orellfuessli.ch

DVD Maar: Sams

An einem Samstag tritt das Sams, ein merkwürdiges kleines Wesen mit einer Rüsselnase, in das Leben von Herrn Taschenbier (Ulrich Noethen). Das Sams, das den schüchternen Herrn Taschenbier gleich als seinen "Papa" adoptiert, ist jedoch sein schieres Gegenteil: Es ist frech und chaotisch und stürzt dessen wohlgeordnetes Leben ins blanke Chaos. Als Taschenbier aber entdeckt, dass er mit Hilfe der blauen Sommersprossen des Sams alle seine Wünsche erfüllen kann, verändert sich schlagartig sein Leben. Er besänftigt seine übellaunige Vermieterin Frau Rotkohl (Eva Mattes) und er kann endlich auch dem fiesen Nachbarn Herrn Lürcher eins auswischen. Alles könnte so schön sein, würde Herr Taschenbier sich nicht in seine hübsche Kollegin Frau März (Aglaia Szyszkowitz) verlieben und das Sams vor Eifersucht fast platzen...
Portrait
Paul Maar, geboren 1937 in Schweinfurt, wurde als Erfinder des "SAMS" bekannt und ebenfalls als erfolgreicher Autor und Illustrator von Kinder- und Jugendbüchern. Er erhielt u.a. den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für sein Gesamtwerk. 2009 wurde ihm der Wolfram-von-Eschenbach-Kulturpreis verliehen.
Ben Verbong, niederländischer Regisseur, inszenierte zahlreiche Kurzfilme, TV-Filme und -Serien. Auch im Kino feierte er grosse Erfolge. Für die Kinderbuchverfilmung ¿Das Sams¿ erhielt er 2001 den Bayerischen Filmpreis in der Kategorie Bester Kinderfilm. Mit der Fortsetzung ¿Sams in Gefahr¿ und den ebenfalls erfolgreichen Komödien "Es ist ein Elch entsprungen" und "Herr Bello" festigte Verbong seinen Ruf in Deutschland als hervorragender Autor und Regisseur grosser Familienunterhaltung.
Ulrich Noethen, 1959 in München geboren, Absolvent der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart, begann seine Schauspielkarriere 1985 am Freiburger Theater. Nach zwei Jahren im dortigen Ensemble arbeitete er unter anderem am Schauspiel Köln, an der Staatlichen Schauspielbühne Berlin und am Staatstheater Stuttgart. Anfang der 90er Jahre wechselte er zum Fernsehen und spielte u. a. in "Tatort". Seitdem war er in Kinofilmen sowie in unzähligen TV-Produktionen zu sehen. Er wurde mit dem Goldenen Löwen, der Goldenen Kamera, dem Bayerischen Filmpreis, dem Bundesfilmpreis und dem Preis der deutschen Filmkritik ausgezeichnet.
Eva Mattes kam 1954 am Tergernsee zur Welt. Schon als Schülerin wandte sie sich der Medienwelt zu, allerdings nicht als Schauspielerin. Sie beschäftigte sich mit Sprech- und Atemtechnik und trat zunächst als Synchronsprecherin für Kinderrollen in Erscheinung. So lieh sie dem "Lassie"-Protagonisten Timy ihre Stimme aber auch "Pippi Langstrumpf" und "David Copperfield". Neben Theatererfahrungen am Schauspielhaus Hamburg arbeitete sie in den 70er Jahren in zahlreichen Filmprojekten mit, u.a. unter der Regie von Rainer Werner Fassbinder, der sie entdeckte. Nach seinem Tod verkörperte sie ihn in dem Film "Ein Mann wie Eva" (1983). Eva Mattes war zudem unter internationalen Grössen wie Margarethe von Trotta, Percy Adlon und Werner Herzog im Kino zu sehen und erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter 1978 in Cannes die "Goldene Palme" als beste Nebendarstellerin in dem Film "Woyzeck". Unter Peter Zadek spielte sie in den 80er Jahren erfolgreich Theater. Eva Mattes ist eine der kraftvollsten deutschen Schauspielerinnen auf Leinwand und Bühne mit einer sensiblen und gleichzeitig energischen Präsenz. Als "Starke Stimme" hat sie von Christine Brückner "Jauche und Levkojen" sowie von Terézia Mora "Alle Tage" gelesen."Sams der Film". Für ihre Rolle der Frau Rotkohl dem erfolgreichen Kinderfilm erhält sie 2001 den Deutschen Filmpreis.
ChrisTine Urspruch begann ihre Karriere am Theater Bonn in der Rolle der Ophelia. Bekannt wurde sie durch die Rolle des Sams in den Filmen "Das Sams" (2001) und "Das Sams in Gefahr" (2003) und durch die Rolle der Gerichtsmedizinerin Silke Haller, genannt Alberich, der ARD-Fernsehserie "Tatort" aus Münster. Sie wohnt mit ihrem Lebenspartner und ihrer 2005 geborenen Tochter in Wangen im Allgäu.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 18.06.2002
Regisseur Ben Verbong
Sprache Deutsch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4006680023014
Genre Familie/Fantasy/Komödie
Studio Studiocanal GmbH
Spieldauer 98 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Dolby Digital 5.1 (Deutsch)
Verkaufsrang 588
Film (DVD)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39905254
    Das Sams - Der Film
    Film (Blu-ray)
    Fr. 11.90
  • 33835696
    Sams im Glück (DVD)
    Film (DVD)
    Fr. 16.90 bisher Fr. 20.40
  • 40159583
    Yaloms Anleitung zum Glücklichsein
    Film (DVD)
    Fr. 29.90
  • 5632408
    Sams in Gefahr
    Film (DVD)
    Fr. 14.90
  • 21364548
    Free Willy 1- 4 - Alle Filme 4 DVDs
    Film (DVD)
    Fr. 59.90
  • 16427337
    Das Sams
    Film (DVD)
    Fr. 14.90 bisher Fr. 17.90
  • 51913966
    Paw Patrol: Ostern auf vier Pfoten
    Film (DVD)
    Fr. 9.90
  • 53153870
    Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe
    Film (DVD)
    Fr. 28.40
  • 1783702
    Chaplin
    Film (DVD)
    Fr. 14.90
  • 18422505
    Winnie Puuh - Zwei herzallerliebste Abenteuer zum Valentinstag - Jubiläumsedition
    Film (DVD)
    Fr. 17.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

DVD Maar: Sams

DVD Maar: Sams

mit Ulrich Noethen , ChrisTine Urspruch , Aglaia Szyszkowitz , Armin Rohde , Eva Mattes

Film (DVD)
Fr. 14.90
+
=
Ein ganzes halbes Jahr

Ein ganzes halbes Jahr

(19)
Film (DVD)
Fr. 18.90
+
=

für

Fr. 33.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale