orellfuessli.ch

Das tiefe Blau des Meeres

Bretagne-Roman

(5)
Als Katharina auf dem Dachboden ihres Elternhauses eine Mappe mit Aquarellen findet, ist sie sogleich fasziniert. Die Bilder zeigen malerische Landschaften, tiefblaues Meer und immer wieder einen nostalgisch anmutenden Landsitz inmitten eines verwunschenen Gartens. Doch wo befindet sich dieser magische Ort? Und wie gelangten die Bilder in den Besitz ihrer Familie? Ihre Suche führt Katharina in die Bretagne, zu einem stark verwitterten Landschlösschen an der Côte dEméraude. Das Anwesen gehört Ewan, einem attraktiven, jedoch etwas ungehobelten Bretonen, der Katharinas Neugier zunächst mit Skepsis begegnet. Doch die Bilder lassen auch ihn nicht los, und so tauchen die beiden gemeinsam ein in die Geschichte des Landschlösschens und seiner Vorbesitzer. Dabei kommen sie einem dunklen Geheimnis auf die Spur -
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 636
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 16.04.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17188-0
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 185/125/40 mm
Gewicht 403
Auflage 3. Auflage 2015
Verkaufsrang 2.251
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40890994
    Apfelblütenzauber
    von Gabriella Engelmann
    (38)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 33718452
    Das Haus auf der Blumeninsel
    von Christiane Lind
    (3)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 40974432
    Die Mitternachtsrose
    von Lucinda Riley
    (11)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39180909
    Die Tuchvilla
    von Anne Jacobs
    (9)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 32018409
    Das Herzenhören
    von Jan-Philipp Sendker
    (20)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39179111
    Das Haus am Leuchtturm
    von Kimberley Wilkins
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44153465
    Der Leuchtturm auf den Klippen
    von Marie Lamballe
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40990863
    Das Lilienhaus
    von Sarah Harvey
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 32018268
    Emmas Geheimnis
    von Liz Balfour
    (1)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 40779372
    Rückkehr nach Mandalay
    von Juliet Hall
    Buch
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39253909
    Die Sturmrose
    von Corina Bomann
    (30)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 43989512
    Der gestohlene Sommer
    von Lauren Willig
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39180869
    Das Lied der Sturmvögel
    von Anna Levin
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40409422
    Der Palazzo am See / Familiengeheimnisse Bd. 3
    von Sophia Cronberg
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39179111
    Das Haus am Leuchtturm
    von Kimberley Wilkins
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40990863
    Das Lilienhaus
    von Sarah Harvey
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40891142
    Der Garten der verbotenen Träume
    von Harriet Evans
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39188886
    Die Frauen der Rosenvilla
    von Teresa Simon
    (18)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37821915
    Der Sommer der Blaubeeren
    von Mary Simses
    (36)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 47722992
    Die Frau des Teehändlers
    von Dinah Jefferies
    Buch
    Fr. 13.90
  • 46999133
    Das Apfelblütenfest
    von Carsten Sebastian Henn
    Buch
    Fr. 13.90
  • 44253356
    In einem weiten Land
    von Johanna Nicholls
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
0
5
0
0
0

schöne Unterhaltung
von einer Kundin/einem Kunden am 01.05.2015

Ein sehr ansprechender, schön zu lesender Roman vor einer wunderschönen Kulisse, der Bretagne!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Gute Unterhaltung
von Eliza am 01.11.2015

Meine Meinung: Mir hat der Roman von Marie Lamballe sehr gut gefallen, grundsätzlich mag ich Familiensagas die auf zwei Zeitebenen spielen, dieser ist dazu auch noch gut geschrieben und konstruiert, sodass die Spannung bis zum Schluss bewahrt blieb. Es geht hierbei um mehr, als nur um ein Familiengeheimnis, es geht um... Meine Meinung: Mir hat der Roman von Marie Lamballe sehr gut gefallen, grundsätzlich mag ich Familiensagas die auf zwei Zeitebenen spielen, dieser ist dazu auch noch gut geschrieben und konstruiert, sodass die Spannung bis zum Schluss bewahrt blieb. Es geht hierbei um mehr, als nur um ein Familiengeheimnis, es geht um den zweiten Weltkrieg aus Sicht der Franzosen und der Deutschen. Es geht ums Malen und um die Liebe zu einem ganz bestimmten Stück Land, es geht um Heimat und um die große und einzige wahre Liebe. Was mir besonders gut gefallen hat war, dass dieser Roman nicht nur eine „Gefühlsduselei“ ist sondern, dass auch sehr viel Gehalt in ihm steckt, wenn man zwischen den Zeilen liest und vielleicht den einen oder anderen Lexikonbeitrag nachliest. Beide Erzählstränge wurden im Laufe des Romans immer mehr verwoben und so entstand langsam aber sicher ein Gesamtbild, dass dann aber doch noch die eine oder andere Überraschung bereithielt. Ich muss gestehen, dass mich der Erzählstrang im 19. Jhd. ein klein wenig mehr gefesselt hat, als der Heutige. Wobei mich die Protagonisten beider Zeitebenen überzeugt haben. Die Autorin hat ihre Figuren nicht nur in „Schwarz“ und „Weiß“ eingeteilt, sondern ihnen eine Persönlichkeit gegeben, sodass sie authentisch und überzeugend agiert haben. Manchen Figuren kann man lieben, andere wiederum darf man auch mal nicht mögen, sodass der Roman mit seinen Figuren ebenfalls überzeugt. Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und angenehm zu lesen, die Spannungsbögen werden gut gesetzt und es entsteht keine Langeweile beim Lesen. Da ich das eBook gelesen habe, hat mir ein klein wenig eine Karte mit den geographischen Orten gefehlt, leider kann ich auch nichts dazu sagen, ob eine Karte im TB enthalten ist. Das Cover des Romans finde ich sehr passend, denn zum einem hat es etwas Geheimnisvolles und zum anderen bekommt man eine Idee, worum es in diesem Buch geht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schöne Lektüre
von einer Kundin/einem Kunden am 04.08.2015

Der plötzliche Tod ihres Vaters wirft Katharina ziemlich aus der Bahn. Es gibt so z. B.einige Ungereimtheiten - wer ist die Frau auf dem Foto, welches der Vater auf dem Totenbett in der Hand hält oder was sind das für reizvolle Aquarelle, die sie auf dem elterlichen Dachboden findet... Der plötzliche Tod ihres Vaters wirft Katharina ziemlich aus der Bahn. Es gibt so z. B.einige Ungereimtheiten - wer ist die Frau auf dem Foto, welches der Vater auf dem Totenbett in der Hand hält oder was sind das für reizvolle Aquarelle, die sie auf dem elterlichen Dachboden findet und wer hat diese wunderschöne Landschaft immer und immer wieder gemalt? All diese Fragen, wecken Katharinas Neugier und sie macht sich auf die Suche. Eine Spur führt sie in die Bretagne, wird sie dort die erhofften Antworten finden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein fesselndes Familiendrama mit überraschendem Ende!
von einer Kundin/einem Kunden am 18.06.2015

Das Buch nimmt einen mit auf gleich zwei Reisen. Die eine - zwei Generationen, zwei Frauen, zwei Liebesgeschichten. Die andere - eine Reise durch die Bretagne, einer der schönsten Ecken Frankreichs. Die Geschichte der Frauen lässt einen nicht mehr los und die atemberaubende Kulisse der Bretagne möchte man in "... Das Buch nimmt einen mit auf gleich zwei Reisen. Die eine - zwei Generationen, zwei Frauen, zwei Liebesgeschichten. Die andere - eine Reise durch die Bretagne, einer der schönsten Ecken Frankreichs. Die Geschichte der Frauen lässt einen nicht mehr los und die atemberaubende Kulisse der Bretagne möchte man in " echt" erleben. Als Katharina auf dem Dachboden ihres Elternhauses eine Mappe mit Aquarellen findet, weiß sie noch nicht, dass sie bald einem dunklen Geheimnis auf die Spur kommt... Fesselnd, romantisch, geschichtsträchtig...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bretonische Geheimnisse
von Danie >SABO< Schuster am 27.04.2015

Marie Lamballe - "Das tiefe Blau des Meeres" - Bastei Lübbe 1939/2010 Seit Margot erfahren hat, das es "zweierlei" Deutsche gibt, will sie nicht mehr dort leben und will nach England zu ihrer Tante fliehen, ein Boot aus der Bretagne ermöglicht ihr die Überfahrt, doch dann zieht ein Sturm auf. Die... Marie Lamballe - "Das tiefe Blau des Meeres" - Bastei Lübbe 1939/2010 Seit Margot erfahren hat, das es "zweierlei" Deutsche gibt, will sie nicht mehr dort leben und will nach England zu ihrer Tante fliehen, ein Boot aus der Bretagne ermöglicht ihr die Überfahrt, doch dann zieht ein Sturm auf. Die Hand fest an der Reling schaut Margot in die schäumende Gischt, der Sturm zerrt an ihren Haaren und sie geht über Bord, der Strand fängt sie auf und Alan de Morand rettet ihr das Leben und bringt sie auf das Schloss seines Vaters. Der bretonischen Gastfreundschaft hat sie es zu verdanken, das sie sich an einem sicheren Ort auskurieren darf, bis sie wieder zu Kräften kommt.. -- Den Tag der Beerdigung möchte Katharina von Staden am liebsten vergessen, noch keine 24 h begraben, zerpfücken Onkel und Tanten des Vaters Haus, das Meiste gibt sie gerne her, doch als es ein Gerangel um die Küchengeräte gibt, schmeisst Katharina die pietätlose Verwandtschaft aus dem Haus. Patrik, ihr Freund wird den Nachlass regeln und verwalten, aber auch sein Konto schwillt dadurch an.. Als Katharina ein letztes Mal den Dachboden betritt, entdeckt sie einen alten Koffer, darin eine große Mappe mit kunstvoll angefertigten Aquarellen, immer wieder das Meer und ein altes Schloss..Katharina ist es ein unbegründetes Anliegen herauszufinden, wer diese Bilder gemalt hat und was sie auf des Vaters Dachboden zu suchen haben, hat es etwas mit der Fotografie der fremden Frau zu tun, die ihr Vater in seiner letzten Stunde in den Händen hielt? Mit ihren Freunden findet sie heraus, das es nur die Küste der Bretagne sein kann, auch das mittlerweile stark verfallene Schloss wird ausfindig gemacht, Patrik und Internet sei dank! Die beiden befolgen Gittis Rat, dort ihren Urlaub zu machen, fast, wie frisch verliebt fühlt es sich an, durch beschauliche Dörfer zu fahren und am Strand dem Atlantik zuzuschauen, wie er die bunten Segelboote wiegt und schaukelt, ein verführerisches Licht umgibt die "Côte de Granit Rose" und die Smaragdküste macht ihren Namen alle Ehre. Im Alleingang sucht Katharina das Schloss auf und trifft dort auf den rauhbeinigen Besitzer des Schlosses, Ewan Goadec, ein Bretone und Zyniker mit blauen Augen und dunklem Haar, wie er im Buche steht. Sie gibt vor, das Schloss kaufen zu wollen, um es sich ansehen zu dürfen. Wieder zurück im Hotel verfolgen sie wilde Fieberträume und sie fängt wieder an zu malen, sie spielt mit dem Gedanken, das Schloss wirklich zu kaufen.. -- Geheimnisvoller Familienroman, der 70 Jahre umreisst, unterhaltsam, dramatisch und romantisch, alles was ein guter Urlaubsroman so braucht..Vielleicht sogar in der Bretagne?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Geheimnisvoller Familienroman, der 70 Jahre umreisst, unterhaltsam, dramatisch und romantisch, alles was ein guter Urlaubsroman so braucht..Vielleicht sogar in der Bretagne?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Und immer wieder die Geheimnisse der Dachböden, in diesem Fall sind es Aquarelle ,deren Ursprung eine spannende Geschichte bieten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Spannend, romantisch - ein Roman vor der grandiosen Kulisse der bretonischen Küste. Phasenweise wie ein Briefroman geschrieben, auf mehreren Zeitebenen - die ideale Urlaubslektüre!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
nicht nur im Urlaub an der Bretagne zu lesen
von einer Kundin/einem Kunden am 17.08.2015
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Die Frau auf dem Foto, das ihr verstorbener Vater in der Hand hält, ist Katharina unbekannt. Die Suche nach dieser wirbelt ihr ganzes Leben durcheinander. Katharina erfährt die Lebensgeschichte ihrer bis dahin unbekannten Großmutter und findet den Mut, selbst neu zu beginnen. Spannend, berührend, einfach gute Urlaubslektüre!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das tiefe Blau des Meeres

Das tiefe Blau des Meeres

von Marie Lamballe

(5)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Ein wunderbares Jahr

Ein wunderbares Jahr

von Laura Dave

(8)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale