orellfuessli.ch

Den Dämonen Nahrung geben

Buddhistische Techniken zur Konfliktlösung. Vorwort von Jack Kornfield

(5)
Die alte tibetisch-buddhistische Technik der Konfliktlösung wiederentdeckt
Ein Dämon ist nach Tsültrim Allione all das, was uns hindert, frei zu sein: Ängste, Krankheiten, Sorgen, Süchte, negative Gefühle wie Hass und Unzufriedenheit. Im tibetischen Buddhismus gibt es eine Methode, diese oft verdrängten Anteile in uns, die von C.G. Jung summarisch als „der Schatten“ benannt wurden, zu erkennen und durch Akzeptanz zu erlösen. Denn wer seine Dämonen leugnet oder bekämpft, gibt ihnen letztendlich mehr Energie. Wenn wir sie jedoch annehmen und ihnen liebevolle Aufmerksamkeit schenken, können wir sie auflösen. Tsültrim Allione hat eine Technik in 5 Schritten entwickelt, mit der dies gelingt. Über Identifikation (1) und Visualisierung (2) versucht man dabei herauszufinden, was der Dämon braucht, damit er wieder verschwinden kann (3). Im vierten Schritt folgt die Vorstellung der Fütterung des Dämons und zum Abschluss (5) vertieft eine Meditation in Stille den neuen, aufgelösten Zustand. Eines der Bücher, die wahrhaft lebensverändernd wirken können.
• Wirkungsvoll und praktisch wie die Technik, die Byron Katie in ihrem Bestseller „Lieben was ist“ beschreibt
• Techniken zur Auseinandersetzung mit dem eigenen Schatten
• Mit einem Vorwort von Jack Kornfield
Rezension
"Diese Methode arbeitet mit Liebe und Mitgefühl und hilft erstaunlich schnell. Bei Dämonen von Kopfweh bis Weltschmerz - unbedingt ausprobieren." Yoga aktuell
Portrait
Tsültrim Allione ist eine der ersten Amerikanerinnen, die in der tibetischen Tradition ordiniert wurden. Sie lebte viele Jahre als buddhistische Nonne im Himalaya und studierte bei tibetischen Lehrern, kehrte dann aber nach Amerika zu einem weltlichen Leben zurück, heiratete und wurde Mutter dreier Kinder. Tsültrim Allione beschäftigt sich intensiv mit den weiblichen Traditionen im tibetischen Buddhismus. Sie ist Gründerin des Meditationszentrums Tara Mandala in Colorado. Als beliebte und angesehene spirituelle Lehrerin besucht sie regelmässig Deutschland, Österreich und die Schweiz.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 346
Erscheinungsdatum 16.03.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-33830-6
Verlag Arkana Verlag
Maße (L/B/H) 224/144/35 mm
Gewicht 576
Originaltitel Feeding Your Demons
Auflage 7. Auflage
Verkaufsrang 26.336
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 27.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35189255
    Von Psychopathen umgeben
    von Bärbel Mechler
    Buch
    Fr. 14.90
  • 43439912
    Konflikte haben zwei Seiten
    von Sabine Krause
    (1)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 39188145
    WOWW in Aktion
    Buch
    Fr. 28.90
  • 2964425
    Verhandeln im Grenzbereich
    von Matthias Schranner
    (1)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 44339302
    Nörgler, Besserwisser, Querulanten
    von Evelyn Summhammer
    (1)
    Buch
    Fr. 23.90 bisher Fr. 26.90
  • 40750421
    Konflikttraining
    von Karl Berkel
    Buch
    Fr. 27.90
  • 34835067
    Das können wir klären!
    von Marshall B. Rosenberg
    Buch
    Fr. 9.90
  • 28852314
    Gordon, T: Lehrer-Schüler-Konferenz
    von Thomas Gordon
    Buch
    Fr. 14.90
  • 32143762
    Konfliktlösung im Beruf für Dummies
    von Vivian Scott
    Buch
    Fr. 21.90
  • 44264231
    Konflikte erfolgreich managen
    von Eberhard G. Fehlau
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
3
0
0
0

SEHR EMPFEHLENSWERT
von Dr. Exitus am 15.06.2010

Die beschriebene Methode ist einfach anzuwenden, wirkt ausgezeichnet,sofort,nachhaltig und ist nicht aufwendig-einfach genial.Hilfe zur Selbsthilfe.Das Buch selbst ist gut geschrieben, die Methode wird gut verständlich erklärt und der Autorin gelingt es oft Fragen die sich ergeben vorweg zu nehmen und gleich zu beantworten.Zum Glück ufern die Geschichten und persönlichen... Die beschriebene Methode ist einfach anzuwenden, wirkt ausgezeichnet,sofort,nachhaltig und ist nicht aufwendig-einfach genial.Hilfe zur Selbsthilfe.Das Buch selbst ist gut geschrieben, die Methode wird gut verständlich erklärt und der Autorin gelingt es oft Fragen die sich ergeben vorweg zu nehmen und gleich zu beantworten.Zum Glück ufern die Geschichten und persönlichen Erlebnisse aus dem Leben der Autorin nicht aus und der Schwerpunkt des Buches liegt bei der Methode und der Beschreibung der verschiedenen Arten von Dämonen. Fazit:Ein rundherum gelungenes Buch mit einer wirklich leicht zu erlernenden sehr effizienten Methode,wirksam bei psychischen und physischen Problemen. EINFACH GENIAL-SEHR EMPFEHLENSWERT!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Hilfreiche Methode
von Detlef U. am 21.03.2011

Ich wurde durch einen Zeitschriften-Artikel auf dieses Buch neugierig und habe es nicht bereut. Die buddhistische Autorin präsentiert darin eine alte tibetische Methode zur seelischen Selbsthilfe, angepasst an die heutige Zeit, wobei ihre Anwendung an keinerlei Religionszugehörigkeit gebunden ist. In ausführlichen Erklärungen und vielen Fallbeispielen wird deutlich, wie einfach... Ich wurde durch einen Zeitschriften-Artikel auf dieses Buch neugierig und habe es nicht bereut. Die buddhistische Autorin präsentiert darin eine alte tibetische Methode zur seelischen Selbsthilfe, angepasst an die heutige Zeit, wobei ihre Anwendung an keinerlei Religionszugehörigkeit gebunden ist. In ausführlichen Erklärungen und vielen Fallbeispielen wird deutlich, wie einfach und trotzdem vielseitig diese originelle Methode von jedem angewendet werden kann. Eine gewisse Fähigkeit zur "filmischen Phantasie" erleichtert aber wohl den Einstieg. Zum Ende hin empfand ich das Buch aber auch als etwas ermüdend, da wurden mir die geschilderten Anwendungsfälle fast zu viel, und die dann doch quasi werbende Hinweise auf buddhistische Einrichtungen hätte es für mich auch nicht gebraucht. Trotzdem empfehle ich den Kauf, weil ich diese spezielle Methode zum Umgang mit inneren Konflikten auf jeden Fall für eine lohnende Ergänzung zu den sonst bekannten Therapierichtungen halte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Ein geniales Buch zur Selbsthilfe !
von Katharsis aus Darmstadt am 19.08.2011

Sowohl das Buch, als auch die Hör- CD laden zur Selbsthilfe ein, die wirklich praktikabel und einleuchtend ist. Sowohl Buch als auch CD führen in eine neue/alte Betrachtungsweise ein und regen aufgrund der Thematik sehr hilfreich zur Eigenreflektion an. Sehr empfehlenswert und sehr interessant, um sich noch besser kennenzulernen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Wer wirklich an sich arbeiten möchte und ein gutes Vorstellungsvermögen besitzt...
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 24.08.2011

wird von dieser Methode begeistert sein, relativ einfach auszuführen (Anleitung im Buch), und die Methode bildet darüberhinaus einen gut gangbaren Weg zu meditativer Erfahrung. Was mir weniger gefiel, war die ausführlichen Fallbeschreibungen im Mittelteil des Buches. Was mir ebenfalls nicht gefiel, das der Hinweis fehlt, das es auch Menschen... wird von dieser Methode begeistert sein, relativ einfach auszuführen (Anleitung im Buch), und die Methode bildet darüberhinaus einen gut gangbaren Weg zu meditativer Erfahrung. Was mir weniger gefiel, war die ausführlichen Fallbeschreibungen im Mittelteil des Buches. Was mir ebenfalls nicht gefiel, das der Hinweis fehlt, das es auch Menschen gibt, für die diese Methode eventuell gefährlich sein könnte, nämlich psychisch sehr labile Personen. Ansonsten eine sehr schöne Methode, die man gut für sich nutzen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Negatives in Positives umwandeln
von einer Kundin/einem Kunden am 11.12.2009

Die spirituelle Lehrerin Tsultrim Allione modernisierte eine buddhistische Technik aus dem 11. Jahrhundert, um negative Gefühle wie Ärger, Wut und Unzufriedenheit in positive Energien umzuwandeln. Indem man seinen Dämonen offen begegnet und sie "füttert" und eben nicht verdrängt, löst man die dadurch entstandenen Konflikte auf und wird wieder frei.... Die spirituelle Lehrerin Tsultrim Allione modernisierte eine buddhistische Technik aus dem 11. Jahrhundert, um negative Gefühle wie Ärger, Wut und Unzufriedenheit in positive Energien umzuwandeln. Indem man seinen Dämonen offen begegnet und sie "füttert" und eben nicht verdrängt, löst man die dadurch entstandenen Konflikte auf und wird wieder frei. Ein wertvolles Buch, das durch viele Fallbeispiele aus der Praxis der Autorin absolut fesselnd geschrieben ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Den Dämonen Nahrung geben

Den Dämonen Nahrung geben

von Tsültrim Allione

(5)
Buch
Fr. 27.90
+
=
Vielleicht morgen

Vielleicht morgen

von Guillaume Musso

(2)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 42.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale