orellfuessli.ch

Dein Wille geschehe

Psychothriller

(13)
Der renommierte Psychotherapeut Joe O’Loughlin wird zu einem erschreckenden Vorfall gerufen: Im strömenden Regen steht eine Frau nackt auf der Clifton Bridge in Bristol, High Heels an den Füssen und ein Handy am Ohr. Auf Joes beschwichtigende Worte reagiert sie nicht, sondern springt direkt in den Tod – ferngesteuert und willenlos. Der erfahrene Psychologe Joe steht vor einem Rätsel. Wurde die Frau tatsächlich von ihrem Anrufer in den Selbstmord getrieben? Als wenige Tage später die Geschäftspartnerin der Toten erfroren aufgefunden wird, an einen Baum gekettet, unbekleidet und mit einem Handy zu ihren Füssen, hat Joe Gewissheit: Hier ist ein gefährlicher Psychopath am Werk, ein Experte für Menschenmanipulation, der die Seele seiner Opfer bricht. Weil der mysteriöse Unbekannte jedoch keine Spuren hinterlässt, bleibt Joe nur eines: Er muss seinen Freund und Vertrauten, den pensionierten Detective Vincent Ruiz um Hilfe bitten. Noch kann Joe nicht ahnen, dass er selbst ins Visier des Täters geraten ist …


Portrait
Michael Robotham wurde 1960 in New South Wales, Australien, geboren. Er war lange Jahre als Journalist für grosse Tageszeitungen und Magazine in London und Sydney tätig, bevor er sich ganz seiner eigenen Laufbahn als Schriftsteller widmete. Mit seinen Romanen stürmt er regelmässig die Bestsellerlisten und wurde bereits mit mehreren Preisen geehrt, unter anderem mit dem renommierten Gold Dagger. Michael Robotham lebt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in Sydney.
Zitat
"Nach seinen psychologisch besonders wertvollen Schockern ,Adrenalin' und ,Amnesie' sorgt Ex-Journalist Robotham durch seine dramaturgische Finesse für durch bibberte Lektürenächte."
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 592, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.07.2009
Serie Joe O'Loughlin und Vincent Ruiz 5
Sprache Deutsch
EAN 9783641025618
Verlag Goldmann
Originaltitel Shatter
Verkaufsrang 1.685
eBook (ePUB)
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38251486
    Erlöse mich
    von Michael Robotham
    (7)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 28744498
    Todeskampf
    von Michael Robotham
    eBook
    Fr. 10.90
  • 31691565
    Der Insider
    von Michael Robotham
    (8)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 29370743
    Adrenalin
    von Michael Robotham
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 29779134
    Ich. Darf. Nicht. Schlafen.
    von S.J. Watson
    (27)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 43549816
    Der Schlafmacher
    von Michael Robotham
    (5)
    eBook
    Fr. 9.50 bisher Fr. 11.90
  • 29163173
    Stigma
    von Michael Hübner
    (18)
    eBook
    Fr. 5.90
  • 29152588
    Wer das Schweigen bricht
    von Mechtild Borrmann
    (4)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 33046730
    Bewusstlos
    von Sabine Thiesler
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 30079252
    Der Augenjäger
    von Sebastian Fitzek
    (25)
    eBook
    Fr. 11.00

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein echter Psychothriller“

Désirée Hasler, Buchhandlung Schönbühl

Ein toller Psychothriller. Anfangs will die Polizei den vermeintlichen Selbstmord einer jungen Frau schnell ad Acta legen. Bis sie jedoch merken, das die Frau kurz vor ihrem Sprung von der Brücke telefoniert hat. Wurde ihr telephatisch befohlen zu springen?
Dann taucht eine zweite Leiche auf....

Spannender Psychothriller bis zur
Ein toller Psychothriller. Anfangs will die Polizei den vermeintlichen Selbstmord einer jungen Frau schnell ad Acta legen. Bis sie jedoch merken, das die Frau kurz vor ihrem Sprung von der Brücke telefoniert hat. Wurde ihr telephatisch befohlen zu springen?
Dann taucht eine zweite Leiche auf....

Spannender Psychothriller bis zur letzten Seite, aber nichts für schwache Nerven

„nervenkitzel“

Sandra Wittwer, Buchhandlung Winterthur

Der Psychotherapeut Joe wird durch Zufall zu einem Fall hinzugezogen, bei dem eine Frau freiwillig von einer Brücke springt. Je mehr Joe aber über die Frau erfährt desto wahrscheinlicher wird, dass sie nicht freiwillig gesprungen ist.

Dieser Thriller lässt einen hoffen und bangen und ist sicherlich nichts für schwache Nerven.
Der Psychotherapeut Joe wird durch Zufall zu einem Fall hinzugezogen, bei dem eine Frau freiwillig von einer Brücke springt. Je mehr Joe aber über die Frau erfährt desto wahrscheinlicher wird, dass sie nicht freiwillig gesprungen ist.

Dieser Thriller lässt einen hoffen und bangen und ist sicherlich nichts für schwache Nerven.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 20422262
    Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    (13)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 32256544
    Vergiss mein nicht
    von Karin Slaughter
    (4)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 25768951
    Der Professor
    von John Katzenbach
    (11)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 33037630
    Abgeschnitten
    von Sebastian Fitzek
    (19)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 31687510
    Belladonna
    von Karin Slaughter
    (11)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 30079252
    Der Augenjäger
    von Sebastian Fitzek
    (25)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 25931866
    Das Wesen
    von Arno Strobel
    (3)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 31687454
    Cry
    von Lisa Jackson
    (1)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 14907190
    Der gehetzte Uhrmacher
    von Jeffery Deaver
    eBook
    Fr. 10.90
  • 28672960
    Still Missing – Kein Entkommen
    von Chevy Stevens
    (16)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 38531717
    Der Verehrer
    von Charlotte Link
    (2)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 18455478
    Blut und Knochen
    von Stuart MacBride
    (3)
    eBook
    Fr. 8.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
11
1
0
0
1

Langatmig
von einer Kundin/einem Kunden am 06.08.2011

Leider kann ich wie schon oft die überschwänglichen Rezensionen der anderen Leser nicht teilen. Die Messlatte eines Psychothriller setze ich etwas höher als diese Darbietung. Die Charaktere sind blass und Spannung kam bei mir überhaupt nicht auf. Der Sprachstil ist einfach, teilweise sehr vulgär und vermochte mich deshalb nicht... Leider kann ich wie schon oft die überschwänglichen Rezensionen der anderen Leser nicht teilen. Die Messlatte eines Psychothriller setze ich etwas höher als diese Darbietung. Die Charaktere sind blass und Spannung kam bei mir überhaupt nicht auf. Der Sprachstil ist einfach, teilweise sehr vulgär und vermochte mich deshalb nicht zu packen. Es fehlt überall an Tiefe, was bei einem Psychothriller in meinen Augen sehr wichtig ist. Nicht mal nach der Hälfte des Buches, wusste ich, wer der Täter war und das ist mehr als schlecht. Ich werde von diesem Autor nichts mehr lesen, weil ich sehr enttäuscht war.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
spannend!
von einer Kundin/einem Kunden am 30.01.2011

Der klinische Psychologe Joe O´Loughlin arbeitet nur noch stundenweise an der Universität. Er hält die Vorlesung „Einführung in die Psychologie“ und ist ansonsten zu Hause bei den Kindern. Da er an Parkinson erkrankt ist, möchte er sich und seiner Familie ein beschaulicheres Leben als bisher in London ermöglichen -... Der klinische Psychologe Joe O´Loughlin arbeitet nur noch stundenweise an der Universität. Er hält die Vorlesung „Einführung in die Psychologie“ und ist ansonsten zu Hause bei den Kindern. Da er an Parkinson erkrankt ist, möchte er sich und seiner Familie ein beschaulicheres Leben als bisher in London ermöglichen - und so ziehen sie aufs Land. Als eine nackte Frau im Begriff ist, von einer Brücke zu springen, wird er als psychologische Unterstützung hinzugezogen. Er redet mit ihr, lenkt für kurze Zeit ihre Aufmerksamkeit auf sich – doch sie springt. Der Fall lässt ihm keine Ruhe. Hat er nicht eine Stimme gehört, die aus dem Handy der Frau kam? Und die Stimme sagte: „Spring!“. Für die Polizei ist der Fall klar: definitiv Selbstmord. Joe sieht das natürlich anders. Als plötzlich die Tochter der Verstorbenen vor seiner Türe steht und von der Höhenangst der Mutter erzählt, beginnt er seinem Bauchgefühl zu trauen. Die Polizei glaubt ihm erst, als die Geschäftspartnerin der „Selbstmörderin“ erfroren an einem Baum hängend gefunden wird. Kein Fremdeinwirken von außen. Ein Handy liegt vor ihren Füssen… Wer ist dieser Anrufer? Was erzählt er seinen Opfern? Welches Ziel verfolgt er? Spannung auf höchstem Niveau und ein sympathischer Joe O´Laughlin, der, wie zu erwarten, ganz persönlich in diesen Fall hineingezogen wird. Der Mann, der Seelen bricht, hat ihn im Visier. Aber auch Mr. Parkinson zwingt ihn, so manches in seinem Leben neu zu überdenken…

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 1
Fesselnd
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 28.12.2011

Total fesselnd und spannend. Absolut zu empfehlen. Ich habe das Buch sehr ungern weggelegt und mich auf das Weiterlesen gefreut. Tolle Art zu Schreiben - es war das erste Buch für mich von Michael Robotham. Ich bin begeistert

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung auf höchstem Niveau!
von Nicole Laquai-Hammam aus Limburg am 06.10.2011

Mit "Dein Wille geschehe" liefert Michael Robotham einen Thriller ab, der mit seiner Geschichte von Anfang bis Ende fasziniert und gleichzeitig extrem beunruhigt, weil ich mir vorstellen kann, dass ein Mensch mit der entsprechenden Ausbildung tatsächlich in der Lage ist, innerhalb kürzester Zeit den Willen oder zumindest das gesunde... Mit "Dein Wille geschehe" liefert Michael Robotham einen Thriller ab, der mit seiner Geschichte von Anfang bis Ende fasziniert und gleichzeitig extrem beunruhigt, weil ich mir vorstellen kann, dass ein Mensch mit der entsprechenden Ausbildung tatsächlich in der Lage ist, innerhalb kürzester Zeit den Willen oder zumindest das gesunde Urteilsvermögen eines anderen außer Kraft zu setzen. Ich habe diese Kenntnis nicht, hoffe aber, dass ich Sie auch so überzeugen kann, diesen Thriller unbedingt auf Ihre Leseliste zu setzen! Sollten Sie die vorhergehenden Teile um den Psychologen Joe O'Loughlin und Detective Vincent Ruiz noch nicht kennen, das macht nichts, man versteht die Handlung ohne Schwierigkeiten. Ich wünsche Ihnen packende Unterhaltung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mehr davon bitte
von einer Kundin/einem Kunden am 11.07.2011

Es ist ein durchweg gut geschriebenes Buch. Trotz das es schon der 3. Teil der Reihe um O'Loughlin ist, ist das Buch nicht langweilig und sehr gut geschrieben. Der Ermittler ist kein Kriminalist von der Stange, sondern hat seine Ecken und Kanten, was ihn sehr sympathisch erscheinen lässt. Bitte... Es ist ein durchweg gut geschriebenes Buch. Trotz das es schon der 3. Teil der Reihe um O'Loughlin ist, ist das Buch nicht langweilig und sehr gut geschrieben. Der Ermittler ist kein Kriminalist von der Stange, sondern hat seine Ecken und Kanten, was ihn sehr sympathisch erscheinen lässt. Bitte weiter so...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unglaublich spannend!
von Katharina Knobloch aus Dorsten am 07.05.2011

Wenn einer die Psyche eines Mörders gut beschreiben kann, dann ist es Michael Robotham. Hat man einmal zu lesen begonnen, kann man einfach nicht mehr aufhören. Geschickt verstrickt Robtham verschiedene Handlungsstränge und lässt den Leser hin und her schwanken zwischen den Gedanken des Mörders und den Bemühungen des Psychotherapeuten... Wenn einer die Psyche eines Mörders gut beschreiben kann, dann ist es Michael Robotham. Hat man einmal zu lesen begonnen, kann man einfach nicht mehr aufhören. Geschickt verstrickt Robtham verschiedene Handlungsstränge und lässt den Leser hin und her schwanken zwischen den Gedanken des Mörders und den Bemühungen des Psychotherapeuten Joe O'Loughlin. Ein nervenzerreißender Psychothriller!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
spannung pur
von Thriller Fan am 03.05.2011

zwei tage frei gehabt und in zwei tagen durchgelesen. super thriller! es sollte mehr von solchen büchern geben dann müßte ich aber auch mehr frei haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Extrem und gut
von Nadja Timmann-Dörling aus Hamburg am 17.03.2011

Frauen, die sich selber umbringen. Immer mit einem Handy in der Hand. Und jetzt die große Frage - wer sitzt dort am anderen Ende und was sagt er, damit diese Frauen alle Hoffnung verlieren?! Einfach extrem spannend und einfach gut. Tolle Unterhaltung zum sofortigen "Verschlingen" bestimmt

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fantastisch
von einer Kundin/einem Kunden aus Oberhasli am 26.01.2011

Das Buch fesselt von der ersten bis zur letzten Seite!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Für alle Fitzek Fans
von Meike Geuting aus Soest am 12.12.2010

Joe leidet an Parkinson und ist mit seiner Familie in ein kleines Dorf gezogen, um etwas Ruhe ins Familienleben zu bringen. Da wird er dazu gerufen, als eine Frau auf einer Brücke steht und springen will. Doch trotz guten Zuredens springt sie. Allerdings wird schnell klar, dass sie dies... Joe leidet an Parkinson und ist mit seiner Familie in ein kleines Dorf gezogen, um etwas Ruhe ins Familienleben zu bringen. Da wird er dazu gerufen, als eine Frau auf einer Brücke steht und springen will. Doch trotz guten Zuredens springt sie. Allerdings wird schnell klar, dass sie dies nicht freiwillig getan hat. Doch wie bringt man jemanden dazu, freiwillig zu sterben? Nachdem noch zwei weitere Frauen sterben, gerät Joe immer mehr ins Visier des Täters. Super spannend geschrieben! Man fiebert regelrecht mit. Gut gefallen hat mir auch, dass es keine langatmigen Szenen gibt. Absolut lesenswert! Für alle, die Fan von Sebastian Fitzek sind!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
"Geniales Meisterwerk"
von einer Kundin/einem Kunden am 10.11.2010

Menschen, die sich selbst umbringen. Nur durch die skrupellosen Machenschaften eines Menschen dazu gezwungen, der ihren Willen bricht. Und das mit aller Raffinesse, die man sich nur vorstellen kann. Noch mehr Raffinesse hat aber dieser Autor, der das Meisterwerk verzapft und mir dadurch ein Lesevergnügen der besonderen Art bereitet hat. Ich war wirklich... Menschen, die sich selbst umbringen. Nur durch die skrupellosen Machenschaften eines Menschen dazu gezwungen, der ihren Willen bricht. Und das mit aller Raffinesse, die man sich nur vorstellen kann. Noch mehr Raffinesse hat aber dieser Autor, der das Meisterwerk verzapft und mir dadurch ein Lesevergnügen der besonderen Art bereitet hat. Ich war wirklich von der ersten bis zur letzten Seite total gefesselt und konnte einfach nicht mehr aufhören zu lesen. Das bewundernswerte ist meiner Meinung nach auch, daß es nicht viel Blutvergießen und Action ohne Ende braucht, um dieses Buch so genial sein zu lassen. Worauf warten Sie noch? Anfangen!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Es gibt einen Moment, in dem alle Hoffnung vergeht, aller Stolz schwindet, alle Erwartung, aller Glaube, alles Sehnen. Dieser Moment gehört mir.
von einer Kundin/einem Kunden am 07.10.2010

Dieser Krimi ist einer der besten, die ich je gelesen habe! Schon von Anfang an war ich gefesselt und habe das Buch nur sehr widerwillig aus der Hand gelegt. Der parkinsonkranke Psychologe Joe O’Loughlin doziert an der Universität, also er durch Zufall zu einem Fall gerufen wird, bei dem... Dieser Krimi ist einer der besten, die ich je gelesen habe! Schon von Anfang an war ich gefesselt und habe das Buch nur sehr widerwillig aus der Hand gelegt. Der parkinsonkranke Psychologe Joe O’Loughlin doziert an der Universität, also er durch Zufall zu einem Fall gerufen wird, bei dem eine nackte Frau auf einer Brücke steht, sich ein Handy ans Ohr hält und schließlich springt. Das Gefühl versagt zu haben lässt Joe weiter forschen und schließlich deckt er auf, dass sie von irgend jemanden am Ende der Leitung dazu gebracht wurde. Aber wie kann jemand einen anderen Menschen mit seiner bloßen Stimme dazu zwingen sich in den Tod zu stürzen? Schon bald rutscht Joe tiefer in die Geschichte, als er es sich in seinen schlimmsten Alpträumen ausmalen könnte. Die Geschichte reißt einen mit sich! Der Schreibstil ist toll und flüssig zu lesen und lässt das Buch an keiner Stelle langatmig werden. Am faszinierendsten fand ich jedoch die Tatsache, das Robotham unglaubliche Spannung erzeugen kann ohne auf Blut und brutale Verstümmelungen zurückgreifen zu müssen. Für alle die gute Psychothriller lieben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Psychothriller pur
von einer Kundin/einem Kunden am 17.11.2012

Ich bin zufällig über dieses Buch gestolpert - es ist mein erster Titel, welchen ich von Michael Robotham gelesen habe und ich bin von diesem Autor begeistert. Obwohl es nicht der erste Fall rund um den Psychotherapeuten Joe O'Loughlin ist, muss man die ersten Teile nicht gelesen haben, um... Ich bin zufällig über dieses Buch gestolpert - es ist mein erster Titel, welchen ich von Michael Robotham gelesen habe und ich bin von diesem Autor begeistert. Obwohl es nicht der erste Fall rund um den Psychotherapeuten Joe O'Loughlin ist, muss man die ersten Teile nicht gelesen haben, um die Handlung zu verstehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Roman, der in der Seele schmerzt....
von einer Kundin/einem Kunden aus Rothrist am 18.03.2011
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Der Autor spielt perfekt mit den Nerven des Lesers. Man wird unweigerlich in die Geschichte mit hineingenommen. Man fragt sich, wie man selbst handeln würde, wenn man selbst an der Stelle der Frauen wäre - und ich denke: Genau gleich. Der Autor lässt in die Geschichte der Aufklärung der... Der Autor spielt perfekt mit den Nerven des Lesers. Man wird unweigerlich in die Geschichte mit hineingenommen. Man fragt sich, wie man selbst handeln würde, wenn man selbst an der Stelle der Frauen wäre - und ich denke: Genau gleich. Der Autor lässt in die Geschichte der Aufklärung der Morde und das Erkennen der Zusammenhänge immer wieder die kranke Sichtweise des Psychopathen einfliessen. Das macht es unheimlich und geht einem so nahe. Fast scheint es einem, dass man die Stimme wirklich hört und leidet... Ein genialer Thriller, der packend bleibt bis zur letzten Seite. Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Bei Anruf Selbstmord
von einer Kundin/einem Kunden am 21.11.2010
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

  "Es ist meine Stimme, die sie hören wird, wenn sie stirbt. Meine Worte. Ich werde sie fragen, ob sie Angst hat. Ich werde ihre Seele aufbrechen. Ich werde ihr Herz stillstehen lassen. Ich werde sie am Boden zerschmettern und mich an ihrem blutigem Mund laben. Wann? Bald." Selbstmord ist...   "Es ist meine Stimme, die sie hören wird, wenn sie stirbt. Meine Worte. Ich werde sie fragen, ob sie Angst hat. Ich werde ihre Seele aufbrechen. Ich werde ihr Herz stillstehen lassen. Ich werde sie am Boden zerschmettern und mich an ihrem blutigem Mund laben. Wann? Bald." Selbstmord ist für Sie etwas Unvorstellbares? Was aber, wenn jemand das Wertvollste in Ihrem Leben in seiner Gewalt hat und die einzige Möglichkeit es zu schützen, darin besteht, sich selbst zu töten?! Ein Psychothriller nach wahrer Begebenheit (!), oft an der Grenze des Erträglichen. Brillant!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Dein Wille geschehe.....
von Asti am 19.02.2011
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Joe wird von der Polizei zu einem Selbstmord geholt. Eine Frau will von der Brücke springen. Doch er findet keinen Zugang zu ihr, sie lässt nicht mit sich reden und springt. Als kurz darauf die Geschäftspartnerin von dieser Dame ebenfalls tot aufgefunden wird, glaubt Joe nicht mehr an einen Selbstmord. Eine... Joe wird von der Polizei zu einem Selbstmord geholt. Eine Frau will von der Brücke springen. Doch er findet keinen Zugang zu ihr, sie lässt nicht mit sich reden und springt. Als kurz darauf die Geschäftspartnerin von dieser Dame ebenfalls tot aufgefunden wird, glaubt Joe nicht mehr an einen Selbstmord. Eine unmöglich erscheinende Jagd nach dem Täter beginnt, die auch für Joe nicht ganz ungefährlich bleibt. Ein wirklich spannendes Buch, bei dem man die ganze Zeit mitfiebert, wann nun endlich der Täter gefunden wird und was er sich sonst noch überlegen wird. Für jeden Thriller-Fan ein Muss!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Einer meiner neuen Favoriten
von Wiebke Hartung aus Bremen am 11.01.2011
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Niemals könnte mich ein anderer Mensch soweit bringen, dass ich mir das Leben nehme....dachte ich zumindest bis ich in nur zwei Nächten dieses Buch gelesen habe. Erschreckend wie sehr man manipuliert werden kann, wenn es einem Anderen gelingt herauszufinden, was einem das Liebste im Leben ist. Ein sympathischer Ermittler... Niemals könnte mich ein anderer Mensch soweit bringen, dass ich mir das Leben nehme....dachte ich zumindest bis ich in nur zwei Nächten dieses Buch gelesen habe. Erschreckend wie sehr man manipuliert werden kann, wenn es einem Anderen gelingt herauszufinden, was einem das Liebste im Leben ist. Ein sympathischer Ermittler und ein klarer Erzählstil komplettieren dieses Gruselvergnügen. Dieser Autor verspricht absolutes Suchtpotential und das nächste Buch liegt schon auf meinem Nachttisch bereit!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Richtig richtig gut!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 28.12.2010
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Zur Abwechslung zu den vielen Gerichtsmedizinern (Slaughter, Gerritsen, Beckett – und ich persönlich finde Robotham sogar noch besser als Beckett!)nun ein Psychologie-Professor, der dem Täter auf der Spur ist. Joe O´Loughlin verfolgt gemeinsam mit seinem alten Freund Ruiz einen Mann, der bei seinen Verbrechen nicht selbst Hand anlegt. Dieser... Zur Abwechslung zu den vielen Gerichtsmedizinern (Slaughter, Gerritsen, Beckett – und ich persönlich finde Robotham sogar noch besser als Beckett!)nun ein Psychologie-Professor, der dem Täter auf der Spur ist. Joe O´Loughlin verfolgt gemeinsam mit seinem alten Freund Ruiz einen Mann, der bei seinen Verbrechen nicht selbst Hand anlegt. Dieser Mensch zwingt Frauen per Handy dazu, sich selbst hinzurichten und benutzt dazu ganz perfide psychologische Mittel.... Selten war mir eine Ermittler so sympathisch – und selten habe ich so mitgefiebert, dass ein Täter (ich gestehe: Ich habe für diesen Typen nahezu Hassgefühle entwickelt) endlich geschnappt wird. Robotham hat einen sehr mitreißenden Stil und ich habe das Buch nur mit Bedauern zwischenzeitlich aus der Hand legen können. Lesen – es lohnt sich!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Knisternde Hochspannung
von einer Kundin/einem Kunden am 28.10.2010
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Der Autor glaubt an die Kraft des Wortes und die Macht von Geschichten. Das setzt er in einem unglaublich spannenden Thriller um. Der Täter inszeniert Todesfälle vor großem Publikum, in denen das Opfer, der letzten Scham entkleidet, den letzten Willen gebrochen, lieber den Tod als dargebotene Hilfe wählt. Meisterhafte... Der Autor glaubt an die Kraft des Wortes und die Macht von Geschichten. Das setzt er in einem unglaublich spannenden Thriller um. Der Täter inszeniert Todesfälle vor großem Publikum, in denen das Opfer, der letzten Scham entkleidet, den letzten Willen gebrochen, lieber den Tod als dargebotene Hilfe wählt. Meisterhafte Manipulation, die einen in den Bann zieht. Die Macht, die gesamte reale Welt auszublenden und das Opfer in den Wahnsinn zu treiben, den man selbst erschaffen hat, ist überzeugend dargestellt und läßt jedes Haar am Körper zu Berge stehen. Der Gegenpol zu dem eiskalten Seelenbrecher, der Psychologieprofessor Joe O´Laughlin, ist in seiner sarkastischen Menschlichkeit ein gelungener Antiheld. Nun gut, es gäbe noch viel zu sagen und zu analysieren, aber eigentlich kommt es auf einen Punkt heraus: DAS MUSS MAN LESEN !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Klug und Thrill
von einer Kundin/einem Kunden am 13.10.2010
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Der klinische Psychologe Joe O´Loughlin versucht vergeblich eine Frau davon abzuhalten,sich von der Bristol Bridge zu stürzen.Bis zu ihrem Sprung telefonierte sie mit ihrem Handy.So der Anfang des neuen packenden Falles mit O`Loughlin und Inspektor Ruiz. Ein Psychopath manipuliert Menschen per Telefon,bis sie Selbstmord begehen. Hier fließt erstaunlich wenig Blut,dafür überzeugt... Der klinische Psychologe Joe O´Loughlin versucht vergeblich eine Frau davon abzuhalten,sich von der Bristol Bridge zu stürzen.Bis zu ihrem Sprung telefonierte sie mit ihrem Handy.So der Anfang des neuen packenden Falles mit O`Loughlin und Inspektor Ruiz. Ein Psychopath manipuliert Menschen per Telefon,bis sie Selbstmord begehen. Hier fließt erstaunlich wenig Blut,dafür überzeugt dieser Thriller auf psychologischer Ebene und ist immer wieder auch mit Humor erzählt. Eine unbedingte Empfehlung für Thrillerfans!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Dein Wille geschehe

Dein Wille geschehe

von Michael Robotham

(13)
eBook
Fr. 10.90
+
=
Todeswunsch

Todeswunsch

von Michael Robotham

(5)
eBook
Fr. 10.90
+
=

für

Fr. 21.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Joe O'Loughlin und Vincent Ruiz

  • Band 1

    28852176
    Adrenalin / Joe O'Loughlin & Vincent Ruiz Bd.1
    von Michael Robotham
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • Band 2

    28744495
    Amnesie
    von Michael Robotham
    (4)
    eBook
    Fr. 10.90
  • Band 3

    30571227
    Todeskampf / Joe O'Loughlin & Vincent Ruiz Bd.3
    von Michael Robotham
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • Band 4

    28744480
    Todeswunsch
    von Michael Robotham
    (5)
    eBook
    Fr. 10.90
  • Band 5

    17857480
    Dein Wille geschehe
    von Michael Robotham
    (13)
    eBook
    Fr. 10.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 6

    35146983
    Der Insider / Joe O'Loughlin & Vincent Ruiz Bd.6
    von Michael Robotham
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • Band 7

    23189726
    Bis du stirbst / Joe O'Loughlin & Vincent Ruiz Bd.7
    von Michael Robotham
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • Band 8

    39192657
    Sag, es tut dir leid / Joe O'Loughlin & Vincent Ruiz Bd.8
    von Michael Robotham
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • Band 9

    42435543
    Erlöse mich / Joe O'Loughlin & Vincent Ruiz Bd.9
    von Michael Robotham
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • Band 10

    43549816
    Der Schlafmacher
    von Michael Robotham
    (5)
    eBook
    Fr. 9.50 bisher Fr. 11.90

Kundenbewertungen