orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Das Winterkind

(2)
Ludwig Graf war ein erfolgreicher Mann, bis ihn seine Frau nach dem Tod des gemeinsamen Sohnes verliess und seine Fabrik Konkurs anmelden musste. Verbittert zieht er sich in das Ferienhaus seines Vaters zurück – entschlossen, seinem sinnlosen Leben ein Ende zu setzen. Doch dann geschehen wundersame Dinge, die ihm eine andere Seite des Lebens zeigen: Er findet einen rätselhaften Abschiedsbrief, ein verletzter Vogel liegt in seinem Garten, ein geheimnisvoller Junge schleicht um sein Haus, und eine schöne Frau, die alles erklären könnte, fügt ihnen immer neue Rätsel hinzu.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 224, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.12.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783955300449
Verlag Edel Elements
eBook (ePUB)
Fr. 5.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 5.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34104266
    Der glückliche Tote
    von Reinhard Rohn
    eBook
    Fr. 5.50
  • 32715408
    Barfuß in Köln
    von Reinhard Rohn
    eBook
    Fr. 13.50
  • 32531555
    Kölner Lichter
    von Reinhard Rohn
    eBook
    Fr. 8.90
  • 34104280
    Leere Spiegel
    von Reinhard Rohn
    eBook
    Fr. 1.90
  • 29237085
    Blutige Stille
    von Linda Castillo
    (6)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 34102601
    Von sanfter Hand
    von Reinhard Rohn
    eBook
    Fr. 5.50
  • 39152604
    Mörderspur
    von Füssmann
    eBook
    Fr. 7.90
  • 34674894
    Schmetterlingskinder
    von Michaela Schwarz
    eBook
    Fr. 4.50
  • 32365902
    Im Tal des Fuchses
    von Charlotte Link
    (20)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 34102600
    Rote Frauen
    von Reinhard Rohn
    eBook
    Fr. 5.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
0
0

Erstens kommt es immer, zweitens anders als man denkt
von Belinda Wiesbauer aus Steyr am 20.01.2014

Eine Geschichte die zu Beginn sehr seltsam anmutet, einen aber dennoch nicht los lässt. Lebensmüde begibt sich Ludwig Graf in das alte Ferienhaus seines Vaters, der ihm ein Leben lang so verhasst und fremd war. Ausgerechnet an diesem gottverlassenen Ort, an dem er seinem Leben ein Ende setzen will, findet... Eine Geschichte die zu Beginn sehr seltsam anmutet, einen aber dennoch nicht los lässt. Lebensmüde begibt sich Ludwig Graf in das alte Ferienhaus seines Vaters, der ihm ein Leben lang so verhasst und fremd war. Ausgerechnet an diesem gottverlassenen Ort, an dem er seinem Leben ein Ende setzen will, findet er nicht die Ruhe um sein Vorhaben in die Tat um zu setzen. stattdessen findet er sich plötzlich in der Rolle eines Tierpflegers wieder und entwickelt Gefühle für die örtliche Pastorin, die er zunächst nicht wirklich einordnen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
"Meistens kommt es anders als man denkt!"
von einer Kundin/einem Kunden am 28.10.2016

Der "Schokoladengraf" steht vor dem Bankrott seiner Firma, seine Ehe ist auch nicht mehr was sie verspricht und da scheint ihm nichts anderes mehr zu bleiben, als sich ausgerechnet am Heiligen Abend umbringen zu wollen. Doch Sie ahnen schon: Meistens kommt es anders als man denkt! Graf stellt sich... Der "Schokoladengraf" steht vor dem Bankrott seiner Firma, seine Ehe ist auch nicht mehr was sie verspricht und da scheint ihm nichts anderes mehr zu bleiben, als sich ausgerechnet am Heiligen Abend umbringen zu wollen. Doch Sie ahnen schon: Meistens kommt es anders als man denkt! Graf stellt sich seiner Vergangenheit, in der die Rolle des Vaters nicht unerheblich war. Ausgerechnet die Pastorin Hedda bingt wieder Licht in Ludwig Graf's Leben, obwohl ihm dessen 11-jähirger Sohn Mark das Leben nicht gerade leicht macht. Und so kommt es, dass Graf in der Absicht sich zu töten an den See gefahren war und nun viele ironische Wendungen während seines Aufenthalts in dem einsamen Ferienhaus erlebt. Ein nachdenklich stimmender Roman, mit leisen melancholischen Tönen und mit happy End. Passt ganz gut in die Weihnachtszeit.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Winterkind

Das Winterkind

von Reinhard Rohn

(2)
eBook
Fr. 5.50
+
=
Wind aus West mit starken Böen

Wind aus West mit starken Böen

von Dora Heldt

(4)
eBook
Fr. 7.90
+
=

für

Fr. 13.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen