orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Das Paket

Psychothriller

(48)
Der neue Psychothriller von Sebastian Fitzek!
Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse den »Friseur« nennt – weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er sie ermordet.
Emma, die als Einzige mit dem Leben davonkam, fürchtet, der »Friseur« könnte sie erneut heimsuchen, um seine grauenhafte Tat zu vollenden. In ihrer Paranoia glaubt sie in jedem Mann ihren Peiniger wiederzuerkennen, dabei hat sie den Täter nie zu Gesicht bekommen. Nur in ihrem kleinen Haus am Rande des Berliner Grunewalds fühlt sie sich noch sicher – bis der Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für ihren Nachbarn anzunehmen.
Einen Mann, dessen Namen sie nicht kennt und den sie noch nie gesehen hat, obwohl sie schon seit Jahren in ihrer Strasse lebt ...
Rezension
"Ein grandioses - echt fieses - Buch!" freundin, 02.11.2016
Portrait
Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seine Bücher werden in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Sebastian Fitzek lebt mit seiner Familie in Berlin.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 26.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-19920-6
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 215/137/42 mm
Gewicht 612
Verkaufsrang 3
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 23.90
bisher Fr. 28.90

Sie sparen: 17 %

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 23.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45312950
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (127)
    Buch
    Fr. 25.90 bisher Fr. 31.90
  • 45228571
    Das Joshua-Profil
    von Sebastian Fitzek
    (1)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 45030181
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    (8)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 11392256
    Die Therapie
    von Sebastian Fitzek
    (104)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 15109959
    Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    (113)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45526293
    Schneefall & Ein ganz normaler Tag
    von Simon Beckett
    (2)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 46475302
    The Chemist - Die Spezialistin
    von Stephenie Meyer
    (3)
    Buch
    Fr. 29.90
  • 45824664
    HELIX - Sie werden uns ersetzen
    von Marc Elsberg
    (24)
    Buch
    Fr. 26.90 bisher Fr. 33.90
  • 45230377
    Trümmerkind
    von Mechtild Borrmann
    (9)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 40974357
    Jahn, R: Der letzte Morgen
    von Ryan David Jahn
    (1)
    Buch
    Fr. 22.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39178927
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (61)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 35146066
    Ich bin die Nacht / Francis Ackerman junior Bd.1
    von Ethan Cross
    (27)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 15109959
    Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    (113)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 33718576
    Der Nachtwandler
    von Sebastian Fitzek
    (68)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44828833
    Totenlied
    von Tess Gerritsen
    (12)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 40952601
    Die Falle
    von Melanie Raabe
    (54)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 17288344
    Der Kruzifix-Killer / Detective Robert Hunter Bd.1
    von Chris Carter
    (112)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45030158
    Der Angstmann
    von Frank Goldammer
    (73)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 44925380
    Die Stille vor dem Tod
    von Cody McFadyen
    (54)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 28851553
    Der Federmann
    von Max Bentow
    (38)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 37821953
    Erlöse mich
    von Michael Robotham
    (14)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 44881062
    Dark Memories - Nichts ist je vergessen
    von Wendy Walker
    (70)
    Buch
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
48 Bewertungen
Übersicht
39
6
2
1
0

Ein Fitzek-Thriller vom Feinsten!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.11.2016

Lang ersehnt und in einer Nacht durchgelesen! Intelligent, spannend, flüssig geschrieben und unglaublich mitreißend! Sebastian Fitzek hat mich in eine Welt aus Wahrheit, Wahrnehmung, Lüge und Realität gezogen und ich wußte zum Schluss selbst nicht mehr, wem und ob ich noch trauen konnte. Grandios!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Fesselnd, unvorhersehbar und suchtgefährdend...
von Angela B. aus Dreieich am 31.10.2016

Vorabbestellt, am Erscheinungstag erhalten, direkt anfangen zu lesen und am nächsten Tag beendet. Über den Inhalt an sich möchte ich nicht viel sagen, um niemandem die Spannung zu nehmen. Ich kann nur berichten wie fesselnd Sebastian Fitzek schreibt. Sein Schreibstil macht süchtig und ist auch Schuld daran, dass ich "Das... Vorabbestellt, am Erscheinungstag erhalten, direkt anfangen zu lesen und am nächsten Tag beendet. Über den Inhalt an sich möchte ich nicht viel sagen, um niemandem die Spannung zu nehmen. Ich kann nur berichten wie fesselnd Sebastian Fitzek schreibt. Sein Schreibstil macht süchtig und ist auch Schuld daran, dass ich "Das Paket" so schnell verschlungen habe. Wer bereits seine anderen Werke kennt und liebt, wird auch diesmal wieder begeistert sein. Das Ende seiner Bücher ist niemals vorhersehbar, wie in vielen anderen Büchern, in denen man bereits nach wenigen Seiten ahnt, welche Wahrheit sich am Ende enthüllen wird. Sebastian, ich hoffe, Du schreibst schon am nächsten Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Nervenkitzel vom Feinsten
von einer Kundin/einem Kunden am 31.10.2016

Mit "Das Paket" hat der Meister des deutschen Psychothrillers wieder ein Buch geschrieben, dass den LeseInnen die Haare zu Berge stehen und es ihnen kalt über den Rücken laufen lässt. In Berlin treibt der "Friseur" sein Unwesen - ein Psychopath, der Frauen zuerst vergewaltigt und ihnen die Haare abrasiert, bevor... Mit "Das Paket" hat der Meister des deutschen Psychothrillers wieder ein Buch geschrieben, dass den LeseInnen die Haare zu Berge stehen und es ihnen kalt über den Rücken laufen lässt. In Berlin treibt der "Friseur" sein Unwesen - ein Psychopath, der Frauen zuerst vergewaltigt und ihnen die Haare abrasiert, bevor er sie schließlich umbringt. Emma ist die einzige, die ihr Zusammentreffen mit diesem Verrückten bisher überlebt hat. Doch der Albtraum ist noch nicht vorbei. Als ihr Postbote sie bittet, ein Paket für einen ihr unbekannten Nachbarn anzunehmen, fängt der Horror erst richtig an, denn der Inhalt dieses Päckchens ist alles andere als harmlos... "Das Paket" ist ein Psychothriller, der zwar langsam beginnt, aber immer mehr an Tempo zulegt, bis sich die Ereignisse schließlich zu überschlagen drohen. In gewohnter Fitzek-Manier ist dieses Buch nervenaufreibend, spannend und bietet ein vollkommen unvorhersehbares Ende. Schon ab etwa der Hälfte des Buches fällt es schwer, zwischen Freund und Feind zu unterscheiden und man weiß nicht mehr, wem man noch trauen kann. Mich hat "Das Paket" so sehr gepackt, dass ich es an nur einem Tag ausgelesen habe. Sehr gelungen finde ich übrigens auch die Aufmachung dieses Buchs, die wirklich perfekt zu seinem Titel passt. "Das Paket" ist nicht nur für Fans des Autors, sondern alle Liebhaber des Genres eine absolute Pflichtlektüre in diesem Jahr!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Mein Leseeindruck
von Diana Jacoby aus Bretten am 27.11.2016

Schon alleine die Aufmachung hätte meinen Blick sofort auf dieses Buch gelenkt. Es täuscht tatsächlich ein Paket vor. Eine tolles und sehr interessantes Cover wie ich finde. Aber neben dem Cover gut es doch eigentlich hauptsächlich um den Inhalt des Psychothrillers. Wer Fitzek bereits kennt, weiß, auf was er sich... Schon alleine die Aufmachung hätte meinen Blick sofort auf dieses Buch gelenkt. Es täuscht tatsächlich ein Paket vor. Eine tolles und sehr interessantes Cover wie ich finde. Aber neben dem Cover gut es doch eigentlich hauptsächlich um den Inhalt des Psychothrillers. Wer Fitzek bereits kennt, weiß, auf was er sich einlässt. Und genau dieses trifft bereits im Prolog ein. Spannung, Action, Unterhaltung und jede Menge Frage. So beginnt der Autor seinen neuesten Psychothriller. Sehr schnell, so zusagen auf Knopfdruck, spielt er mit dem Nervenkostüm seiner Leserschar. Jedes Kapitel beginnt relativ flach und steigert sich dann langsam, um mit einem Knaller zu enden. Somit wird man von Kapitel zu Kapitel getragen, da man sich fast schon in einem Sog wähnt. Ein Song von Wörtern, Sätzen, Spannung. Die Protagonisten wurden sehr gut charakterisiert und wie schon beim Augensammler, so hat auch dieser Täter einen Namen: Der Friseur. Emmas Gefühle und Gedanken konnte ich stets nachvollziehen, so dass ich stellenweise wirklich mitlitt. Auch ich wollte nur noch eines, den Friseur stellen. Ich wollte seine Beweggründe wissen, weshalb er die Frauen getötet und de Haaren abgeschnitten hat. Wie gewohnt, lässt der Autor seinen Leser bis zur letzten Sekunde im Unklaren, um dann... noch einmal alles zu geben. Ein großer Showdown sozusagen. Sehr interessant fand ich, dass die Zahl Vier im chinesischen, japanischen und koreanischen Sprachgebrauch Ähnlichkeit mit dem Wort Tod hat. Und Vierzehn dann sogar noch die Steigerung darstellt: der sichere Tod. Sehr interessant und lehrreich. Ich sags ja immer: Lesen bildet! Fazit: Wer deutschen Thrill liebt, kommt bereits seit Jahren nicht an Fitzek vorbei. Er ist ein großer Meisters seines Handwerks und seine Bücher lassen die Hände schwitzen. Die Stirn glüht, man vergisst Zeit und Raum, und möchte nur noch eines..... lesen. 360 Seiten Spannung pur. Ich bin begeistert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Super spannend!
von einer Kundin/einem Kunden aus Reinfeld am 04.12.2016

Ich liebe die Bücher vom Fitzek und kann es immer kaum erwarten das nächste Buch in der Hand zu halten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Atemloser Psychothriller
von Zank am 04.12.2016

Psychologin Emma wird nach einem Fachkongress in ihrem Hotelzimmer vergewaltigt. Sie ist überzeugt, dass es sich bei dem Täter um den berüchtigten „Friseur“ handelt, der Frauen vergewaltigt, ihnen die Haare abschneidet und sie dann ermordet. Doch warum lebt Emma noch und warum glaubt ihr niemand? Seitdem befindet sie sich... Psychologin Emma wird nach einem Fachkongress in ihrem Hotelzimmer vergewaltigt. Sie ist überzeugt, dass es sich bei dem Täter um den berüchtigten „Friseur“ handelt, der Frauen vergewaltigt, ihnen die Haare abschneidet und sie dann ermordet. Doch warum lebt Emma noch und warum glaubt ihr niemand? Seitdem befindet sie sich in einem psychischen Ausnahmezustand und leidet unter Paranoia. Dann wird bei ihr ein Paket für einen Nachbarn abgegeben – einen Nachbarn, von dem sie noch nie gehört hat.. Allein das Cover ist schon etwas Besonderes. Auf den neuen Fitzek habe ich mich sehr gefreut, da ich bisher all seine Bücher gern gelesen habe und Fitzek zu meinen persönlichen Lieblingsautoren zähle. Auch bei diesem Psychothriller kam ich wieder voll auf meine Kosten! Man ist schnell in der Geschichte drin und wird im Laufe der Handlung von einer Wendung und Enthüllung nach der anderen überrascht. Man kann viel spekulieren und nach und nach erscheint eigentlich jeder irgendwann verdächtig. Dennoch hätte ich mit der Auflösung am Schluss nicht gerechnet, obwohl sie durchaus Sinn macht und stimmig ist. Im gekonnt spannenden und teils auch humorvollen Schreibstil führt der Autor den Leser atemlos durch die Handlung. Emma selbst war mir nicht direkt sympathisch, aber es geht unter die Haut, was sie in ihrem Leben schon alles erleiden musste – das beginnt schon mit der Vernachlässigung in ihrer Kindheit und setzt sich bis zu der Vergewaltigung fort. Das ist schon fast mehr, als eine einzelne Person an schlimmen Dingen verkraften kann und es ist kaum verwunderlich, dass sich daraus eine Psychose entwickelt. Das Buch ist auf sie fokussiert, weshalb alle anderen Figuren eher im Hintergrund bleiben. Emmas Persönlichkeit reicht aber durchaus aus, um ein ganzes Buch zu füllen. Besonders gut hat mir neben der eigentlichen Geschichte auch das Nachwort gefallen. Zu seinem 10jährigen Autorenjubiläum lässt Fitzek hier seine Leser in Form von Briefen und E-Mails zu Wort kommen und es sind einige berührende Geschichten darunter. Ein überzeugender Thriller, der nicht nur bisherige Fans des Autors begeistern wird. „Das Paket“ hat mich streckenweise an „Splitter“ erinnert und war für mich wieder superspannend zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
---absolut spannend---
von einer Kundin/einem Kunden am 02.12.2016

Was für ein Thriller! Wie immer schafft es der Autor den Leser absolut zu fesseln und zu schocken! Man weiß auf an manchen Stellen nicht, was man glauben soll. So toll! Habe das Buch verschlungen! Wie immer TOP!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannende Unterhaltung - Typisch Fitzek
von einer Kundin/einem Kunden am 01.12.2016

Ein sehr gut gemachter, spannender Thriller, den man gar nicht mehr aus der Hand legen kann. Direkt ab der ersten Seite ist man mittendrin und wird immer dann, wenn man denkt, den Ausgang zu kennen, durch unvorhergesehene Wendungen überrascht und muss das Geschehen vorher nochmal in einem ganz anderen... Ein sehr gut gemachter, spannender Thriller, den man gar nicht mehr aus der Hand legen kann. Direkt ab der ersten Seite ist man mittendrin und wird immer dann, wenn man denkt, den Ausgang zu kennen, durch unvorhergesehene Wendungen überrascht und muss das Geschehen vorher nochmal in einem ganz anderen Licht betrachten. Hat mich sehr gut unterhalten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
soooo spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 30.11.2016

endlich ein neuer fitzek und er hält was er verspricht Spannung pur und die immer wieder gestellte Frage :wem kann ich trauen? trauen Sie sich und lesen dieses Buch. Sie werden es nicht bereuen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fesselnd!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Dübendorf am 22.11.2016

Kaum angefangen zu lesen, kann man nicht mehr aufhören. Extrem spannend geschrieben!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Trau schau wem!
von einer Kundin/einem Kunden am 21.11.2016

Sebastian Fitzek hat einen meisterhaften Psycho-Thriller zum 10. Geburtstag geschrieben. Eigentlich muss ich gar nichts mehr dazu sagen, doch ich bin so begeistert und setzte ihn auf meine persönliche Hitliste 2016. Der Plot ist raffiniert, absolut überzeugend und fesselnd, ein echter Pageturner! Gern würde man Emma, die in die... Sebastian Fitzek hat einen meisterhaften Psycho-Thriller zum 10. Geburtstag geschrieben. Eigentlich muss ich gar nichts mehr dazu sagen, doch ich bin so begeistert und setzte ihn auf meine persönliche Hitliste 2016. Der Plot ist raffiniert, absolut überzeugend und fesselnd, ein echter Pageturner! Gern würde man Emma, die in die dunkelsten seelischen Abgründe einer Psyche blickt, helfen zu ihrem alten Leben zurückzufinden. Doch leider weiß man als Leser auch nicht mehr wem noch zu trauen ist. Ein genialer Thriller zwischen Wahn und Wirklichkeit!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
unglaublich.
von einer Kundin/einem Kunden aus Döbeln am 20.11.2016

Ich habe das Buch Samstag bekommen und bis Sonntag in den frühen Morgenstunden gelesen.Man weiß gar nicht mehr wo einem der Kopf steht wenn man mit diesem Buch fertig ist und beim lesen weglegen kann man es sowieso nicht. Ein anderes Buch kommt danach erstmal gar nicht in Frage.Alles kein... Ich habe das Buch Samstag bekommen und bis Sonntag in den frühen Morgenstunden gelesen.Man weiß gar nicht mehr wo einem der Kopf steht wenn man mit diesem Buch fertig ist und beim lesen weglegen kann man es sowieso nicht. Ein anderes Buch kommt danach erstmal gar nicht in Frage.Alles kein Vergleich dazu. Man muss es gelesen haben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wahn oder Wirklichkeit ?
von einer Kundin/einem Kunden am 20.11.2016

Jaaaa, da ist er endlich wieder, der "alte" Sebastian Fitzek, der mich wieder von der ersten Seite an mit der Story in seinen Bann ziehen konnte. Da hat er mal wieder einen superduper 5 Sterne-Psycho-Thriller raus gehauen. Leider fand ich die letzten 2-3 Bücher nicht so dolle und deswegen... Jaaaa, da ist er endlich wieder, der "alte" Sebastian Fitzek, der mich wieder von der ersten Seite an mit der Story in seinen Bann ziehen konnte. Da hat er mal wieder einen superduper 5 Sterne-Psycho-Thriller raus gehauen. Leider fand ich die letzten 2-3 Bücher nicht so dolle und deswegen war ich auf *Das Paket* extrem gespannt. Aber er hat nochmal die Kurve bekommen und mich überzeugen können, denn das Buch hatte ich von einen Tag auf den anderen regelrecht verschlungen. So ist man es von ihm gewohnt, kein großes Vorgeplänkel, Cliffhanger am Ende eines jeden Kapitels und Wendungen die wirklich nicht vorauszuahnen waren. Es geschehen einige Zeitsprünge, die den Fall dann etwas von hinten aufrollen, aber alles erscheint dadurch logischer und verständlicher. Extrem spannend fand ich wieder, das ich beim Lesen Emma Stein alles glaubte, bis nur eine andere Person einen Satz sagen musste, um Emma wieder in Frage zu stellen. Manchmal wusste ich nicht mehr, wem ich glauben sollte. Ich war total verwirrt und da hat das Lesen noch mehr Spaß gemacht. Ich liebe es ja, wenn man denkt, ach ja so war es also, und dann zack, ist es ganz anders auf einmal. Das hat der Herr Fitzek echt im Blut. Es ist ja bekannt das Sebastian am Ende seiner Bücher immer noch ein paar Worte an seine Leser/innen richtet, diesmal überlässt er das zum Großteil, nach einem Aufruf Seinerseits, einigen Lesern. Vorteil des Buches: Spannender Plot, flüssig zu lesender Schreibstil und immer wieder überraschendes in der Geschichte zu erleben. Nachteil des Buches: Die Charaktere blieben mir etwas zu flach und zu oberflächlich, was aber der Story keinen Abbruch tut. Ich fühlte mich bestens unterhalten !!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wieder sehr zu empfehlen...
von Mundolibris aus Frankfurt am Main am 17.11.2016

Nachdem die letzten beiden Vorgänger von „Das Paket“ von vielen Lesern als schwächer angesehen wurden ist jetzt der „alte“ Fitzek wieder da. Es gelang ihm mich wieder einmal von der ersten bis zu letzten Seite zu fesseln. Wie man es von seinen früheren Thrillern gewohnt ist hatte man während des... Nachdem die letzten beiden Vorgänger von „Das Paket“ von vielen Lesern als schwächer angesehen wurden ist jetzt der „alte“ Fitzek wieder da. Es gelang ihm mich wieder einmal von der ersten bis zu letzten Seite zu fesseln. Wie man es von seinen früheren Thrillern gewohnt ist hatte man während des gesamten Buches ein leichtes gruseln verspürt. Auch dieses Mal schaffte es Sebastian Fitzek sehr gut falsche Fährten zu legen, so dass ein Auflösen der Geschichte für den Leser unmöglich war. So muss das sein, so wird ein moderner Thriller geschrieben, das war wieder ganz großes Kino. Die Schauplätze und die Figuren sind wieder sehr fein ausgearbeitet so dass es dem Autor wieder gelungen ist mein Kopfkino in Gang zu bringen. Das Buch lief wie ein düsterer Film vor meinem inneren Auge ab und ganz ehrlich, den wollte ich nicht bei Nacht anschauen wollen. Sebastian Fitzek lässt seine Leser wie kaum ein anderer in die Abgründe der menschlichen Seele hinabschauen. Ihm gelingt es immer wieder aufs Neue diese recht düstere Stimmung greifbar zu machen für seine Leser. Die Spannung die schon von Anfang an auf einem sehr hohen Niveau ist, so dass man denkt die kann man nicht mehr steigern. Aber denkste, Sebastian Fitzek kann die noch steigern im großartigen Finale, das ich so nicht erwartet hätte. Für mich ist das ein glasklare Leseempfehlung und natürlich 5 von 5 Sternen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Verstörende Einblicke in die menschliche Psyche
von Frauke Gerdes aus Cloppenburg am 14.11.2016

Sebastian Fitzek Das Paket Droemer Knaur 368 Seiten Hardcover 19,99€ Zum Inhalt Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse den »Friseur« nennt – weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er... Sebastian Fitzek Das Paket Droemer Knaur 368 Seiten Hardcover 19,99€ Zum Inhalt Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse den »Friseur« nennt – weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er sie ermordet. Emma, die als Einzige mit dem Leben davonkam, fürchtet, der »Friseur« könnte sie erneut heimsuchen, um seine grauenhafte Tat zu vollenden. In ihrer Paranoia glaubt sie in jedem Mann ihren Peiniger wiederzuerkennen, dabei hat sie den Täter nie zu Gesicht bekommen. Nur in ihrem kleinen Haus am Rande des Berliner Grunewalds fühlt sie sich noch sicher – bis der Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für ihren Nachbarn anzunehmen. Einen Mann, dessen Namen sie nicht kennt und den sie noch nie gesehen hat, obwohl sie schon seit Jahren in ihrer Straße lebt ... Zum Autor (Quelle Droemer Knaur) Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seine Bücher werden in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Sebastian Fitzek lebt mit seiner Familie in Berlin. Meine Meinung Ich habe schon einige Bücher von Sebastian Fitzek gelesen und auch dieses hat mich bis zur letzten Seite gefesselt. Es ist absolut spannend und lässt in die Untiefen der menschlichen Seele blicken. Können Menschen wirklich so grausam sein? Kann es Mensch das aushalten? Oder ist es der Verstand, der dazu fähig ist, sich alles nur einzubilden? Ich bin ein großer Fan des Autoren, denn er versteht es wie kaum ein anderer, den Leser in seinen Bann zu ziehen, Spannung bis zum Ende hinaus zu ziehen ohne dabei langatmig zu werden und den Leser ständig auf falsche Fährten zu locken. Sofern der Leser überhaupt einen Verdächtigen in Betracht ziehen kann, denn wie bei so vielen Büchern von Fitzek ist dies kaum möglich. Und auch hier, so ging es mir zumindest, konnte ich keinen Verdächtigen ermitteln. Ein absolut spannender Thriller, der so noch nie da gewesen ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend
von Sonja am 13.11.2016

Ich habe Das Paket an einem Wochenende durchgelesen. Ich konnte es kaum aus den Händen legen. Es ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Das war mein erstes Buch von Fitzek, aber sicher nicht das letzte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein neuer Fitzek
von einer Kundin/einem Kunden aus Landshut am 13.11.2016

Meine Meinung Ich gebe zu, dass die Aufmachung des Buches stark zu meiner Kaufentscheidung beigetragen hat. Ich liebe Pakete. Vor allem die, die ein Buch enthalten. Der Name Fitzek dazu hätte sowieso kein Entkommen zugelassen. Die Psychiaterin Emma Stein hat eine trostlose Kindheit hinter sich. Ihr Vater ist Anwalt. Er schlug... Meine Meinung Ich gebe zu, dass die Aufmachung des Buches stark zu meiner Kaufentscheidung beigetragen hat. Ich liebe Pakete. Vor allem die, die ein Buch enthalten. Der Name Fitzek dazu hätte sowieso kein Entkommen zugelassen. Die Psychiaterin Emma Stein hat eine trostlose Kindheit hinter sich. Ihr Vater ist Anwalt. Er schlug sie stets mit Worten und verhinderte jegliches Geborgenheitsgefühl. So wunderte es mich nicht, dass Emma eine imaginären Freund in ihrer Kindheit hatte, der sich bei ihr im Kleiderschrank versteckt hielt. Emma wird in einem Hotel vergewaltigt. Ihre Haare werden abrasiert. Sie hat an diesen Gewaltakt nur noch schemenhafte Erinnerungen. Emma traut sich nicht mehr vor die Haustüre. Sie bunkert sich in ihrem Haus in Berlin, am Rande Grunewalds ein. Alles was sie und ihr Mann zum Leben brauchen, bestellt sie per Internet. Einzig mit ihrer besten Freundin und dem Briefträger pflegt sie noch flüchtigen Kontakt. Ich wusste nie, was Emma zusammen fantasierte und was sie wirklich erlebte. Der Täter wird in der Presse "Friseur" genannt. Emma ist zornig ob der Verniedlichung des Täters, mit dieser Bezeichnung. Der Briefträger hinterlegt für einen Nachbarn ein Paket bei ihr. Der Name des Nachbars ist ihr unbekannt, obwohl sie schon seit vielen Jahren in dieser Straße lebt. Gekonnt spielt der Autor mit der Psyche von Emma. Man hat eine Ahnung, die sich innerhalb weniger Seiten wieder in Luft auflöst. Vermutliche Täter und Emmas Labilität treiben einen beim Lesen immer weiter an. Wer Freund- und wer Feind ist, erschließt sich dem Leser erst fast am Ende. Fazit Das Paket hat mir eine schlaflose Nacht beschert. Nicht nur Emma wird auf falsche Spuren geführt. Nein, ich dachte mehr als einmal, dass ich Bescheid wüsste. Ein Psychothriller, der durch Strategie besticht. Wieder einmal hat Sebastian Fitzek mit der Psyche seiner Protagonisten gespielt und den Leser in tiefste, seelische Abgründe blicken lassen. Das Paket ist einerseits ein typischer Fitzek- anderseits etwas ruhiger als seine Vorgänger. Mich hat das Paket voll und ganz überzeugt. Eine uneingeschränkte Empfehlung von mir. Danke Sebastian Fitzek.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Neues von meinem Lieblingsautor
von Karina Hofmann aus Fürth am 13.11.2016

Pünktlich wie jedes Jahr erschien auch dieses Jahr wieder im Herbst der neue Fitzek, den musste ich natürlich sofort haben, denn Sebastian Fitzek ist mein Lieblingsautor und schafft es immer wieder mich so zu verwirren, das ich nie herausbekomme, wer denn nun eigentlich der Psychopath in der Geschichte ist,... Pünktlich wie jedes Jahr erschien auch dieses Jahr wieder im Herbst der neue Fitzek, den musste ich natürlich sofort haben, denn Sebastian Fitzek ist mein Lieblingsautor und schafft es immer wieder mich so zu verwirren, das ich nie herausbekomme, wer denn nun eigentlich der Psychopath in der Geschichte ist, bis er das ganze auflöst. Auch "Das Paket" hat mich mal wieder völlig gefesselt. Ich war bereits total begeistert mit der Aufmachung, der Hardcover-Umschlag fühlt sich nämlich an wie ein richtiges Paket, er ist aus Karton gefertigt und ich finde die Idee einfach brillant. Die Geschichte hat mich auch sofort wieder in ihren Bann gezogen, Emma unsere Protagonistin lernen wir erst als selbstbewusste, junge Frau kennen. Doch schnell wird klar das das nur Fassade ist, denn sie ist eine gebrochene Frau, die viele Selbstzweifel und Ängste ausstehen musste und auch immer noch ausstehen muss. Immer wieder gibt es Rückblenden was passiert ist, das sie zu dieser zweifelnden Frau geworden ist, die gefangen in sich selbst ist. Sie wurde vergewaltigt und skalpiert, doch niemand glaubt ihr. Kein wunder, das sie sich so verhält. Selbst der Mann an ihrer Seite scheint ihr nicht mehr zu glauben und manchmal weiß selbst sie nicht mehr was wirklich passiert ist und was vielleicht nur ein Gespinst ihres Gehirnes ist. Genau dieser Schreibstil ist typisch für Fitzek. Er schafft es das der Leser des Buches genauso verwirrt und im Unklaren ist, wie die Protagonisten. Man tappt im dunkeln, überlegt was nun wahr ist und was falsch und doch kommt man nicht drauf. Dennoch hatte ich erst das Gefühl, das dieses Buch von Fitzek etwas schwächer ist, als die letzten Bücher die ich von ihm gelesen habe. Doch sobald ich auch das letzte drittel des Buches gelesen hatte wurde ich eines besseren belehrt. Denn das Ende kam wieder völlig überraschend und hat mir den Boden unter den Füßen weggezogen. Einfach klasse, das kann nur er. Der Autor: Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seine Bücher werden in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Sebastian Fitzek lebt mit seiner Familie in Berlin. Mein Fazit: Wieder ein Thriller der mich völlig fesseln konnte, kein wunder das Fitzek mein lieblingsautor ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
TOP!!!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Essing am 11.11.2016

Inhalt: Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse >>Friseur<< nennt - weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er sie ermordet. Emma die als Einzige mit dem... Inhalt: Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse >>Friseur>Friseur<< könnte erneut nach ihr suchen, um seine grauenhafte Tat zu vollenden. In ihrer Paranoia glaubt sie in jedem Mann ihren Peiniger wiederzukennen, dabei hat sie den Täter nie zu Gesicht bekommen. Nur in ihrem kleinen Haus am Rande des Berliner Grunewalds fühlt Sie sich noch sicher - bis der Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für ihren Nachbarn anzunehmen. Einen Mann, dessen Namen sie nicht kennt und den sie noch nie gesehen hat, obwohl sie schon seit Jahren in ihrer Straße lebt... Fazit: Das war mein erster Fitzek, und ich bin absolut begeistert. Spannend bis zur letzten Seite und man kann überhaupt nicht voraussehen was passiert, einfach klasse. Ich habe das Buch regelrecht verschlungen. Und was ich auch total klasse finde ist die Verpackung des Buches, super gemacht :-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
fesselnd und unglaublich spannend!
von einer Kundin/einem Kunden aus Deutsch Wagram am 07.11.2016

Wieder mal ein tolles Buch von Sebastian Fitzek, ich war gefesselt vom Anfang bis zum Ende und könnte es kaum weglegen! Freue mich schon auf das nächste :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Paket

Das Paket

von Sebastian Fitzek

(48)
Buch
Fr. 23.90
bisher Fr. 28.90
+
=
Totenfang / David Hunter Bd.5

Totenfang / David Hunter Bd.5

von Simon Beckett

(15)
Buch
Fr. 31.90
+
=

für

Fr. 55.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale