orellfuessli.ch

Das Zillebuch: Der Mann und das Werk (Autobiographie von Heinrich Zille) - Vollständige Ausgabe

Mit 223 meist erstmalig veröffentlichten Bildern

Dieses eBook: "Das Zillebuch: Der Mann und das Werk (Autobiographie von Heinrich Zille) - Vollständige Ausgabe" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.
Heinrich Rudolf Zille (1858-1929) war ein deutscher Grafiker, Maler und Fotograf. In seiner Kunst bevorzugte der "Pinselheinrich" genannte Zille Themen aus dem Berliner Volksleben, das er ebenso lokalpatriotisch wie sozialkritisch darstellte. Zille gehört zu den bekanntesten Berlinern der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und zählt neben Claire Waldoff, mit der er befreundet war, zu den Berliner Originalen. Um die Wende zum 20. Jahrhundert begann Heinrich Zille immer bewusster, Szenen aus der proletarischen Unterschicht für sich als Sujet zu entdecken. Zille fand sein "Milljöh" in den Hinterhöfen der Mietskasernen, Seitengassen und Kaschemmen der Arbeiterviertel.
Hans Ostwald (1873-1940) war ein deutscher Journalist, Erzähler und Kulturhistoriker. Hans Ostwald blieb seiner Absicht, unsere Kultur von unten zu beleuchten, in allen seinen folgenden Werken verpflichtet. So wurde er zu einem der produktivsten Chronisten der unteren sozialen Klassen und gesellschaftlichen Randgruppen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, sowie zu einem der wichtigsten populärwissenschaftlichen Kulturhistoriker Berlins.
Inhalt: Zille als Künstler, Zille in der Liebe des Volkes, Wenn man berühmt ist ..., Zille-Feste, Zille und seine Modelle, Zille-Studien und -Akte, Zille-Mächens, Die Männer der Mächens, Milljöh, Zille-Kneipen, Zille-Fräuleins, Zille-Kinder, Die Jugendlichen, Kleinbürger und Proletarier, Der fünfte Stand, Zille als Sozialkritiker, Aus Zilles Kindheit, Aus Zilles Lehrzeit, Aus der Gesellenzeit Heinrich Zilles, Heinrich Zille und die Soldaten, Zilles Lehrer und Kollegen, Zille-Witze, Zille-Weisheiten.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 441, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.06.2014
Sprache Deutsch
EAN 9788026817024
Verlag E-artnow
Illustratoren Heinrich Zille
eBook (ePUB)
Fr. 1.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 1.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39104570
    Fidel Castro: Eine Biographie
    von Volker Skierka
    eBook
    Fr. 9.90
  • 39178841
    Kamerabuch Canon EOS 700D
    von Michael Nagel
    eBook
    Fr. 17.00
  • 25409920
    Fotoschule Porträtfotografie
    von Stefan Weis
    eBook
    Fr. 33.00
  • 20292986
    Darwin
    von Jürgen Neffe
    (1)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 30418382
    Steve Jobs
    von Walter Isaacson
    (6)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 42294335
    Fotografie mit der Fujifilm X30
    von Ralf Spoerer
    eBook
    Fr. 17.00
  • 41656486
    Tschernobyl
    von Swetlana Alexijewitsch
    eBook
    Fr. 12.50
  • 40939504
    Das Sony Alpha 6000 Handbuch
    von Martin Vieten
    eBook
    Fr. 22.50
  • 34916066
    Kamerabuch Canon EOS 5D Mark III
    von Christian Haasz
    eBook
    Fr. 17.00
  • 44559609
    Foto Praxis Sony RX100 IV
    von Michael Nagel
    eBook
    Fr. 11.00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das Zillebuch: Der Mann und das Werk (Autobiographie von Heinrich Zille) - Vollständige Ausgabe

Das Zillebuch: Der Mann und das Werk (Autobiographie von Heinrich Zille) - Vollständige Ausgabe

von Heinrich Zille , Hans Ostwald

eBook
Fr. 1.00
+
=
Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke

Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke

von Joachim Meyerhoff

(3)
eBook
Fr. 21.50
+
=

für

Fr. 22.50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen