orellfuessli.ch

Department 19 - Die Mission

Thriller

(2)
Jamies Leben wird nie wieder dasselbe sein. Sein Vater tot, seine Mutter vermisst und er selbst von einem Hünen namens Frankenstein entführt - an einen Ort wie aus einem Science-Fiction-Film. Hier residiert die geheimste Organisation der britischen Regierung: das Department 19. Verantwortlich für die Bekämpfung des Übernatürlichen. Gegründet vor über einem Jahrhundert von niemand Geringerem als Abraham van Helsing, dem Erzfeind des Grafen Dracula ...
Mit der Hilfe von Frankensteins Monster, einem schaurig-schönen Vampirmädchen mit ganz eigenen Absichten und den Mitgliedern der Organisation muss Jamie nicht nur sein eigenes Leben, sondern auch seine Mutter vor einem grauenvollen, übermächtigen Vampir retten - während etwas viel Älteres sich regt, das selbst das Department 19 nicht bezwingen kann ...
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 544, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 21.09.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783838719887
Verlag Bastei Entertainment
Originaltitel Department 19
eBook (ePUB)
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 11.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41602780
    SONG OF LOVE - Als wir uns fanden
    von Jessa Holbrook
    (2)
    eBook
    Fr. 1.90
  • 39078741
    Die Monster, die ich rief
    von Larry Correia
    (3)
    eBook
    Fr. 14.50
  • 42746524
    Die Wächter - Dunkle Verschwörung
    von Sergej Lukianenko
    eBook
    Fr. 13.90
  • 41198609
    Blutfluch
    von Kim Harrison
    eBook
    Fr. 13.90
  • 33748297
    Department 19 - Die Wiederkehr
    von Will Hill
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 30461973
    Die Insel der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (8)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 35296534
    Der raffinierte Mr. Scratch
    von Michael Poore
    (2)
    eBook
    Fr. 9.00
  • 22485650
    Die Zwerge
    von Markus Heitz
    (9)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 30917242
    Die Flüsse von London
    von Ben Aaronovitch
    (12)
    eBook
    Fr. 9.90
  • 17209823
    Bartimäus - Das Amulett von Samarkand
    von Jonathan Stroud
    (4)
    eBook
    Fr. 10.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 30917242
    Die Flüsse von London
    von Ben Aaronovitch
    (12)
    eBook
    Fr. 9.90
  • 33748297
    Department 19 - Die Wiederkehr
    von Will Hill
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 38657751
    Der böse Ort
    von Ben Aaronovitch
    (2)
    eBook
    Fr. 7.90
  • 32426521
    Schwarzer Mond über Soho
    von Ben Aaronovitch
    (4)
    eBook
    Fr. 9.90
  • 31204379
    Young Sherlock Holmes 1
    von Andrew Lane
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 38209408
    Dancing Jax - Auftakt
    von Robin Jarvis
    eBook
    Fr. 10.00
  • 38251421
    XXL-Leseprobe: WARP 1 - Der Quantenzauberer
    von Eoin Colfer
    eBook
    Fr. 0.00
  • 39714536
    The Diviners Leseprobe Aller Anfang ist böse
    von Libba Bray
    eBook
    Fr. 0.00
  • 35379161
    Ein Wispern unter Baker Street
    von Ben Aaronovitch
    (1)
    eBook
    Fr. 9.90
  • 38210936
    Dancing Jax - Zwischenspiel
    von Robin Jarvis
    eBook
    Fr. 10.00
  • 39286488
    Dancing Jax - Finale
    von Robin Jarvis
    eBook
    Fr. 10.00
  • 36476699
    Jake Djones - In der Arena des Todes
    von Damian Dibben
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Gelungen
von einer Kundin/einem Kunden am 17.03.2013

Bei Jamie Carpenter geschieht es wie bei so vielen unverhofften Helden: Von einem Tag auf den anderen wird alles Bekannte über den Haufen geworfen – die Mutter von Vampiren entführt, der Vater ein Selbstmörder und Verräter, Frankensteins Monster als einziger Vertrauter und ach so, was Bram Stoker damals niederschrieb,... Bei Jamie Carpenter geschieht es wie bei so vielen unverhofften Helden: Von einem Tag auf den anderen wird alles Bekannte über den Haufen geworfen – die Mutter von Vampiren entführt, der Vater ein Selbstmörder und Verräter, Frankensteins Monster als einziger Vertrauter und ach so, was Bram Stoker damals niederschrieb, stimmt in so etwa. Department 19, gegründet im 19. Jahrhundert von einer Handvoll unerschrockener Männer wie van Helsing und Jonathan Harker, ist noch immer eine Bastion gegen alles negativ Übernatürliche und stellt für Jamie die einzige Möglichkeit dar, seine Mutter zu befreien. Und das, obwohl sein Vater, ein ehemaliger Top Agent des Departments, als Top Verräter aus dem Leben schied. Oder ist es doch jemand anderes, der mit den Vampiren unter der Decke steckt? Und warum entführten sie Jamies Mutter? Was könnte Jamie ihnen im Austausch bieten? Spannend geschrieben, läßt Will Hill die Figuren aus Stokers „Dracula“ wiederauferstehen und spinnt die Geschichte hervorragend weiter. Die Rückblicke auf die Entstehung des Departments tun ihr Übriges. Ich bin schon auf die Fortsetzung gespannt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
schräg!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 28.09.2012

Eine Mischung aus Vampir,- Science Fiktion und Thriller! Jamies Leben ändert sich schlagartig als sein Vater eines Tages von vermummten Personen zuhause erschossen wird. Jahre später wird seine Mutter verschleppt. Genau an diesem Tag der Entführung wird Jamie selbst wird von einem Mann entführt, der sich Frankenstein nennt. Er bringt... Eine Mischung aus Vampir,- Science Fiktion und Thriller! Jamies Leben ändert sich schlagartig als sein Vater eines Tages von vermummten Personen zuhause erschossen wird. Jahre später wird seine Mutter verschleppt. Genau an diesem Tag der Entführung wird Jamie selbst wird von einem Mann entführt, der sich Frankenstein nennt. Er bringt Jamie an einem Ort der streng geheim ist. Am Anfang war ich ein bisschen skeptisch dem Buch gegenüber. Doch das Cover machte mich neugierig. Dieses Buch lässt sich nicht so recht ein Genre einteilen. Ein Stück Thriller, ein Stück Fantasy eine große Portion von Übernatürlichen Dingen. Lesen tut sich „Department 19“ sehr spannend, da man auch zwischen der Zeit von 1892 und der Gegenwart „hin und her switcht.“ Kann man sich in die Geschichte besser hineinversetzen und weiß warum gewisse Dinge so sind. Einmal angefangen hört man nicht so schnell auf zu lesen weil es sehr fesseln ist. Irgendwie total schräg und einmal was ganz anderes! Fazit: Ein tolles Buch auch für Erwachsene aber auch für Jugendliche geeignet so ab 15 Jahre. Spannend und mystisch. Das Ende lässt hoffen, dass es ein weiteres Buch mit Jamie und Dracula geben wird. Sind wir mal gespannt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein Lesevergnügen der besonderen Art. Frankenstein und Vampire meets FBI und CIA. Turbulent und spannend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Dracula in der Gegenwart
von einer Kundin/einem Kunden am 26.06.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Der junge Jamie Carpenter muss mit ansehen, wie sein Vater von uniformierten Männern getötet wird. Jahre später erfährt er, dass dieser ein hoch angesehenes Mitglied der Geheimorganisation Department 19 war, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Dracula und all seine Nachfahren zu töten. Als Jamies Mutter dann von... Der junge Jamie Carpenter muss mit ansehen, wie sein Vater von uniformierten Männern getötet wird. Jahre später erfährt er, dass dieser ein hoch angesehenes Mitglied der Geheimorganisation Department 19 war, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Dracula und all seine Nachfahren zu töten. Als Jamies Mutter dann von Alexandru Rusmanov, einem der ältesten Vampire der Welt und verwandelt von Dracula höchstselbst, entführt wird, sieht Jamie sich gezwungen, sich Department 19 anzuschließen. Begleitet wird er von dem besten Freund seines Vaters, Victor Frankenstein, der jungen Vampirin Larissa und einigen ausgebildeten Mitgliedern der Organisation. Doch in den eigenen Reihen gibt es einen Verräter… Diesen großartigen Roman kann ich nicht nur Fantasy-Freunden empfehlen. Spannend und actiongeladen reißt er mit bis zur letzten Seite. Aber Achtung, die Geschichte ist nichts für schwache Nerven: Es wird richtig blutig!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Vampirjagd modern
von einer Kundin/einem Kunden am 03.08.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Jamies Leben ändert sich schlagartig - angegriffen von Vampiren wird er von Frankenstein gerettet und ins Hauptquartier einer Geheimorganisation gebracht, die sich dem Kampf gegen das Übernatürliche verschrieben hat. Um das Leben seiner Mutter zu retten, begibt sich Jamie auf die Suche nach dem Vampirfürsten Alexandru, einem Geschöpf Draculas... Atmosphärisch dicht... Jamies Leben ändert sich schlagartig - angegriffen von Vampiren wird er von Frankenstein gerettet und ins Hauptquartier einer Geheimorganisation gebracht, die sich dem Kampf gegen das Übernatürliche verschrieben hat. Um das Leben seiner Mutter zu retten, begibt sich Jamie auf die Suche nach dem Vampirfürsten Alexandru, einem Geschöpf Draculas... Atmosphärisch dicht erzählt, gespickt mit Rückblenden in die wichtigsten Missionen der Organisation Department 19, fiebert man als Leser mit Jamies Geschichte, verfolgt seine Suche und hofft auf die Ehrenrettung seines Vaters Namen, eines in Ungnade gefallenen Vampirjägers. Eine spannende Lektüre!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine sehr gut durchdachte Action-Horror-Geschichte, in der die liebevoll eingeflochtenen Personen der Weltliteratur einem perfiden Zweck dienen, denn Will Hill hat einiges vor.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hat was....
von einer Kundin/einem Kunden am 19.09.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Ernster gemeinte Vampirstorys a la" van Helsing" und co, hatten mich bis dato nur so am Rande interessiert( ich habs sonst mehr so mit Charlaine Harris`ens "Sookie" ), aber diese Geschichte hat es in sich....Versehen mit Rückblicken lernen wir das Department 19 kennen, DIE Geheimorganisation in Großbritannien,welche sich seit... Ernster gemeinte Vampirstorys a la" van Helsing" und co, hatten mich bis dato nur so am Rande interessiert( ich habs sonst mehr so mit Charlaine Harris`ens "Sookie" ), aber diese Geschichte hat es in sich....Versehen mit Rückblicken lernen wir das Department 19 kennen, DIE Geheimorganisation in Großbritannien,welche sich seit langem der Bekämpfung von keineswegs harmlosen Vampiren verschrieben hat.Hauptperson Jamie Carpenter hat in jungen Jahren seinen Vater verloren, ohne zu wissen, das dieser im Department einer der Spitzenagenten war ( und ein Verräter sein soll ). Als ein Vampirmädchen Jamie angreift und seine Mutter von Vampiren entführt wird, lernt der Junge ein völlig neues Leben kennen.Und ob es ihm gefällt oder nicht,Jamie wird einen wichtigen Part im Department spielen....Unter anderem Van Helsing, Frankenstein und auch Bram Stoker(ganz anders als man ihn zu kennen glaubt) spielen eine wichtige Rolle in diesem sicherlich als Mehrteiler angelegtem Vampir-Epos mit durchaus blutigen Details.Also nix für Romantikerinnen, aber etwas für Action und Spannungs-Liebhaber ! Hat mir superschnell das Wochenende rumgebracht !! Also bitte fix den 2. Teil übersetzen,auf englisch gibts ihn nämlich schon....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung nicht nur für Jugendliche
von einer Kundin/einem Kunden aus Steinbach am 25.04.2014
Bewertetes Format: Hörbuch (CD)

Auf einer Autofahrt wollten meine Kinder dieses Hörbuch hören - mit dem Resultat, dass ich als Mutter jetzt ungeduldig auf den vierten Band (Hour Zero) warte. Als Erwachsene hätte ich kaum zu einer Geschichte mit einem Heranwachsenden (der wie Harry Potter und Percy Jackson mit Übernatürlichen und nicht geahnten... Auf einer Autofahrt wollten meine Kinder dieses Hörbuch hören - mit dem Resultat, dass ich als Mutter jetzt ungeduldig auf den vierten Band (Hour Zero) warte. Als Erwachsene hätte ich kaum zu einer Geschichte mit einem Heranwachsenden (der wie Harry Potter und Percy Jackson mit Übernatürlichen und nicht geahnten Fähigkeiten fertig werden muss), Vampiren und Monster gegriffen. Doch vorgetragen von der sonoren Stimme D. Bärs, fesselt diese spannende Geschichte und lässt einen trotz der blutrünstigen Passagen viel schmunzeln. Unbedingt hören!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Department 19 - Die Mission
von Kati Wascher aus Bad Zwischenahn am 01.02.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Wer schon immer mal wissen wollte, wie Bram Stoker wirklich zu seiner Dracula-Geschichte gekommen ist und wer schon immer überzeugt war, daß Vampire und Kuscheln zwei Dinge sind, die definitiv nicht zusammenpassen, der sollte unbedingt dieses Buch lesen. Erzählt wird, auch in Rückblenden in die Vergangenheit, die Geschichte von Department... Wer schon immer mal wissen wollte, wie Bram Stoker wirklich zu seiner Dracula-Geschichte gekommen ist und wer schon immer überzeugt war, daß Vampire und Kuscheln zwei Dinge sind, die definitiv nicht zusammenpassen, der sollte unbedingt dieses Buch lesen. Erzählt wird, auch in Rückblenden in die Vergangenheit, die Geschichte von Department 19, DER Geheimorganisation schlecht hin in UK, und deren ersten Top-Agenten van Helsing und Jonathan Harker. Diese quasi Fortsetzung von Bram Stokers "Dracula" ist wahnsinnig spannend, voller Action und führt sie Geschichte hervorragend fort. Fortsetzung ist schon im Anmarsch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Diese Story hat den richtigen Biss!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 11.11.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Für alle Freunde von Bram Stokers unvergleichlichem Original kommt hier eine wunderbare Fortsetzung. Es begegnen uns Van Helsing und all die Anderen, genauso wie deren Nachfahren und auch Stoker selbst und Frankenstein bereichern die Geschichte in ganz unerwarteter Weise. Hier gibt es Action und Geheimnisse, aber auch jede Menge blutige... Für alle Freunde von Bram Stokers unvergleichlichem Original kommt hier eine wunderbare Fortsetzung. Es begegnen uns Van Helsing und all die Anderen, genauso wie deren Nachfahren und auch Stoker selbst und Frankenstein bereichern die Geschichte in ganz unerwarteter Weise. Hier gibt es Action und Geheimnisse, aber auch jede Menge blutige Kämpfe, also eine Vampirgeschichte wie aus guten alten Zeiten. Interessant wird es auch durch die zwei Handlungsebenen. Der Kampf heute und die Anfänge von Department 19 kurz nach Stokers Storyende. Also einfach reinschmökern, es lohnt sich wirklich, einziger Wermutstropfen - wie lange müssen wir auf Teil 2 warten?!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Jamie Carpenter in geheimer Mission
von einer Kundin/einem Kunden am 10.11.2012
Bewertetes Format: Hörbuch (CD)

Im Teenager-Leben von Jamie Carpenter überschlagen sich die Ereignisse: Sein Vater wird unter dubiosen Umständen ermordet. 2 Jahre später taucht ein seltsames Mädchen auf, das dunkle Erinnerungen an die Mordnacht in Jamie wachruft. Kurz darauf wird Jamie in der gleichen Nacht von einem dämonischen Kerl bedroht, seine Mutter wird... Im Teenager-Leben von Jamie Carpenter überschlagen sich die Ereignisse: Sein Vater wird unter dubiosen Umständen ermordet. 2 Jahre später taucht ein seltsames Mädchen auf, das dunkle Erinnerungen an die Mordnacht in Jamie wachruft. Kurz darauf wird Jamie in der gleichen Nacht von einem dämonischen Kerl bedroht, seine Mutter wird entführt und er selbst wird von einem monströsen Hünen namens Frankenstein gerettet. Damit nicht genug für eine Nacht - Frankenstein bringt Jamie in eine der geheimsten Organisationen der britischen Regierung unter, bei der schon Jamies Vater "Agent" war: Department 19 - verantwortlich für die Bekämpfung des Übernatürlichen. Nach einem Crashkurs-Agenten-Training versucht Jamie gemeinsam mit Frankenstein alles, um seine Mutter zu finden ... nur befindet die sich in der Gewalt des mächtigsten und brutalsten Vampirs, den man sich vorstellen kann. Temporeich und actiongeladen kommt der erste Teil der "Department 19"-Reihe daher und erinnert an eine Mischung aus Van Helsing, James Bond und Theo Boone. Man darf gespannt sein, was Jamie im nächsten Teil alles erleben "darf".

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Department 19
von einer Kundin/einem Kunden am 24.09.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Mit Department 19 drängt sich Will Hill zu Recht in die erste Reihe der Vampirromane. Dieses Buch beruht nicht auf einer neuen Idee. Es geht um die Basis, um den Ursprung mit all seinen bösen Facetten. Will Hill hält nichts von Weichspühlervampiren. Jamie Carpenter ist Teenager und völlig ahnungslos, als... Mit Department 19 drängt sich Will Hill zu Recht in die erste Reihe der Vampirromane. Dieses Buch beruht nicht auf einer neuen Idee. Es geht um die Basis, um den Ursprung mit all seinen bösen Facetten. Will Hill hält nichts von Weichspühlervampiren. Jamie Carpenter ist Teenager und völlig ahnungslos, als das Grauen über ihn hereinbricht. Sein Vater wird als Verräter getötet und seine Mutter von einem Vampir entführt. Als alles verloren scheint, eilt ihm Frankenstein persönlich zu Hilfe. Die Antworten, die Jamie erhält sind bruchstückhaft, wenig vertrauenswürdig und fantastisch. Doch will er seine Mutter retten, muss er schnellstmöglich die Tatsachen verstehen, lernen, den Feind zu bekämpfen und die wirklichen Verräter enttarnen. Gemeinsam mit Jamie begibt sich der Leser auf eine fantastische Reise. Das nicht jedem zu trauen ist, wird schnell deutlich. Doch wie kann sich ein Teenager gegen einen solchen Machtapparat mit jahrelanger Erfahrung behaupten? Es mag nicht jedem Leser leicht fallen, sich der Geschichte hinzugeben. So ist Fantasy. Doch wer es vermag, sich einer Geschichte voller Spannung und Rätsel gedankenverloren auszusetzen, wird belohnt. Der Klappentext mag noch den Eindruck erwecken, Will Hill habe sich mit Vampiren und Frankenstein zu viel zugemutet. Doch schon die ersten Seiten belehren eines Besseren. Dieses Buch spielt in der Upperclass des Vampir-Genre. Jamie wird mit all seiner Verzweiflung, aber auch seinem unbändigen Mut in jedem Detail dem Leser deutlich dargestellt. Eine Identifikation mit ihm fällt sehr leicht. Bereits ab der ersten Seite fiebert der Leser mit und ist gebannt. Die einzelnen Kapitel sind recht kurz gehalten, so dass die Spannung stetig zunimmt. Langatmige Passagen mit Beschreibungen und Philosophien sind nicht vorhanden. Das Buch „lebt“ von Handlung. Es wird nicht müde. Das Lesetempo ist hoch angesiedelt. Das Finale ist atemraubend und einnehmend. Die Seiten fliegen dahin. Der „Fall“ an sich wird geklärt, doch der Leser ist nicht satt. Fragen bleiben bestehen. Fragen, die bohren. Eine Frage, die drängt: Wann kommt mehr?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Düster und spannend von der ersten Seite. Ein guter Mix aus Krimi und Fantasy mit viel Atmosphäre. Ich kann es nur empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Hier werden verschiedene Fantasyelemente gut miteinander verknüpft. Vampire und Frankensteins Monster sind sehr gut mit der realen Welt verankert. Spannendes Abenteuer!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ganz großer Spaß für alle Freunde der klassischen Monstergeschichten. Mal kein romantischer Vampirroman.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Vampire sind real
von einer Kundin/einem Kunden aus Mülheim am 12.12.2014
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Vampire sind real. Das muss der 16-jährige Jamie erkennen, als sein Vater ermordet und seine Mutter entführt wird. Er selbst wird im letzten Moment vom Monster Frankenstein vor einem Vampir gerettet und findet sich anschließend in einer streng geheimen Organisation wieder, die sich dem Kampf gegen Vampire verschrieben hat.... Vampire sind real. Das muss der 16-jährige Jamie erkennen, als sein Vater ermordet und seine Mutter entführt wird. Er selbst wird im letzten Moment vom Monster Frankenstein vor einem Vampir gerettet und findet sich anschließend in einer streng geheimen Organisation wieder, die sich dem Kampf gegen Vampire verschrieben hat. Diese Organisation wurde gegründet von den legendären Figuren Van Helsing, Seward, Harker, Holmwood und Morris, die einst die Welt von Dracula befreiten. Und immer noch haben deren Nachkommen alle Hände voll zu tun, um die Menschheit vor den Untoten zu schützen. Um seine Mutter zu befreien, wird auch Jamie zum Vampirjäger. Eigentlich ist es ein typisches Jugendbuch: Da ist ein Junge, kein Kind mehr aber auch noch nicht erwachsen. Er liebt seine Eltern, hat aber auch viel Stress mit ihnen. Er merkt, dass er anders ist als andere - weiß aber nicht, warum. Und er verliebt sich in ein Mädchen. Damit es nicht zu unkompliziert ist, ist dies natürlich ein Vampirmädchen. Er bewundert die Top-Vampirjäger und ist nach kurzer "Lehrzeit" ein absoluter Profi, der im Sekundentakt pfählt und enthauptet. An dieser Stelle ein kurzer Hinweis: Obwohl die Liebesgeschichte zwischen Jamie und dem Vampirmädchen Larissa romantisch ist, glitzern Vampire hier nicht in der Sonne. Und sie zerbröseln auch nicht einfach nur zu Staub, sondern es wird richtig blutig. Wer also Vampire nur aus Twilight kennt, ist möglicherweise enttäuscht oder sogar etwas schockiert. Meine 14-jährige Tochter hat das Buch allerdings verschlungen und findet es großartig. Sie hatte zuvor aber auch schon den original Dracula von Bram Stoker gelesen und war von Department 19 so begeistert, dass sie es auf meinen Buchstapel legte. Mir hat das Buch auch viel Spaß gemacht. Schön die Stellen, wenn erklärt wird, dass Bram Stokers Dracula keine Geschichte, sondern ein historischer Bericht ist. Und weder sind alle Vampire böse, noch sind alle Vampirjäger gut. Besonders haben mir die Rückblenden gefallen, die in der Zeit spielen, kurz nachdem Abraham van Helsing und seine Freunde Dracula getötet haben. Passend zu der Zeit, sind diese Textabschnitte auf herrlich vergilbtem Papier gedruckt. Ich denke, ich werde kurzfristig für uns den Nachfolgeband besorgen. Denn am Ende vom ersten Band erfahren wir, dass alle die dachten, dass Dracula tot ist, sich in einem fürchterlichen Irrtum befinden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Viel Blut und sehr spannend
von Daniela Kreidler aus Marburg am 13.02.2014
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Zunächst war ich wegen des vielen Blutes skeptisch, in der Zwischenzeit warte ich ungeduldig auf den dritten Band. Spannung, Grusel, Liebe, Aufregung, Abscheu es ist alles da ...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Department 19
von einer Kundin/einem Kunden am 11.08.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Eine Vampirgeschichte die in der heutigen Zeit spielt? Ist ja nichts Besonderes mehr ... aber bei diesem hier schon! Der junge Jamie wird durch "Zufall" Agent bei der geheimsten Geheimorganisation Englands: Department 19. Einer Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat Vampire zu bekämpfen. Er kämpft mit Verbündeten wie... Eine Vampirgeschichte die in der heutigen Zeit spielt? Ist ja nichts Besonderes mehr ... aber bei diesem hier schon! Der junge Jamie wird durch "Zufall" Agent bei der geheimsten Geheimorganisation Englands: Department 19. Einer Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat Vampire zu bekämpfen. Er kämpft mit Verbündeten wie Frankenstein oder einer jungen Vampirin, die eigentlich nicht so böse ist, wie ihre restlichen "Verwandten", gegen die Blutsauger und andere Monster um seine Mutter von einem Vampir zu befreien, der sich in Grausamkeit, Macht und Bösartigkeit nur von Dracula persönlich schlagen ließe. Spannend und echt gut! Bin eigentlich kein Freund dieser Vampirgeschichten, aber dieses hier hat mich wirklich überzeugt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Moderene Fortsetzung fantastischer Klassiker
von horrorbiene am 26.01.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Die Idee eine moderne Jugendbuch-Fortsetzung des Klassikers Dracula von Bram Stroker zu schreiben und diese auch noch mit einer eben solchen Fortsetzung von Mary Shelleys Frankenstein zu verbinden ist wirklich genial. Die Geschichte ist mehr oder weniger “klassisch” für ein Jugendbuch aufgebaut: Der Vater verstirbt früh, doch um seinen... Die Idee eine moderne Jugendbuch-Fortsetzung des Klassikers Dracula von Bram Stroker zu schreiben und diese auch noch mit einer eben solchen Fortsetzung von Mary Shelleys Frankenstein zu verbinden ist wirklich genial. Die Geschichte ist mehr oder weniger “klassisch” für ein Jugendbuch aufgebaut: Der Vater verstirbt früh, doch um seinen Tod ranken sich viele Vermutungen, denn er wurde vor den Augen der Familie von seltsamen schwarz gekleideten Männern erschossen, während sich etwas Böses in den Bäumen herumtrieb. Nach diesem Schicksalsschlag musste Jamie (16) oft umziehen, konnte nie Fuß fassen und Freunde finden und war ein typischr Außenseiter. Nachdem nun auch seine Mutter verschwunden ist, taucht ein Monster auf, dass ihn zu einer geheimen Organisation mitnimmt und sich ihm als Frankenstein vorstellt. Dort stellt er fest, wie tief der Verrat ging, den sein Vater begangen hat und dass die Welt voll ist von Wesen, die er eigentlich nur aus Büchern kennt – selbstverständlich hat er sowohl Dracula als auch Frankenstein gelesen. Nun muss die Mutter aus den Fängen des Bösen befreit werden, doch genießt diese Mission keine Priorität und Jamie muss sich selbst durchschlagen. Dabei findet er nicht nur sich selbst und den wahren Hintergrund des Todes seines Vaters, sondern wird eher ungewollt vom tragischen gescheiterten Jungen zum strahlenden Helden. Das Buch ist gut geschrieben und ließ sich prima flüssig lesen. Ergänzt wurde der Fließtext durch Episoden aus der Vergangenheit. Z.B. begleitet der Leser Van Helsing bei einem Auftrag 1902, der schließlich zur Gründung von Department 19 führt. Diese Episoden sind sehr aufschlussreich und vermitteln viel Hintergrundinfo, die die Organisation plastischer erscheinen lassen und die auch das Ende und damit den Aufhänger für den nächsten Band bietet: Das Böse ist mit der Leiche von Graf Dracula wieder aufgetaucht und nun mus verhindert werden, dass der gefährlichste Vampir erstarkt. Obwohl mir diese Einschübe aus Erzählungen aus der Vergangenheit im Prinzip sehr gut gefallen, haben sie mich hier etwas gestört. Das mag vielleicht daran liegen, dass die Episoden in mehrere kleine Teile geteilt und immer mal wieder eingeschoben wurden. So hatte ich kaum Zeit Jamie näher kennen zu lernen und zu verstehen, da stand schon die erste Episode an und wupps, ich war raus aus der Geschichte. Dies hat meinen Lesefluss und auch meine Lesefreude etwas getrübt. Dies hat dazu geführt, das bei diesem eigentlich gut geschriebenen, thematisch exzellenten und auch spannenden Buch der Funke nicht übergesprungen ist. Ich habe zwar gelesen, was Jamie unternahm um seine Mutter zu finden, doch mitfiebern konnte ich irgendwie nicht. Fazit: Die Reihe Department 19 ist eine Reihe für Jugendliche, die sich erfirschenderweise auf die Klassiker Dracula und Frankenstein bezieht und die Figuren daraus bzw. ihre direkten Nachfahren in der heutigen Welt agieren lässt. Der Kitsch, der sonst häufig Vampirromanen anhaftet, fehlt hier dadurch, obwohl eine kleine Liebelei in einem Jugendbuch natürlich nicht fehlen darf. Aufbau und Inhalt des Buches sind ebenfalls klassisch für ein Jugendbuch. Neu sind die zahlreichen Einschübe aus der Vergangenheit, die mehr Hintergrundinfos liefern, mir jedeoch den Lesefluss kaputt gemacht haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend, aber sehr blutrünstig
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 02.01.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Was sich vom Inhalt her ein wenig verspinnert anhört, ist in Wirklichkeit ein absolut spannender Roman. In einem rasanten Tempo erzählt Will Hill die Geschichte, wie sich Jamie auf den Weg machte, um seine Mutter zu retten, die von einem der ältesten und bösesten Vampire der Welt gekidnappt wurde. Jamie wird... Was sich vom Inhalt her ein wenig verspinnert anhört, ist in Wirklichkeit ein absolut spannender Roman. In einem rasanten Tempo erzählt Will Hill die Geschichte, wie sich Jamie auf den Weg machte, um seine Mutter zu retten, die von einem der ältesten und bösesten Vampire der Welt gekidnappt wurde. Jamie wird von einem Monster, das sich nach seinem Schöpfer Frankenstein nannte, ins Department 19 gebracht. Department 19 wurde vor annähernd 100 Jahren gegründet und bekämpft Übernatürliches. Kein Uneingeweihter kennt diese Organisation, so hat auch Jamie gehörige Probleme, die Wahrheit zu erkennen und vor allem diese zu akzeptieren. Dort erfährt er auch, dass sein Vater ein Mitglied der Organisation gewesen ist und dass er aller Wahrscheinlichkeit auch ein Verräter gewesen sein soll. Da Jamies Vater seinerzeit die Frau des Vampirs getötet hatte, hat dieser Rache an der gesamten Familie geschworen. Aus diesem Grund hat er die Mutter entführt und will Jamie in seine Klauen bekommen. Aus dem einst eher vorsichtigen Einzelgänger Jamie, der keine Freunde hat, wird nach einer kurzen Einweisung ein Kämpfer und Führer. Das ist aber auch der Knackpunkt, der mich dazu veranlasste, ein Pfötchen abzuziehen. Es ist schlichtweg unmöglich, nach nur 24 h Training einen Elitesoldaten zu schaffen, der auch noch in der Lage sein soll, andere Personen zu führen. Ich kaufe das keinem der langjährigen und erfahrenen Kämpfer ab, dass sie zu einem 16-jährigen aufsehen und ihm folgen. An dieser Stelle hätte der Autor ein klein wenig zurückschrauben sollen, um es glaubwürdig erscheinen zu lassen. Davon abgesehen, ist es ein sehr gut ausgearbeiteter Plot, der absolut glaubwürdig und sehr gut recherchiert daherkommt. In dem Buch erhält der Leser aber nicht nur Kenntnis der Gegenwart, sondern auch aus der Vergangenheit. Mittels Episoden aus der Vergangenheit erlebt der Leser die Gründe der Schaffung von Department 19 und erfährt ein klein wenig über die 4 Gründungsmitglieder. Sehr gut optisch ins Buch eingepasst sind diese Begebenheiten, denn sie wurden auf scheinbar altem Papier gedruckt, so dass dem Leser sofort bewusst wird, dass er jetzt etwas Historisches liest. Es ist ein ausgesprochen grausamer und blutrünstiger Roman, wo das Blut nur so strömt. Der Autor versteht es jedoch gekonnt, den Leser festzuhalten und vorwärts zu treiben. Obwohl es einen jugendlichen Protagonisten gibt, würde ich es nicht unbedingt in die Reihe der Jugendbücher einreihen wollen. Diese Handlung ist zwar in sich abgeschlossen, aber das Buch endet mit einem Cliffhanger, so dass man sich auf eine Fortsetzung schon vorab freuen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Department 19 - Die Mission

Department 19 - Die Mission

von Will Hill

(2)
eBook
Fr. 11.00
+
=
Department 19 - Das Gefecht

Department 19 - Das Gefecht

von Will Hill

(1)
eBook
Fr. 11.00
+
=

für

Fr. 22.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen