orellfuessli.ch

Den Kopf frei machen und so bleiben

Anders denken und glücklich werden

(1)

Sie sind etwas unzufrieden? Oder sehr? Oder sogar unglücklich? Sind Sie nicht! Allerdings wissen Sie das nicht. Man hat Ihnen bedauerlicherweise nicht mitgeteilt, dass Sie auch glücklich und zufrieden sein können. Machen Sie Ihren Kopf frei und entdecken Sie eine ganz andere Welt! Aber warum sollte das so einfach sein?

Unser Denken ist von diversen Einflüssen geprägt. Dadurch konstruieren wir unsere Welt. Oft sind wir uns der zahlreichen Einflüsse und Prägungen selbst kaum bewusst. Dadurch halten wir unsere Sicht der Welt für unveränderbar. Wir haben den Eindruck zahlreichen Regeln und Normen zu unterliegen, die wir einzuhalten haben.

Dieses Buch kann Ihnen helfen diese scheinbaren Regeln zu erkennen und zu hinterfragen. Im Gegensatz zu anderen Büchern geht es nicht darum etwas zu tun, um zufriedener zu werden, sondern darum zu erkennen, dass wir manchmal nur eine falsche Sicht auf die Dinge haben. Mit dieser Einsicht und dem neuen Verständnis können Sie Ihr Leben in einem anderen Licht sehen. Die Grundlage hierfür bilden einfach dargestellte und praktisch aufgearbeitete, psychologische und soziologische Erkenntnisse. Auf unterhaltsame Weise erfahren Sie, dass Sie vielleicht schon dort sind, wo Sie schon immer sein wollten und dass Sie sich alles einfach noch ein bisschen schöner einrichten können.

Zum Autor:

Der Autor (Dr. phil. Dipl.-Päd. Frederic Adler) ist promovierter Pädagoge und derzeit an der Universität Augsburg und der Zeppelin Universität Friedrichshafen tätig. In der Vergangenheit war er an der TU München und der Universität der Bundeswehr München tätig. Er wurde durch seine Beschäftigung mit Emotion und Motivation und dem Hintergrund des Konstruktivismus zu diesem Sachbuch inspiriert.

Portrait

Dr. phil. Dipl.-Päd. Frederic Adler ist promovierter Pädagoge und derzeit an der Universität Augsburg und der Zeppelin Universität Friedrichshafen tätig. Er wurde durch seine Beschäftigung mit Emotion und Motivation und dem Hintergrund des Konstruktivismus zu diesem Sachbuch inspiriert.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 200, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.01.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783642418501
Verlag Springer
Abbildungen 3 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
eBook (PDF)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35123733
    Rettet die Neugier!
    von Salman Ansari
    (1)
    eBook
    Fr. 14.50
  • 32937428
    Bertolt Brecht - Lebenskunst in finsteren Zeiten
    von Jan Knopf
    eBook
    Fr. 30.00
  • 38574538
    Die unerklärliche Müdigkeit
    von Peter Keel
    eBook
    Fr. 19.90
  • 32813726
    Frei im Kopf
    von Ulrich Halstenbach
    eBook
    Fr. 5.90
  • 34301222
    5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen
    von Bronnie Ware
    (6)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 34172447
    Die vergessene Generation
    von Sabine Bode
    eBook
    Fr. 11.90
  • 26767417
    Anleitung zum Unglücklichsein
    von Paul Watzlawick
    (1)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 42769891
    Ich weinte nicht, als Vater starb … und hasste Sex, bis ich Liebe fand
    von Iris Galey
    eBook
    Fr. 16.90
  • 24491446
    Irre - Wir behandeln die Falschen
    von Manfred Lütz
    (2)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 28940432
    Treue ist auch keine Lösung
    von Holger Lendt
    (2)
    eBook
    Fr. 12.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Super schönes Buch, wenn man sich öffnet und diese Gedanken zulässt
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 11.10.2015

Ich habe einige der Gedanken schon irgendwie mal gedacht, aber nie so konkret formuliert gefunden. Ich fühle mich angesprochen, meine Welt zu hinterfragen und nicht alles als gegeben hin zu nehmen. Das Lesen bestätigt mich. Er schreibt auch nicht so belehrend, wie ich es von anderen Büchern kenne. Ich... Ich habe einige der Gedanken schon irgendwie mal gedacht, aber nie so konkret formuliert gefunden. Ich fühle mich angesprochen, meine Welt zu hinterfragen und nicht alles als gegeben hin zu nehmen. Das Lesen bestätigt mich. Er schreibt auch nicht so belehrend, wie ich es von anderen Büchern kenne. Ich bin noch nicht fertig und sehr gespannt, wie ich all das auch dauerhaft ändern kann. Was ich jetzt registriere.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Den Kopf frei machen und so bleiben

Den Kopf frei machen und so bleiben

von Frederic Adler

(1)
eBook
Fr. 14.90
+
=
Nie mehr deprimiert

Nie mehr deprimiert

von Rolf Merkle

eBook
Fr. 4.90
+
=

für

Fr. 19.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen