orellfuessli.ch

Der Akademisierungswahn

Zur Krise beruflicher und akademischer Bildung

Die deutsche Bildungspolitik ist auf dem Holzweg: Die berufliche Bildung wird vernachlässigt, die akademische Bildung wird immer beliebiger und flacher. Mit dieser These trat Julian Nida-Rümelin, Philosoph und streitbarer Kulturpolitiker, im Herbst eine Debatte los.
Seinen Kritikern hält Nida-Rümelin in diesem Essay starke Argumente entgegen: Er plädiert für ein Bildungssystem, das sich konsequent an der Vielfalt von Begabungen, Interessen, Berufs- und Lebenswegen orientiert. Das kann durch eine gute und gründliche universitäre Ausbildung geschehen, die natürlich jedem begabten jungen Menschen, der studieren will, offenstehen soll. Zu diesem System gehört aber auch die berufliche Bildung, um die Deutschland in der ganzen Welt beneidet wird. Doch im eigenen Land schwindet die Anerkennung für diesen Weg in den Beruf - so entsteht eine Abwärtsspirale, die den Fachkräftemangel noch verstärkt, der aus demografischen Gründen ohnehin droht.
Es kann nicht sein, dass wegen schiefer internationaler Vergleiche die Stärken des deutschen Bildungssystems geopfert werden, erklärt Nida-Rümelin. Berufliche und akademische Bildung sind unterschiedliche, aber gleichwertige Wege zu einem gemeinsamen Ziel: jede Person nach ihren Fähigkeiten zu bilden.

Portrait
Julian Nida-Rümelin entstammt einer Münchner Künstlerfamilie. Er studierte Physik, Mathematik, Philosophie und Politikwissenschaften. Nach seiner Habilitation und einer Gastprofessur in den USA folgte die Berufung auf einen Lehrstuhl für Ethik in den Wissenschaften an der Universität Tübingen, von 1993 bis 2003 hatte er einen Lehrstuhl für Philosophie an der Universität Göttingen inne. Für fünf Jahre (1998 – 2002) wechselte er in die Kulturpolitik, zunächst als Kulturreferent in München, dann als Kulturstaatsminister im ersten Kabinett Schröder. 2004 folgte er einem Ruf an das Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft in München, dessen Direktor er von 2004 bis 2007 war. 2009 kehrte er wieder ganz in die Philosophie zurück. Nida-Rümelin war Präsident der Deutschen Gesellschaft für Philosophie, ist Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste und war bis 2012 Vorsitzender des Kuratoriums des Deutschen Studienpreises. Er ist Autor und Herausgeber zahlreicher Publikationen zur Philosophie, Ökonomie und Kunst. Zuletzt erschien »Philosophie einer humanen Bildung« (2013).
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 01.10.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89684-161-2
Verlag edition Körber-Stiftung
Maße (L/B/H) 200/134/20 mm
Gewicht 356
Abbildungen mit 5 Tabellen und 7 schwarzweissen -Abbildungen
Buch (Taschenbuch)
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 23.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46318800
    Mühlhausen - "Köpper" vom Fünfer
    von Claudia Götze
    Buch
    Fr. 19.90
  • 32619423
    Die vergessene Generation
    von Sabine Bode
    (6)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 42546256
    Das Ende der Behaglichkeit
    von Michael Maier
    (1)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 39524802
    Kapiert's endlich!
    von Heiner Kappel
    Buch
    Fr. 13.40
  • 28821840
    Weltwende
    von Ervin Laszlo
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45161476
    Links oder rechts?
    von Jakob Augstein
    Buch
    Fr. 18.90
  • 44681493
    Wunschdenken
    von Thilo Sarrazin
    (9)
    Buch
    Fr. 36.90
  • 45407754
    Deutschland in Gefahr
    von Rainer Wendt
    (1)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 44066795
    Die smarte Diktatur
    von Harald Welzer
    Buch
    Fr. 28.90
  • 45257980
    Die Angst vor den anderen
    von Zygmunt Bauman
    (1)
    Buch
    Fr. 17.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Akademisierungswahn

Der Akademisierungswahn

von Julian Nida-Rümelin

Buch
Fr. 23.90
+
=
Auf dem Weg in eine neue deutsche Bildungskatastrophe

Auf dem Weg in eine neue deutsche Bildungskatastrophe

von Julian Nida-Rümelin

Buch
Fr. 28.90
+
=

für

Fr. 52.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale