orellfuessli.ch

Noch keine Premium Card? Jetzt kostenlos beantragen und Vorteile sichern!

Das Orangenmädchen

Roman. Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2004, Kategorie Preis der Jugendlichen

(28)

Eine Ode an das Leben, die Liebe, das Glück.
Georg ist 15 und lebt mit seiner Mutter, seinem Stiefvater und der kleinen Miriam in Oslo. An seinen Vater kann er sich kaum noch erinnern; er ist gestorben, als Georg vier war. Doch nun, elf Jahre später, greift Georgs Vater wieder in sein Leben ein -- mit einem langen Brief, der all die Jahre versteckt war. Die Lektüre dieses Abschiedsbriefes ist für Georg eine Reise in die Vergangenheit. Doch bald begreift er, dass es darin auch um seine Zukunft geht, zum Beispiel um die Frage, wie er es mit der Liebe hält. Und dem Leben. Sein Vater konnte ihm keine Antworten mehr geben. Aber er konnte seinem Sohn die richtigen Fragen stellen. »Einmal lesen reicht nicht! Ein wunderbarer Abschiedsbrief und eine ergreifende Lovestory.« Freundin

Rezension
"Es ist ein Buch sowohl für Jugendliche als auch Erwachsene, das den Wert des Lebens vermittelt."
Tips 29.12.2008
Portrait
Jostein Gaarder, geboren 1952, studierte Philosophie, Theologie und Literaturwissenschaft in Oslo und lehrte Philosophie an den Universitäten Oslo und Bergen. Seit 1991 ist er als freier Autor tätig und lebt mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen in Oslo. Mit "Sofies Welt" wurde Jostein Gaarder international bekannt. Für Sofies Welt erhielt Jostein Gaarder, neben zahlreichen anderen Auszeichnungen, 1994 den Deutschen Jugendliteraturpreis, 1996 den polnischen Janusz-Korczak-Preis für die Vermittlung philosophischer Inhalte an Kinder und 2008 den "Sonderpreis für Deutsche Jugendliteratur". "Philosophieren bedeutet, über das Leben nachzudenken, und jeder, der sich wundert, philosophiert." (J. Gaarder)
Dr. Gabriele Haefs studierte in Bonn und Hamburg Sprachwissenschaft. Seit 25 Jahren übersetzt sie u.a. aus dem Dänischen, Englischen, Niederländischen und Walisischen. Sie wurde dafür u.a. mit dem Gustav- Heinemann-Friedenspreis und dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet, 2008 mit dem Sonderpreis für ihr übersetzerisches Gesamtwerk. 2011 wurde Gabriele Haefs als Königlich Norwegische Ritterin des St.Olavs Ordens in der Norwegischen Botschaft in Berlin ausgezeichnet u.a. für ihre Übersetzungen, für die Vermittlung von norwegischen Büchern nach Deutschland sowie für das Knüpfen von Kontakten im Kulturbereich ganz allgemein.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 01.11.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-13396-8
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 192/121/12 mm
Gewicht 167
Originaltitel Appelsinpiken
Auflage 11. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21383059
    Die unsichtbaren Stimmen
    von Carolina De Robertis
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 14268576
    Späte Familie
    von Zeruya Shalev
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 47870498
    Ein treuer Freund
    von Jostein Gaarder
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 4559181
    Der Geschichtenverkäufer
    von Jostein Gaarder
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 15155739
    Gut gegen Nordwind
    von Daniel Glattauer
    (243)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 32174249
    Das Lied der Träumerin
    von Tanya Stewner
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 2909450
    Der seltene Vogel
    von Jostein Gaarder
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 46716638
    Ein wenig Leben
    von Hanya Yanagihara
    (54)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90 bisher Fr. 39.90
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (172)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 46876257
    Elefant
    von Martin Suter
    (42)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90 bisher Fr. 33.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2954973
    Das Kartengeheimnis
    von Jostein Gaarder
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 20936194
    Nichts
    von Janne Teller
    (101)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 2922594
    Theos Reise
    von Catherine Clement
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 2911621
    Sofies Welt
    von Jostein Gaarder
    (60)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 3845098
    Bibbi Bokkens magische Bibliothek
    von Klaus Hagerup
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 35146854
    Will & Will
    von David Levithan
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 45030661
    Eleanor & Park
    von Rainbow Rowell
    (118)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47543087
    Und du bist nicht zurückgekommen
    von Judith Perrignon
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
20
8
0
0
0

Ein Buch über Liebe, Zufall, Komplizenschaft, Verzeiflung und Märchen!
von einer Kundin/einem Kunden am 27.06.2007

„Das Orangenmädchen“ ist ein Wunder! Das Buch ist über Liebesgeschichte (wahre Liebe Zwischen Vater und Sohn), Zufall (es gibt kein Zufall am Leben… und alles hat ein Sinne), Komplizenschaft (Sohn und Vater können herzlich Partner/Freunde nach den Tot sein), Verzweiflung (ein Vater wird total verzweifelt, weil fühlt dass er... „Das Orangenmädchen“ ist ein Wunder! Das Buch ist über Liebesgeschichte (wahre Liebe Zwischen Vater und Sohn), Zufall (es gibt kein Zufall am Leben… und alles hat ein Sinne), Komplizenschaft (Sohn und Vater können herzlich Partner/Freunde nach den Tot sein), Verzweiflung (ein Vater wird total verzweifelt, weil fühlt dass er langsam von sein Sohn sich verabschiedet), Perspektive (die Beziehung zwischen Astronomie und unsere Welt)… Also, ich könnte nicht von lesen aufzuhören! Es war wie ich, ein Teil von Familie Olav war… wir ich Jan Olav, Georg und das Orangenmädchen kennen würde und alle Gefühle verstehen könnten/spüren! Jostein Gaarder ist ein Mann, der „Märchen“ zu erzählen geboren ist!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Genialität auf höchster Stufe
von Bernhard Lauß aus Oepping/ Rohrbach am 28.12.2006

Es gibt wenige Bücher die den Leser so zum Nachdenken anregen wie dieser Roman. In diesem Roman verbirgt sich eine Erzählung die in ihrer Schönheit und Aussage unübertreffbar ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein modernes Märchen
von Vielgood aus Hamburg am 09.07.2014

Jostein Gaarder hat ein treffsicheres Gespür für die Geschichten, die das Leben schreibt. Er macht allen zugänglich, was war und was sein wird. Seine Bücher sind mit dem "kleinen Prinzen" in einem Atemzug zu nennen. Während ich darin las, war es mir auf einmal sogar zu schade, es für mich allein... Jostein Gaarder hat ein treffsicheres Gespür für die Geschichten, die das Leben schreibt. Er macht allen zugänglich, was war und was sein wird. Seine Bücher sind mit dem "kleinen Prinzen" in einem Atemzug zu nennen. Während ich darin las, war es mir auf einmal sogar zu schade, es für mich allein zu haben. Daher eignet es sich gut zum Vorlesen in Stuhlkreisen, am Kaminfeuer oder im Bett. Der nächste verregnete Sonntag kommt bestimmt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Sehr schöne Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Markgröningen am 18.12.2016

Der 15-jährige Georg ist ohne seinen Vater aufgewachsen, da dieser schon früh an Krebs gestorben ist. Er hat seinem Sohn allerdings eine Geschichte vermacht – die des Orangenmädchens. Georgs Vater traf das Orangenmädchen eines Tages zufällig auf der Straße, als sie gerade eine Tüte, voll mit Orangen, fallen ließ.... Der 15-jährige Georg ist ohne seinen Vater aufgewachsen, da dieser schon früh an Krebs gestorben ist. Er hat seinem Sohn allerdings eine Geschichte vermacht – die des Orangenmädchens. Georgs Vater traf das Orangenmädchen eines Tages zufällig auf der Straße, als sie gerade eine Tüte, voll mit Orangen, fallen ließ. In diesem Moment war es um ihn geschehen und er hatte sich verliebt. Von diesem Tag an war er immer wieder auf der Suche nach dem Orangenmädchen. Dieses hielt ihn allerdings immer etwas auf Abstand und eines Tages war sie verschwunden, mit den Worten, dass sie in ein paar Monaten wieder da sein würde. Doch Georgs Vater gab immer noch nicht auf und folgte dem Orangenmädchen. Eindeutig mein Lieblingsbuch von Jostein Gaarder. Ich habe es schon mehrmals gelesen und finde es jedes Mal auf neue toll. Schön, philosophisch und berührend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Orangenmädchen
von einer Kundin/einem Kunden am 25.03.2012

Ein ganz tolles Buch, gehört absolt zu meinen Lieblingsbüchern. Es verfügt über Tiefsinn und unendlich viel Liebe. Taschentücher bereit legen :-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Orangenmädchen
von einer Kundin/einem Kunden am 31.10.2010

Als der 15 jährige Georg einen Brief von seinem Vater erhält, ist dieser bereits seit elf Jahren tot. Er erzählt ihm die Geschichte des Orangenmädchens, seiner großen Liebe. Dabei stellt er seinem Sohn wichtige Fragen, die einem selbst zum nachdenken anregen. Zwischen Liebe und Trauer, Lebensfreude und Verzweiflung erkennt... Als der 15 jährige Georg einen Brief von seinem Vater erhält, ist dieser bereits seit elf Jahren tot. Er erzählt ihm die Geschichte des Orangenmädchens, seiner großen Liebe. Dabei stellt er seinem Sohn wichtige Fragen, die einem selbst zum nachdenken anregen. Zwischen Liebe und Trauer, Lebensfreude und Verzweiflung erkennt der Leser, dass es die kleinen Dinge sind, die das Leben so wertvoll machen. Ein Zusammensein mit Familie und Freunden, stille Momente der Natur oder lesen eines so wunderbaren Buches wie diesem.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderschöne Geschichte
von M. Völmeke aus Lüdenscheid am 10.01.2010

Die schönste Liebeserklärung an eine Frau und das Leben. Georgs Großeltern finden einen Brief ihres lange verstorbenen Sohnes, der an dessen Sohn adressiert ist. Georg schließt sich in seinem Zimmer ein und taucht augenblicklich ab, in die Erzählung seines Vaters. Der Brief handelt von dem Orangenmädchen und seiner großen... Die schönste Liebeserklärung an eine Frau und das Leben. Georgs Großeltern finden einen Brief ihres lange verstorbenen Sohnes, der an dessen Sohn adressiert ist. Georg schließt sich in seinem Zimmer ein und taucht augenblicklich ab, in die Erzählung seines Vaters. Der Brief handelt von dem Orangenmädchen und seiner großen und wahren Lieben zu ihr.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein ruhiges und melancholisches Buch.
von einer Kundin/einem Kunden am 12.08.2009

Georg ist fünfzehn Jahre alt. Er hat seinen leiblichen Vater kaum gekannt, da dieser schon früh wegen einer unheilbaren Krankheit gestorben ist. Doch plötzlich taucht ein Brief des Vaters an Georg auf, und zufällig genau zum richtigen Zeitpunkt, denn er ist für den „großen“ Sohn bestimmt. Der Brief ist... Georg ist fünfzehn Jahre alt. Er hat seinen leiblichen Vater kaum gekannt, da dieser schon früh wegen einer unheilbaren Krankheit gestorben ist. Doch plötzlich taucht ein Brief des Vaters an Georg auf, und zufällig genau zum richtigen Zeitpunkt, denn er ist für den „großen“ Sohn bestimmt. Der Brief ist ein Abschied, aber vor allem auch eine Lebensgeschichte; er erzählt die Suche des Vaters nach einem mysteriösen Orangenmädchen und einer großen Liebe... Georg glaubt zunächst, nur die Geschichte seines Vaters zu lesen, doch schon bald erkennt er, dass es auch um seine Zukunft geht. Georg kommt an den Punkt, an dem er sich fragen muss, was er vom Leben erwartet... Jostein Gaarder ist eine tolle Liebes- und Lebensgeschichte gelungen, geschrieben wie ein Märchen und doch realistisch. Und nicht zuletzt tief berührend und zum nachdenken.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Weckt den Glauben an die wahre Liebe
von Alicja aus Linz am 18.01.2008

Jostein Gaarder glaubt an die Liebe - und lässt seine Leser diesen Glauben wieder finden. "Das Orangenmädchen" ist ein wunderbares Mädchen voller Gefühl. Obwohl als Kinderbuch konzipiert ist es auch wenn nicht vor allem für Erwachsene geeignet. Perfekt als Geschenk unter Frischverliebten. Aber auch ideal, um die Liebe in einer... Jostein Gaarder glaubt an die Liebe - und lässt seine Leser diesen Glauben wieder finden. "Das Orangenmädchen" ist ein wunderbares Mädchen voller Gefühl. Obwohl als Kinderbuch konzipiert ist es auch wenn nicht vor allem für Erwachsene geeignet. Perfekt als Geschenk unter Frischverliebten. Aber auch ideal, um die Liebe in einer längeren Beziehung wieder zu wecken!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Immer wieder gut...
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuenrade am 04.02.2006

Ich bin bereits im Besitz mehrerer Bücher von Jostein Gaarder und immer wieder regen mich seine Bücher zum Nachdenken über die Welt an. Auch bei diesem Buch war das nicht anders, am Ende der Geschichte stiegen mir sogar die Tränen in die Augen...aber mehr werde ich nicht verraten -... Ich bin bereits im Besitz mehrerer Bücher von Jostein Gaarder und immer wieder regen mich seine Bücher zum Nachdenken über die Welt an. Auch bei diesem Buch war das nicht anders, am Ende der Geschichte stiegen mir sogar die Tränen in die Augen...aber mehr werde ich nicht verraten - lest selbst !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lohnt sich...!
von Teresa Kopp aus Pforzheim am 23.05.2011

Georg bekommt einen Brief von seinem Vater Jan-Olav. Dies klingt zunächst ja nicht unbedingt ungewöhnlich, das besondere ist allerdings, dass dieser seinem Sohn bereits vor elf Jahren schrieb, als er erfuhr, dass er krank sei und nicht mehr lange zu leben habe. Jahre später finden Georgs Großeltern zufällig den... Georg bekommt einen Brief von seinem Vater Jan-Olav. Dies klingt zunächst ja nicht unbedingt ungewöhnlich, das besondere ist allerdings, dass dieser seinem Sohn bereits vor elf Jahren schrieb, als er erfuhr, dass er krank sei und nicht mehr lange zu leben habe. Jahre später finden Georgs Großeltern zufällig den Brief... Jan-Olav wirft Fragen auf, über die Georg, mittlerweile fünfzehn Jahre alt, nachdenken soll und erzählt ihm von der Liebe seines Lebens, dem Orangenmädchen. Ein nachdenklich stimmender, kurzweiliger und schöner Titel von Jostein Gaarder!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Orangenmädchen
von einer Kundin/einem Kunden am 04.11.2010

Kurz vor seinem Tod schreibt ein Vaten einen Brief an seinen 3jährigen Sohn. Elf Jahre später entdeckt der angehende Teenager diesen Brief. Er entdeckt darin das Geheimnis des Orangenmädchens und bekommt eine wichtige Frage von seinem Vater gestellt, die ihn über das Leben nachdenken lässt. Dieses Buch ist ein... Kurz vor seinem Tod schreibt ein Vaten einen Brief an seinen 3jährigen Sohn. Elf Jahre später entdeckt der angehende Teenager diesen Brief. Er entdeckt darin das Geheimnis des Orangenmädchens und bekommt eine wichtige Frage von seinem Vater gestellt, die ihn über das Leben nachdenken lässt. Dieses Buch ist ein schmerzvoller und zugleich ehrlicher Brief an das Leben, die Liebe und die Vergänglichkeit.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Modernes Märchen
von einer Kundin/einem Kunden am 14.11.2009

Jostein Gaarder hat ein treffsicheres Gespür für die Geschichten, die das Leben schreibt. Er macht allen zugänglich, was war und was sein wird. Seine Bücher sind mit dem "kleinen Prinzen" in einem Atemzug zu nennen. Während ich darin las, war es mir auf einmal sogar zu schade, es... Jostein Gaarder hat ein treffsicheres Gespür für die Geschichten, die das Leben schreibt. Er macht allen zugänglich, was war und was sein wird. Seine Bücher sind mit dem "kleinen Prinzen" in einem Atemzug zu nennen. Während ich darin las, war es mir auf einmal sogar zu schade, es für mich allein zu haben. Daher eignet es sich gut zum Vorlesen in Stuhlkreisen, am Kaminfeuer oder im Bett. Der nächste verregnete Sonntag kommt bestimmt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
nachdenklich
von Helena am 26.06.2009

ich finde, dass der autor sich was richtig schönes ausgedacht hat und die geschichte glaubwürdig rübergebracht wurde. man hat den eindruck erhalten, dass alles wirklich mal passiert ist und somit noch mehr an das buch gefesselt war. die geschichte ist sehr schön, mitreisend und regt einen zum nachdenken an... ich finde, dass der autor sich was richtig schönes ausgedacht hat und die geschichte glaubwürdig rübergebracht wurde. man hat den eindruck erhalten, dass alles wirklich mal passiert ist und somit noch mehr an das buch gefesselt war. die geschichte ist sehr schön, mitreisend und regt einen zum nachdenken an und an einer stelle auf den letzten seiten muss man doch einmal luft holen und schlucken. für menschen die sich mit dem tod auseinandersetzen mussten, kann das buch sehr emotional werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fesselnd
von Elisabeth aus Salzburg am 21.05.2006

"Das Orangenmädchen" ist zwar mein erstes Buch von Jostein Gaarder, dass werde ich jetzt aber schnell ändern. Hat man einmal angefangen, kommt man kaum wieder von dem Buch los. Zutiefst berührend, sodass auch ich am Ende den Tränen näher als nah war.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Frische und flotte Erzählweise
von einer Kundin/einem Kunden am 07.02.2006

Jostein Gaarders neustes Werk bezaubert. Den eigentlichen Reiz macht dabei nicht die eigentlich simple Handlung aus, sondern die frische und flotte Erzählweise, die man bei einem Buch, das sich mit solch tragischen Geschehnissen beschäftigt, eigentlich nicht erwartet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
die wahre Liebe
von amMeer aus Ostholstein am 25.10.2007

Zufällig bei einem Gespräch in der Buchhandlung gehört und daraufhin gekauft. Eine Geschichte, die tief durchatmen lässt. Viel Gefühl, große Liebe! Aus der Sicht eines Mannes, auch das gibt es. Ein Buch für ein paar Stunden an einem gemütlichen Ort.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Gaarder schreibt philosophisch anspruchsvoll

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Wunderschön, fast wie ein Märchen geschrieben regt Orangenmädchen zum nachdenken an.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine wunderschöne Geschichte über eine außergewöhnliche Liebesgeschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Orangenmädchen

Das Orangenmädchen

von Jostein Gaarder

(28)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Die Frau mit dem roten Tuch

Die Frau mit dem roten Tuch

von Jostein Gaarder

(9)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale