orellfuessli.ch

Das Unternehmen Gott

Die Kriminalität des der Allmächtigen

Dass unsere Welt sich in einem beklagenswerten Zustand befindet, hat schon lange den Verdacht genährt, dass mit dem vorgeblichen Schöpfer des Universums, dem allgütigen Gott, irgendetwas nicht stimmt. Sind Religion und Kirche am Ende gar nicht das, was sie zu sein vorgeben?
Ausgerüstet mit profunder Bibelkenntnis und analytischem Scharfsinn macht Judas Aries sich ans Werk, um dieser Frage auf den Grund zu gehen. Akribisch klopft er in seiner "technologischen Analyse" die heiligen Schriften auf Hinweise ab, ob sich hinter dem "lieben Gott" womöglich extraterrestrische Akteure verbergen, die nichts Gutes im Schilde führen. In der darauf aufbauenden "kriminologischen Analyse" beleuchtet Aries, inwiefern das mysteriöse "Unternehmen Gott" verwerfliche Methoden anwandte, um sich die Erdbewohner gefügig zu machen. Bei seiner Untersuchung geht der Autor bewusst sachlich und nüchtern vor. Schliesslich will er nicht mit kruder Esoterik in einen Topf geworfen werden.
An Aries' Abhandlung fasziniert der systematische Zugang genauso wie sein unaufgeregter und bisweilen spöttischer Ton. Sein Buch bietet eine Fülle überraschender Anregungen, Religion und Religionsgeschichte anders zu denken
Portrait
Judas Aries (Pseudonym für Hubert Berghaus) wurde am 15. April 1960 im Münsterland, Norddeutschland, geboren. Der gelernte Diplom-Verwaltungswirt war seit Mitte der neunziger Jahre über einen Zeitraum von sechzehn Jahren als Kriminalhauptkommissar im Bereich Polizeilicher Staatsschutz tätig. Hierbei befasste er sich hauptsächlich mit politisch motivierten Straftaten, Extremismus und Terrorismus. Die polizeiliche Kommissionsarbeit und sein unerschütterlicher Glaube an eine wahre Schöpfungskraft brachten ihn auf die Idee zu einer literarischen Abhandlung über Gott und dessen Missbrauch. Hinter der Entstehung seines Erstlingswerks stehen Optimismus, Idealismus, aber vor allem auch das Bedürfnis eines globalen polizeilichen Staatsschutzes für die Freiheitsrechte der Bevölkerung.
Judas Aries lebt in Ibbenbüren, Kreis Steinfurt in Nordrhein-Westfalen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 456, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.06.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783844858761
Verlag Books on Demand
eBook
Fr. 14.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 14.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29379963
    Das Unternehmen Gott. Teil II
    von Judas Aries
    eBook
    Fr. 6.90
  • 42851039
    Ethik und Politik bei Aristoteles und Platon. Ein Vergleich
    von Bettina Kleber
    eBook
    Fr. 13.90
  • 33919264
    Das Unternehmen Gott. Teil III
    von Judas Aries
    eBook
    Fr. 10.90
  • 34309522
    Der Mythos des Sisyphos
    von Albert Camus
    eBook
    Fr. 10.50
  • 46276228
    Was für Lebewesen sind wir?
    von Noah Chomsky
    eBook
    Fr. 27.50
  • 41078815
    Seneca: Das große Buch vom glücklichen Leben - Gesammelte Werke
    von Seneca
    eBook
    Fr. 5.50
  • 36319375
    Die Kunst des Krieges
    von Sun Tzu
    eBook
    Fr. 2.90
  • 24604806
    Oma Hilde, Sokrates und der Dalai Lama
    von Kristin Raabe
    eBook
    Fr. 9.90
  • 40913150
    Friedrich Nietzsche - Gesammelte Werke
    von Friedrich Nietzsche
    eBook
    Fr. 5.50
  • 32440340
    Die Essenz der Lehre Buddhas
    von His Holiness the Dalai Lama
    eBook
    Fr. 8.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das Unternehmen Gott

Das Unternehmen Gott

von Judas Aries

eBook
Fr. 14.50
+
=
Cheops gefunden ?

Cheops gefunden ?

von Heinz-Jürgen Fandrich

eBook
Fr. 11.50
+
=

für

Fr. 26.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen