orellfuessli.ch

Dem Glück so nah

Roman

(6)
Roberta liebt Bücher. Sie liebt es, in alten Ausgaben zu stöbern und dabei unerwartete Entdeckungen zu machen: Briefe, Notizen oder Postkarten, die die Vorbesitzer zwischen den Seiten vergessen haben. Als sie in einem alten Koffer ihrer Grossmutter einen wahren Bücherschatz findet, stösst sie in einem der Exemplare auf einen Brief, der all ihre bisherigen Fundstücke in den Schatten stellt. Es ist ein Liebesbrief ihres im Krieg gefallenen Grossvaters - doch ist er datiert auf einen Zeitpunkt, als dieser schon längst hätte tot sein müssen ...
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 18.06.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17208-5
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 185/125/32 mm
Gewicht 352
Originaltitel Mrs Sinclair's Suitcase
Auflage 1. Auflage 2015
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40891175
    Vielleicht mag ich dich morgen
    von Mhairi McFarlane
    (64)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 40893422
    Dieser eine Sommer
    von CJ Hauser
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42419318
    Ein Jahr an deiner Seite
    von Kate Saunders
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35298487
    Jules Verne - Romane
    von Jules Verne
    (1)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 31933042
    Kein Wort mehr über Liebe
    von Hervé Le Tellier
    Buch
    Fr. 12.90
  • 32018118
    Das Haus der vergessenen Träume
    von Katherine Webb
    (7)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 21108074
    Im Land der tausend Sonnen
    von Patricia Shaw
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45526287
    Nachts an der Seine
    von Jojo Moyes
    (5)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 42492202
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (63)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 45298318
    Nussschale
    von Ian McEwan
    (1)
    Buch
    Fr. 25.90 bisher Fr. 31.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
1
3
0
2
0

Ab an den Strand...
von einer Kundin/einem Kunden am 01.07.2015

Mit diesem Roman können sie getrost in Urlaub fahren und werden bestens unterhalten. Besonders gut hat mir die Seite von Dorothy gefallen, die im England der 1940er Jahre spielt. Man erfährt interessantes über das Leben damals und über die "Landarmee", Frauen, die die Aufgaben der in den Krieg gezogenen... Mit diesem Roman können sie getrost in Urlaub fahren und werden bestens unterhalten. Besonders gut hat mir die Seite von Dorothy gefallen, die im England der 1940er Jahre spielt. Man erfährt interessantes über das Leben damals und über die "Landarmee", Frauen, die die Aufgaben der in den Krieg gezogenen Männer in der Landwirtschaft übernehmen mussten. Louise Walters' Roman ist kurzweilig geschrieben und durch den regelmäßigen Perspektivenwechsel wird bleibt man immer neugierig, wie es denn weitergehen wird. Eine leichte Lektüre um sich zu entspannen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Geheimnis...
von einer Kundin/einem Kunden am 04.10.2015

Roberta findet in einem Koffer von ihrer Oma einen Liebesbrief. Das seltsame daran ist, der Brief stammt von ihrem im Krieg verstorbenen Opa, aber das Datum stimmt nicht. Zu dieser Zeit hätte der Opa schon tot sein müssen???!!!! Ein großes Familiengeheimnis wartet darauf gelüftet zu werden. Dieser Roman bietet... Roberta findet in einem Koffer von ihrer Oma einen Liebesbrief. Das seltsame daran ist, der Brief stammt von ihrem im Krieg verstorbenen Opa, aber das Datum stimmt nicht. Zu dieser Zeit hätte der Opa schon tot sein müssen???!!!! Ein großes Familiengeheimnis wartet darauf gelüftet zu werden. Dieser Roman bietet beste Unterhaltung und reißt den Leser von Anfang an mit.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Glück pur
von einer Kundin/einem Kunden am 16.09.2015

Aus zwei Erzählerperspektiven kommt man dem Familien geheimnis in dieser Geschichte immer näher. Es ist zum lachen und weinen, aber trotzdem eine schön leichte Geschichte, die man nicht so einfach aus der Hand legt. Man fühlt mit und steigert sich mit den Charakteren in die Geschichte rein.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Warmherzige Frauenstory
von einer Kundin/einem Kunden am 16.09.2015

Ein sehr schöner, ebenso unterhaltsamer wie kurzweiliger Frauenschmöker, der sich hinter Corina Bomann oder Lucinda Riley nicht verstecken muss. Ein mysteriöses Familiengeheimnis lässt die junge Roberta in der Familiengeschichte - vor allem während des zweiten Weltkrieges - graben. Parallel dazu wird natürlich auch ihr eigenes Schicksal erzählt. Verträumte Lektüre... Ein sehr schöner, ebenso unterhaltsamer wie kurzweiliger Frauenschmöker, der sich hinter Corina Bomann oder Lucinda Riley nicht verstecken muss. Ein mysteriöses Familiengeheimnis lässt die junge Roberta in der Familiengeschichte - vor allem während des zweiten Weltkrieges - graben. Parallel dazu wird natürlich auch ihr eigenes Schicksal erzählt. Verträumte Lektüre für einen verregneten Nachmittag.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Idee war gut aber ...
von Caroas aus Zell am See am 26.06.2015

Das Cover ist wirklich gut gemacht und passt zum Inhalt, aber ... Zum Inhalt: Die Ideen die hinter den Geschichtssträngen liegt ist jede für sich gut 1) Roberta in der Gegenwart auf Suche nach Erklärungen für ein Familiengeheimnis 2) Dorothea die das Familiengeheimnis 1941 entstehen lasst und deren Geschichte in der... Das Cover ist wirklich gut gemacht und passt zum Inhalt, aber ... Zum Inhalt: Die Ideen die hinter den Geschichtssträngen liegt ist jede für sich gut 1) Roberta in der Gegenwart auf Suche nach Erklärungen für ein Familiengeheimnis 2) Dorothea die das Familiengeheimnis 1941 entstehen lasst und deren Geschichte in der Kriegszeit angesiedelte ist Es geht um Kinder – die eine kann kein Kind bekommen, die andere will es nicht, die nächste lässt es abtreiben. Es geht um Liebe, Entscheidungen und deren Auswirkungen auf das eigene Leben sowie der Personen in deinem Umfeld. Die Idee mit den Parallelgeschichten ist an für sich sehr gut, nur die Umsetzung ist nicht wirklich gelungen. Die Briefe, die Roberta findet hätten wahrscheinlich den Übergang symbolisieren sollen was aber nicht gelungen ist. Die Story ist daher unrund und unausgereift, es fehlt an einem „roter Faden“. Mit den Protagonisten bin ich im gesamten Ablauf nicht wirklich warm geworden und der Schreibstil ist zwar gut lesbar, solide und sachlich formuliert, aber bei den Protagonisten fehlt die Ausstrahlung und Wärme die einem mitfiebern lassen. Von Emotionen ist zwar viel zu lesen, beim Leser (bei mir) kommen diese aber nicht wirklich an. Es gelingt einem schwer, sich in die Stimmungen der Protagonisten zu versetzen. Häufige Sinneswandel, unmotivierte Gedankengänge, nicht nachvollziehbare Handlungen, Ungereimtheiten und teilweise fehlende Recherche über die Kriegszeiten zerstören den Fluss der Geschichte. Vieles ist einfach nur unglaubwürdig, passt nicht zusammen, wird aber letztendlich irgendwie passend gemacht. Für mich ist die Story unrund und unausgereift, es fehlt ihr ein roter Faden. Fazit, das Buch ist für jemanden geeignet der beim Lesen nicht denken möchte sondern nur sich berieseln lässt. Für jemanden der mitdenken, mitfiebern, mit den Protagonisten mitleben möchte ist dieses Buch zu oberflächlich und unzufriedenstellend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Dem Glück so nah
von leseratte1310 am 23.06.2015

Roberta arbeitet in einer Buchhandlung. Sie liebt Bücher und freut sich immer, wenn sie in gebrauchten Büchern Notizen und Briefe findet. Der Vater bringt eines Tages einen Koffer voller Bücher, die ihrer Großmutter gehörten. In einem der Bücher findet sie einen Brief ihres Großvaters, der 1940 gestorben ist. Aber... Roberta arbeitet in einer Buchhandlung. Sie liebt Bücher und freut sich immer, wenn sie in gebrauchten Büchern Notizen und Briefe findet. Der Vater bringt eines Tages einen Koffer voller Bücher, die ihrer Großmutter gehörten. In einem der Bücher findet sie einen Brief ihres Großvaters, der 1940 gestorben ist. Aber der Brief ist von 1941. Die Geschichte wird in zwei Zeitebenen erzählt. So lernen wir Roberta kennen, deren Leben sich mehr oder weniger nur in der Buchhandlung abspielt. Nachdem ihr der Brief des Großvaters in die Finger gefallen ist, möchte sie schon wissen, was es damit auf sich hat. Doch sie wird nicht wirklich aktiv, um hinter dieses Geheimnis zu kommen. Sie besucht zwar ihre 109jährige Großmutter im Pflegeheim, befragt sie aber nicht. Der andere Teil der Geschichte befasst sich mit Dorothea, der Großmutter von Roberta. Wir erfahren von ihrem trostlosen Leben, das sie sich eingebrockt hat, als sie heiratete, um ihrer lieblosen Mutter zu entkommen. Während des Krieges lernt sie den polnischen Soldaten Jan Pietrykowski kennen und … lieben? Wahrscheinlich ja. Aber dieses Gefühl wird mir nicht rübergebracht. Zu den beiden Hauptprotagonistinnen konnte ich keine Beziehung aufbauen. Ihre Handlungen war für mich oft nicht nachvollziehbar. Sie zeigten keine Freude, keine Begeisterung, keinen Ärger, keinen Schmerz, nur Gleichmütigkeit und seltsames Verhalten. Die ganze Geschichte ist so kalt und emotionslos erzählt worden, dass sie mich einfach nicht in den Bann gezogen hat. Es gab Ungereimtheiten und offene Enden, die nicht wieder aufgegriffen wurden. Ich möchte nicht zu viel über das Geschehen preisgeben, aber die Geschichte hätte Potenzial gehabt, wenn sie anders geschrieben gewesen wäre, denn es ist eine Geschichte über Entscheidungen, verlorene Chancen, Liebe , Trauer und über Reue. Mit der Zeit enthüllt sich das Geheimnis. Im letzten Teil klärt sich alles komplikationslos und doch gibt es kein Happyend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Dem Glück so nah

Dem Glück so nah

von Louise Walters

(6)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Vergiss ihn nicht

Vergiss ihn nicht

von Liane Moriarty

(9)
Buch
Fr. 12.90
+
=

für

Fr. 27.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale