orellfuessli.ch

Noch keine Premium Card? Jetzt kostenlos beantragen und Vorteile sichern!

Das psychoanalytische Erstgespräch

Das Erstgespräch wird als ein offener, unstrukturierter Handlungsdialog aufgefasst, dessen Ziel es ist, die unbewusste Persönlichkeit, die aktuellen unbewussten Konflikte des Patienten zur Darstellung kommen zu lassen. Das therapeutische Moment steht damit bereits in dieser ersten Begegnung im Mittelpunkt.
Das Erstgespräch ist so um ein einzigartiges Moment der psychoanalytischen Methode zentriert: der schwierigen Passage. Diese zentrale Stelle ist ein Kulminationspunkt, ein Matchpoint, an dem sich eine unbewusste Dynamik dahingehend zuspitzt, dass eine Veränderung, eine kreative Leistung oder eine Wiederholung bzw. ein Rückfall stattfindet.
In diesem Zusammenhang geht es um das Veränderungspotential bereits oder gerade in dieser ersten Begegnung, die damit verbundene Erfahrung des Patienten mit der Methode und seiner für eine mögliche spätere Behandlung nötigen Motivation.
»Durch Kürze, Klarheit und Prägnanz eröffnet das Buch die Chance, von vielen auch ausserhalb der psychoanalytischen Subkultur gelesen zu werden.« (Zeitschrift für psychoanalytische Theorie und Praxis)
Deshalb »ist sein Erscheinen zu begrüssen, da es in sehr genauer und eingängiger Weise einen komplizierten
Stoff behandelt.« (Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse und ihre Anwendungen)
Die Autorin:
Annemarie Laimböck, Dr. phil., Dipl.-Psych., von 1977 bis 1982 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Psychoanalyse der J. W.-Goethe-Universität in Frankfurt, ab 1988 Psychoanalytikerin (DPV) in freier Praxis, seit 1994 Lehranalytikerin im Innsbrucker Arbeitskreis für Psychoanalyse und Leiterin der Ambulanz. Lehrveranstaltungen an der Universität Innsbruck in Psychologie und Pädagogik. Zahlreiche Veröffentlichungen v. a. zur psychoanalytischen Methode und ihren Anwendungen, u. a. Schwierige Passagen. Herausforderungen an die psychoanalytische Methode (Brandes & Apsel 2007).
Portrait
Annemarie Laimböck, Jg. 1951, Dr. phil., Dipl.-Psych., von 1977 bis 1982 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Psychoanalyse der J. W.-Goethe-Universität, 1983 bis 1988 Psychologin an der psychoanalytisch orientierten Familien- und Erziehungsberatungsstelle Haus am Weissen Stein, Frankfurt, ab 1988 Psychoanalytikerin in freier Praxis, seit 1994 Lehranalytikerin im Innsbrucker Arbeitskreis für Psychoanalyse.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 28.03.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86099-694-2
Verlag Brandes + Apsel Verlag
Maße (L/B/H) 206/146/13 mm
Gewicht 219
Auflage überarbeitete und ergänzte Neuauflage des 2000 in der edition diskord erschienenen Titels.
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 21.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30490600
    Psychoanalyse und die Psychopathologie der Entwicklung
    von Mary Target
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 69.00
  • 3001110
    Das Drama des begabten Kindes und die Suche nach dem wahren Selbst
    von Alice Miller
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 40939003
    Handbuch psychoanalytisch-interaktionelle Therapie
    von Falk Leichsenring
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 39.90
  • 18681200
    Abriss der Psychoanalyse
    von Sigmund Freud
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 6.40
  • 48040975
    Der Umgang mit dem Trauma
    von Hans Holderegger
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 38.90
  • 18689427
    Das ICH und das ES
    von Sigmund Freud
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 12.90
  • 26455609
    Trauma
    von Mathias Hirsch
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90
  • 26455600
    Unbewusstes
    von Günter Gödde
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90
  • 3113151
    Kleine psychoanalytische Charakterkunde
    von Karl König
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 27.90
  • 33943486
    Schwere Persönlichkeitsstörung
    von Otto F. Kernberg
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 68.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das psychoanalytische Erstgespräch

Das psychoanalytische Erstgespräch

von Annemarie Laimböck

Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
+
=
Das Erstinterview in der Psychotherapie

Das Erstinterview in der Psychotherapie

von Hermann Argelander

Buch (Taschenbuch)
Fr. 27.90
bisher Fr. 32.40
+
=

für

Fr. 49.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale