ina Vainohullu am 25.03.2013

Meine Meinung: Diese Geschichte fesselt dich bereits mit dem ersten Wort, denn sie ist so anders, als alles was ich in letzter Zeit gelesen habe. Es geht um Reinkarnation, um Liebe und um die Erkenntnis wer man ist und was man sein möchte. Ich hatte zunächst eine Dystopie erwartet und war, nicht... Meine Meinung: Diese Geschichte fesselt dich bereits mit dem ersten Wort, denn sie ist so anders, als alles was ich in letzter Zeit gelesen habe. Es geht um Reinkarnation, um Liebe und um die Erkenntnis wer man ist und was man sein möchte. Ich hatte zunächst eine Dystopie erwartet und war, nicht negativ, überrascht als sich fantastische Elemente, wie die Sylphen ( Wesen die ich mir irgendwie wie eine Mischung aus Dementoren und Geistern vorstelle ) oder Drachen, zeigten. Somit würde ich das Buch wohl eher dem Fantasy-Bereich zuordnen, aber irgendwie ist es eine Mischung aus beidem, die mich sehr fasziniert hat. Die Kulissen sind sehr anschaulich und detailliert beschrieben, so das man die Stadt mit all ihren weißen Häusern und den pulsierenden Mauern förmlich vor sich sehen kann. Die Idee mit der Reinkarnation, die ja momentan wohl sehr groß im Kommen ist, fand ich hier sehr gut umgesetzt. Man sieht das Leben in und um Heart durch Ana's Augen, die bisher isoliert gelebt hat und für die nun alles neu und auch manchmal irritierend ist. Eine Stadt voll mit Menschen die sich seit tausenden von Jahren kennen, obwohl sie immer wieder in neue Körper geboren werden. Das wirkt zunächst beängstigend und Ana fühlt sich ganz klar als Außenseiter. Es gibt viele die sie meiden, aber Dank Sam findet sie auch Freunde, denen sie nach und nach vertraut und die sie nicht als die "Seelenlose" sehen. Doch nicht nur die Menschen beschäftigen Ana, auch ihre inneren Konflikte halten sie in Schach. Wenn sie stirbt, wird sie dann wiedergeboren ? Kann eine neue Seele überhaupt wiedergeboren werden ? Was, wenn sie nur dieses eine Leben hat ? Sollte sie es dann nicht in allen Zügen genießen ? Was ist mit Cianas Seele passiert ? Unter all diese Fragen, Zweifel und Ängste, mischen sich auch mehr und mehr die Gefühle für Sam, die das zweite Drittel des Buches beherrschen. Zwar flacht hier der Spannungsbogen etwas ab, aber das empfand ich eher als Positiv, ebenso wie die überraschende Wendung die sich mit dem letzten Drittel einstellt. Ana und Sam wirken auf mich sehr authentisch und wachsen einem schnell ans Herz. Fazit: Ein fesselnder Auftakt, der süchtig macht nach mehr....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
wunderbarer Auftakt der zum Nachdenken anregt
von Manja Teichner am 12.02.2013

Der Roman „Das Meer der Seelen – Nur ein Leben“ stammt aus der Feder der Autorin Jodi Meadows und ist der Auftaktband einer Trilogie. Er beinhaltet sowohl fantastische als auch dystopische Elemente und lässt sich so nicht klar einem Genre zuordnen. Die Protagonistin Ana wurde mir während des Lesens sehr... Der Roman „Das Meer der Seelen – Nur ein Leben“ stammt aus der Feder der Autorin Jodi Meadows und ist der Auftaktband einer Trilogie. Er beinhaltet sowohl fantastische als auch dystopische Elemente und lässt sich so nicht klar einem Genre zuordnen. Die Protagonistin Ana wurde mir während des Lesens sehr sympathisch. Sie ist anders, einzigartig. Wurde in ihr doch keine der vielen Seelen wiedergeboren, sondern eine neue unbekannte Seele. Ana ist wissbegierig, manchmal etwas naiv und auch recht schüchtern. Von ihrer Mutter wurde sie bisher nicht gerade gut behandelt. Doch mit 18 Jahren verlässt Ana ihr Elternhaus um Antworten in der Hauptstadt Heart zu finden. Ana lässt sich nicht unterkriegen und im Handlungsverlauf wird aus dem zu Beginn unscheinbar wirkenden Mädchen eine selbstbewusste junge Frau. Sam ist auch so jemand den man einfach mögen muss. Er stammt aus der Hauptstadt Heart und rettet Ana als sie von einem Schatten angegriffen wird. Er bringt Ana neue Dinge bei und dabei ist er sehr geduldig. Sam hat schon so einige Vergangenheiten, er ist eine der wiedergeborenen Seelen. Doch er kam mir auch etwas mysteriös vor, denn manchmal sind seine Handlungen undurchsichtig. Die Beziehung, die sich zwischen den beiden entwickelt beginnt sehr langsam und wird sehr feinfühlig beschrieben. Es ist aber klar, die beiden gehören zusammen, egal wie viele Probleme und Konflikte es zwischen ihnen gibt. Die anderen Charaktere im Buch bleiben eher im Hintergrund. Dies fand ich aber gar nicht so tragisch, da sie oftmals in Nebensätzen kurz beschrieben werden. Außerdem dreht sich die Handlung eh hauptsächlich um Ana. Der Schreibstil der Autorin ist einfach gehalten. Mit sanften Tönen und dennoch einer detailreichen Beschreibung bringt sie ihr Buch dem Leser näher. Die Handlung ist direkt von Beginn an spannend. Dann wird etwas das Tempo rausgenommen und es wird eher ruhig. Zum Ende hin aber steigert sich die Spannungskurve wieder und man mag das Buch gar nicht mehr weglegen. Das Ende selber ist für einen ersten Teil sehr zufriedenstellend. Es gibt aber noch so einiges was auf Ana zukommt und was sie über sich herausfinden muss. Fazit: „Das Meer der Seelen – Nur ein Leben“ von Jodi Meadows ist ein wunderbarer Auftakt der Trilogie. Das Buch überzeugt durch eine neuartige detailreiche Welt, ganz tolle Charaktere und regt den Leser sehr zum Nachdenken an. Ganz klar eine Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Überraschend gut trotz Kitsch-Cover
von einer Kundin/einem Kunden am 17.07.2013

"Ana ist das Mädchen mit der reinen, neuen Seele. Und das macht sie zur Außenseiterin." So fängt der Klappentext hinten auf dem Buch an, und man denkt sich wahrscheinlich, ach wieder so ein Außenseiterroman mit einem jungen Mädchen was anders ist und dann die Welt retten muss. Aber falsch... "Ana ist das Mädchen mit der reinen, neuen Seele. Und das macht sie zur Außenseiterin." So fängt der Klappentext hinten auf dem Buch an, und man denkt sich wahrscheinlich, ach wieder so ein Außenseiterroman mit einem jungen Mädchen was anders ist und dann die Welt retten muss. Aber falsch gedacht.. es geht darum, dass dieses Mädchen sich in einer Gesellschaft zurecht finden muss, in der jeder einzelne mehrere tausend Jahre alt ist, weil ihre Seelen immer wiedergeboren werden. So ist auch jeder in vielen Disziplinen bewandert, hat jeder einzelne ein gewaltiges Wissen schon erworben, während sie sich bei ihrer frustrierten und gewalttätigen Mutter sogar das Lesen selbst beibringen musste. Und auch die Liebe will gelernt sein und das so gar nicht kitschig, sondern ganz sanft nebenbei ;) Spannung und Intrigen fehlen auch nicht, das einzige was mich ein bisschen gestört hat, war dass man am Ende irgendwie das Gefühl hat, das noch was offen ist.. Sonst aber ein gutes Buch mit recht vielschichtigen Charakteren und endlich mal keine Reihe sondern eine abgeschlossene Geschichte! ^^

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tiefschürfende Geschichte über das Leben
von Amelie am 14.02.2013

Auf jeden Fall, ist dies kein Dystopieroman, sondern High Fantasy. Naja, eigentlich nicht einmal das so wirklich. Denn es ist nicht die typische Art von High Fantasy, sondern es spielt zwar in einer anderen Welt und es gibt auch einige Wesen wie z.B. Drachen, aber die kommen nur recht... Auf jeden Fall, ist dies kein Dystopieroman, sondern High Fantasy. Naja, eigentlich nicht einmal das so wirklich. Denn es ist nicht die typische Art von High Fantasy, sondern es spielt zwar in einer anderen Welt und es gibt auch einige Wesen wie z.B. Drachen, aber die kommen nur recht selten vor und die Geschichte ist auch nicht auf die typische J.R.R.Tolkien Weise aufgebaut. Also keine Gemeinschaft, die sich auf eine große Mission begibt etc. Stattdessen handelt es sich bei Das Meer der Seelen um einen sehr ruhigen, nachdenklichen, melancholischen Roman, der eine wundervolle Geschichte erzählt, die mich vollkommen fesseln konnte. Dabei lassen sich die vielen Themen so leicht auf unser eigenes Leben beziehen. Warum leben wir? Die Frage nach Gott im Angesicht des Leids? Wenn wir nur dieses eine Leben haben, was wollen wir damit anfangen? Wer wollen wir sein? Und wenn wir jetzt leben, gibt es dann eine Seele da draußen, der wir die Chance zu leben genommen haben? All das verpackt in einer Fantasygeschichte? Mit einem wunderbaren Anteil an Liebe und Freundschaft und Musik? Die Begeisterung der Autorin für Musik ist so greifbar und überträgt sich auf den Leser. Wie könnte das Buch mich da nicht fesseln?! Die Charaktere waren mir sehr sympathisch und ich fand es auch toll, dass wir keine allzu lange Einleitungsphase hatten, sondern direkt in die Handlung gesprungen sind: Ana verlässt ihre grauenvolle Mutter um in die Stadt zu ziehen. Da ihre Mutter ihr aber einen defekten Kompass gegeben hat, landet sie erst einmal in einem See und überlebt nur dadurch, dass Sam sie dort herausholt. Ach Sam... Ana und Sam sind einfach wunderbar zusammen, man liest diese Szenen wirklich gern und ich freue mich schon sehr auf Band zwei! Aber. Ja, leider folgt hier ein Aber. Das Ende. Es war wirklich actionreich und sehr spannend und das war auch toll, aber es war auch sehr verwirrend, geradezu konfus, wenn nicht sogar ein klein wenig unlogisch. Und es endete sehr abrupt. Fast als wolle die Autorin den Roman nun so langsam zum Ende führen oder als hoffe sie durch die Schnelle Erzählgeschwindigkeit ein Ende zu schaffen, das beeindruckt. Ich hätte es besser gefunden, die Spannung da etwas langsamer zu erhöhen und vielleicht ein wenig mehr zu erklären. Aber das Ende ist nur ein sehr kleiner Teil dieses Romanes und der Rest hat mir so so sehr gefallen, dass dieser kleine Makel kaum auffällt. Fazit Schreibstil: 4,5 Sterne Charaktere: 4,5 Sterne Spannung: 3,5 Sterne Emotionale Tiefe: 5 Sterne Humor: 3,5 Sterne Originalität: 4,5 Sterne Logik: 3 Sterne Eine sehr tiefschürfende Geschichte über das Leben, die mich vollauf begeistern konnte! Und obwohl das Ende ein wenig zu rasant für meinen Geschmack war, freue ich mich sehr auf den zweiten Teil!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
eine fantastische Grundidee - begleitet von Humor, Spannung und einer Prise Liebe
von his-and-her-books am 26.01.2013

Zitat: [...] Inhalt: Es hat immer eine Million Seelen gegeben, die seit 5000 Jahren stets wiedergeboren wurden. Bei der Geburt von Ana wurde jedoch nicht wie erwartet Ciana reinkarniert, sondern eine unbekannte NEUE Seele. Und das ganze Reich stand Kopf. Nach 18 Jahren der Schikane, der Unterdrückung, des seelischen... Zitat: [...] Inhalt: Es hat immer eine Million Seelen gegeben, die seit 5000 Jahren stets wiedergeboren wurden. Bei der Geburt von Ana wurde jedoch nicht wie erwartet Ciana reinkarniert, sondern eine unbekannte NEUE Seele. Und das ganze Reich stand Kopf. Nach 18 Jahren der Schikane, der Unterdrückung, des seelischen Leids und der Gewalt durch ihre Mutter Li zieht Ana los, um in der Hauptstadt Heart nach Antworten zu suchen. Sie will eine Erklärung dafür, warum ihr Vater die Familie aus Scham über eine "seelenlose" Tochter kurz nach der Geburt verlassen hat. Eine Erklärung für die schlechte Behandlung durch Li, die vom Rat dazu gezwungen werden musste, Ana zu unterrichten. Aufgrund einer Täuschung von Li landet Ana in einer gefährlichen Gegend und wird von Sylphen, den tödlichen Schatten, angegriffen. Um ihnen zu entkommen, stürzt sich Ana in einen See. Als sie sich schon aufgibt, wird sie von einem Jungen gerettet: Sam. Er ist freundlich und hilft ihr - eine schier unglaubliche Tatsache, wo doch bisher niemand etwas mit ihr zu tun haben wollte. Gemeinsam machen sie sich auf die Reise in die Stadt. Doch anstelle von Antworten findet Ana beinahe unüberwindbare Hürden. Meinung: Schon mit dem Prolog hat mich die Autorin für ihr Buch begeistern können: Bis vor 18 Jahren gab es immer 1 Millionen Seelen. Anas Geburt änderte alles und zerstörte teilweise den Glauben an die bisher geltenden Wahrheiten und Tatsachen. Alle hatten die Reinkarnation einer Seele namens Ciana erwartet, die niemals erfolgt ist. Aus diesem Grund wird die Protagonistin Ana von allen gehasst. Ich fühlte mich Ana vom ersten Moment an nah. Sie wirkt nüchtern, realistisch, vielleicht auch naiv. Aber durch all ihre "kalten" Sätze und ihre distanzierte Art spürt man die tiefe Trauer und Einsamkeit, die ihr das Leben bei ihrer Mutter Li beschert. Sie ist anders. Und das wird ihr von Li immer wieder vorgehalten. Sie wird bestraft, geschlagen, ständig als "Seelenlose" beschimpft. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sie Sam mit demselben Misstrauen entgegentritt, das ihr bislang bei Li das Leben gerettet hat. Sie ist nicht sehr kontaktfreudig, aber wissbegierig... und mit der Zeit lernt auch Ana die soziale Interaktion und blüht wahrhaftig auf. [...] Urteil: Jodi Meadows konnte mich mit ihrer Idee zu "Das Meer der Seelen - Nur ein Leben" überzeugen. Trotz zeitweise dominanter Liebesgeschichte erwartet den Leser auch ein konsequent vorhandener, trockener Humor und durchaus spannende Episoden. Die Welt ist gut ausgearbeitet und hat mich fasziniert. Der einfache Schreibstil ließ dieses High-Fantasy-Werk wie eine normale Fantasy-Geschichte erscheinen und weckte stets das Interesse am Weiterlesen. Anas Leben, aber insbesondere Anas Art hat es mir angetan: Meinen Lesespaß belohne ich mit 4 Büchern. Eine absolute Empfehlung für Freunde neuer Ideen, diejenigen, die erste leichte Schritte in den (nicht klassischen) High-Fantasy-Bereich machen wollen und auch diejenigen, die sich mit den Emotionen einer Andersartigkeit auf humorvolle Art auseinandersetzen wollen. [...] gekürzt aufgrund Zeichenbegrenzung © his-and-her-books.blogspot.de

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der erste Band war ok.
von Atelier Maikind aus Pirna am 08.05.2015

Selten hat mir ein Charakter am Anfang eines Buches so wenig gefallen wie Ana. Sie hatte ständig Angst davor bestraft zu werden oder davor, dass irgendjemand ihr irgendetwas wegnehmen würde. Zwischenzeitlich habe ich mich gefragt, wie Sam es so lange mit ihr ausgehalten hat ohne sie zu erwürgen. An... Selten hat mir ein Charakter am Anfang eines Buches so wenig gefallen wie Ana. Sie hatte ständig Angst davor bestraft zu werden oder davor, dass irgendjemand ihr irgendetwas wegnehmen würde. Zwischenzeitlich habe ich mich gefragt, wie Sam es so lange mit ihr ausgehalten hat ohne sie zu erwürgen. An diesem Fakt erkennt man, wie sehr Jodi Meadows die Entwicklung ihres Charakters gestaltet hat. Denn am Ende des Buches hat mir die eigentlich ängstliche Ana wahnsinnig gut gefallen. Sie wurde stärker, tough und sehr selbstbewusst. Letzteres haben wir Sam zu verdanken. Er hat sie bei jeder Kleinigkeit gelobt und ihr Mut gemacht nicht aufzugeben. Teilweiße kam er einem wie Anas Vater vor und das, obwohl er eigentlich Anas Liebhaber in spe ist. Mein persönliches Highlight bei den Charakteren war Stef. Sie war immer so lustig und kindisch. Wäre sie öfter vorgekommen hätte das Buch sicher viel mehr Spaß gemacht. „Das Meer der Seelen – Nur ein Leben“ von Jodi Meadows ist ein guter Einstieg in die Reihe. Leider ist das erste Buch wirklich sehr langatmig, da man hauptsächlich Informationen über die Welt der Charaktere bekommt. Ich freue mich dennoch auf Band 2. Dieses Buch bekommt leider nur 3 von 5 Sternen. Es gibt also noch reichlich Luft nach oben. Das gesamte Review findet Ihr auf meinem Blog. ->http://wp.me/p5phF6-5U

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Lieblingsbuch!
von einer Kundin/einem Kunden am 05.05.2013
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

In einer Welt, in der seit 5000 Jahren immer die gleichen Seelen leben, sterben und wiedergeboren werden, wird eines Tages eine neue Seele anstatt der erwarteten geboren. Ana. Sie muss viele Schwierigkeiten und Misstrauen überwinden um ihren Weg zu gehen. Ein wirklich packender Roman, der neugierig auf die weiteren... In einer Welt, in der seit 5000 Jahren immer die gleichen Seelen leben, sterben und wiedergeboren werden, wird eines Tages eine neue Seele anstatt der erwarteten geboren. Ana. Sie muss viele Schwierigkeiten und Misstrauen überwinden um ihren Weg zu gehen. Ein wirklich packender Roman, der neugierig auf die weiteren Bände macht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine sehr spannend geschriebenes Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Nur ein Leben / Das Meer der Seelen Trilogie Bd.1

Nur ein Leben / Das Meer der Seelen Trilogie Bd.1

von Jodi Meadows

(8)
Buch
Fr. 18.90
+
=
Das Meer der Seelen 02. Nur eine Liebe

Das Meer der Seelen 02. Nur eine Liebe

von Jodi Meadows

(2)
Buch
Fr. 18.90
+
=

für

Fr. 37.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale