orellfuessli.ch

Das Schweigen im Rössental

Hauptkommissar Pytliks siebter Fall

Es ist ein Frühlingsmorgen wie aus dem Bilderbuch, als Hauptkommissar Pytlik und sein Kollege Cajo Hermann nach Birnbaum gerufen werden. Auf einem abgelegenen Hof im Rössental finden sie im Haus die Leichen des Bauern Schubert und seiner Tochter. Die beiden Ermittler haben schnell den Eindruck, dass die Opfer ihren Mörder kannten. Auch stellt sich bald heraus, dass Georg und Helga Schubert aus der Dorfgemeinschaft ausgeschlossen waren und deswegen von Mitleid und Bestürzung wegen der Tat auch nichts zu spüren ist. Die Bevölkerung schweigt. Der Bürgermeister hat ein unsichtbares Netz über seine Schäfchen ausgeworfen und für Pytlik und Hermann ist es schwierig, in den Ermittlungen voranzukommen. Als auch noch der Pfarrer Opfer eines brutalen Überfalls wird, scheint eine jahrzehntelange Fehde ausser Kontrolle zu geraten.
Portrait
Carlo Fehn wurde 1973 in der oberfränkischen Kreisstadt Kronach geboren. Dort lebt er nun auch wieder seit 2010, nachdem er zuvor in seinem ehemaligen Beruf als Marktforscher acht Jahre im Rheinland tätig war. 2009 entschloss sich der Dipl.-Betriebswirt, einen Regionalkrimi für seinen Heimatlandkreis zu schreiben. »Mordsgeschäft - Hauptkommissar Pytliks erster Fall« wurde zu einem regionalen Erfolg und nicht nur deshalb sind nun bereits die weiteren Fälle des Kronacher Ermittlers erschienen. Der Autor arbeitet seit 2015 bei Wiegand-Glas in Steinbach am Wald, einem renommierten Familienunternehmen aus seiner Heimatgemeinde und einem der grössten Hersteller von Behälterglas in Deutschland.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Erscheinungsdatum 20.01.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783737528191
Verlag Epubli
eBook
Fr. 8.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 8.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.