orellfuessli.ch

Noch keine Premium Card? Jetzt kostenlos beantragen und Vorteile sichern!

Das Tier (Grundwissen Philosophie)

Das Tier diente von jeher dazu, die Identität des Menschen zu bestimmen. Die aktuelle Tierethikdebatte wird heute vor allem unter dem Gesichtspunkt der Frage nach der Gleichheit von Mensch und Tier geführt. Dabei ist die Frage "Wer ist so wie wir?" für die empirische Anwendungsdiskussion so unverzichtbar, wie sie für die ethisch-begründungstheoretische Erörterung letztlich irreführend ist. Die Untersuchung dieser alle uns betreffenden Fragen muss sich in diesem Problemfeld bewegen.
Rezension
Ein uneingeschränkt empfehlenswertes Büchlein. Neue Zürcher Zeitung Eine erkenntnistheoretisch fundierte Lektion in Sachen "Grundwissen Philosophie" erteilen die beiden wissenschaftsgeschichtlich hoch gestimmten und zudem hoch mögenden Autoren. Es geht ihnen darum, frappierende Fragen zu erörtern, die sich dem Menschen in Bezug auf das Tier stellen: Was können wir mit Berechtigung vom Tier sagen - und nassforsch als Wissen verkaufen? Was geht in uns vor, wenn wir eines Tieres ansichtig werden? Welche subtilen Mechanismen der Übertragung regen sich in uns, wenn wir uns unversehens einem Esel oder einer Schildkröte gegenüber sehen. Das interdisziplinär belesene Gespann bleibt dankenswerterweise kaum eine Antwort auf diese Fragen schuldig: Zu erfahren ist, warum Getier jedweder Provenienz eine unhintergehbare Bezugsgrösse zum menschlichen Tun bleibt. Und warum das tierisch gut so ist. Die Welt Fundiert und informativ. Animal Ethiscs
Portrait
Prof. Dr. Hans W. Ingensiep, Biologe und Philosoph, lehrt Philosophie und Wissenschaftsgeschichte an der Universität Duisburg-Essen am Institut für Philosophie und am Zentrum für Medizinische Biologie. In zahlreichen Publikationen befasste er sich mit Biophilosophie und Bioethik, mit dem Mensch-Tier-Verhältnis und der Geschichte der Menschenaffen.
Heike Baranzke studierte Theologie und Chemie in Bonn und lehrt Theologische Ethik in BU Wuppertal. Forschungsschwerpunkte sind Menschenwürde sowie humane und ausserhumane Bioethik.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 149
Erscheinungsdatum August 2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-020320-0
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 186/116/11 mm
Gewicht 143
Buch (Taschenbuch)
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 15.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15543631
    Texte zur Tierethik
    von Ursula Wolf
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.50
  • 3035844
    Macht und Gewalt
    von Hannah Arendt
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 3010563
    Dialektik der Aufklärung
    von Theodor W. Adorno
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 2835398
    Fragmente einer Sprache der Liebe
    von Roland Barthes
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 2870478
    Identität und Lebenszyklus
    von Erik H. Erikson
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 38946699
    Der Dialog
    von David Bohm
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 2968430
    Quantentheorie und Philosophie
    von Werner Heisenberg
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 6.40
  • 13978987
    Sein und Zeit
    von Martin Heidegger
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 43.90
  • 14570968
    Über das Böse
    von Hannah Arendt
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 39300071
    Familiäre Pflichten
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 26.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das Tier (Grundwissen Philosophie)

Das Tier (Grundwissen Philosophie)

von Hans W. Ingensiep , Heike Baranzke

Buch (Taschenbuch)
Fr. 15.90
+
=
Die Würde des Tieres ist unantastbar

Die Würde des Tieres ist unantastbar

von Kurt Remele

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 26.90
+
=

für

Fr. 42.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale