orellfuessli.ch

… dein Freund und Mörder

Fall 7 für Markus Neumann und Janna Berg

(5)
Trau, schau wem!
Beim Kistenpacken für ihren Umzug entdeckt Janna auf dem Dachboden eine ihr unbekannte DVD. Als sie sie mit ihrem Computer abspielt, entdeckt sie verschlüsselte Daten und den Zugang zu einem merkwürdigen Onlineportal. Aus Angst vor Viren oder Trojanern wirft sie die DVD zunächst weg. Noch am selben Abend steht plötzlich ihr Exfreund Sander vor der Tür und erklärt ihr, dass sie durch die DVD in die virtuelle Falle einer kriminellen Organisation getappt sei. Diese hat bereits Sanders Bruder und dessen Frau auf dem Gewissen und wird nicht zögern, mögliche Zeugen zu eliminieren. Janna bittet Markus um Hilfe, und gemeinsam mit Sander begeben sie sich auf die Fahrt zu einer Berghütte im Schwarzwald, in der Sanders Bruder wichtiges Beweismaterial versteckt hat. Doch sie werden bereits verfolgt, und ein lebensgefährlicher Wettlauf gegen die Zeit beginnt.
Mila Roth ist ein Pseudonym der Autorin Petra Schier. Sie ist 1978 geboren, lebt mit ihrem Mann und einem Deutschen Schäferhund in einer kleinen Gemeinde in der Eifel und arbeitet seit 2003 als freie Autorin. Unter ihrem Realnamen Petra Schier erscheinen ihre erfolgreichen historischen Romane bei Rowohlt, ihre Weihnachtsromane bei Rütten & Loening und MIRA Taschenbuch. Als Mila Roth veröffentlicht sie mit grossem Erfolg verschiedene Buchserien.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 196, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.01.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783956901881
Verlag Mila Roth
eBook
Fr. 2.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 2.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39186842
    Sport und Mord gesellt sich gern
    von Mila Roth
    (7)
    eBook
    Fr. 2.90
  • 47872220
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (78)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 56063133
    Die Inselkommissarin: Der Tote im Strandkorb
    von Anna Johannsen
    (3)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 47792666
    Ostseejagd
    von Eva Almstädt
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 45957372
    Ostfriesentod / Ann Kathrin Klaasen Bd.11
    von Klaus-Peter Wolf
    (11)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 48052127
    Der zweite Tod - Der erste Fall für Kommissar Cederström
    von Daniel Scholten
    (7)
    eBook
    Fr. 6.90
  • 48066120
    Bestechung
    von John Grisham
    (3)
    eBook
    Fr. 21.90
  • 55798182
    Schwarzer Skorpion - Thriller
    von B.C. Schiller
    (3)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 53772528
    Die Grausamen
    von John Katzenbach
    eBook
    Fr. 11.50
  • 48900933
    Mörderisches Ufer / Thomas Andreasson Bd.8
    von Viveca Sten
    eBook
    Fr. 14.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Spannende Fortsetzung
von mabuerele am 27.11.2014

Janna ist gerade dabei, den Haustausch mit ihren Eltern zu organisieren. Beim Aufräumen des Bodens findet sie eine unbeschriebene CD. Im Computer lässt sie sich nicht öffnen. Sander, Jannas Exfreund, hat in seiner Zahnarztpraxis gerade Pause, als ihn die Sprechstundenhilfe darauf hinweist, dass sein Computer ein eigenartiges Signal sendet. Er... Janna ist gerade dabei, den Haustausch mit ihren Eltern zu organisieren. Beim Aufräumen des Bodens findet sie eine unbeschriebene CD. Im Computer lässt sie sich nicht öffnen. Sander, Jannas Exfreund, hat in seiner Zahnarztpraxis gerade Pause, als ihn die Sprechstundenhilfe darauf hinweist, dass sein Computer ein eigenartiges Signal sendet. Er lässt alles stehen und liegen und fährt zu Janna. Es ist der 7. Teil um den Geheimagentin Markus und Janna, die als Hilfskraft für ihn arbeitet. Auch dieser Teil lässt an Spannung keine Wünsche offen. Einmal angefangen habe ich gleich bis zu Ende gelesen. Der Schriftstil ist gleichbleibend angenehm. Die Reise durch Schnee und Sturm in den Schwarzwald wurde anschaulich geschildert. Zwei Männer und eine Frau – da bleiben Missverständnisse nicht aus. Wenn Janna wieder einmal an „Sprechdurchfall“ leidet, entschlüpfen ihr auch Informationen, die besser ungesagt blieben. Janna muss sich entscheiden, ob sie weiter mit dem Institut zusammenarbeiten will. Sie kennt die Gefahren, aber auch den Reiz der Aufgabe. Ihre inneren Gedankengänge werden gut herausgearbeitet. Das Gespräch im Auto mit Markus war für beide Seiten sehr informativ. In jeden Teil öffnet sich Markus ein Stück weiter. Natürlich gibt es wieder unkonventionelle Lösungen für auftretende Probleme. Ein Griff in die Trickkiste der Geschichte des Mittelalters ist dieses Mal das Nonplusultra. Im familiären Bereich kommen die Zwillinge langsam ins schwierige Alter. Janna muss beweisen, dass sie nicht nur liebevolle Ersatzmutter ist, sondern auch konsequent ihre vernünftigen Forderungen durchzieht. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Eine abwechslungsreiche Handlung und interessante Gespräche waren zwei der Gründe dafür.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Für mich der bisher beste Teil der gelungenen Serie
von PMelittaM aus Köln am 27.09.2014

Janna steckt mitten im Umzugsstress, als unerwartet ihr Ex-Freund Sander bei ihr auftaucht. Er wähnt sich in großer Gefahr und vermutet, dass ein gefährlicher Verbrecherring hinter ihm her ist. Janna weiß sich (und ihm) nicht anders zu helfen und informiert das Institut. Zusammen mit Markus, versucht sie Sander in... Janna steckt mitten im Umzugsstress, als unerwartet ihr Ex-Freund Sander bei ihr auftaucht. Er wähnt sich in großer Gefahr und vermutet, dass ein gefährlicher Verbrecherring hinter ihm her ist. Janna weiß sich (und ihm) nicht anders zu helfen und informiert das Institut. Zusammen mit Markus, versucht sie Sander in Sicherheit zu bringen. Im letzten Band hatte Janna noch eine Auszeit für sich beschlossen, sie wollte sich klar werden, ob sie überhaupt weiter für das Institut arbeiten kann und möchte. Deshalb treffen wir sie zunächst ganz privat an, der Roman wirft den Leser direkt mitten in ihr Privatleben, was mir sehr gut gefällt und einem als Leser noch einmal klar macht, was für ein gutes Leben sie da hat. Dass es dann ausgerechnet Sander ist, der Janna wieder näher an das Institut (und Markus) bringt, ist ein besonders gelungener Schachzug. Für mich hat der bereits siebte Band der Serie einige Weichen gestellt, die Beziehung zu Sander ist (auch für diesen) nun wohl endgültig geklärt und auch die zwischen Markus und Janna ist (beruflich und privat) neu definiert worden. Janna hat zudem eine Entscheidung gefällt, wie es mit ihr und dem Institut weitergeht – und ich verrate wohl nicht zu viel: Diese Beziehung wird, wie auch immer, weitergehen. Für mich bisher der beste Band, das Zusammenspielen der Figuren und deren Entwicklung sowie die Dynamik der Geschichte sind perfekt, Mila Roth erzählt spannend und ideenreich, schenkt uns Einblicke in das Privatleben und die Gefühlswelt ihrer Charaktere, lässt dabei aber auch noch genug Raum für offene Fragen (hier wird die Rolle Erics in Jannas Vergangenheit immer interessanter) und weitere spannende Verwicklungen. Der nächste Band soll noch in diesem Jahr erscheinen, ich bin sehr gespannt darauf. Wer sich vorstellen kann, Spaß an einer Serie über eine unfreiwillige Agentin mit Privatleben zu haben, sollte auf jeden Fall einen Blick wagen (aber am besten mit dem ersten Band anfangen, obwohl es auch durchaus möglich ist, später einzusteigen), ich kann die Serie sehr empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
gelungene Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 21.08.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Janna Berg ist im Umzugstress. Bei der Sichtung des Dachbodens entdeckt sie eine unbeschriftete DVD. Nichts ahnend was sie damit auslöst, schaut sie sich darauf den Inhalt an. Dann bekommt sie auch noch unerwartet Besuch von ihrem Exfreund Sander. MEINE MEINUNG : Die 7.Fall beginnt an Anfang recht... Janna Berg ist im Umzugstress. Bei der Sichtung des Dachbodens entdeckt sie eine unbeschriftete DVD. Nichts ahnend was sie damit auslöst, schaut sie sich darauf den Inhalt an. Dann bekommt sie auch noch unerwartet Besuch von ihrem Exfreund Sander. MEINE MEINUNG : Die 7.Fall beginnt an Anfang recht sachte um dann an Spannung immer mehr aufzunehmen. Der Schreibstil ist locker, flüssig und teilweise recht bildlich und lässt sich dadurch wie gewohnt gut lesen. Die bekannten Protagonisten werden weiterhin gut dargestellt, ich erfahre auch wieder einiges privates von ihnen. Neue Personen werden gut charakterisiert und ich konnte sie mir gut vorstellen. Schauplätze beschreibt die Autorin anschaulich ohne sich in Details zu verstricken. Die Neckereien zwischen Janna und Markus lassen es wieder mächtig zwischen ihnen knistern. Die Geschichte ist interessant aufgebaut. Die Handlungen besitzen viele Wendungen und Überraschungsmomente für mich als Leserin. Das Personenverzeichnis am Anfang und die Gliederung in drei Kapitel macht das Buch überschaubar. Die Kapitel sind in einzelne Abschnitte unterschiedlicher längen unterteilt. Dadurch kommt man nach dem Ablegen des Buches gut wieder in die Geschichte hinein. FAZIT : ".. Dein Freund und Mörder " von Mila Roth ist eine gelungene Fortsetzung mit vielen bekannten Protagonisten. Es ist durchaus möglich dieses Buch für sich alleine zu lesen. Bei der kompletten Serie bauen sich die Protagonisten nicht nur im privaten Leben jedoch von Folge zu Folge immer mehr auf. Für Krimifans kann ich sie nur empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

… dein Freund und Mörder

… dein Freund und Mörder

von Mila Roth

(5)
eBook
Fr. 2.90
+
=
O du fröhliche, o du tödliche

O du fröhliche, o du tödliche

von Mila Roth

(4)
eBook
Fr. 2.90
+
=

für

Fr. 5.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen