orellfuessli.ch

Das Rätsel

Psychothriller

(1)
Jeffrey Clayton, ein Psychologieprofessor, der auf das Profiling von Serienkillern spezialisiert ist, wird von der Polizei beauftragt, den grausamen Mord an einer jungen Frau aufzuklären. Dieser Mord ist ein Geheimnis – denn er hat sich ausgerechnet in einem streng überwachten Gebiet ereignet, das seinen wohlhabenden Bewohnern absolute Sicherheit verspricht. Das Verbrechen, das es eigentlich nicht geben darf, führt Clayton auf verschlungenen Pfaden zurück in seine eigene, dunkle Familiengeschichte. Der Mord ähnelt einer Tat aus Jeffreys Nachbarschaft, die 25 Jahre zurückliegt. Damals zählte sein eigener Vater zu den Verdächtigen – bis er kurz darauf auf mysteriöse Weise ums Leben kam ...
Das Rätsel von John S. M. Katzenbach: Spannung pur im eBook!
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 679, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.10.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783426559413
Verlag Knaur eBook
Verkaufsrang 19.559
eBook (ePUB)
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 11.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 20423324
    Die Rache
    von John Katzenbach
    (1)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 20422338
    Die Anstalt
    von John Katzenbach
    (4)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 20423254
    Der Fotograf
    von John Katzenbach
    (2)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 20423341
    Das Opfer
    von John Katzenbach
    (2)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 33049801
    Der Wolf
    von John Katzenbach
    (2)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 24604578
    Der Täter
    von John Katzenbach
    eBook
    Fr. 11.00
  • 20423228
    Der Patient
    von John Katzenbach
    (8)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 32256544
    Vergiss mein nicht
    von Karin Slaughter
    (4)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 24604908
    Das Böse in uns - 3. Fall für Smoky Barrett
    von Cody McFadyen
    (16)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 29457256
    Todesschrei
    von Karen Rose
    (5)
    eBook
    Fr. 11.00

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 20423219
    Die Therapie
    von Sebastian Fitzek
    (17)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 20422452
    Das Kind
    von Sebastian Fitzek
    (10)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 26446617
    Das Lied der Sirenen
    von Val McDermid
    (6)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 4571319
    Der Insektensammler
    von Jeffery Deaver
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 35296720
    Ich bin die Nacht
    von Ethan Cross
    (8)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 39364852
    Mr. Mercedes
    von Stephen King
    (2)
    eBook
    Fr. 13.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

sehr spannend
von Blacky am 10.07.2010

Beschreibung: Jeffrey Clayton, ein Psychologieprofessor, der auf das Profiling von Serienkillern spezialisiert ist, wird von der Polizei beauftragt, den grausamen Mord an einer jungen Frau aufzuklären. Dieser Mord ist ein Geheimnis - denn er hat sich ausgerechnet in einem streng überwachten Gebiet ereignet, das seinen wohlhabenden Bewohnern absolute Sicherheit verspricht.... Beschreibung: Jeffrey Clayton, ein Psychologieprofessor, der auf das Profiling von Serienkillern spezialisiert ist, wird von der Polizei beauftragt, den grausamen Mord an einer jungen Frau aufzuklären. Dieser Mord ist ein Geheimnis - denn er hat sich ausgerechnet in einem streng überwachten Gebiet ereignet, das seinen wohlhabenden Bewohnern absolute Sicherheit verspricht. Das Verbrechen, das es eigentlich nicht geben darf, führt Clayton auf verschlungenen Pfaden zurück in seine eigene, dunkle Familiengeschichte. Der Mord ähnelt einer Tat aus Jeffreys Nachbarschaft, die 25 Jahre zurückliegt. Damals zählte sein eigener Vater zu den Verdächtigen - bis er kurz darauf auf mysteriöse Weise ums Leben kam . Spannung bis zur letzten Seite. Es wird aus zwei Perspektiven erzählt, die aber im Laufe des Buches zusammenfinden. Es wird aus zwei Perspektiven erzählt, die aber im Laufe der Geschichte zusammenfinden. Beide Perspektiven sind interressant und spannend. Das ganze endet mit einer spektakulären Schlussszene

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein verstörender, beklemmender Thriller
von CaWa - die Leseratte aus Hilden am 09.04.2008
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Kaum ein Thriller, der mich dermaßen fasziniert hat. Denn, das dort Beschriebene könnte eines Tages wahr werden. Erinnert ein bisschen an "Big Brother is watching you“ aus dem Buch „1984“ von Georg Orwell. In Amerika herrscht unter der Bevölkerung Angst und Schrecken, kaum jemand, der sich unbewaffnet oder... Kaum ein Thriller, der mich dermaßen fasziniert hat. Denn, das dort Beschriebene könnte eines Tages wahr werden. Erinnert ein bisschen an "Big Brother is watching you“ aus dem Buch „1984“ von Georg Orwell. In Amerika herrscht unter der Bevölkerung Angst und Schrecken, kaum jemand, der sich unbewaffnet oder ohne Bodyguard auf die Straße wagt. Ja, selbst der Weg vom Büro zum Auto wird zur Gefahr. Um diese Anarchie zu bekämpfen, plant eine Gruppe wohlhabender Bürger die Gründung des sogenannten 51. Bundesstaates. Hier sorgt die State Security für Ordnung. Die Bewohner können sich sicher fühlen, Haus und Hof müssen nicht mehr verriegelt und verrammelt werden, man kann sich ohne Angst und Bange auf den Straßen bewegen. Aber diese Sicherheit hat auch ihren Preis: die totale Überwachung der dort lebenden Mitbürger … Dann passiert in diesem „sicheren“ Umfeld ein grausamer Mord an einer jungen Frau. Der Mörder hat die Leiche mit ausgebreiteten Armen drapiert, an der rechten Hand fehlt der Zeigefinger. Schon allein aus politischen Gründen muss der Mörder schnellstens dingfest gemacht werden. Der ermittelnde Beamte der State Security stößt bei seinen Recherchen auf zwei frühere Morde, die den gleichen Modus Operandi aufweisen. Die Polizei beauftragt den Psychologieprofessor Jeffrey Clayton ein Täter-Profil zu erstellen, um den Mörder zu überführen. Dabei wird Clayton von seiner eigenen düsteren Vergangenheit eingeholt, die er seit Jahren versucht hat, zu vergessen ... Einen klitzekleinen Wermutstropfen gibt es jedoch bei der Story: teilweise sind Handlungen/Gedanken einfach zu langatmig beschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
unbedingt lesen
von einer Kundin/einem Kunden am 05.02.2008
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

ich konnt das buch nicht mehr außer hand lassen. das buch ist sehr spannend. kann es nur an jeden weiter empfehlen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein Meisterwerk des psychologischen Thrillers.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Böse, böse .... und sehr schräg. Für Freunde des ganz schlimmen Thrill.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Spannendes Werk vom amerikanischen Meister des Psycho-Thrillers.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Liebenwerda am 02.06.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich liebe Bücher von John Katzenbach. "Das Rätsel" habe ich erst angefangen zu lesen, aber es ist spannend von Anfang an.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Top Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 20.02.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch ist der Hammer mitreisende und Spanende Geschichte. Die eigendlich jeden Tag auf dieser Welt sein könnte. Einfach nur klasse.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
super spannend...
von einer Kundin/einem Kunden aus Lübeck am 13.02.2008
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Das war mal wieder ein richtig gutes Buch. Spannend bis zur letzten Seite und gut geschrieben. Bin mittlerweile ein Katzenbach-Fan durch und durch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Solide Geschichte, sehr spannend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zum Mit-Rätseln und Mit-Zittern
von Johanna Micksch aus Erlangen am 21.05.2012
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Geniale Mischung aus Thriller und Science Fiction - kombiniert mit einer düsteren Familiengeschichte. John Katzenbach versteht es wie kein anderer den Leser in die nervenzerreißende Spannung seiner Romane zu saugen. Ich habe mir sofort den nächsten Katzenbach geholt. Vorsicht: Suchtgefahr für Thrillerliebhaber!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Rätsel
von einer Kundin/einem Kunden am 23.11.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Der Psychologieprofessor Jeffrey Clayton soll in einer Mordserie an jungen Frauen ermitteln. Die Taten ähneln Verbrechen die zu einer Zeit geschehen sind, als auch sein Vater spurlos verschwunden ist. Gibt es einen Zusammenhang? Und welche Rolle spielen seine Mutter und seine Schwester?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Typisch Katzenbach
von einer Kundin/einem Kunden aus Oberhausen am 21.05.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

nicht der erste Katzenbach den ich gelesen habe und bestimmt auch nicht der letzte, hab das Buch fast in einem ausgelesen, man muss einfach wissen, wie es weitergeht, sehr empfehlenswert

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Flüssig zu lesen, der große Spannungsmoment fehlt jedoch
von Rebecca R. aus Heidelberg am 23.08.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch war das zweite, (Der Patient habe ich zuvor gelesen), das ich von Katzenbach gelesen habe und ich wurde teilweise enttäuscht. Die Geschichte an sich klingt vielversprechend, als Leser erwartet man aber gegen Ende eine unvorhersehbare Wendung / Ereignis, welches nicht eintrifft. Die Geschichte ist vorhersehbar und hölzern inszeniert,... Dieses Buch war das zweite, (Der Patient habe ich zuvor gelesen), das ich von Katzenbach gelesen habe und ich wurde teilweise enttäuscht. Die Geschichte an sich klingt vielversprechend, als Leser erwartet man aber gegen Ende eine unvorhersehbare Wendung / Ereignis, welches nicht eintrifft. Die Geschichte ist vorhersehbar und hölzern inszeniert, dass der Leser unvermittelt denkt, das kann es nicht gewesen sein, da muss ein Showdown kommen, was aber nicht der Fall ist. Hinzu kommt noch, dass dieser Thriller über jede Menge unnötige Längen verfügt, die eine zögerlich entstehende Spannung wieder im Keim ersticken. Ich würde den Thriller trotz der guten Grundidee, dem flüssigen Schreib- und Lesefluss, als auch der klaren Verständlichkeit, als durchschnittlich bis mittelmäßig bezeichnen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Licht anlassen ...!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wustrow (Wendland) am 08.04.2008
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Für mich war es nach DER PATIENT und DIE ANSTALT der dritte Katzenbach Horror ... aber garantiert nicht der letzte. DIE ANSTALT fand ich tot langweilig und habe irgendwann aufgehört, weil es irgendwie nicht voranging. Hier allerdings bekommt man Spannung pur von Anfang bis Ende.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 2
Für 5 Sterne hat es nicht gereicht
von Thola aus Kreuzau am 27.03.2008
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Es steckt eine gute Geschichte drin, es ist spannend doch leider hat dieses Buch 656 Seiten zu lesen und man hätte sich ein paar Seiten ersparen können, die leider dem Buch die Spannung nehmen, weil sie mit dem eigentlichem Geschehen, dem Spannendem in diesem Buch,der Geschichte, nichts zu tun... Es steckt eine gute Geschichte drin, es ist spannend doch leider hat dieses Buch 656 Seiten zu lesen und man hätte sich ein paar Seiten ersparen können, die leider dem Buch die Spannung nehmen, weil sie mit dem eigentlichem Geschehen, dem Spannendem in diesem Buch,der Geschichte, nichts zu tun haben.Es war mein erstes Katzenbach Buch aber bestimmt nicht das Letzte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 2
Gute Idee - die Spannung fehlt ein wenig
von Krimi-Fan aus Steyregg am 11.06.2008
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Gutes Buch, doch ich habe die Spannung etwas vermisst. Das "In einem Durchlesen" war nicht drinnen. Doch die Idee und das Rundherum war ein perfekter Rahmen. Eifnach ncoh nie dagewesen und doch gut vorstellbar welche Zukunft uns erwarten könnte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
einerseits packend...
von IBO am 05.09.2008
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Gerade habe ich das Buch zu Ende gelesen - und finde die anderen Meinungen verwirrend, denn eines ist das Buch absolut - nämlich spannend! Ich hatte es mit in den Urlaub genommen und konnte es nicht aus der Hand legen. Ich gebe aber nur 4 Sterne, da mir der... Gerade habe ich das Buch zu Ende gelesen - und finde die anderen Meinungen verwirrend, denn eines ist das Buch absolut - nämlich spannend! Ich hatte es mit in den Urlaub genommen und konnte es nicht aus der Hand legen. Ich gebe aber nur 4 Sterne, da mir der Hintergrund nicht so gut gefallen hat - Mr. Katzenbach beschreibt eine für mich ziemlich beklemmende Welt, in der sein Krimi spielt - und diese Zukunftsversion, die ebenso beschrieben wird, wie die Krimi- Handlung selbst, hat den fünften Stern gekostet. Dies ist das erste Buch, das ich von diesem Autor gelesen habe und ich glaube ich werde noch eines lesen, um mir eine bessere Meinung bilden zu können.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 2
Spannung kommt spät!
von einer Kundin/einem Kunden am 22.06.2008
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Mich hat das Buch nicht unbedingt vom Hocker gerissen. Bis zur Hälfte des Buches dachte ich, ich lese nicht mehr weiter, da passiert ja nix. Dem Ende zu kam dann endlich ein bisschen Spannung mit rein. Hab von Katzenbach schon bessere Bücher gelesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 2
keine Spannung
von einer Kundin/einem Kunden am 31.08.2008
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich fand diesen Krimi äußerst langweilig. Nichts was mich wirklich fesselte. Spannung wurde nie aufgebaut. Hatte immer das Gefühl: wann passiert denn mal was. Das Buch hat bestimmt 500 Seiten zuviel. 500 Seiten, die aus nichts als Beschreibungen von auch noch so unwichtigen Personen u.ä. bestehen. Der Täter steht... Ich fand diesen Krimi äußerst langweilig. Nichts was mich wirklich fesselte. Spannung wurde nie aufgebaut. Hatte immer das Gefühl: wann passiert denn mal was. Das Buch hat bestimmt 500 Seiten zuviel. 500 Seiten, die aus nichts als Beschreibungen von auch noch so unwichtigen Personen u.ä. bestehen. Der Täter steht von Anfang an fest. Der Psycho-Hintergrund ist nicht besonders spannend. Ich war froh, als ich das Buch endlich durch hatte. Noch eines von Katzenbach lese ich sicher nicht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 2

Wird oft zusammen gekauft

Das Rätsel

Das Rätsel

von John Katzenbach

(1)
eBook
Fr. 11.00
+
=
Der Professor

Der Professor

von John Katzenbach

(11)
eBook
Fr. 11.50
+
=

für

Fr. 22.50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen