orellfuessli.ch

Deins ist Meins

Die unbequemen Wahrheiten der Sharing Economy

Airbnb, Uber und andere Unternehmen der Sharing Economy geben sich als Speerspitze eines neuen Wirtschaftens. Sie künden von einer Epoche, in der wir Eigentum und Dienstleistungen unter Gleichen teilen und tauschen. Die altbekannten Probleme des Kapitalismus – Überproduktion, Ressourcenverschwendung und Umweltzerstörung – könnten auf diese Weise gelöst werden, so das
Versprechen, und Vertrauensbeziehungen zwischen vormals Fremden würden zu einer neuen, besseren Gesellschaft führen.
Dieses Buch blickt hinter die Fassade und zeigt ein völlig anderes Bild: Einige wenige Firmen, die längst in den Händen der grossen Risikokapitalgeber liegen, verdienen Milliarden an der Vermittlung von Teilen und Tauschen. Dabei dringen sie in vormals nicht ökonomisierte Lebensbereiche wie die Nachbarschaftshilfe vor, umgehen Errungenschaften wie Arbeitsschutzgesetze und Mindestlohn und verschärfen die Wohnungsnot in den Metro­polen der Welt. Damit verlagern sie das unternehmerische Risiko vollständig auf ihre Vertragspartner und schaffen ein neues Prekariat aus Tagelöhnern, das sich mit mager bezahlten Gelegenheitsjobs mühsam über Wasser hält.
Deins ist meins zeigt, wie sich eine gute Idee in ein ausbeuterisches Geschäftsmodell verwandelt hat, und stellt uns die unbequeme Frage, ob das die schöne neue Welt ist, zu der wir durch unser Konsumverhalten beitragen wollen.
Portrait
Tom Slee ist promovierter Chemiker, hat lange in der Softwarebranche gearbeitet und schreibt seit über fünfzehn Jahren über Politik, Wirtschaft und neue Technologien. In den letzten zwei Jahren hat er sich intensiv mit der Sharing Economy beschäftigt, eine Arbeit, aus der dieses Buch entstanden ist.
Er lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Waterloo, Kanada.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 300, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783956141164
Verlag Verlag Antje Kunstmann GmbH
eBook (ePUB)
Fr. 22.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 22.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45395342
    Tiere denken
    von Richard David Precht
    eBook
    Fr. 21.90
  • 46101006
    Ein Jahr für die Liebe
    von Yvonne Eisenring
    eBook
    Fr. 16.00
  • 33964966
    Die 4-Stunden-Woche
    von Timothy Ferriss
    eBook
    Fr. 11.00
  • 46412517
    Woran glauben
    von Rudolf Taschner
    eBook
    Fr. 22.50
  • 31376437
    Wie wir begehren
    von Carolin Emcke
    eBook
    Fr. 11.50
  • 43675901
    Deutschland im Blaulicht
    von Tania Kambouri
    (4)
    eBook
    Fr. 13.50
  • 46340642
    Neben uns die Sintflut
    von Stephan Lessenich
    eBook
    Fr. 23.50
  • 45310409
    Ich komm auf Deutschland zu
    von Firas Alshater
    eBook
    Fr. 14.50
  • 46472157
    Wer wir waren
    von Roger Willemsen
    eBook
    Fr. 11.50
  • 45427016
    Wir schaffen es nicht
    von Katja Schneidt
    eBook
    Fr. 17.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Deins ist Meins

Deins ist Meins

von Tom Slee

eBook
Fr. 22.00
+
=
Kater Ludwig

Kater Ludwig

von Renate Fabel

eBook
Fr. 3.90
+
=

für

Fr. 25.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen