orellfuessli.ch

Das Trauma

Roman

(1)
Zwei Schwestern aus Schweden und die Psychologie des Mordens …


An einem verregneten Nachmittag in einem Vorort von Stockholm: Unter dem Küchentisch versteckt muss die fünfjährige Tilde mit ansehen, wie ihre Mutter bestialisch zu Tode getreten wird. Sie ist die einzige Zeugin dieses schrecklichen Verbrechens, kann sich nur vage an das Aussehen des Täters erinnern. Zur gleichen Zeit trifft die Psychotherapeutin Siri Bergmann fünf neue Patientinnen, die sich zu einer Selbsthilfegruppe zusammengefunden haben. Alle waren sie männlicher Gewalt ausgesetzt, alle haben sie schreckliche Geschichten zu erzählen über verratene Liebe, Schläge, Erniedrigungen. Doch schon bald schlägt das Bemühen um Heilung und die Suche nach Versöhnung um – in die Jagd nach einem besessenen Mörder, der seine erste Tat an einem verregneten Vormittag in einem Vorort von Stockholm beging …


Portrait
Camilla Grebe und Åsa Träff sind Schwestern, aufgewachsen in Älvsjö in der Nähe von Stockholm. Der Roman "Die Therapeutin" war ihr erstes Gemeinschaftsprojekt, fast zwangsläufig entstanden aus ihrer Liebe zur Kriminalliteratur. Camilla, geboren 1968, lebt in Stockholm mit ihrem Mann, zwei Kindern und einem Dalmatiner. Sie ist studierte Betriebswirtin, hat den Hörbuchverlag "StorySide" gegründet und betreibt ein Beratungsunternehmen. Åsa, geboren 1970, lebt in Gnesta mit ihrem Mann und zwei Kindern. Sie arbeitet als Psychologin mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie und betreibt in Stockholm mit drei Kollegen eine Gemeinschaftspraxis, die sich auf Angststörungen und neuropsychologische Störungen spezialisiert hat.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 448, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.10.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641070854
Verlag btb
Originaltitel Sjung vackert om kärlek ändå
eBook (ePUB)
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30461991
    Der stumme Besucher
    von Jan-Erik Fjell
    (1)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 27821018
    Die Therapeutin
    von Camilla Grebe
    (3)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 41087441
    Mann ohne Herz
    von Camilla Grebe
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 33653421
    Schwarze Piste
    von Andreas Föhr
    (3)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 42502267
    Die Menschen, die es nicht verdienen
    von Michael Hjorth
    (3)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 41137166
    Engelmord: Martin Velsmann ermittelt – Der zweite Fall
    von Berndt Schulz
    (1)
    eBook
    Fr. 6.90
  • 44188883
    Handel der Gefühle
    von Leonardo Padura
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44344065
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (1)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 45310396
    Im Wald
    von Nele Neuhaus
    (9)
    eBook
    Fr. 18.50
  • 46361715
    Totenfang
    von Simon Beckett
    (4)
    eBook
    Fr. 22.50

Buchhändler-Empfehlungen

„Der zweite Fall“

Bianca Schiller, Buchhandlung Schaffhausen

Im Unterschied zu Mitrezensenten finde ich den Schwerpunkt auf der Person Siri Bergmann absolut passend.
Ein eben nicht pefekter Charakter, der selbst bei den Kollegen auf die Liege muss - es trägt eben jeder sein Päckchen mit sich rum.
Der Einblick in die Psyche der Patienten, deren Tiefgründe zu erforschen und sich an die Grenzen
Im Unterschied zu Mitrezensenten finde ich den Schwerpunkt auf der Person Siri Bergmann absolut passend.
Ein eben nicht pefekter Charakter, der selbst bei den Kollegen auf die Liege muss - es trägt eben jeder sein Päckchen mit sich rum.
Der Einblick in die Psyche der Patienten, deren Tiefgründe zu erforschen und sich an die Grenzen der eigenen Moral zu begeben - ich finds toll.
Das Ende ist im Gegensatz zu vielen anderen Thrillern endlich mal konsequent und alles passt.
Probieren Sie`s aus: Ich hatte es in 3 Tagen durch :)

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 19.11.2011

Nach "Die Therapeutin" nun der genauso gelungene Psychothriller "Das Trauma". Siri Bergmann ist Psychotherapeutin. Aina, Vijay und Siri kennen sich aus Studientagen. Vijay beauftragt Aina und Siri für Forschungszwecke eine Selbsthilfegruppe für Frauen mit Gewalterfahrung zu leiten. "Ich schaue mir die Teilnehmerinnen an. Fünf Frauen in unterschiedlichem Alter hier... Nach "Die Therapeutin" nun der genauso gelungene Psychothriller "Das Trauma". Siri Bergmann ist Psychotherapeutin. Aina, Vijay und Siri kennen sich aus Studientagen. Vijay beauftragt Aina und Siri für Forschungszwecke eine Selbsthilfegruppe für Frauen mit Gewalterfahrung zu leiten. "Ich schaue mir die Teilnehmerinnen an. Fünf Frauen in unterschiedlichem Alter hier um den Tisch. Sie vermeiden es, einander anzusehen, sie starren mich und Aina oder die Tischplatte an. Jede hat etwas Hilfloses und Unsicheres an sich....." Zur selben Zeit an einem anderen Ort , einem Vorort Oslos sitzt die fünfjährige Tilde versteckt unter dem Küchentisch und muss zusehen, wie ihre Mutter ermordet wird. Sie kann nur die Stiefel des Mörders sehen, der nicht aufhört auf ihre Mutter einzutreten.... Sehr spannend

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das gewisse Etwas fehlt...
von einer Kundin/einem Kunden am 17.11.2011
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Die Therapeutinnen Siri und Aina leiten im Auftrag eines Studienfreundes eine Selbsthilfegruppe für Frauen, die Opfer von Gewalt geworden sind. Das ist insbesondere für Siri nicht einfach, da sie selbst auch Opfer geworden ist und mitunter die notwendige Distanz zu den Frauen in der Gruppe nicht einhalten kann.So entwickelt... Die Therapeutinnen Siri und Aina leiten im Auftrag eines Studienfreundes eine Selbsthilfegruppe für Frauen, die Opfer von Gewalt geworden sind. Das ist insbesondere für Siri nicht einfach, da sie selbst auch Opfer geworden ist und mitunter die notwendige Distanz zu den Frauen in der Gruppe nicht einhalten kann.So entwickelt sich zwischen ihr und einer der Teilnehmerinnen, Kattis, eine zunehmend vertraute Beziehung, die Siris Kollegin Aina ein Dorn im Auge ist. Kattis ist in der Gruppe, weil sie von ihrem Exfreund Henrik misshandelt worden ist und sich immer noch vor ihm fürchtet, obwohl er inzwischen eine neue Partnerin hat. Als diese Frau, Susanne Olsen, ermordert wird, breitet sich in der Selbsthilfegruppe zunehmend Panik aus, die ihren Höhepunkt findet, als Henrik dort auftaucht, um seine Version der Ereignisse zu erzählen ... An und für sich ist der Inhalt des Romans "Das Trauma" eine spannende Geschichte, zumal der Leser/die Leserin neben der zentralen Geschichte durch berichtsartige Einschübe Einblick in die Entwicklung eines gestörten Kindes erhält, das ohne Zweifel der Täter von heute ist. Das Rätselraten, um wen der Protagonisten es sich dabei handelt, ist durchaus interessant, da es einige potentielle Kandidaten gibt. Dennoch fehlt der Geschichte aus meiner Sicht der letzte Funke. Ob es daran liegt, dass Siri Bergmann eine äußerst unsympathische Person ist, oder daran, dass es unglaubwürdig ist, eine stark traumatisierte Frau weiter als Therapeutin arbeiten zu lassen, vermag ich nicht genau zu sagen. Die Auflösung des Ganzen ist zwar durchaus eine bereits vorhandene Option, aber sie kommt zu plötzlich und nicht überzeugend genug. Daran kann auch die Perfidität am Schluss nichts ändern.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Band 2
von Blacky am 25.06.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Inhalt: Die Psychotherapeutin Siri Bergmann und ihre Kollegin Aina leiten eine Selbsthilfegruppe für Frauen, die männlicher Gewalt ausgesetzt waren. Alle haben sie schreckliche Geschichten zu erzählen über verratene Liebe, Schläge, Erniedrigungen. Doch schon bald schlägt das Bemühen um Heilung und die Suche nach Versöhnung um - in die Jagd nach... Inhalt: Die Psychotherapeutin Siri Bergmann und ihre Kollegin Aina leiten eine Selbsthilfegruppe für Frauen, die männlicher Gewalt ausgesetzt waren. Alle haben sie schreckliche Geschichten zu erzählen über verratene Liebe, Schläge, Erniedrigungen. Doch schon bald schlägt das Bemühen um Heilung und die Suche nach Versöhnung um - in die Jagd nach einem besessenen Mörder ... Eine fesselnde Story, die bis zum letzten Satz spannend bleibt. Vieles ist nicht so, wie es auf den ersten Blick scheint und der Schluss hält noch einen "Knaller" parat. Auch das Privatleben der Siri Bergmann ist kompliziert, aber auch interessant. Ich wusste vorher -wie schon mehrmals vorgekommen- nicht, dass es eine ganze Serie rund um die Psychotherapeutin Siri Bergmann gibt, was aber nicht zu Verständnisproblemen geführt hat. Es wird zwar hin und wieder Bezug auf den ersten Band genommen, doch das hat mich nur neugierig auf mehr gemacht. Ich fand die Story derart faszinierend, dass ich mir auf jeden Fall auch die anderen Bände dieser Reihe kaufen werde. Reihenfolge der Siri Bergmann-Reihe: 1 .Die Therapeutin 2. Das Trauma 3. Bevor du stirbst

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Liebe oder Besessenheit?
von Katja Rückert aus Cottbus am 09.05.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Wer Krimis mag , welche ohne viel Blut oder abgehackte Körperteile auskommen, ist mit der Reihe um "die Therapeutin" gut bedient. In diesem Fall geht es um einen Mord, welcher in unmittelbarem Zusammenhang mit einer Selbsthilfegruppe für mißhandelte Frauen steht. Ein solider Krimi für Leute, die gern in die... Wer Krimis mag , welche ohne viel Blut oder abgehackte Körperteile auskommen, ist mit der Reihe um "die Therapeutin" gut bedient. In diesem Fall geht es um einen Mord, welcher in unmittelbarem Zusammenhang mit einer Selbsthilfegruppe für mißhandelte Frauen steht. Ein solider Krimi für Leute, die gern in die Psyche anderer Menschen schauen und diese verstehen möchten...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Trotz zu viel "Krimi" verschlungen
von Domnec Êlle aus Bern am 12.04.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

... genau so, wie ich "Die Therapeutin" damals verschlungen habe, hatte ich auch "Das Trauma" nach nur drei Tagen durch. An dieser Stelle daher ein grosses Lob an die sehr flüssige Sprache und den gewählten Ausdruck: Die Charakteren, deren Beschreibungen und sämtliche Geschehnisse fliegen nur so an einem vorbei!... ... genau so, wie ich "Die Therapeutin" damals verschlungen habe, hatte ich auch "Das Trauma" nach nur drei Tagen durch. An dieser Stelle daher ein grosses Lob an die sehr flüssige Sprache und den gewählten Ausdruck: Die Charakteren, deren Beschreibungen und sämtliche Geschehnisse fliegen nur so an einem vorbei! Vielleicht gelingt es dadurch Asa und Camilla, auch in ihrem zweiten Band einen unglaublichen Spannungsbogen aufzubauen. Wie schon in "Die Therapeutin" weiss man als Leser bis zum Schluss nicht, wo man hin denken soll. Siris Welt mit all ihren Gedanken ziehen einen auch hier in den Bann. Gleichzeitig wird die verregnete, kalte und schwedische Atmosphäre, die man noch aus Band I kennt, aufrecht erhalten. Toll! Ausserdem schaffen es die Autorinnen erneut, den Leser in die Gespräche, die Sitzungen und schliesslich in die Jagd nach dem wahren Mörder mit einzuschliessen. Entsprechend dem Spannungsbogen, der einem teils den Atem nimmt, wartet das Ende bis zur letzten Seite mit unvorhergesehenen Wendungen auf. Der Schluss und die Auflösung selbst sind mir jedoch, wie schon bei "Die Therapeutin", mit zu viel Action und etwas zu viel Krimiflair versehen. Hier vermisse ich die subtile Spannung, den Nervenkitzel und den Supercoup, die sich anfangs (fälschlicherweise?) vermuten lassen. Insgesamt aber ein flüssiger und spannender Thriller, in welchem die Autorinnen immer wieder mit spannenden Einzelheiten aufwarten und zweifelsohne unter Beweis stellen, dass sie jedem den Atem rauben könnten, wenn sie denn wollten! Wer weiss, vielleicht erleben wir das in einem dritten Band ...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Traumatisiert
von Mira Frei aus Winterthur am 07.04.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Siri Bergmann, die Psychotherapeutin von Stockholm leitet eine Selbsthilfegruppe für Frauen die ein Gewaltverbrechen erlebt haben. Diese tritt aber schon bald in den Hintergrund, da ein besessener Mörder sein Unwesen in Stockholm treibt.... Spannung pur!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Psycho-Krimi
von einer Kundin/einem Kunden am 28.10.2011
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Unter dem Tisch versteckt sieht die 5-jährige Tilde mit an, wie ihre Mutter zu Tode getreten wird. Sie kann nur die Stiefel des Mörders sehen. Zur gleichen Zeit bittet ein Freund der Psychotherapeutin Siri Bergmann, eine Selbsthilfegruppe für fünf Frauen zu leiten, die männlicher Gewalt ausgesetzt waren. Steht der Mord... Unter dem Tisch versteckt sieht die 5-jährige Tilde mit an, wie ihre Mutter zu Tode getreten wird. Sie kann nur die Stiefel des Mörders sehen. Zur gleichen Zeit bittet ein Freund der Psychotherapeutin Siri Bergmann, eine Selbsthilfegruppe für fünf Frauen zu leiten, die männlicher Gewalt ausgesetzt waren. Steht der Mord an Tildes Mutter und die Fälle von Siri Bergmann in Zusammenhang?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung genommen
von MYTHOS aus Österreich am 24.11.2011
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Schade, dass die privaten Probleme der Protagonistin Siri Bergmann, die im ersten Roman ihre Berechtigung hatten, im zweiten Roman zu sehr betont und immer wieder in den Vordergrund gestellt wurden. Dadurch wurde meiner Meinung nach dem ansonsten vom Thema her sehr guten Roman die Spannung genommen bzw. die Handlung... Schade, dass die privaten Probleme der Protagonistin Siri Bergmann, die im ersten Roman ihre Berechtigung hatten, im zweiten Roman zu sehr betont und immer wieder in den Vordergrund gestellt wurden. Dadurch wurde meiner Meinung nach dem ansonsten vom Thema her sehr guten Roman die Spannung genommen bzw. die Handlung immer wieder zu sehr unterbrochen. Gerade in ihrem Beruf dürften die privaten Probleme nicht so sehr in den Vordergrund gestellt werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Trauma

Das Trauma

von Camilla Grebe , Åsa Träff

(1)
eBook
Fr. 10.90
+
=
Bevor du stirbst

Bevor du stirbst

von Camilla Grebe

eBook
Fr. 10.90
+
=

für

Fr. 21.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen