orellfuessli.ch

Das Orchideenhaus

Gekürzte Lesung

(6)
Nach einem schweren Schicksalsschlag kehrt Julia Forrester in ihre alte Heimat Norfolk zurück, wo sie im Orchideenhaus von Wharton Park als Kind viele glückliche Stunden verbrachte.
Der Besitzer von Wharton Park, Kit Crawford, überreicht ihr ein altes Tagebuch, das bei den Renovierungsarbeiten gefunden wurde und womöglich Julias Grossvater, einem bekannten Orchideenzüchter, gehörte. Mit dem Tagebuch drängt sich ein jahrelang gehütetes Familiengeheimnis ans Licht - ein Geheimnis, das auch Julias Leben komplett verändern wird....


(6 CDs, Laufzeit: 7 h 13)



Portrait
Lucinda Riley wurde in Irland geboren und verbrachte als Kind mehrere Jahre in Fernost. Sie liebt es zu reisen und ist nach wie vor den Orten ihrer Kindheit sehr verbunden. Nach einer Karriere als Theater- und Fernsehschauspielerin konzentriert sich Lucinda Riley heute ganz auf das Schreiben – und das mit sensationellem Erfolg: Seit ihrem gefeierten Roman »Das Orchideenhaus« stürmte jedes ihrer Bücher die internationalen Bestsellerlisten. Lucinda Riley lebt mit ihrer Familie in Norfolk im Osten Englands und in ihrem Haus in der Provence.

SIMONE KABST wurde 1973 geboren und studierte an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Sie spielte u. a. an der Schaubühne und am Maxim Gorki Theater Berlin. ist als Gastdozentin an der Hamburg Media School tätig und zurzeit am Theater Poetenpack in Potsdam zu sehen. Immer wieder übernimmt Simone Kabst auch Rollen in Film- und Fernsehproduktionen zu sehen, wie "Rote Rosen", "Claudia, das Mädchen von Kasse 1", "Fürst Pückler" und "Der blinde Fleck – Das Oktoberfestattentat". Darüber hinaus ist sie eine gefragte Sprecherin für Features, Audioguides und Hörspiele, las für den Hörverlag z. B. Cecelia Aherns "Für immer vielleicht" und Janet Evanovichs "Der Beste zum Kuss" sowie die Lucinda-Riley-Romane "Das Orchideenhaus", "Das Mädchen auf den Klippen", "Der Lavendelgarten", "Das italienische Mädchen", "Die Mitternachtsrose", "Der Engelsbaum" und "Helenas Geheimnis".

Zitat
"Ich konnte nicht aufhören, dem Hörbuch zu lauschen."
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Simone Kabst
Anzahl 6
Erscheinungsdatum 20.05.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783867177658
Genre Liebesroman, nach 1945, Gegenwartsliteratur
Verlag DHV Der Hoerverlag
Spieldauer 433 Minuten
Verkaufsrang 1.089
Hörbuch (CD)
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 15.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33790966
    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand (Gekürzte Lesung)
    von Jonas Jonasson
    (10)
    Hörbuch
    Fr. 15.90
  • 40417507
    Die Tage in Paris
    von Jojo Moyes
    (3)
    Hörbuch
    Fr. 15.90
  • 42420697
    Ein ganzes halbes Jahr (MP3 Hörbestseller)
    von Jojo Moyes
    (3)
    Hörbuch
    Fr. 18.90
  • 43980171
    Helenas Geheimnis
    von Lucinda Riley
    (2)
    Hörbuch
    Fr. 23.90
  • 15148476
    Im Land der weißen Wolke
    von Sarah Lark
    (2)
    Hörbuch
    Fr. 17.90
  • 17637384
    Ein Weihnachtsengel auf vier Pfoten
    von Petra Schier
    Hörbuch
    Fr. 14.90
  • 36734820
    Riley, L: Mitternachtsrose/8 CDs
    von Lucinda Riley
    Hörbuch
    Fr. 31.90
  • 33960562
    Der 48-Stunden-Mann
    von Susan Mallery
    Hörbuch
    Fr. 11.40
  • 40930824
    Die Dienstagsfrauen
    von Monika Peetz
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 15.90
  • 39192717
    Das fremde Mädchen
    von Katherine Webb
    Hörbuch
    Fr. 31.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39192755
    Das Rosenholzzimmer
    von Anna Romer
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 31.90
  • 39254949
    Ein letzter Tanz
    von Judith Lennox
    Hörbuch
    Fr. 36.90
  • 21243810
    Der verborgene Garten
    von Kate Morton
    (6)
    Hörbuch
    Fr. 23.90
  • 39192717
    Das fremde Mädchen
    von Katherine Webb
    Hörbuch
    Fr. 31.90
  • 32018246
    Die verlorenen Spuren
    von Kate Morton
    (4)
    Hörbuch
    Fr. 31.90
  • 23623032
    Die fernen Stunden
    von Kate Morton
    Hörbuch
    Fr. 38.90
  • 32018157
    Die verlorene Geschichte
    von Rebecca Martin
    (5)
    Buch
    Fr. 15.90
  • 35322907
    Eine Handvoll Worte
    von Jojo Moyes
    Hörbuch
    Fr. 31.90
  • 37437514
    Die Jasminschwestern
    von Corina Bomann
    Hörbuch
    Fr. 23.90
  • 39179352
    Das Sternenhaus
    von Kimberley Wilkins
    (2)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 33748039
    Die Zeit der Feuerblüten
    von Sarah Lark
    Hörbuch
    Fr. 31.90
  • 40952525
    Cottage gesucht, Held gefunden
    von Susan Elizabeth Phillips
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 23.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
2
4
0
0
0

ein Traum
von Jutta Huber aus Dornbirn am 26.08.2012

Julia kehrt nach einem schweren Schicksalschlag nach Wharton Park zurück. Hier züchtete Ihr Großvater schon Orchideen und Julia hat viele glückliche Stunden an diesem Ort verbracht. Als sie bei einem Besuch den neuen Hausherren Kit Crawford trifft beginnt die wunderbare Geschichte. Als Kit Julia ein Tagebuch überreicht, das er... Julia kehrt nach einem schweren Schicksalschlag nach Wharton Park zurück. Hier züchtete Ihr Großvater schon Orchideen und Julia hat viele glückliche Stunden an diesem Ort verbracht. Als sie bei einem Besuch den neuen Hausherren Kit Crawford trifft beginnt die wunderbare Geschichte. Als Kit Julia ein Tagebuch überreicht, das er beim renovieren gefunden hat und vermutet das es Ihrem Großvater gehört, lüftet sich das streng geheime Famielengeheimniss. Und führt Julia bis nach Thailand. Wunderbar gelesen von Simone Kabst die eindrucksvoll den Hörer von der ersten CD an in den Bann zieht, ideal für laue Sommerabende.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Familiengeheimnisse
von Sigrid Jung aus Hoyerswerda am 30.06.2011

Julia Forrester hat Mann und Sohn bei einem Unfall verloren. Um ihre Trauer zu bewältigen kehrt sie an den Ort ihrer Kindheit zurück. Hier war sie glücklich, sie liebt das alte Anwesen nebst Orchideenhaus und spielte früher mit dem jetzigen Besitzer von Wharton Park, Kit Crawford, der damals seine... Julia Forrester hat Mann und Sohn bei einem Unfall verloren. Um ihre Trauer zu bewältigen kehrt sie an den Ort ihrer Kindheit zurück. Hier war sie glücklich, sie liebt das alte Anwesen nebst Orchideenhaus und spielte früher mit dem jetzigen Besitzer von Wharton Park, Kit Crawford, der damals seine Ferien in Norfolk verbrachte. Er ist es, der Julia ein uraltes Tagebuch überreicht, weil er glaubt, dass es ihrem Großvater gehörte. Nur mit seinen Aufzeichnungen kann Julia den lange gehüteten Familiengeheimnissen auf die Spur kommen. Bis zum Schluss war ich neugierig auf den Ausgang der Geschichte. Der Hörbuchsprecherin, Simone Kabst, ist ein wahres Meisterwerk gelungen. Im Dschungel der Ereignisse hat sie mich bis zur letzten CD in den Bann gezogen ohne Langeweile zu verbreiten. Deswegen gehört ihr mein großes Kompliment.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Orchideenhaus
von einer Kundin/einem Kunden am 09.11.2013

Die Autorin führt uns in zwei Welten, die zunächst sehr unterschiedlich scheinen: Norfolk in England und Bangkok. Doch ein Familiengeheimnis bringt diese zwei Gegenden miteinander in Verbindung - und wandelt das Leben der Protagonisten vollständig. Ein englisches Herrenhaus mit Geschichte, ein verwunschenes Gewächshaus voll exotischer Pflanzen und eine Menge... Die Autorin führt uns in zwei Welten, die zunächst sehr unterschiedlich scheinen: Norfolk in England und Bangkok. Doch ein Familiengeheimnis bringt diese zwei Gegenden miteinander in Verbindung - und wandelt das Leben der Protagonisten vollständig. Ein englisches Herrenhaus mit Geschichte, ein verwunschenes Gewächshaus voll exotischer Pflanzen und eine Menge alter Familiengeheimnisse üben auf den Leser eine Faszination aus. Die Geschichte spiegelt das Bangkok der Nachkriegszeit - wunderschön aber auch traurig. Es ist ein großer Frauenschmöker und eine spannende Familiengeschichte zugleich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Von allem etwas
von einer Kundin/einem Kunden am 22.08.2012

Ganz ehrlich habe ich nicht viel Erfahrung mit Hörbüchern, aber das "Orchideenhaus" hat mir wirklich gut gefallen und mich auf meinem Weg von und zur Arbeit toll unterhalten. Die Geschichte um ein Familiengeheimnis ist spannend erzählt und enthält eine Prise Geheimnis, ein bisschen Liebe und einen Klecks Spannung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderbare Story
von einer Kundin/einem Kunden am 06.07.2011

Die Story einer Familie und deren Schicksal überzeugte micht total. Es ist die perfekte Sommerlektüre für entspannte Stunden im Liegestuhl.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ohrenschmaus
von einer Kundin/einem Kunden am 03.07.2011

Ach Schmökerherz was willst du mehr.... Eine tolle Familiengeschichte, die alles hat was ein richtiger Schmöker braucht. Eine junge Frau auf der Suche nach ihren Wurzeln, ein wohlgehütetes Familiengeheimnis und natürlich ganz viel Liebe. Einfach hören und von fernen Ländern und der Liebe träumen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Charmante Geschichte für „jederfrau“
von einer Kundin/einem Kunden am 29.08.2012
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Julia kehrt nach einer Tragödie in ihre Heimat zurück. Bald verschlägt es sie wieder nach Wharton Park, das herrschaftliche Anwesen der Familie Crawford, für die ihr Großvater Orchideen gezüchtet hat. Dort findet der jetzige Erbe Kit ein altes Tagebuch über die Kriegsgefangenschaft von Julias Großvater in Asien. Ihre Großmutter... Julia kehrt nach einer Tragödie in ihre Heimat zurück. Bald verschlägt es sie wieder nach Wharton Park, das herrschaftliche Anwesen der Familie Crawford, für die ihr Großvater Orchideen gezüchtet hat. Dort findet der jetzige Erbe Kit ein altes Tagebuch über die Kriegsgefangenschaft von Julias Großvater in Asien. Ihre Großmutter Elsie beginnt zu erzählen – eine Geschichte über Liebe, Verlust und Geheimnisse. Und auch Julia und Kit kommen sich näher… Lucinda Riley schafft es mit dem „Orchideenhaus“ ihre Leser voll und ganz in ihrem Bann zu ziehen. Sie erzählt eine charmante und spannende Geschichte über Liebe, Leidenschaft, Verlust und Trauer. Der Leser befindet sich nicht nur auf einer Reise durch die Vergangenheit, sondern in andere Länder und auf andere Kontinente. Tolle wenn auch kitschige Geschichte für jederfrau ;-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
„Mehr als den Augenblick haben wir nicht“ (Schlusssatz) ....
von einer Kundin/einem Kunden am 10.07.2011
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

... und diese Augenblicke sollte man möglicherweise nicht mit der Lektüre von „Das Orchideenhaus“ verschwenden, es sei denn, man mag kitschige Liebesdramen und unrealistische Familiengeschichten. Worum es geht? Zunächst um eine Frau, die nach einem Schicksalsschlag in ihre Heimat zurückkehrt und dort in den Besitz eines Tagebuchs gelangt, das augenscheinlich... ... und diese Augenblicke sollte man möglicherweise nicht mit der Lektüre von „Das Orchideenhaus“ verschwenden, es sei denn, man mag kitschige Liebesdramen und unrealistische Familiengeschichten. Worum es geht? Zunächst um eine Frau, die nach einem Schicksalsschlag in ihre Heimat zurückkehrt und dort in den Besitz eines Tagebuchs gelangt, das augenscheinlich ihr Großvater, der auf einem englischen Gut als Gärtner beschäftigt war, im 2. Weltkrieg verfasst hat. Wer nun glaubt, es drehe sich im Weiteren um den Inhalt des Tagebuches, der irrt, denn die Aufzeichnungen sind nur der Auslöser für eine Aneinanderreihung von unwirklichen, an den Haaren herbeigezogenen Ereignissen, die schließlich ein Familiengeheimnis aufdecken, das der Leser sowieso schon ziemlich früh erahnen kann. Nach einem recht passablen Beginn flacht die Handlung, die sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart spielt, zunehmend ab. Das fortlaufende Geschehen wirkt konstruiert und ist unnötig überladen, wodurch die detaillierte und tiefer gehende Darstellung der Figuren erheblich leidet. Sie bleiben oberflächlich und lassen an ihren Verhaltensweisen zweifeln. Die Autorin bemüht sich, Parallelen zwischen Damals und Heute zu ziehen, was ihr durch die Hauptpersonen in der jeweiligen Zeitebene zum Teil auch gelingt, jedoch sind diese vom Schicksal dermaßen gebeutelt, handeln unlogisch und unbegreiflich, so dass die Glaubwürdigkeit am Ende fehlt. Sprachlich konnte mich der Roman ebenfalls nicht überzeugen. Lucinda Riley’s Erzählstil liest sich zwar leicht, ist aber sehr simpel und schlichtweg überfrachtet mit unnatürlichen, schwülstigen Dialogen. In den wenigen Beschreibungen habe ich die passende Stimmung und den typischen Flair, besonders als sich der Schauplatz nach Thailand verlagert, vermisst. Stattdessen gibt es jede Menge Plattitüden und nichtssagende Ausführungen, wobei Klischees zur Genüge bedient werden. „Das Orchideenhaus“ ordnet sich meiner Meinung nach in den Bereich der seichten Trivial-Unterhaltung ein. Vielleicht haben Fans von Rosamunde Pilcher, Utta Danella & Co. Spaß an diesem Buch, mich hat es nicht begeistern können.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Toller Schmöker
von einer Kundin/einem Kunden aus Malching am 05.02.2014
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Eine sehr spannende Familiengeschichte, bei der man das Lesen nicht aufhören möchte. Man taucht zugleich in eine exotische Welt ein und ist mittendrin in der Handlung. Es tat mir richtig Leid, als ich mit dem Buch fertig war. Eines der schönsten Bücher, die ich gelesen habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Etwas fürs Herz!
von Marija Milicevic aus Innsbruck am 17.11.2012
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Julia Forrester hat als junges Mädchen viel Zeit bei ihrem Großvater, Bill, einem bekanntem Orchideenzüchter, verbracht. Nach vielen Jahren und einer Tragödie, kehrt Julia wieder nach England zurück, wo sie von einem alten Bekannten, namens Kit, das Tagebuch ihres verstorbenen Großvaters bekommt. Als Julia ihre Großmutter Elsie auf das... Julia Forrester hat als junges Mädchen viel Zeit bei ihrem Großvater, Bill, einem bekanntem Orchideenzüchter, verbracht. Nach vielen Jahren und einer Tragödie, kehrt Julia wieder nach England zurück, wo sie von einem alten Bekannten, namens Kit, das Tagebuch ihres verstorbenen Großvaters bekommt. Als Julia ihre Großmutter Elsie auf das Tagebuch anspricht, kommt ein lang gehütetes Familiengeheimnis ans Licht. Ein fesselndes Buch mit einem überraschendem Ende. Unbedingt lesen !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 1
Kitsch, kitschiger, Orchideenhaus!
von einer Kundin/einem Kunden am 22.06.2012
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Die Geschichte spielt in einem alten herrschaftlichen Haus in England. Es geht um das züchten von Orchideen, ums Klavierspielen und mysteriöse Familiengeheimnisse. Die Autorin Lucinda Riley hat mit „das Orchideenhaus“ ein kleines Stück austscher Welt in die heutige Welt versetzt. Julia Forrester bekommt ein Tagebuch ihres Großvaters in die Hände... Die Geschichte spielt in einem alten herrschaftlichen Haus in England. Es geht um das züchten von Orchideen, ums Klavierspielen und mysteriöse Familiengeheimnisse. Die Autorin Lucinda Riley hat mit „das Orchideenhaus“ ein kleines Stück austscher Welt in die heutige Welt versetzt. Julia Forrester bekommt ein Tagebuch ihres Großvaters in die Hände gespielt. Nichtwissend das ihr in kürzester Zeit ein ungeheures Familiengeheimnis offenbart wird und ihre eigene Vergangenheit tief mit ihrer Zukunft verwurzelt ist. Von der ersten Seite an war ich ganz begeistert von diesem wunderbaren und romantischen Buch. Ein wahrhaft kitschiger Liebesroman. Ich fand die Protagonisten toll umschrieben, genauso wie die Beschreibungen der Landschaft von Thailand und England. Spannend bleibt das Buch bis zum Schluss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
fantastisch <3
von einer Kundin/einem Kunden aus Kolbingen am 06.04.2012
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Einfach tolles Buch! Wenn man etwas von Romantik, Drama, Geschichte lesen will, ist dieses Buch genau das Richtige! Ich habe es in wenigen Tagen verschlugen und bin gefesselt von dieser Geschichte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
tragische Liebesgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 14.01.2012
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Die Geschichte ist sehr tragisch. Die Natur und die Geschehnisse werden so eindrücklich beschrieben, dass man richtiggehend mitleidet. Man kann sich gut vorstellen, wie es am Ort des Geschehens aussah.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Wunderschöner Roman
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 18.11.2011
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

...der einen nicht mehr los lässt. Ein Buch das man nicht so schnell aus der Hand legt. 100% Empfehlung

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Super Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Rosengarten am 13.11.2011
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Ein muss für jeden der Liebesgeschichten mag. Einmal angefangen kann man das Buch nicht mehr zur seite legen. Ein super Buch für Winterabende!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
super
von einer Kundin/einem Kunden am 09.09.2011
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Ich möcht nicht so viel über dieses Buch verraten,es ist super,spannend geschrieben und eine Geschichte die unter die Haut geht. Das Buch habe ich in 3 Tagen verschlungen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein Buch für jeden
von einer Kundin/einem Kunden aus Saarbrücken am 23.08.2011
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Das Buch mit seinen über 440 Seiten habe ich (als eBook) innerhalb von 5 Tagen gelesen bzw. verschlungen. Sehr spannend geschrieben. War mein erstes Buch von Lucinda Riley - wird aber nicht mein letztes sein. Die Geschichten werden parallel erzählt und sind gut verständlich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Für alle Schmöker-Liebhaber!
von einer Kundin/einem Kunden am 29.04.2011
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Wer Kate Morton gern gelesen hat wird Lucinda Rileys "Orchideenhaus" lieben! Der Roman hat einfach alles was ein guter Schmöker braucht: ein altes Haus, ein großes, wohlbehütetes Familiengeheimnis, Liebe und Sehnsüchte. Nach schweren Schicksalsschlägen erholt sich die Protagonistin Julia sehr langsam. Als ein altes Tagebuch auftaucht beginnt ihre Großmutter ihr... Wer Kate Morton gern gelesen hat wird Lucinda Rileys "Orchideenhaus" lieben! Der Roman hat einfach alles was ein guter Schmöker braucht: ein altes Haus, ein großes, wohlbehütetes Familiengeheimnis, Liebe und Sehnsüchte. Nach schweren Schicksalsschlägen erholt sich die Protagonistin Julia sehr langsam. Als ein altes Tagebuch auftaucht beginnt ihre Großmutter ihr eine Geschichte zu erzählen die auch den Leser auf eine unglaubliche Reise mitnimmt. Spannend und sehr gefühlvoll!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Wunderschön!
von Sandra Holdinghausen aus Augsburg am 12.04.2013
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Ich habe dieses Buch von meiner Kollegin empfohlen bekommen und ich bin begeistert. Ich konnte es wirklich kaum noch aus der Hand legen, so hat mich diese wunderbare, romantische Geschichte gefesselt. Während des Lesens war mir in keiner Sekunde langweilig. Immer wieder passierte was Neues und vieles auch, mit... Ich habe dieses Buch von meiner Kollegin empfohlen bekommen und ich bin begeistert. Ich konnte es wirklich kaum noch aus der Hand legen, so hat mich diese wunderbare, romantische Geschichte gefesselt. Während des Lesens war mir in keiner Sekunde langweilig. Immer wieder passierte was Neues und vieles auch, mit dem man gar nicht so gerechnet hatte. Für mich wirklich Lesevergnügen pur! Dieses Buch war richtig gut, es verbindet Aktuelles mit der Vergangenheit. Es ist spannend und geht unter die Haut! Man weiß bis zum Schluss nicht wie es ausgeht. Einfach klasse! Nach einem stressigen Tag ist dieser Titel ist Balsam für die Seele. Ich konnte einfach in eine Welt eintauchen und träumen. Alles in allem ein sehr gelungener Roman mit guten Figuren und schönen Kulissen, absolut lesenswert für alle, die auch Die Teerose von Jennifer Donnelly mögen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
gutes buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Niederndodeleben am 16.12.2011
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Ich fand dieses Buch klasse. Ich fand die Geschichte um die Pianistin Julia sehr spannend aber noch spannender fand ich die Geschichte die Ihr Ihre Oma erzählt hat. Und Happy End ist immer toll.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Orchideenhaus

Das Orchideenhaus

von Lucinda Riley

(6)
Hörbuch
Fr. 15.90
+
=
Das Mädchen auf den Klippen

Das Mädchen auf den Klippen

von Lucinda Riley

(2)
Hörbuch
Fr. 23.90
+
=

für

Fr. 39.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale