orellfuessli.ch

Das wilde Määäh und die Irgendwo-Insel / Das wilde Mäh Bd.3

Das wilde Mäh

(8)

Ham hätte eigentlich gerne mal seine Ruhe.
Aber daraus wird nichts.
Er soll ein unsterblicher Held werden, sagt Grazia.
Er soll sich ein eigenes Revier suchen, sagt Flöckchen.
Er soll Flöckchen helfen, seine Eltern zu finden, sagt Tupfer.
Und er soll Papa Kip auf der Irgendwo-Insel suchen. Sagt Ham selbst.
Ganz schön stressig das alles.
Doch es geht um seine Familie und so beginnt eine neue aufregende Reise für Ham und seine Freunde.
 
Vanessa Walders Kinderbuchreiche Das wilde Määäh erzählt die Geschichte von einem kleinen schwarzen Schaf und einer ungewöhnlichen Reisegruppe aus Waldbewohnern und Bauernhoftieren und beinhaltet die für Kinder wichtigen Themen Familie Freundschaft und Anderssein. Ein Buch für die ganze Familie, zum Vorlesen und Selberlesen für Jungen und Mädchen ab 8 Jahren. Liebevoll und lustig illustriert von Falk Holzapfel.

Portrait
Vanessa Walder wurde 1978 in Heidelberg geboren und wuchs in Wien auf. Nach dem Abitur studierte sie Jura und veröffentlichte erste Kurzgeschichten. Nach drei Jahren als Journalistin schrieb sie ihren ersten Jugendroman und machte sich als Schriftstellerin selbstständig. Seit 2001 erschienen zahlreiche Kinder- und Jugendbücher, die 25 Sprachen übersetzt wurden und auch international erfolgreich sind. Vanessa Walder lebt heute in Berlin.
Zapf, 1980 in Berlin geboren, studierte Kunst und Deutsch auf Lehramt und merkte bald, dass er lieber Zeichnungen auf Papier als Noten in Heften hinterlässt. Seit dem Studium ist er als freischaffender Illustrator und Autor von Kinder- und Jugendbüchern tätig.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 192
Altersempfehlung 8 - 10
Erscheinungsdatum 08.03.2016
Serie Das wilde Mäh 3
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7855-8213-8
Verlag Loewe
Maße (L/B/H) 215/148/9 mm
Gewicht 405
Abbildungen mit Illustrationen
Auflage 1. Auflage
Illustratoren Zapf, Falk Holzapfel
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37401618
    Das wilde Määäh / Das wilde Mäh Bd.1
    von Vanessa Walder
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 14.90
  • 44322045
    Mücke, Maus und Maulwurf
    von Bibi Dumon Tak
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 44315491
    Krümel auf großer Tour / Die wilden Hamster Bd.1
    von Alex Fielding
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 14.90
  • 33793733
    Linus Lindbergh und der Riss in der Zeit / Linus Lindbergh Bd.1
    von Tobias Elsässer
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 44244911
    Serpentix, Reißzahn des Meeres / Beast Quest Bd.43
    von Adam Blade
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 12.90
  • 15543268
    Milchkaffee und Streuselkuchen
    von Carolin Philipps
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 9.40
  • 44290665
    Käferkumpel (Die Käfer-Saga 1)
    von M. G. Leonard
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 33901451
    Das blaue Karussell / Ein Fall für Kwiatkowski Bd.3
    von Jürgen Banscherus
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 11.90
  • 42492511
    Geronimo hebt ab! / Geronimo Stilton Bd.45
    von Geronimo Stilton
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 11.90
  • 45189864
    Das wilde Määäh
    von Vanessa Walder
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
7
1
0
0
0

Ein wundervolles, lustiges und unbeschreibliches Abenteuer
von einer Kundin/einem Kunden aus Thum am 31.05.2016

Inhalt: Endlich mal die Hufen hochlegen und die Seele baumeln lassen, oh ja, davon träumt Ham schon länger. Aber wieder einmal soll es nur ein Traum bleiben, denn Gracia hat ganz andere Pläne mit ihm vor. Sie ist der felsenfesten Überzeugung, dass aus Ham ein unsterblicher Held werden soll und... Inhalt: Endlich mal die Hufen hochlegen und die Seele baumeln lassen, oh ja, davon träumt Ham schon länger. Aber wieder einmal soll es nur ein Traum bleiben, denn Gracia hat ganz andere Pläne mit ihm vor. Sie ist der felsenfesten Überzeugung, dass aus Ham ein unsterblicher Held werden soll und was bietet sich da besser an als das nächste waghalsige Abenteuer anzustreben? Dieses Mal führt ihn sein Weg auf die Irgendwo-Insel um dort Papa Kip zu suchen und ihn zurück zu seiner Familie zu bringen. Doch welch ein Stress dies bedeutet, dessen waren Ham und seine Freunde sich nicht bewusst, als sie die Reise angetreten haben. Ein Abenteuer voller neuer Bekanntschaften, toller und auch gruseliger Orte und einem klaren Ziel vor Augen wartet auf Ham, Gracia, Flöckchen und Tupfer! Meine Meinung: Erneut hat es Vanessa Walder geschafft mich im Nu mit ihrem spannenden, abenteuerlichen und wundervoll erzählten Kinderbuch ihrer Wilden Määäh-Reihe zu begeistern und entfachte in mir, genauso wie bei den tierischen Protagonisten, eine riesige Abenteuerlust! Es ist immer wieder verspielt, lustig und locker leicht erzählt, da der Schreibstil flüssig und fesselnd zugleich gestaltet ist und man sich so auf die Protagonistin und ihr Abenteuer einlassen kann. Man kommt nicht drum herum mit zu fiebern, bangen und hoffen, dass das Vorhaben gut ausgeht und alle heil wieder zu Hause ankommen. Aber auch regt das Buch zum Träumen und in sehr speziellen und emotionalen Momenten zum Nachdenken an. Durch die liebevoll gestalteten Illustrationen bekommt man ein klares Bild von den Protagonisten oder auch den Situationen in denen sie sich gerade befinden. Fazit: Seit dem ersten Band bin ich total in Ham & Co verliebt, und auch wenn ich aus dem Alter der Zielgruppe schon sehr lange entwachsen bin, lese ich die Abenteuer des tierischen Protagonisten mit Hingabe, Leidenschaft und Begeisterung pur.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Kinderbuch, das aus der Masse heraussticht!
von Kerstin1975 aus Crailsheim am 19.05.2016

Buchinhalt: Nach etlichen bestandenen Abenteuern sind Ham und seine Freunde wieder zu Hause. Ham entdeckt eines Nachts, dass seine Wolfsmutter winselt und traurig ist: Kip, ihr Gefährte ist verschwunden und alle gehen davon aus, dass er seine letzte Reise zur „Insel der Sonne“ angetreten hat. Ham kann seine Mutter nicht... Buchinhalt: Nach etlichen bestandenen Abenteuern sind Ham und seine Freunde wieder zu Hause. Ham entdeckt eines Nachts, dass seine Wolfsmutter winselt und traurig ist: Kip, ihr Gefährte ist verschwunden und alle gehen davon aus, dass er seine letzte Reise zur „Insel der Sonne“ angetreten hat. Ham kann seine Mutter nicht traurig sehen und beschließt: er muß Kip finden. Die Reise führt ihn und Flöckchen nicht nur weit fort von Zuhaus, sie ist auch eine Reise zum eigenen Ich und dazu, was man sein will und was man ist. Aber ist es auch eine Reise ohne Wiederkehr? Persönlicher Eindruck: Die Reihe um Ham, den Schafs-Wolf, ist eine der meiner Meinung nach besten Kinderbuchreihen, die ich je gelesen habe. Einfühlsam und mit tollen Figuren, die sofort das Herz des Lesers erobern, macht man sich auch im dritten und abschließenden Band auf eine Reise, auf der es viele Abenteuer zu bestehen gilt. Während es in den ersten beiden Bänden (die Handlung ist jeweils in sich geschlossen) noch um unbeschwerte Themen wie Freundschaft und abenteuerliche Erlebnisse geht, geht der vorliegende dritte Band noch mehr in die Tiefe der Leser-Emotionen. Grundthema des Buches ist Trauer, Tod und Verlust einer geliebten Person und der kindliche Versuch, sie wieder zurück zu holen, koste es, was es wolle. Aber auch Liebe, Familienzusammengehörigkeit und Hingabe sind ein Thema und so fesselte mich auch als Erwachsener die Geschichte dermaßen an die Seiten, dass ich sie in einem Rutsch gelesen habe. Sie Geht ans Gemüt, das muß ich betonen: es gab einige vergossene Tränen beim Lesen, das sollte man als Leser oder Eltern wissen. Wie geht das eigene Kind mit dem Thema Tod und Trauer um? Ham und Flöckchen sind erwachsener geworden. Denn nicht nur Ham hat sein Päckchen zu tragen – auch sein Freund erfährt die Wahrheit über sich und seine Herkunft und reagiert dementsprechend. Wieder sind die handelnden Figuren herzerwärmend und liebevoll dargestellt, auch kleine Wiedersehen gibt es mit „Publikumslieblingen“ aus den Vorbänden. Neben den schwereren Handlungsteilen bleibt aber auch genügend Raum für Humor und Witz, so dass ich auch diesmal sagen möchte: eine absolute Empfehlung, die aus der Masse der Kinderbücher absolut heraussticht! Lesenswert in allen Disziplinen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein krönender Abschluss der Reihe um den kleinen Wolf im Schafspelz und seine Freunde.
von Jungenmama aus LB am 13.05.2016

Unser ganze Familie ist verliebt in Ham, den kleinen Wolf im Schafspelz! Wir haben uns bereits im ersten und zweiten Band mit ihm auf die Suche nach seiner echten Mama gemacht und waren beim zweiten Band noch viel begeisterter bei seiner Rettungsmission des Waldes dabei! Im dritten Teil heißt... Unser ganze Familie ist verliebt in Ham, den kleinen Wolf im Schafspelz! Wir haben uns bereits im ersten und zweiten Band mit ihm auf die Suche nach seiner echten Mama gemacht und waren beim zweiten Band noch viel begeisterter bei seiner Rettungsmission des Waldes dabei! Im dritten Teil heißt es nun Abschied nehmen, nicht nur für uns Leser von Ham, sondern auch für Ham selbst.... Wichtig: Man muss die ersten beiden Teile nicht zwingend gelesen haben (es gibt einen Rückblick innerhalb der Geschichte), aber es macht einfach mehr Spaß, wenn man die Erlebnisse von Ham von Anfang an kennt! Die Autorin Vanessa Walder verarbeitet in diesem Buch einen Verlust, den jeder Mensch irgendwann in seinem Leben spüren wird auf eine wunderbare kindgerechte und eingängige Weise. Obwohl die Themen Erwachsenwerden, Enttäuschung, Trauer, Verlust und Abschied Grundlage der Geschichte sind, so kommen doch auch immer wieder hoffnungsvolle und positive Gedanken und Gefühle hervor. Ausgangspunkt der Geschichte ist die Trauer von Wolfsmama Rhea um ihren verschwundenen Partner. Kip, der Papa von Hams Wolfsgeschwistern ist auf einem Baumstamm zur Insel der Sonne getrieben und nicht wieder zurückgekehrt. Zeitgleich macht Hams bester Freund Flöckchen eine furchtbare Entdeckung und flieht aus dem Wald. Ham wäre aber nicht Ham und seine Freunde nicht seine Freunde, wenn sie nicht Flöckchen folgen und ihn unterstützen würden. Auch die wilde Bestie im ehemals lieblichen Wald kann die Vier nicht aufhalten und noch weniger das weite Meer! Das Cover ist diesmal leider trotz niedlicher Zeichnung nicht wirklich nahe am Inhalt des Buches und stellt keine tatsächliche Szene dar. Das finde ich schade! Doch die zahlreichen, wunderbaren und punktgenau platzierten Illustrationen von Falk Holzapfel im Buch passen perfekt zum Inhalt. Hier hat sich der Zeichner wunderbar in die jeweilige Situation hineinversetzt und ganz besondere Szenen nochmals hervorgehoben. Auch sehr gut gelungen ist die in diesem Buch integrierte kurze Beschreibung der Charaktere mit einem passenden Bild. Besonders begeistert haben uns beim Vorlesen erneut die tollen Dialoge in den verschiedensten Dialekten, denn Vanessa Walder versteht es jedem Tier einen ganz besonderen Charakter und eine passende Stimme zu verleihen. Dass das Vorlesen durch so manchen Dialekt oder eine Eigenart des Charakters erschwert wird, denn wer spricht schon hessisch wenn er nicht aus Hessen ist?, nahm ich gerne in Kauf. Dafür "musste" mein 8-jähriger Sohn auch seine Mama beim Vorsingen von Schlafliedern und Reggae-Melodien ertragen! Wir haben mit großer Begeisterung Ham auf seinen Reisen begleitet, mit ihm gehofft, gebangt, uns gefürchtet und gelacht. In diesem Teil haben wir auch mit ihm und seiner Familie gelitten und geweint! Eines meiner Lieblingszitate aus dem Buch: Ham: "Unsterblich?"..."Das bedeutet, dass man noch da ist, obwohl man eigentlich schon weg ist. So wie Gras unter dem Schnee." Papa Kip: "Oh. Das klingt schön. Aber bevor du Dir Gedanken über die Zeit machst, wenn du weg bist, solltest du dich erst einmal darauf konzentrieren, da zu sein, solange du da bist, hm?" Fazit: Ein ganz besonderes VORLESE-Buch (und zwar nicht nur für Kinder) über Trauer und Freude, Freundschaft und Verlust, Schmerz und Hoffnung... WUNDERBAR - zum Heulen Schön!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das wilde Määäh und die Irgendwo-Insel / Das wilde Mäh Bd.3

Das wilde Määäh und die Irgendwo-Insel / Das wilde Mäh Bd.3

von Vanessa Walder

(8)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 14.90
+
=
Das wilde Määäh und die Monster-Mission / Das wilde Mäh Bd.2

Das wilde Määäh und die Monster-Mission / Das wilde Mäh Bd.2

von Vanessa Walder

(9)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Weitere Bände von Das wilde Mäh

  • Band 1

    37401618
    Das wilde Määäh / Das wilde Mäh Bd.1
    von Vanessa Walder
    (13)
    Fr. 14.90
  • Band 2

    40950373
    Das wilde Määäh und die Monster-Mission / Das wilde Mäh Bd.2
    von Vanessa Walder
    (9)
    Fr. 14.90
  • Band 3

    44245281
    Das wilde Määäh und die Irgendwo-Insel / Das wilde Mäh Bd.3
    von Vanessa Walder
    (8)
    Fr. 14.90
    Sie befinden sich hier

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale