orellfuessli.ch

Der Anti-Bias-Ansatz. Beiträge zur theoretischen Fundierung und Professionalisierung der Praxis

Der aus den USA stammende und in Südafrika für die Erwachsenenbildung weiterentwickelte Anti-Bias-Ansatz wird seit Mitte der 1990er Jahre auch in Deutschland in verschiedenen Praxisfeldern erfolgreich angewendet. Im Vordergrund der Anti-Bias-Arbeit stehen die Auseinandersetzung mit eigenen Diskriminierungserfahrungen sowie die Entwicklung alternativer Handlungsansätze gegen Diskriminierung auf verschiedenen Ebenen. Der Ansatz eröffnet dabei die Möglichkeit, bewusst und verantwortungsvoll mit Erfahrungen, Privilegien und Macht umzugehen.
Oliver Trischs qualitativ-empirische Studie zielt darauf, den Anti-Bias-Ansatz unter besonderer Berücksichtigung des historischen Kontexts in Deutschland theoretisch zu fundieren. Die Studie richtet sich dabei insbesondere auch an interessierte Praktiker_innen, die in der Antidiskriminierungsarbeit tätig sind. Auf der Grundlage von acht Expert_inneninterviews werden theoretische Grundlagen erarbeitet, etwa zum Verhältnis von Theorie und Praxis, zum Theorie-Praxis-Transfer oder zum zentralen Begriff der Diskriminierung. Zudem erfolgt eine Einbettung des Ansatzes in den deutschen Kontext, beispielsweise entlang der spezifischen historischen Herausforderungen Deutschlands oder der Abgrenzung und Überschneidung zu weiteren Ansätzen wie etwa der Menschenrechtsbildung oder der Social Justice Education.
Weiterhin geht Trisch Fragen zur Professionalisierung sowie Qualitätsentwicklung und -sicherung nach; so nimmt er zum Beispiel eine kritische Diskussion des Begriffs der Kompetenz vor und erarbeitet Kriterien für die Teamzusammensetzung von Seminaren.
Oliver Trisch leistet einen wertvollen Beitrag zur theoretischen Fundierung und Professionalisierung eines der reichhaltigsten und innovativsten Ansätze der jüngeren Antidiskriminierungsarbeit.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Erscheinungsdatum 31.05.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783838264189
Verlag Ibidem
eBook
Fr. 20.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 20.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 54108919
    Es ist später, als du denkst
    von Rolf Arnold
    eBook
    Fr. 21.90
  • 44627577
    Einführung in die qualitative Sozialforschung
    von Philipp Mayring
    eBook
    Fr. 21.90
  • 41164526
    Qualitative Inhaltsanalyse
    von Philipp Mayring
    eBook
    Fr. 23.90
  • 38759988
    Qualitative Inhaltsanalyse
    von Philipp Mayring
    eBook
    Fr. 21.90
  • 55616560
    Curriculum Sachunterricht für die Schule für Geistigbehinderte
    von Heinz Schurad
    eBook
    Fr. 10.50
  • 32256105
    Gesprächsführung in der Sozialen Arbeit
    von Wolfgang Widulle
    eBook
    Fr. 9.90
  • 41602098
    Was ist guter Unterricht?
    von Hilbert Meyer
    eBook
    Fr. 29.90
  • 34655407
    Zeichnen, Visualisieren, Strukturieren
    von Roland Bühs
    eBook
    Fr. 31.90
  • 32255298
    Grundriss Soziale Arbeit
    eBook
    Fr. 34.90
  • 35139220
    Teamwork, Teamdiagnose, Teamentwicklung
    von Michael A. West
    eBook
    Fr. 26.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Anti-Bias-Ansatz. Beiträge zur theoretischen Fundierung und Professionalisierung der Praxis

Der Anti-Bias-Ansatz. Beiträge zur theoretischen Fundierung und Professionalisierung der Praxis

von Oliver Trisch

eBook
Fr. 20.90
+
=
Vorurteilsbewusste Veränderungen mit dem Anti-Bias-Ansatz

Vorurteilsbewusste Veränderungen mit dem Anti-Bias-Ansatz

eBook
Fr. 18.50
+
=

für

Fr. 39.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen