orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Das neue Syndikusrecht

Zum Werk
Am 14. Dezember 2015 hat der Deutsche Bundestag das Gesetz zur Neuordnung des Rechts der Syndikusanwälte verabschiedet, am 18. Dezember ist es auch vom Bundesrat gebilligt worden. Damit können zum 1. Januar 2016 grundlegende Änderungen im anwaltlichen Berufs-, Rentenversicherungs- und Arbeitsrecht in Kraft treten.
Kernstück der Neuregelung ist die ausdrückliche Anerkennung des Syndikusrechtsanwalts im anwaltlichen Berufsrecht durch Einführung bzw. Reform der
46 - 46 c ff. der Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO).
Auch die Möglichkeit der Befreiung von der gesetzlichen Rentenversicherungspflicht wird den Syndikusanwälten nun erstmals explizit eingeräumt. Es werden neue Bestimmungen in das SGB VI eingeführt, die dem angestellten Syndikusanwalt eine (rückwirkende) Befreiung von der Rentenversicherungspflicht möglich machen. Diese Neureglung war vor dem Hintergrund der einer solchen Befreiung entgegenstehenden Rechtsprechung des Bundessozialgerichts im April 2014 erforderlich geworden.
In arbeitsrechtlicher Hinsicht begründet die Reform ebenfalls erheblichen Informations- und Änderungsbedarf, denn die Anstellungsverhältnisse der Syndikusanwälte bedürfen einer gründlichen Revision und rechtskonformen Ausgestaltung.
Diese kompakte Einführung in das neue Recht fasst die Neuregelungen praxisgerecht zusammen. Sie bietet Formulierungsvorschläge, Fallbeispiele und konkrete Handlungsempfehlungen.
Vorteile auf einen Blick
- die Zulassung zum Syndikusanwalt im rechtlichen und praktischen Kontext
- kompakt und übersichtlich auf den Punkt gebracht
- von äusserst fachkundigen Autoren erläutert
Zielgruppe
Neben den unmittelbar von der Neuregelung betroffenen Syndikusanwälte, die weitestgehend neue Zulassungsanträge stellen werden müssen, sind auch Rechtsanwaltskammern, Personalabteilungen, Versorgungswerke, Sozialgerichte und die Deutsche Rentenversicherung als Zielgruppe angesprochen.
Portrait
Susanne Offermann-Burckart wurde 1960 in Bedburg/Erft geboren, nach erfolgreichem Jurastudium und Promotion war sie als Geschäftsführerin der Rechtsanwaltskammer Köln tätig. Seit 2004 ist Offermann-Burckart Hauptgeschäftsführerin der Anwaltskammer Düsseldorf. Neben ihrer Arbeit als Anwältin publiziert sie Fachartikel und Bücher zu diversen juristischen Themen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 260
Erscheinungsdatum 21.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-69398-4
Verlag C. H. Beck
Maße (L/B/H) 191/147/22 mm
Gewicht 563
Auflage 1. Auflage.
Buch (Taschenbuch)
Fr. 48.40
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 48.40 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 867429
    Handelsgesetzbuch
    (4)
    Buch
    Fr. 9.40
  • 867242
    Arbeitsgesetze (ArbG)
    von Reinhard Richardi
    (8)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44406908
    Wichtige Steuergesetze
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 867045
    Basistexte Öffentliches Recht (ÖffR)
    (1)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 44336363
    ZGB OR Kaufmännische Ausgabe
    von Ernst J. Schneiter
    Buch
    Fr. 39.90
  • 46036625
    Gesetze für die Soziale Arbeit
    Buch
    Fr. 29.90
  • 45366761
    Allgemeiner Teil des BGB
    von Hans Brox
    Buch
    Fr. 30.90
  • 46185094
    Staatsrecht I. Staatsorganisationsrecht
    von Christoph Degenhart
    Buch
    Fr. 32.40
  • 44406935
    Wichtige Wirtschaftsgesetze
    Buch
    Fr. 13.40
  • 46318193
    Aktuelle Wirtschaftsgesetze 2017
    Buch
    Fr. 13.40

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das neue Syndikusrecht

Das neue Syndikusrecht

von Hartmut Kilger , Susanne Offermann-Burckart , Martin Schafhausen , Doris-Maria Schuster

Buch
Fr. 48.40
+
=
Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)

Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)

(7)
Buch
Fr. 8.40
+
=

für

Fr. 56.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale