orellfuessli.ch

Das verwunschene Karussell

(6)
Caitlin Macrae scheint die Einzige in ihrem Freundeskreis zu sein, die nach dem Schulabschluss keinen Plan hat, wie es in ihrem Leben weitergehen soll. Doch dann erreicht sie die Nachricht vom plötzlichen Ableben ihrer Lieblingstante Megan, und nicht nur das – anscheinend hat sie Megans gesamtes Hab und Gut geerbt. Während sie sich nach New England aufmacht, um die Erbangelegenheiten ihrer Tante zu regeln, hat Caitlin keinen Sinn für den romantischen Indian Summer, denn sie begleitet nur ein Gedanke: Wie konnte ihre Tante so plötzlich ums Leben kommen? Hatte es etwas mit dem historischen Karussell zu tun, dem sie ihr letztes Lebensjahr gewidmet hat? Und wer ist der geheimnisvolle junge Mann, der ihr dabei half? Nur einer Sache ist sie sich sicher: Sie muss das zu Ende zu bringen, was ihre Tante begonnen hat …
Portrait
Evelyn Boyd begeisterte sich schon immer für coole Waldgeister, dunkle Vampire und einsame Werwölfe. Bereits als Kind las sie alles, was sie dazu in die Hände bekommen konnte. Bevor sie allerdings anfing ihre eigenen Geschichten aufs Papier zu zaubern, studierte sie Medizin. Noch heute wagt sie den Spagat zwischen Feder und Skalpell.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 112, (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 09.01.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783646600377
Verlag Carlsen
eBook (ePUB)
Fr. 3.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 3.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37437713
    Das Königsmädchen
    von Martina Fussel
    (5)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 43560817
    Tiefdunkle Liebe. Die Jubiläums-E-Box von Impress
    von Sandra Bäumler
    eBook
    Fr. 4.50
  • 38957795
    Bis ins Herz der Ewigkeit
    von Alana Falk
    (5)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 39664853
    Emily lives loudly
    von Tanja Voosen
    (6)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 30944893
    Plötzlich Fee - Herbstnacht
    von Julie Kagawa
    (4)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 42466204
    FLAMMENHERZ - SAGA - Gesamtausgabe (Zeitreise-Roman)
    von Petra Röder
    (11)
    eBook
    Fr. 6.90
  • 43595888
    Soul Colours, Band 1: Blaue Harmonie
    von Marion Hübinger
    (9)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 29132168
    Zeitenzauber - Die magische Gondel
    von Eva Völler
    (4)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 36920996
    Kjell. Das Geheimnis der schwarzen Seerosen (Die Seerosen-Saga, Band 1)
    von Evelyn Boyd
    (11)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 46268260
    Never miss a boy... (Gay Romance)
    von Marc Schmidt
    eBook
    Fr. 3.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
3
0
0
0

Spannung, Romantik, Atmosphäre und Humor
von einer Kundin/einem Kunden am 20.08.2014

Die junge Caitlin weiß noch nicht so recht, was sie mit ihrem Leben nach der Schule anfangen soll. Doch noch während sie sich über ihre Zukunft Gedanken macht, erhält sie eine erschreckende Nachricht: ihre Tante ist urplötzlich verstorben und hat Caitlin ihre gesamte Habe hinterlassen. Völlig schockiert fliegt Caitlin... Die junge Caitlin weiß noch nicht so recht, was sie mit ihrem Leben nach der Schule anfangen soll. Doch noch während sie sich über ihre Zukunft Gedanken macht, erhält sie eine erschreckende Nachricht: ihre Tante ist urplötzlich verstorben und hat Caitlin ihre gesamte Habe hinterlassen. Völlig schockiert fliegt Caitlin an die Ostküste der USA, um dort das Erbe abzuwickeln. Doch schon bald regen sich Zweifel in dem Mädchen - war der Tod ihrer Tante wirklich ein tragischer Unfall? Und wenn nicht - was war es dann? Ein Mord? Oder stecken sogar übernatürliche Kräfte dahinter? Wurde Megan Opfer eines jahrhundertealten Fluchs? Was hat es mit dem verwitterten alten Karussell auf sich, das sich auf dem Grundstück ihrer Tante mitten im Wald verbirgt und auf das Megan in ihren letzten Tagen so viel Energie aufgewendet hat? Caitlin beschließt, die Aufgabe ihrer Tante zu Ende zu bringen und das Karussell wieder herzurichten. Hilfe bekommt sie dabei von Alan, einem jungen Mann mit dubioser Vergangenheit. Wie genau stand er zu Megan? Hat er am Ende vielleicht sogar etwas mit ihrem Tod zu tun? Was weiß er darüber? Zu allem Überfluss steht Caitlin bald zwischen zwei jungen Männern und hat die Qual der Wahl - wem kann sie vertrauen und wer spielt womöglich ein falsches Spiel mit ihr? Ich fand das Buch von Anfang bis Ende spannend, kurzweilig und gelungen. Schon das Cover ist hübsch und macht Lust auf mehr. Mir gefiel die Atmosphäre und der Schreibstil der Autorin, der sofort Bilder im Kopf entstehen lässt. Die Charaktere gefielen mir. Besonders Henry und "Pirat". Es war eine perfekte Feierabendlektüre, die Spannung mit ein bisschen Humor und etwas Romantik verbindet. Nicht übermäßig anspruchsvoll, aber genau das Richtige um abzutauchen und sich unterhalten zu lassen. Mir kam es eher wie ein Jugendbuch vor, ich habe mich aber auch als Erwachsene nicht gelangweilt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend und atmosphärisch!
von einer Kundin/einem Kunden am 20.08.2014

Bei diesem Titel fand ich gleich das Cover sehr anziehend. Ich hatte gleich einen historischen Jahrmarkt vor Augen und der Hintergrund in Aquarell wirkt wie ein dämmriger Himmel. Ich kannte bereits den Mystery "Herz aus Stein" von Evelyn Boyd, der genau wie "Das Verwunschene Karussell" in New England spielt und... Bei diesem Titel fand ich gleich das Cover sehr anziehend. Ich hatte gleich einen historischen Jahrmarkt vor Augen und der Hintergrund in Aquarell wirkt wie ein dämmriger Himmel. Ich kannte bereits den Mystery "Herz aus Stein" von Evelyn Boyd, der genau wie "Das Verwunschene Karussell" in New England spielt und auch hier hat mich die atmosphärische Beschreibung der Umgebung nicht enttäuscht. Aufbau von Atmosphäre und Beschreibung der Handlungsorte sind eindeutig eine Stärke der Autorin. Man kann sich sehr gut in die beschriebene Szenerie hineinversetzen und bekommt gleich Lust auf eine Reise dorthin. Die junge Caitlin Macrae hat gerade die Schule abgeschlossen und noch überhaupt keinen Plan, wie es im Leben weitergehen soll. Doch dann erhält sie eine erschütternde Nachricht. Ihre Tante Megan ist bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen und hat Caitlin ihr Vermögen sowie ein Anwesen in Port Pine, New England vermacht. Caitlin ist fassungslos. Ihre Tante stand ihr sehr nahe und war für sie wie eine Mutter. Um die Erbschaftsangelegenheit zu regeln reist Caitlin selbst nach New England. Auf dem Grundstück ihrer Tante macht Caitlin eine überraschende Entdeckung: einen verlassenen Jahrmarkt mitten im Wald, dessen Herzstück ein historisches Karussell ist, um das sich düstere Legenden ranken. War Megans Tod vielleicht doch kein Unfall? Hat etwa der bärbeißige Leuchtturmwärter etwas damit zu tun? Und was verbirgt der junge Mann, der Megan bei der Restauration des Karussells geholfen hat? Oder ist am Ende doch etwas dran an dem angeblichen Fluch, der auf dem Karussell lastet? Bald schon verstrickt sich Caitlin in widersprüchliche Gefühle. Doch wem kann sie wirklich vertrauen? Ein kleines Manko (ohne zu viel spoilern zu wollen), der eigentliche Love Interest fiel meiner Meinung nach gegenüber dem anderen männlichen Nebencharakter etwas blasser aus. Über ihn hätte ich gerne noch ein bisschen mehr gelesen. Das verwunschene Karussell ist eine Geschichte mit Spannung, Romantik und Humor und hat mich bestens unterhalten. Streckenweise hatte das Buch für mich das Feeling von klassischen Drei Fragezeichen Geschichten, die ich sehr gerne lese/höre. Leider war sie mit geschätzt 165 Seiten ein bisschen kurz, so dass die Auflösung dann recht bald kam. Ich wäre gerne noch ein bisschen länger in Port Pine geblieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Großartig, aber zu kurz!
von einer Kundin/einem Kunden aus Pirmasens am 03.02.2014

War Megans Tod wirklich ein Unfall oder hatte dieser etwas mit einem Fluch zu tun? Caitlin fliegt man Amerika um sich um den Nachlass ihrer Tante zu kümmern und findet dabei heraus, dass sie ein altes Karusell restaurieren wollte. In dem kleinen Örtchen war aber nicht jeder von diesem... War Megans Tod wirklich ein Unfall oder hatte dieser etwas mit einem Fluch zu tun? Caitlin fliegt man Amerika um sich um den Nachlass ihrer Tante zu kümmern und findet dabei heraus, dass sie ein altes Karusell restaurieren wollte. In dem kleinen Örtchen war aber nicht jeder von diesem Vorhaben angetan, denn der Legende nach soll dieses verflucht sein. Caitlin glaubt an sowas nicht, beschließt aber dennoch der Sache auf den Grund zu gehen... Die Situation in der sich die Protagonistin zu Beginn der Geschichte befindet kann man gut nachvollziehen, denn sie weiß nach ihrem Schulabschluss noch nicht, was sie machen möchte. Als sie noch nach Ideen sucht, erfährt sie von dem Tod ihrer Tante,d er sich erschüttert. Die Entwicklung der Handlung ist schnell und die Geschichte ist wirklich sehr fesselnd. Leider war dieses E-Book sehr kurz und ich hätte gerne noch mindestens 100 Seiten mehr gelesen, da die Autorin wirklich toll schreibt. "Das verwunschene Karusell" ist ein spannender Jugendkrimi, den man bequem auf dem E-Reader lesen kann. Schöne kurze Geschichte! Gerne mehr davon!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Atmosphärisch und spannend
von Nenatie am 25.10.2014

Inhalt Caitlin ist ein junges Mädchen das in London lebt und noch nicht so recht weiß was sie in ihrere Zukunft machen möchte. Doch dann erreicht sie die Nachricht vom Tod ihrere Tante die in Amerika lebt und Caitlin ein Haus hinterlassen hat. Schockiert über den plötzlichen Tod reist Caitlin... Inhalt Caitlin ist ein junges Mädchen das in London lebt und noch nicht so recht weiß was sie in ihrere Zukunft machen möchte. Doch dann erreicht sie die Nachricht vom Tod ihrere Tante die in Amerika lebt und Caitlin ein Haus hinterlassen hat. Schockiert über den plötzlichen Tod reist Caitlin spontan nach Amerika. Vor Ort regen sich die ersten Zweifel ob der Tod ihrere Tante wirklich ein Unfall war. Zudem findet Caitlin im Wald auf dem Grundstück ihrer Tante einen alten Jahrmarkt mit einem verwitterten Karussell, zusammen mit Alan macht sie sich an die Restaurierung. Meinung Mit "Das verwunschene Karussell" ist der Autorin ein spannendes und atmosphärisches Büchlein gelungen. Die Geschichte beginnt sehr schnell, kurz wird der Hauptcharakter vorgestellt und dann geht es auch schon nach Amerika zum geheimnisvollen Erbe der Tante. Caitlin ist eine sympathische und ganz normale Teenagerin, die noch nicht so recht weiß was sie nach ihrem Schulabschluss machen will, dafür scheinen alles anderen in ihrem Umfeld schon genaue Pläne zu haben. Ihr geht es also wie es jedem gehen kann und das macht Caitlin sehr greifbar. Alan ist der typische gutaussehende Junge der ein dunkles (oder auch nicht so dunkles) Geheimnis hat und in den sich die Protagonistin verliebt. Die Liebesgeschichte entwickelt sich sehr schnell und ist teilweise auch ein bisschen kindisch, passt aber zu den Charakteren. Einen Dritten im Bunde gibt es auch, aber Caitlin hat hier mal keine schwere Entscheidung zu treffen und die Dreiecksgeschichte ist nicht nervig. Die Nebencharaktere werden am Rande erwähnt, man erfährt gerade mal genug um sie sich vorstellen zu können. Die Idee mit dem verwunschenen Karussell fand ich sehr spannend und gut umgesetzt. Es gab auch einige unheimliche Szenen, davon hätten es gerne ein paar mehr sein dürfen! Die Geschichte entwickelt sich rasant und hält ein paar Überraschungen parat. Der Schreibstil ist wunderschön und gut zu lesen. Die tolle Beschreibung der Atmosphäre hat dem Buch das Gewisse etwas verliehen und dafür gesorgt dass ich weiterlesen wollte. Ein tolles und atmosphärisches Büchlein für Zwischendurch, die ich jedem empfehlen kann der atmosphärische Geschichten mag. 4 Sterne erreicht das Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gut aber viel zu kurz !
von einer Kundin/einem Kunden aus Langenselbold am 25.01.2014

Die 18 jährige Caitlin Macrae erbt das Haus und das Grundstück ihrer Tante in Amerika. Der Tod ihrer Tante ist schon mysteriös, doch was sie in Amerika erwartet, ist einfach fantastisch, denn hinter dem Haus, mitten im Wald steht ein alter kleiner Jahrmarkt, das kleine Projekt von Caitlins Tante.... Die 18 jährige Caitlin Macrae erbt das Haus und das Grundstück ihrer Tante in Amerika. Der Tod ihrer Tante ist schon mysteriös, doch was sie in Amerika erwartet, ist einfach fantastisch, denn hinter dem Haus, mitten im Wald steht ein alter kleiner Jahrmarkt, das kleine Projekt von Caitlins Tante. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Fahrgeschäfte zu restaurieren und den Jahrmarkt wiederzu eröffnen. Allerdings sind nicht alle Mitbewohner des malerischen Dorfes damit einverstanden, denn um das Karussell besteht eine düstere Vergangenheit, denn eine Figur war die Gallionsfigur eines Piratenschiffs und es heißt, dass die verlorenen Seelen sich die Leben derer nehmen, die der Figur zu nahe kommen. Bald schon wird klar, dass auch der Tod ihrer Tante etwas mit dem verwunschenden Karussell zu tun hat. Und dann ist da noch Alan, der Caitlin genauso anzieht, wie auch Angst macht. Meinung: Das Cover ist wunderschön, ich mag die Farbtöne sehr gerne und der Titel passt auch gut zum Buch. Ich habe mich sehr gefreut über das Buch, da ich von Evelyn Boyd bereits das Buch Kjell gelesen habe und es einen sehr guten Eindruck auf mich gemacht hat. Der Schreibstil hat mich auch nicht enttäuscht, die Story war ausgefallen und das Ende kam unerwartet. Ich mag den bildhaften Schreibstil der Autorin, man kommt sofort in die Story hinein, doch ich finde es, so wie damals auch bei Kjell immer immer so schade, dass die Bücher immer so kurzweilig sind. Das verwunschene Karussell ist allerdings nicht mit Kjell zu vergleichen, währenddessen bei Kjell traurige, schwere und vor allem furchtsame Momente enthalten sind, ist das verwunschene Karussell eine viel leichtere Kost. Durch die Kürze der Geschichte, war mir Caitlin zwar sympathisch, ich konnte doch kaum eine Bindung zu ihr aufnehmen, währenddessen ich gerne mehr über Alan erfahren habe. Er muss ein starker Junge sein, trotz seines Umfelds nicht kriminell zu werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannende Legende über ein schwarzes Seepferd
von einer Kundin/einem Kunden aus Brunnenthal am 19.01.2014

„Das verwunschene Karussell“ von Evelyn Boyd erzählt eine Legende über eine verfluchte Gallionsfigur. Caitlins Tag fängt schon nicht gut an. Sie wird angerempelt auf dem Weg zur Uni und als sie dann ihre Sachen aufhebt, bemerkt sie, dass ihre Hausarbeit nicht in der Tasche war. Schnell macht sie sich... „Das verwunschene Karussell“ von Evelyn Boyd erzählt eine Legende über eine verfluchte Gallionsfigur. Caitlins Tag fängt schon nicht gut an. Sie wird angerempelt auf dem Weg zur Uni und als sie dann ihre Sachen aufhebt, bemerkt sie, dass ihre Hausarbeit nicht in der Tasche war. Schnell macht sie sich auf den Rückweg und zu Hause angekommen drückt der Postbote ihr noch einen Brief von einer Anwaltskanzlei in die Hand. Als sie ihn später öffnet erfährt sie, dass ihre Tante tot ist und sie macht sich auf den Weg nach Amerika um ihr Erbe zu verwalten. Von Caitlin erfährt man schon sehr viel auf den ersten Seiten. Man lernt sie und ihren familiären Untergrund kennen, ihr beste Freundin und ihre Zukunftspläne. Wobei sie da eigentlich gar nicht weiß was sie möchte. Man kann sich gut mit ihr identifizieren und mit ihr mitfühlen. Ihre Leidenschaft, den Traum ihrer Tante zu erfüllen, prägt ihr späteres Handeln. Auch die anderen Charaktere sind vielschichtig. Alan ist nicht nur der gut aussehende Junge, der ein Karussell restauriert. Er hat auch seine Schatten Seiten und eine Vergangenheit die ihn prägt. Henry, der ewige Pirat, ist eine sehr traurige Gestalt und in Sally findet Caitlin eine Freundin, auf die sie sich verlassen kann. Caitlin wird schnell klar, dass ihre Tante vielleicht gar nicht bei einem Unfall gestorben ist, sondern ermordet wurde. Auch die Einbrüche in ihr Haus, die brennenden Lichter nachts am Karussell und die Frage wer ihr Herz erobert, machen die Geschichte äußerst spannend. Evelyn Boyd hat sehr harmonisch geschrieben, auch wenn einige Situationen recht kurz beschrieben sind oder nur kurz angekratzt wurden. Sicher hätte man die Handlung so etwas vertiefen können, dennoch ist es gut gelungen. Ziemlich schnell habe ich „Das verwunschene Karussell“ gelesen und war recht angetan von der Geschichte. Caitlin ist mir sofort sympathisch gewesen. Manche Situationen hätten für mich etwas länger beschrieben werden können, aber Caitlin hat ihren Weg gefunden. Damit ist die story gut abgerundet. Auch die Legende hat mir sehr gut gefallen. Deswegen verteile ich 4 von 5 Wölfen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das verwunschene Karussell

Das verwunschene Karussell

von Evelyn Boyd

(6)
eBook
Fr. 3.50
+
=
Zauber der Vergangenheit

Zauber der Vergangenheit

von Jana Goldbach

(2)
eBook
Fr. 4.50
+
=

für

Fr. 8.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen