orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Das neue Vergaberecht

Eine systematische Darstellung der neuen EU-Vergaberichtlinien 2014

Am 17.4.2014 sind die neuen EU-Richtlinien über die klassische Vergabe (2014/24/EU), die Vergabe von Aufträgen im Sektorenbereich (2014/25/EU) sowie über die Konzessionsvergabe (2014/23/EU) in Kraft getreten.
Ziele dieser seit 2009 umfassendsten Novellierung des Vergaberechts sind u.a. eine Vereinfachung und Flexibilisierung der Vergabeverfahren, eine Erweiterung der elektronischen Vergabe sowie die Verbesserung des Zugangs für kleine und mittlere Unternehmen zu den Vergabeverfahren. Ausserdem werden zahlreiche, bisher nur durch Richterrecht entwickelte Grundsätze erstmalig kodifiziert.
Der deutsche Gesetzgeber hat nun bis zum 18.04.2016 Zeit, die Richtlinien in das nationale Recht umzusetzen. Aber bereits jetzt wirkt sich die Novelle auf die Rechtsprechung aus.
– Werden die Ziele der neuen Richtlinien erreicht?
– Welche Neuerungen kommen auf Vergabestellen und Bieter zu?
Dieser Leitfaden zeigt dem Rechtsanwender in einfacher Sprache die wichtigsten Änderungen des künftigen Vergaberechts anhand ausgewählter, für die Praxis besonders relevanter Themenfelder auf. Im Mittelpunkt stehen hierbei die Chancen und künftigen Risiken das neue Vergaberechts. Ausserdem analysieren die Autoren, welche Schwierigkeiten dem nationalen Gesetzgeber bei der Umsetzung der Richtlinien begegnen und zeigen Lösungswege auf.
Rezension
"Prädikat 'empfehlenswert'" (Behördenspiegel, Seite 11, Ausgabe März 2015) "Licht in das Regelungsdickicht bringt das vorliegende Werk(...)" (Verwaltungs Rundschau, 2015) "(...)systematische Darstellung der neuen EU-Richtlinien(...)" (Bayerische Ingenieurkammer-Bau, 2015) "(...) gehört(...) in jeden gut sortierten vergaberechtlichen Bücherschrank." (Behördenspiegel, Seite 11, Ausgabe März 2015)
Portrait

Autoreninfo: Dr. Lars Hettich: Rechtsanwalt bei Legerlotz Laschet Rechtsanwälte in den Bereichen Vergaberecht, öffentliches Baurecht und Energiewirtschaftsrecht. Er begleitet Infrastruktur- und Bauprojekte der öffentlichen Hand, Umstrukturierungen und Kooperationen von Kommunen, berät die Privatwirtschaft und öffentliche Auftraggeber bei Vergabe- und Nachprüfungsverfahren und ist Ansprechpartner für alle Fragen rund um Fördermittel und Beihilfen.
Dr. Daniel Soudry: LL.M. ist Rechtsanwalt und Partner der Sozietät SOUDRY & SOUDRY Rechtsanwälte mit Standorten in Düsseldorf und Berlin. Er berät öffentliche Auftraggeber und Unternehmen bei Ausschreibungen und Projekten der öffentlichen Hand sowie in vergaberechtlichen Nachprüfungsverfahren. Herr Dr. Soudry ist Vorsitzender der Regionalgruppe Berlin-Brandenburg im Deutschen Vergabenetzwerk (DVNW). Er tritt regelmässig als Referent auf und publiziert laufend zu vergaberechtlichen Themen, unter anderem im Beck¿schen Vergaberechtskommentar und im Vergabeblog.
Dr. Christian Braun: Gründungspartner bei Braun & Zwetkow Rechtsanwälte in Leipzig, Bereich: Vergaberecht, Wirtschaftsverwaltungsrecht, Allgemeines öffentliches Recht. Dozent an der Akademie für öffentliche Verwaltung des Freistaates Sachsen.
Hans-Peter Müller: Dipl.-Verwaltungswirt und seit 1988 im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) tätig. Seit 2001 ist er im Vergaberechtsreferat für die Vergabeverordnung (VgV), die Sektorenverordnung (SektVO) sowie die Vergabe- und Vertragsordnungen VOL und VOF zuständig. Daneben ist er für das Preisrecht bei öffentlichen Aufträgen (VO PR Nr. 30/53) zuständig und Experte des BMWi für EU-Twinningprojekte zum Vergaberecht (u.a. Mazedonien und Moldawien). Herr Müller tritt laufend bundesweit als Referent auf und ist Autor verschiedener Fachpublikationen, darunter eines Kommentars zur SektVO.
Michael Wankmüller: Dipl. Verwaltungswirt Michael Wankmüller war bis 1989 Mitarbeiter in verschiedenen Vergabereferaten im Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung (BWB) tätig und wechselte 1990 in die Verbindungsstelle des Bundesministeriums für Wirtschaft (BMWi) beim BWB. Hier war er zuständig für Vergabefragen sowie für Fragen des Wettbewerbs und der Wettbewerbserweiterung bei zentralen Beschaffungen der Bundeswehr. 1998 wechselte er in das Vergaberechtsreferat im BMWi, zuständig für das nationale und europäische Vergaberecht in der Bundesregierung. In dieser Funktion befasste er sich bis zu seinem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst am 30.5.2010 mit Fragen der Rechtsetzung im öffentlichen Auftragswesen für den Liefer- und Dienstleistungsbereich. Hierzu gehörte auch die Mitwirkung bei Umsetzung der EU-Vergaberichtlinien in deutsches Recht. Insbesondere war er zuständig für Fragen der elektronischen Auftragsvergabe, den Aspekten der innovativen und umweltfreundlichen Beschaffung und war zuletzt massgeblich mit der Reform der Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen - Teil A 2009 (VOL/A - 2009) betraut.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Herausgeber Lars Hettich, Daniel Soudry
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 12.12.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8462-0426-9
Verlag Bundesanzeiger
Maße (L/B/H) 249/169/17 mm
Gewicht 476
Auflage 1. Auflage.
Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 88.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 88.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41556630
    Fälle Europarecht
    von Christian Sommer
    Buch
    Fr. 13.40
  • 867735
    Europa-Recht
    (1)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 46036577
    Öffentliches, Privates und Europäisches Wirtschaftsrecht
    Buch
    Fr. 32.40
  • 45468216
    KODEX Internationale Rechnungslegung IAS/IFRS 2016/17
    von Alfred Wagenhofer
    Buch
    Fr. 32.40
  • 44869824
    Europarecht
    von Rudolf Streinz
    Buch
    Fr. 34.90
  • 46278007
    Europarecht
    von Matthias Herdegen
    Buch
    Fr. 35.90
  • 45510561
    Internationales Privat- und Verfahrensrecht
    Buch
    Fr. 34.40
  • 15160388
    Europarecht
    von Alexander Thiele
    Buch
    Fr. 17.90
  • 867852
    Völkerrechtliche Verträge
    von Albrecht Randelzhofer
    Buch
    Fr. 27.90
  • 45370751
    Völkerrecht kompakt
    Buch
    Fr. 41.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das neue Vergaberecht

Das neue Vergaberecht

von Christian Braun , Hans-Peter Müller , Michael Wankmüller

Buch
Fr. 88.00
+
=
Creability

Creability

von Martin J. Eppler

Buch
Fr. 29.90
+
=

für

Fr. 117.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale