orellfuessli.ch

Das Rätsel der Templer

Roman

(15)
Im Jahr 1156 überbringt der vierte Grossmeister der Templer einen geheimnisvollen Gegenstand von Jerusalem in seine südfranzösische Heimat. „Das Haupt der Weisheit“ wie das seltsame Artefakt genannt wird, sorgt dafür, dass der Orden zu nie gesehenem Reichtum gelangt. Doch im Jahr 1307 holt der französische König zum Schlag gegen die Templer aus. Sämtliche Niederlassungen der Templer werden geschlossen, alle Mitglieder verhaftet. Gero von Breydenbach soll mit dem Haupt nach Deutschland fliehen, um das Geheimnis der Templer zu bewahren. Eine wahrhaft phantastische Reise beginnt. Plötzlich aber findet er sich im Jahr 2004 wieder – an der Seite einer jungen Frau, die ihn fasziniert und die ihm helfen soll, seine Mission zu erfüllen.
Portrait
Martina André wurde 1961 in Bonn geboren und lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Koblenz sowie in Edinburgh/Schottland, das ihr zur zweiten Heimat geworden ist. Der französisch klingende Nachname ist ein Pseudonym und stammt von ihrer Urgroßmutter, die hugenottische Wurzeln in die Familiengeschichte miteinbrachte.
Im Jahr 2007 landete Martina André mit ihrem Erstling «Die Gegenpäpstin», für den sie monatelang recherchierte, auf Anhieb einen Bestseller. Im gleichen Jahr folgte der Roman «Das Rätsel der Templer», der ebenfalls sehr erfolgreich war. Nach «Schamanenfeuer», «Die Teufelshure» und «Die Rückkehr der Templer» erschien die spannende Vorgeschichte zum Bestseller «Das Rätsel der Templer».
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 759, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.04.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783841200105
Verlag Aufbau digital
Verkaufsrang 14.411
eBook (ePUB)
Fr. 13.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 13.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45860034
    Das Geheimnis des Templers & Das Rätsel der Templer
    von Martina André
    eBook
    Fr. 12.50
  • 21907434
    Hiobs Brüder
    von Rebecca Gablé
    (12)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 43788332
    Das Schicksal der Templer
    von Martina André
    (1)
    eBook
    Fr. 14.50
  • 37905880
    Der Medicus von Heidelberg
    von Wolf Serno
    eBook
    Fr. 12.50
  • 37172709
    Das Geheimnis des Templers
    von Martina André
    (6)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 44185293
    Die Ketzer
    von Jeremiah Pearson
    eBook
    Fr. 20.00
  • 34353200
    Das Geheimnis des Templers - Episode V
    von Martina André
    eBook
    Fr. 2.50
  • 37135855
    Der Medicus
    von Noah Gordon
    (3)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 42379112
    Die vergessene Legion
    von Ben Kane
    eBook
    Fr. 11.00
  • 36440482
    Lux perpetua
    von Andrzej Sapkowski
    eBook
    Fr. 9.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 27698114
    Stonehenge
    von Bernard Cornwell
    (1)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 22595488
    Der Kreuzritter - Aufbruch
    von Jan Guillou
    eBook
    Fr. 8.90
  • 24491468
    Der Kreuzritter - Rückkehr
    von Jan Guillou
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 25418515
    Sakrileg - The Da Vinci Code
    von Dan Brown
    (10)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 22595656
    Der Kreuzritter - Verbannung
    von Jan Guillou
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 33652837
    Das verlorene Labyrinth
    von Kate Mosse
    eBook
    Fr. 11.50
  • 40157427
    Die Blutschrift
    von Robyn Young
    eBook
    Fr. 10.90
  • 24025646
    Der Kreuzritter - Das Erbe
    von Jan Guillou
    eBook
    Fr. 10.90
  • 41128601
    Die Tempelritter-Saga - Band 1: Der Fluch der Templer
    von Rena Monte
    (1)
    eBook
    Fr. 3.90
  • 32457649
    Kains Erben
    von Charlotte Lyne
    eBook
    Fr. 11.00
  • 37316730
    Die Frauen von Carcassonne
    von Kate Mosse
    eBook
    Fr. 22.50
  • 25425711
    Illuminati
    von Dan Brown
    (6)
    eBook
    Fr. 11.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
7
5
0
1
2

Überraschend
von einer Kundin/einem Kunden aus Mannheim am 05.03.2014

Nachdem ich DAS GEHEIMNIS DES TEMPLERS als Gratis Version auf meinem neuen tolino hatte und mich süchtigerweise durch das Buch gefressen hatte, habe ich mir sofort den Anschlussroman heruntergeladen OHNE vorher die Inhaltsangabe durchzulesen. Als ich mich auf einmal im Jahr 2004 befand und das Gefühl hatte im Physik... Nachdem ich DAS GEHEIMNIS DES TEMPLERS als Gratis Version auf meinem neuen tolino hatte und mich süchtigerweise durch das Buch gefressen hatte, habe ich mir sofort den Anschlussroman heruntergeladen OHNE vorher die Inhaltsangabe durchzulesen. Als ich mich auf einmal im Jahr 2004 befand und das Gefühl hatte im Physik Leistungskurs zu sitzen, war ich erstmal etwas entnervt. Meine Erwartung war ein schnulziger Mittelalter Roman und dann das. Aber siehe da, der Suchtfaktor wurde immer größer. Sensationelle Story mit tollem Verlauf. Das technische Hick Hack ist zweitrangig. Hinten raus leider etwas schnelle Entwicklung. Empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Voll und ganz zufrieden
von einer Kundin/einem Kunden aus Rahden am 19.04.2012

Habe mir das buch vor einigen tagen gekauft und bin garnicht von los gekommen. Ist ein sehr schön geschriebenes Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 1
Enttäuschend
von einer Kundin/einem Kunden aus Detmold am 07.08.2014

Einen Templer gab es als Zugabe auf dem Tolino. Schönes Buch. Die Fortsetzung dagegen enttäuschend. Plötzlicher Sprung in die Gegenwart, das geht gar nicht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Hanebüchen
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 12.05.2014

Hatte mich auf eine schöne, historische Verschwörungsgeschichte gefreut. Leider war es ein reiner Scifi-Klamauk verbunden mit viel Romantik. Passt aus meiner Sicht vorne und hinten nicht zusammen und wirkte an fast allen Stellen arg konstruiert. Absoluter Fehlgriff.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Einwandfreier Lesestoff
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 07.05.2015

Für mich war es schon ungewöhnlich, dass ein mittelalterlicher Roman plötzlich in die "Gegenwart" versetzt wird. Der Roman ist für mich aber mit dem 1. Teil gleich zu setzen. Er liest sich sehr sehr gut und flüssig. Ich kann gar nicht genug davon bekommen. Ich habe mich nicht "verkauft".

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung bis zur letzten Seite
von einer Kundin/einem Kunden aus Düsseldorf am 03.02.2015

Wer historische Romane, gepaart mit etwas Science fiction mag, ist hier genau richtig. Ich war anfangs etwas verwirrt, dass der Roman nicht komplett im 14. Jh. spielt, aber dann wurde die Spannung nur gesteigert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Rätsel der Templer
von einer Kundin/einem Kunden aus Lehrte am 02.12.2014

Das Buch hat mir sehr gut gefallen, ich hatte es innerhalb von 3 Tagen durch. Für jeden Templerfan, ein muß

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannende Fortführung
von einer Kundin/einem Kunden aus Rosbach am 07.05.2014

Auch das dritte Buch ist sehr spannend. Jetzt muß in die Zukunft gedacht werden. Das ist sehr spannend. Weiter so :-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Cadenberge am 17.04.2014

Auch wenn einiges ziemlich utopisch ist, war der Roman sehr spannend zu lesen. Ich mochte ihn kaum aus der Hand legen. Damit will ich aber keinesfalls sagen, dass die Geschichte unlogisch ist. Ich bin gespannt auf weitere Romane von Martina Andre´.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gutes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Offenhausen am 10.02.2014

INTERESANTES BUCH GUT GESCHRIEBEN, HABE DEN ERSTEN TEIL AUCH SCHON GELESEN. FREUE MICH SCHON AUF DIE NÄCHSTE FOLGE. BÜCHER VON MARTINA ANDRE' KANN MAN EMPFEHLEN.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Zweibrücken am 22.01.2014

Überraschende Wendungen machen das Buch sehr spannend. Die Handlungsorte sind in Deutschland mit Ausnahme einiger Orte der Templer z.B. Frankreich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kurzweilig und spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Bergisch Gladbach am 27.05.2014

Interesant und realistisch vorstellbar geschrieben, man konnte sich in den Roman "hineinleben", und machte Lust auf die weiteren Romane des Schriftstellers(in).

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Templer
von einer Kundin/einem Kunden am 09.05.2014

Spannend aber es geht ab vom historischen Roman in die Science Fiction Richtung, hab es aber trotzdem schnell gelesen. Ansonsten ist es gut geschrieben und verständlich zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
spannend erzählt
von einer Kundin/einem Kunden aus Seubersdorf am 05.03.2014

Habe den ersten Teil, Das Geheimnis der Templer schon gelesen und war begeistert. Auch der zweite Teil ist wieder sehr spannend geschrieben und gibt Einblicke in das Leben des 14. Jahrhunderts. Ich war, erst etwas enttäuscht über das Eintauchen der Figuren in unsere heutige Zeit, aber je länger ich... Habe den ersten Teil, Das Geheimnis der Templer schon gelesen und war begeistert. Auch der zweite Teil ist wieder sehr spannend geschrieben und gibt Einblicke in das Leben des 14. Jahrhunderts. Ich war, erst etwas enttäuscht über das Eintauchen der Figuren in unsere heutige Zeit, aber je länger ich gelesen habe, desto mehr hat mich diese Zeitreise begeistert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zurück in die Zukunft Teil 5
von einer Kundin/einem Kunden aus Jork am 04.06.2014

Mehr durch Zufall habe ich den ersten Band der Reihe gelesen .Dieser war sehr Unterhaltsam und in vielen Bereichen authentisch und Nachvollziehbar. So habe ich mir dann auch diesen Teil als eBook geholt . Man soll ja ein Buch das einem nicht gefällt , nicht mehr weiter lesen . Das hat... Mehr durch Zufall habe ich den ersten Band der Reihe gelesen .Dieser war sehr Unterhaltsam und in vielen Bereichen authentisch und Nachvollziehbar. So habe ich mir dann auch diesen Teil als eBook geholt . Man soll ja ein Buch das einem nicht gefällt , nicht mehr weiter lesen . Das hat dieses Buch allerdings geschafft , das ich es weitergelesen habe. Was im ersten Teil noch nachvollziehbar war ,wurde in diesem Buch adabsurdum geführt .Zeitreisen mit sowas von vorhersehbaren Ereignissen. Ein schlecht gemachter Film bei RTL schneidet noch besser ab . Den dritten Teil zu kaufen wäre pure Geldverschwendung .Die Einleitung verrät schon das es weiter geht mit den Zeitreisen . Aber vielleicht gibt es da auch wieder soviel bei zu lachen über die Handlung ? Schade um das schöne Thema

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Vergangenheit & Gegenwart
von Michael Kühn aus dem Westerwald am 01.11.2009
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Wenn man das Land vom Wasser her betrachtet, ist es eine Insel. So war mein erster Eindruck, als ich das Buch von Martina Andre zu Ende gelesen hatte. Mit der Synthese aus Vergangenheit und Gegenwart, ist es M. Andre gelungen literarisches Neuland zu betreten.In ihren Worten verkörpert der Ritter... Wenn man das Land vom Wasser her betrachtet, ist es eine Insel. So war mein erster Eindruck, als ich das Buch von Martina Andre zu Ende gelesen hatte. Mit der Synthese aus Vergangenheit und Gegenwart, ist es M. Andre gelungen literarisches Neuland zu betreten.In ihren Worten verkörpert der Ritter Gero historisch und glaubwürdig alle Tugenden der Ritterlichkeit. Darunter gehören, Ehre, Stolz, der Glaube, bedingungslose Hingabe, Fürsorge, und Kampfbereitschaft.Alle Grundsätze der Tempelritter werden dem Betrachter auf wunderbare Weise in Worte gefasst, sodass der Leser hautnah am Geschehen teilnehmen kann.Bemerkenswert sind auch die Dialoge der Zeitreisenden, die darauf hinweisen das die Gesellschaft im Mittelalter einen hohen Bildungsstand hatte.Das Buch, die Geschichte, die Erzählweise macht Hunger auf mehr von Martina Andre. Sehr gut recherchiert, spannend geschrieben, für jeden was dabei..

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Spannend und gut recherchiert
von Zabou1964 aus Krefeld am 11.03.2009
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Der Templer Gero von Breydenbach wird 1307 zu seinem Komtur gerufen. Er soll von Frankreich, wo die Templer verfolgt und vernichtet werden, in die deutschen Lande reisen und dort das „Haupt der Weisen“ retten. Mit ein paar Brüdern und seinem Knappen Mattis macht er sich auf den Weg, die... Der Templer Gero von Breydenbach wird 1307 zu seinem Komtur gerufen. Er soll von Frankreich, wo die Templer verfolgt und vernichtet werden, in die deutschen Lande reisen und dort das „Haupt der Weisen“ retten. Mit ein paar Brüdern und seinem Knappen Mattis macht er sich auf den Weg, die feindlichen Krieger des französischen Königs immer auf den Fersen. Zu viert erreichen sie schließlich Geros Heimatort, doch kurz vor dem Ziel erscheint ein geheimnisvolles Licht und Gero und Mattis sind wie vom Erdboden verschluckt. Im Jahr 2004 forscht eine amerikanische Firma an dem Phänomen Zeitreise. Eines Abends gibt es einen Unfall. Das Forschungszentrum wird zerstört und zwei mittelalterliche Gestalten liegen in den Trümmern. Die Forscher Tom und Paul verstecken die beiden bei Toms Ex-Freundin Hannah. Gemeinsam mit ihren Gästen aus dem Mittelalter versucht sie in der Gegenwart das Haupt der Weisen aufzuspüren. Doch auch hier werden Gero und Mattis verfolgt: Die amerikanischen Auftraggeber der Forschung sind hinter ihnen her. Martina André hat in diesem Buch zwei Genre vereint: Zum einen ist das Rätsel der Templer ein historischer Roman, der bis ins kleinste Detail recherchiert wurde und mir das Mittelalter und vor allem die Templer sehr nahe brachte. Zum anderen ist dies ein Zeitreise- und somit Fantasy-Roman. Die verschiedenen Zeiten und die Sprünge zwischen Mittelalter und Gegenwart sind gekonnt beschrieben. Die Art und Weise, wie die Gäste aus der Vergangenheit mit unseren Errungenschaft konfrontiert werden, hat die Autorin pointiert und witzig dargestellt. Gleichzeitig werden aber auch die Probleme, die eine solche Zeitreise mit sich bringt, nicht vernachlässigt. Die Spannung kommt an keiner Stelle des immerhin 759 Seiten starken Buches zu kurz. Die verschiedenen Zeitebenen werden am Anfang jedes Kapitels benannt, so dass ich immer wusste, wo und in welcher Zeit ich mich befand. Die Wechsel zwischen Gegenwart und Vergangenheit sind immer an der richtigen Stelle, ich verlor nie den Faden durch unlogische oder unpassende Sprünge. Was ich an Martina Andrés Büchern besonders mag, ist ihre Genauigkeit und ihre Liebe zum Detail. Sie recherchiert gründlich und hat in diesem Buch sogar z.B. die Mondphasen in den verschiedenen Zeiten und die Essensgewohnheiten der Templer im Mittelalter beachtet. Ich hatte das Glück, das Buch mit ihr gemeinsam in einer Leserunde zu lesen. Fazit: Dieser Roman vereint historische mit phantastischen Elementen. Er hat mich zum Lachen, Weinen und Mitfiebern gebracht. Ich empfehle „Das Rätsel der Templer“ uneingeschränkt. Ein fesselnder Roman, den ich kaum aus der Hand legen konnte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Spannend erzählt
von leymich am 26.05.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Am Freitag, den 13. Oktober 1307 lässt der französische König Philipp IV, in den frühen Morgenstunden, alle Angehoerigen des Templerordens festnehmen. ihnen wird neben der Blasphemie und Sodomie auch der Vorwurf der Idolatrie, die Verehrung eines geheimnivollen Hauptes vorgeworfen. Martina Andre schreibt in Ihrem Roman über die Vehaftung der Templer... Am Freitag, den 13. Oktober 1307 lässt der französische König Philipp IV, in den frühen Morgenstunden, alle Angehoerigen des Templerordens festnehmen. ihnen wird neben der Blasphemie und Sodomie auch der Vorwurf der Idolatrie, die Verehrung eines geheimnivollen Hauptes vorgeworfen. Martina Andre schreibt in Ihrem Roman über die Vehaftung der Templer sowie die Spekulationen darüber, dass ein engerer Kreis in der Führung des Ordens bereits zuvor von den Absichten des französischen Königs Kenntnis hatte. Neben diesem bereits überzeugenden historischen Szenario, entwickelt sie in der Gegenwart des Jahres 2004 eine zweite Science-Fiction-Handlungsebene, um die geheimen Experimente des "Center of Accelerate Particles in Universe and Time", kurz "Caput". Andre gelingt es beide Zeitebenen überzeugend zu verknüpfen. Die Protagonisten wirken lebendig und ueberzeugend. Zweifelsfrei liegt dem Werk eine umfangreiche Recherche zugrunde, was sich in einer Vielzahl geschichtlicher Fakten und kleinster Details wiederspiegelt, wenn auch einiges an Fantasie dahintersteckt! "Das Raetsel der Templer" ist eine überzeugende und packende "phantastische-historische" Geschichte, die das Format zum Klasssiker hat, die Hoechstbewertung von 5 Sternen hat das Buch allemal verdient!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Zeitreise der Templer
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 09.05.2016
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (MP3-CD)

1307: Die Templer stehen kurz davor, vom französischen König Philipp IV. aufgelöst zu werden. Ihnen wird u.a. zur Last gelegt, ein geheimes Haupt zu verehren. Dieses soll auch mit der Grund dafür sein, dass der Orden über unermesslichen Reichtum verfügt und scheinbar die Grenzen von Raum und Zeit überwinden... 1307: Die Templer stehen kurz davor, vom französischen König Philipp IV. aufgelöst zu werden. Ihnen wird u.a. zur Last gelegt, ein geheimes Haupt zu verehren. Dieses soll auch mit der Grund dafür sein, dass der Orden über unermesslichen Reichtum verfügt und scheinbar die Grenzen von Raum und Zeit überwinden kann. Um der vollkommenen Vernichtung zu entgehen, wird der Ordensritter Gero von Breydenbach nach Deutschland geschickt, um dieses Artefakt in Sicherheit zu bringen. Bei einem Angriff der Ordensbrüder findet er sich plötzlich im Jahr 2004 wieder... Gemeinsam mit seinem 12-jährigen Knappen strandet Gero urplötzlich im Jahr 2004. Eine Welt, die so gar nicht seine ist und in der er sich sehr schwer tut. Sein Knappe passt sich erstaunlicherweise schneller an als er selbst. Tom und Paul sind Mitarbeiter in einem Forschungszentrum, das sich mit Zeitreisen beschäftigt. Als es einen Unfall während eines Experiments gibt, geht das Labor in Flammen auf und zwei vorher nicht dagewesene Gestalten befinden sich urplötzlich in den Trümmern. Was auch immer geschehen mag, sie wissen, dass sie diese in Sicherheit bringen müssen, denn die Amerikaner, die maßgeblich an den Forschungen beteiligt sind, und ihr Professor haben mit Sicherheit nichts Gutes im Sinn. Um den beiden Gestalten ein Leben als Laborratten zu ersparen, fliehen sie mit ihnen und finden Unterschlupf bei Hannah, der Ex-Freundin von Tom. Diese sträubt sich zwar anfangs, hält sie doch alles nicht für rechtens, lässt sich aber dann doch darauf ein. Gero begreift so langsam, was sich hinter dem Artefakt verbirgt. Die Möglichkeit, in eine andere Zeit zu reisen, hat sich ihm offenbart und das, wie ihm klar wird, schon 150 Jahre vor seiner Zeit. Er erfährt in der Zukunft, dass die Orden der Tempelritter seinerzeit vernichtet wurden und setzt nun alles daran, dieses zu verhindern, was für ihn bedeutet, dass er wieder in seine Zeit zurückgehen muss, um genau das zu verhindern. Es wird ihm auch gelingen, wieder in seine Zeit zurückzukehren, aber auch da geht nicht alles nach Plan. Zeitreisen lese ich seit der Schottlandsaga von Diana Gabaldon bevorzugt. So war es eine Frage der Zeit, dass ich mich auch dem Thema Tempelritter von Martina André zuwende. Nachdem ich das Hörbuch "Das Geheimnis des Templers" konsumiert hatte, in dem es um das Vorleben von Gero von Breydenbach ging, war es klar, dass ich mich auch der Folgebände annehmen werde, zumal es sich ja auch um Zeitreiseromane handelt. Auch für diesen Roman hat die Autorin Martina André wieder hervorragend recherchiert. Die Tempelritter und ihr Artefakt sind geschichtlich verbürgt. Im Internet findet man Hinweise, dass man im Haus des Tempels zu Paris einen Kopf aus Holz fand, eine Art Reliquienkästchen in dem sich zwei kleinere menschliche Schädelknochen befanden. Der Kopf trug die Beschriftung: Caput LVIII („Kopf 58“). Dieses Detail, das Leben der Tempelritter sowie die Verknüpfung von Gegenwart und Zukunft mittels Zeitreisen machen dieses Buch spannend und mitreißend. Gepaart mit einer Liebesgeschichte, vielen geschichtlichen Erwähnungen und Örtlichkeiten, die man teils noch heute aufsuchen kann, lassen nicht einen Moment den Gedanken an Langatmigkeit oder Langeweile aufkommen. Man ist sofort in der Geschichte drin und wird mit ihr mitgezogen. Ich mochte mein Hörbuch gar nicht ausschalten, so packte es mich. Das liegt sicherlich auch mit am Sprecher Siegfried Knecht gelegen haben mochte. Es spricht für ihn, dass ich ihn auch noch nach mehr als 25 h hören mochte. Ein wunderbares Buch für Leser / Hörer, die gern Historisches lesen / hören, sich von einer gut recherchierten Story mitreißen lassen und auch einer integrierten Liebesgeschichte nicht abgeneigt sind. Ich habe dieses Buch genossen und freue mich auf den nächsten Teil. Ein Buch / Hörbuch, das ich sehr gern weiterempfehle.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Gutes Buch :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Rätsel der Templer

Das Rätsel der Templer

von Martina André

(15)
eBook
Fr. 13.50
+
=
Die Rückkehr der Templer

Die Rückkehr der Templer

von Martina André

(15)
eBook
Fr. 12.50
+
=

für

Fr. 26.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen