orellfuessli.ch

Noch keine Premium Card? Jetzt kostenlos beantragen und Vorteile sichern!

Der Anwalt des Königs / Matthew Shardlake Bd.3

Historischer Kriminalroman

Matthew Shardlake

(27)

Die Rache der Tudors

York, Herbst 1541: Über eine Meile lang ist der königliche Tross, der sich von London aus auf den Weg nach York macht. Heinrich VIII will dem rebellischen Norden Stärke demonstrieren. Mit im Gefolge ist nicht nur seine fünfte Ehefrau Catherine Howard, sondern mehr als dreitausend Menschen, über tausend Soldaten und sämtliche Adligen des Landes.
Auch Rechtsanwalt Matthew Shardlake ist auf einer Mission in York. Er soll nicht nur die Petitionen an den König auswählen, sondern auch einen Gefangenen sicher nach London bringen, damit sich die Folterknechte des Königs eingehend mit ihm beschäftigen können. Doch noch bevor er York verlassen kann, entdeckt er brisante geheime Aufzeichnungen und entgeht nur knapp einem Mordanschlag. Wer trachtet ihm nach dem Leben?

Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de: Ein Historienschmöker, der einen fesselt durch seinen spannenden Plot, und der einen vieles lehrt über die damalige Zeit zu Zeiten König Heinrich VIII.
Portrait
C.J.Sansom studierte Geisteswissenschaften und promovierte im Fach Geschichte. Nach einem Jura-Studium arbeitete er als niedergelassener Rechtsanwalt in Sussex, bevor er sich hauptberuflich dem Schreiben zuwandte. Bisher sind fünf Bücher in der Matthew-Shardlake-Serie erschienen, die weltweit über zwei Millionen mal verkauft wurden. Der Autor lebt in Brighton.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 656
Erscheinungsdatum 01.07.2009
Serie Matthew Shardlake 3
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-17567-3
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 197/126/51 mm
Gewicht 545
Originaltitel Sovereigen
Auflage 12. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18775938
    Das Buch des Teufels / Matthew Shardlake Bd.4
    von C. J. Sansom
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 26214076
    Der Pfeil der Rache / Matthew Shardlake Bd.5
    von C. J. Sansom
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 30607897
    Pforte der Verdammnis / Matthew Shardlake Bd.1
    von Christopher Sansom
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 6389028
    Pforte der Verdammnis
    von C. J. Sansom
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39188751
    Nacht über Blackheath
    von Anne Perry
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40890996
    Attack - Unsichtbarer Feind / Pendergast Bd.13
    von Lincoln Child
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47092672
    Die Ernte des Bösen
    von Robert Galbraith (Pseudonym von J.K. Rowling)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 21111418
    Der Blutkelch
    von Peter Tremayne
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45255342
    Die Schrift des Todes / Matthew Shardlake Bd.6
    von C. J. Sansom
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 17591309
    Das rote Licht des Mondes
    von Silvia Kaffke
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein glänzend erzählter historischer Kriminalroman aus der Ära von Heinrich VIII., der die Gerüche und Geräusche dieser zeit wieder aufleben lässt...“

Désirée Hasler, Buchhandlung Schönbühl

Als der alte Glaser Oldroyd vor den Augen von Matthew Shardlake, Anwalt von König Heinrich VIII., von einem Kirchengerüst in die Tiefe stürzt, ahnt Shardlake noch nicht, wie brisant die Botschaft ist, die der alte Mann ihm noch mit seinen letzten Atemzügen übermitteln kann. War der Sturz etwa kein Unfall? Welches Geheimnis bewahrte Als der alte Glaser Oldroyd vor den Augen von Matthew Shardlake, Anwalt von König Heinrich VIII., von einem Kirchengerüst in die Tiefe stürzt, ahnt Shardlake noch nicht, wie brisant die Botschaft ist, die der alte Mann ihm noch mit seinen letzten Atemzügen übermitteln kann. War der Sturz etwa kein Unfall? Welches Geheimnis bewahrte er? Hängt es mit dem geheimnisvollen Kästchen und den Dokumenten zusammen, die Shaldrake und sein Gehilfe Barak in Oldroyds Wohnung finden? Seine Recherchen bringen den Anwalt des Königs in höchste Lebensgefahr...

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 3836612
    Tod und Teufel
    von Frank Schätzing
    (67)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40663476
    Die Teufelshaube
    von Ariana Franklin
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    Fr. 11.90
  • 6389028
    Pforte der Verdammnis
    von C. J. Sansom
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 17591309
    Das rote Licht des Mondes
    von Silvia Kaffke
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42452701
    IMPRIMATUR - Roman 1: Die Schlange
    von Monaldi & Sorti
    eBook
    Fr. 2.90
  • 42381295
    Das Vermächtnis der Runen
    von Michael Peinkofer
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 32152331
    Isenhart
    von Holger Karsten Schmidt
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 37412876
    Die Henkerstochter und der Teufel von Bamberg
    von Oliver Pötzsch
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 26986319
    Das Kloster der toten Seelen
    von Peter Tremayne
    eBook
    Fr. 10.50
  • 35057996
    Der Teufel von New York / Timothy Wilde Bd.1, 6 Audio-CDs
    von Lyndsay Faye
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90
  • 37822186
    Das Licht der Welt / Fleury Bd.2
    von Daniel Wolf
    (28)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
27 Bewertungen
Übersicht
17
9
1
0
0

Ein Leseerlebnis
von Alexia am 16.09.2009

England im Jahre 1541: Noch immer wird der Norden des Landes von Unruhen, die die Reformation von König Heinrich VIII. mit sich brachte, heimgesucht. Rebellionen werden vom König blutig niedergeschlagen, die Aufrührer ohne Gnade getötet und ihre Leichen zur Schau gestellt. Um den Norden ein für alle Mal zu... England im Jahre 1541: Noch immer wird der Norden des Landes von Unruhen, die die Reformation von König Heinrich VIII. mit sich brachte, heimgesucht. Rebellionen werden vom König blutig niedergeschlagen, die Aufrührer ohne Gnade getötet und ihre Leichen zur Schau gestellt. Um den Norden ein für alle Mal zu unterwerfen und um seine Stärke zu demonstrieren, hat sich der König mit einem Gefolge bestehend aus 3000 Adligen, Soldaten und Bediensteten auf den Weg nach York gemacht. Dorthin unterwegs ist auch Matthew Shardlake, ein Anwalt des Königs. Zum einen hat er die öffentliche Aufgabe, die Petitionen, die an den König gerichtet werden zu sichten und auszuwerten und zum anderen hat er von Erzbischof Cranmer den vertraulichen Auftrag erhalten, dafür Sorge zu tragen, dass ein politischer Gefangener unversehrt von York nach London in den Tower überführt wird, um ihn dort der Folter zu unterziehen. Shardlake ist alles andere als begeistert über seinen Auftrag. Als er dann auch noch Zeuge der Ermordung eines Glasers wird, der ihm in den letzten Sekunden seines Lebens versucht etwas anzuvertrauen, ist sein eigenes Leben in höchster Gefahr... „Der Anwalt des Königs“ ist ein Leseerlebnis vom ersten Satz an. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und habe es in kürzester Zeit ausgelesen. Spannend, mit überraschenden Wendungen, hält es einen von der ersten bis zur letzten Seite auf Trab.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Gelungen!
von Carina Christian aus Erlangen am 21.10.2009

Ich muss gestehen, an diesem Buch hat mich zuerst das Cover angezogen. Umso schöner, dass sich der Inhalt auch als äußerst lesenswert herausstellt :-) Ein spannender Krimi zur Zeit Heinrichs VIII, seiner späten Jahre, als der König schon mehr und mehr dem Wahnsinn entgegen fällt. Am meisten hat mich... Ich muss gestehen, an diesem Buch hat mich zuerst das Cover angezogen. Umso schöner, dass sich der Inhalt auch als äußerst lesenswert herausstellt :-) Ein spannender Krimi zur Zeit Heinrichs VIII, seiner späten Jahre, als der König schon mehr und mehr dem Wahnsinn entgegen fällt. Am meisten hat mich daran fasziniert, dass C.J. Sansom sich tatsächliche historisch belegte Ereignisse zur Grundlage genommen und seinen Krimi sehr geschickt drum herum gestaltet hat - man erfährt also gleichzeitig noch viel Englische Geschichte, kurzweilig und nebenbei. Kein typischer historischer "Herzschmerz-Aschenputtel-Roman" und gerade deswegen so empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Sehr guter historischer (Kriminal)Roman mit einem gelungenen Protagonisten
von PMelittaM aus Köln am 26.12.2016

1541: Im Norden des Landes ist man immer noch unzufrieden mit Heinrich VIII, nicht nur, aber auch wegen seiner Religionspolitik. Der König macht sich daher mit einem riesigen Tross auf die Reise, um sich bei seinen nördlichen Untertanen persönlich blicken zu lassen und deren Unterwerfungsbekundungen entgegen zu nehmen. Auch... 1541: Im Norden des Landes ist man immer noch unzufrieden mit Heinrich VIII, nicht nur, aber auch wegen seiner Religionspolitik. Der König macht sich daher mit einem riesigen Tross auf die Reise, um sich bei seinen nördlichen Untertanen persönlich blicken zu lassen und deren Unterwerfungsbekundungen entgegen zu nehmen. Auch Matthew Shardlake ist mit einbezogen, er soll in York, zusammen mit einem örtlichen Anwalt, die Petitionen sichten und sortieren. Erzbischof Cranmer erteilt ihm einen zusätzlichen Auftrag, er soll dafür sorgen, dass ein wichtiger Gefangener sicher im Londoner Tower ankommt. Vor Ort gerät Shardlake in einen Todesfall. Da immer mehr offenbar wird, dass der Tod fremdverschuldet sein könnte, das aber am Vorabend der Ankunft des Königs gar nicht gut ausschaut, soll möglichst unauffällig ermittelt werden. Auch Shardlake wird in die Ermittlungen miteinbezogen und steckt bald ziemlich in der Klemme. Matthew Shardlakes dritter Fall ist mein erster, das macht aber gar nichts, denn auch ohne Vorkenntnisse kann man der Geschichte gut folgen, wobei es aber sicher von Vorteil ist, wenn man wenigstens ein paar geschichtliche Hintergrundkenntnisse hat. Der Protagonist war mir vom Fleck weg sehr sympathisch, er ist einer der Buchcharaktere, die ich gerne einmal persönlich kennen lernen würde. Der Autor lässt ihn selbst in Ich-Form erzählen, so dass man nicht nur der Handlung folgt, sondern auch Shardlakes Gedankengänge und Gefühle hautnah miterlebt. Er ist ein schlauer Kopf mit einiger Empathie für seine Mitmenschen, was nicht immer gut für ihn ist. Sein körperlicher Makel, er hat einen Buckel, wird zwar erwähnt, bestimmt aber nicht sein Leben, auch wenn er immer wieder einmal deswegen gedemütigt wird. Freundschaft und Loyalität sind ihm wichtig, ebenso Gerechtigkeit, dafür setzt er sich ein, auch wenn davon jemand profitieren sollte, der ihm nicht so gut gesonnen ist. Heinrichs Reise in den Norden nimmt eine wichtige Rolle im Roman ein, ist nicht nur Auslöser der Ereignisse, sondern ist auch nicht unwesentlich in das Geschehen integriert. Durch die bildhafte Beschreibung des Autors, nicht nur der (historischen) Charaktere, sondern auch der (historischen) Ereignisse, wird das Geschehen vor dem inneren Auge des Lesers regelrecht lebendig, man meint nicht nur zuschauen zu können, sondern auch Geräusche und Gerüche wahrzunehmen – man fühlt sich regelrecht mittendrin. Auch sprachlich gefällt mir der Roman sehr gut, die Sprache wirkt der Zeit und den Menschen angepasst. Sehr gut kommt heraus, welch ein logistischer Aufwand die Reise gewesen sein muss. Ein großer Teil der Handlung spielt in York, aber auch die Rückreise nach London und weitere Ereignisse dort werden berichtet. Der König kommt bei C. J. Sansom nicht gut weg, es sind schon seine späteren Jahre, er leidet an seiner Beinverletzung, die nicht heilen will, kann kaum noch laufen, ist mehr als griesgrämig und handelt immer willkürlicher. Auch die aktuelle Königin, Catherine Howard, ist handelnder Charakter, ihr Stern ist bereits am Untergehen. Dem Autor ist ein spannender und interessanter Roman gelungen, mit Charakteren wie aus dem wahren Leben, allesamt lebendig gezeichnet. Der gewählte historische Abschnitt harmoniert gut mit der Romanhandlung und macht Lust, sich weiter mit den geschichtlichen Hintergründen zu beschäftigen. Der Kriminalfall fügt sich ebenfalls gut in die Handlung ein, die Auflösung ist logisch, und hat mehr als eine Überraschung zu bieten, vor allem eine Szene hat mich regelrecht umgehauen. In den geschichtlichen Anmerkungen des Autors im Anhang erfährt man noch ein bisschen mehr über den historischen Hintergrund. Ich fühlt mich mehr als nur unterhalten, fühlt mich, als sei ich mit dabei gewesen und habe eine große Zuneigung zum Protagonisten entwickelt. Ich freue mich auf weitere Romane mit ihm und vergebe sehr gerne volle Punktzahl. Wer historische (Kriminal)Romane mag, sollte bei dieser Buchreihe zugreifen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
König Michael I ?
von einer Kundin/einem Kunden am 20.08.2012

Master Shardlake hat den Sturz Cromwells überstanden. Man hat ihm, dem Günstling Cromwells, zwar einige seiner Fälle entzogen, aber er und sein neuer Gehilfe Jack Barak sind froh, der Obrigkeit entronnen zu sein. Da bekommt Master Shardlake von Erzbischof Cranmer die Möglichkeit als Petitions-Anwalt mit dem König in den... Master Shardlake hat den Sturz Cromwells überstanden. Man hat ihm, dem Günstling Cromwells, zwar einige seiner Fälle entzogen, aber er und sein neuer Gehilfe Jack Barak sind froh, der Obrigkeit entronnen zu sein. Da bekommt Master Shardlake von Erzbischof Cranmer die Möglichkeit als Petitions-Anwalt mit dem König in den Norden zu ziehen. Er würde fürstlich entlohnt und könnte die Schulden seines verstorbenen Vaters begleichen - dafür bittet Cranmer , ein Freund Cromwells, nur um einen kleinen Gefallen: er soll einen Verschwörer gegen Heinrich sicher nach London begleiten. Und schon sind wir mitten in einem spannendem Fall um Master Shardlake, der geheime Dokumente findet, die den rechtmäßigen Thronanspruch Heinrich´s in Frage stellen. Ich liebe diese schnörkellosen Krimi´s von Sansom - sie sind spannend, unterhaltsam und in diesem Fall wurde sogar recherchiert, das - hätten diese Angaben gestimmt- ein australischer Schafzüchter als König Michael I das Oberhaupt des Empires wäre.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Anwalt des Königs
von Kati Wascher aus Bad Zwischenahn am 07.07.2012

Teil 3 der Reihe um den Anwalt Matthew Shardlake. Dieses Mal führt es ihn im Gefolge Heinrich VIII. nach York, wo er auf geheime Dokumente stößt und man ihm schon bald wieder nach dem Leben trachtet. C.J. Sansom steigert sich mit jedem Band. Toll recherchiert und packend geschrieben ist auch... Teil 3 der Reihe um den Anwalt Matthew Shardlake. Dieses Mal führt es ihn im Gefolge Heinrich VIII. nach York, wo er auf geheime Dokumente stößt und man ihm schon bald wieder nach dem Leben trachtet. C.J. Sansom steigert sich mit jedem Band. Toll recherchiert und packend geschrieben ist auch dieses Buch wieder ein Muss für Fans historischer Krimis.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
"Der Anwalt des Königs"
von einer Kundin/einem Kunden am 23.02.2011

Wie schon in den ersten beiden historischen Krimis, in denen der Außenseiter Matthew Shardlake im Mittelpunkt stand, kreiert Sansom auch hier eine Welt, die man als Leser schwer wieder verlassen kann. Sehr spannend ist nicht nur das Schicksal der eigenwilligen Protagonisten, sondern auch der historische Rahmen. Mord, Verschwörung, Liebe... Wie schon in den ersten beiden historischen Krimis, in denen der Außenseiter Matthew Shardlake im Mittelpunkt stand, kreiert Sansom auch hier eine Welt, die man als Leser schwer wieder verlassen kann. Sehr spannend ist nicht nur das Schicksal der eigenwilligen Protagonisten, sondern auch der historische Rahmen. Mord, Verschwörung, Liebe und erstklassige Recherche - Sansoms neuer Roman bietet davon alles!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sansom, Der Anwalt des Königs
von einer Kundin/einem Kunden am 28.06.2010

Nach „Pforte der Verdammnis“ und „Feuer der Vergeltung“ der dritte Band der Reihe um den buckligen Anwalt Matthew Shardlake: Diesmal soll Shardlake in Begleitung des königlichen Trosses von Heinrich VIII. zunächst lediglich einen mutmaßlichen Verschwörer sicher seinen Folterknechten in London zuführen. Als jedoch ein Mord geschieht, stößt Shardlake... Nach „Pforte der Verdammnis“ und „Feuer der Vergeltung“ der dritte Band der Reihe um den buckligen Anwalt Matthew Shardlake: Diesmal soll Shardlake in Begleitung des königlichen Trosses von Heinrich VIII. zunächst lediglich einen mutmaßlichen Verschwörer sicher seinen Folterknechten in London zuführen. Als jedoch ein Mord geschieht, stößt Shardlake bei Nachforschungen auf geheime Dokumente, die den Thronanspruch Heinrichs gehörig ins Wanken bringen würden, und gerät so selbst in Gefahr. Die Geschichte ist in sich geschlossen, macht aber große Lust auf die anderen Bände der Shardlake-Reihe. Höchst spannend und historisch akkurat erzählt – (nicht nur) Fans von Gablé werden begeistert sein!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Henry VIII
von einer Kundin/einem Kunden am 08.03.2010

Henry VIII hat wiedermal eine neue Frau und will dem aufmüpfigen Norden Stärke zeigen. So begibt sich fast der ganze Hof im Tross gegen York. Einer seiner Anwälte stirbt bei der strapaziösen Reise und seinen Platz nimmt der junge Anwalt Matthew Shardlake ein. Schon bald ereignen sich seltsame Geschehnisse... Henry VIII hat wiedermal eine neue Frau und will dem aufmüpfigen Norden Stärke zeigen. So begibt sich fast der ganze Hof im Tross gegen York. Einer seiner Anwälte stirbt bei der strapaziösen Reise und seinen Platz nimmt der junge Anwalt Matthew Shardlake ein. Schon bald ereignen sich seltsame Geschehnisse und auf geheime Papiere gestoßen sind auch schnell hinter ihm persönlich Mörder her. Atmosphärisch dicht und detailgenau begeistert der historische Krimi auf jeder Seite.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Historischer Krimi der Extraklasse
von einer Kundin/einem Kunden am 04.01.2010

Ich lese sehr gerne historische Romane, aber selten findet sich wirklich ein besonderes Buch. Spontan habe ich dieses Buch mit in den Urlaub genommen und habe keine Seite bereut. Wunderbar wie man miträtseln konnte und ich lag immer daneben. Super spannend -vorallem auch ein Autor für männliche Leser.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung und Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 19.12.2009

Guter, spannender Krimi aus der Zeit Heinrich VIII..Man fühlt den Schmutz riecht den Gestank, den so viele Menschen in einem so langen Tross machen. Heinrich VIII reist mit seiner fünften Frau Catherine durchs Land.Anwalt Matthew Shardlake trifft in York auf den König für den er die Petitionen auswählen soll.... Guter, spannender Krimi aus der Zeit Heinrich VIII..Man fühlt den Schmutz riecht den Gestank, den so viele Menschen in einem so langen Tross machen. Heinrich VIII reist mit seiner fünften Frau Catherine durchs Land.Anwalt Matthew Shardlake trifft in York auf den König für den er die Petitionen auswählen soll. Aber der Anwalt beobachtet einen Mord und schon überschlagen sich die Ereignisse, für alle Fans von historischen Romanen ein Muss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mein neues Lieblingsbuch
von Rüdiger aus Edenkoben am 16.10.2009

Zuerst war ich skeptisch als ich als Beschreibung "historischer Krimi" las, aber das gab sich. Genauso die Tatsache dass der Roman in der "Ich-Form" geschrieben ist, das war -zumindest für mich - gewöhnungsbedürtig, aber auch das gab sich nach einigen Seiten lesens. Die Charaktere, vor allem die Hauptperson Shardlake... Zuerst war ich skeptisch als ich als Beschreibung "historischer Krimi" las, aber das gab sich. Genauso die Tatsache dass der Roman in der "Ich-Form" geschrieben ist, das war -zumindest für mich - gewöhnungsbedürtig, aber auch das gab sich nach einigen Seiten lesens. Die Charaktere, vor allem die Hauptperson Shardlake sind wunderbar beschrieben, man kann sie sich vorstellen und leidet und freut sich mit ihnen. Auch die Handlung hat eine enorme Spannung bis zuletzt. Einfach Klasse. Die beiden vorheringen Romane von Sansom sind bereits geordert bzw. auf meiner Wunschliste.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
spannend und authentisch
von einer Kundin/einem Kunden am 16.08.2009

König Heinrich VIII. ist mit dem gesamten Hof unterwegs nach York, um sich vom dortigen Adel Treue schwören zu lassen. Der sympathische Master Shardlake, geschlagen mit einem Buckel und nicht von heldenhafter Art, ist als Anwalt des Königs ebenfalls auf dem Weg dorthin, um die Petitionen an den König vorzubereiten.... König Heinrich VIII. ist mit dem gesamten Hof unterwegs nach York, um sich vom dortigen Adel Treue schwören zu lassen. Der sympathische Master Shardlake, geschlagen mit einem Buckel und nicht von heldenhafter Art, ist als Anwalt des Königs ebenfalls auf dem Weg dorthin, um die Petitionen an den König vorzubereiten. Vom Erzbischof hat er zudem den unerwünschten Auftrag, einen besonderen Gefangenen von York nach London in den Tower zu überführen. Doch dann passiert in York vor den Ohren Master Shardlakes´s ein Mord an einem Glaser. Im Haus des Glasers findet er Papiere, die für den König extrem gefährlich sind. So sind er und sein Gehilfe Jack schlagartig in eine Verschwörung geraten, sie sind in größter Gefahr und die Rückreise nach London wird ein Kampf ums Überleben. Ein toller schnörkelloser hochspannender und authentischer Krimi, unbedingt empfehlenswert!! Planen Sie eine lange Nacht ein!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ein wuchtiger Schmöker
von einer Kundin/einem Kunden am 22.07.2009

Zum Glück muß man nicht zwingend die beiden vorhergegangenen Abenteuer um Matthew Shardlake - Pforten der Verdammnis und Feuer der Vergeltung gelesen haben, - aber man könnte. und das ohne Probleme..die dritte Geschichte fällt in die Regierungszeit Heinrichs des VIII und ist ein spannender historischer Kriminalfall- 654 Seiten... Zum Glück muß man nicht zwingend die beiden vorhergegangenen Abenteuer um Matthew Shardlake - Pforten der Verdammnis und Feuer der Vergeltung gelesen haben, - aber man könnte. und das ohne Probleme..die dritte Geschichte fällt in die Regierungszeit Heinrichs des VIII und ist ein spannender historischer Kriminalfall- 654 Seiten und man vergißt die Zeit

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Anwalt des Königs
von Silke Stahl aus Rosenheim am 20.10.2010

Wir befinden uns im England des 16. Jahrhunderts unter der Schreckensherrschaft Heinrich VIII. Der sympathische Anwalt Matthew Shardlake ermittelt nach dem rätselhaften Unfall eines Glasers auf eigene Faust. Mit seinem Gehilfen Barak dringen die Zwei immer tiefer in die politischen Intrigen dieser Zeit ein. Fast zu spät merkt er,... Wir befinden uns im England des 16. Jahrhunderts unter der Schreckensherrschaft Heinrich VIII. Der sympathische Anwalt Matthew Shardlake ermittelt nach dem rätselhaften Unfall eines Glasers auf eigene Faust. Mit seinem Gehilfen Barak dringen die Zwei immer tiefer in die politischen Intrigen dieser Zeit ein. Fast zu spät merkt er, dass auch sein eigenes Leben auf dem Spiel steht… Unbedingt lesenswert! Dieses Buch legt man nicht mehr aus der Hand!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine faszinierende Reise in ein faszinierendes Zeitalter Englands
von C. Sedlmeier aus Augsburg am 15.08.2010

Dieses Buch bietet ein großartiges und atemberaubendes Lesevergnügen. Bis zur letzten Seite fängt der Autor C.J. Sansom seine Leser ein und entführt sie in ein atemberaubendes Abenteuer, mit vielschichtigen Charakteren. Außerdem bietet es eine spannende Geschichte, die es durchaus mit den ganz großen Historienromanen aufnehmen kann. Das Königreich von... Dieses Buch bietet ein großartiges und atemberaubendes Lesevergnügen. Bis zur letzten Seite fängt der Autor C.J. Sansom seine Leser ein und entführt sie in ein atemberaubendes Abenteuer, mit vielschichtigen Charakteren. Außerdem bietet es eine spannende Geschichte, die es durchaus mit den ganz großen Historienromanen aufnehmen kann. Das Königreich von Heinrich VIII. wird dabei so detailiert und realistisch beschrieben, dass ich fast das Gefühl hatte selbst dabei gewesen zu sein. Für Geschichtsliebhaber, die etwas anspruchsvolleres lesen wollen ist dieses Buch definitiv das Richtige.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Shardlakes dritter Fall
von Stefan Heidsiek aus Darmstadt am 26.04.2010

England im Jahres des Herrn 1541. Matthew Shardlake hat sich nach dem Sturz und der Hinrichtung seines Dienstherrn Thomas Cromwell vor einem Jahr weitestgehend aus dem politischen Geschehen zurückgezogen. Gemeinsam mit seinem neuen Gehilfen Jack Barak bearbeitet er die Fälle seiner Kanzlei, versucht er beharrlich alles dafür zu tun,... England im Jahres des Herrn 1541. Matthew Shardlake hat sich nach dem Sturz und der Hinrichtung seines Dienstherrn Thomas Cromwell vor einem Jahr weitestgehend aus dem politischen Geschehen zurückgezogen. Gemeinsam mit seinem neuen Gehilfen Jack Barak bearbeitet er die Fälle seiner Kanzlei, versucht er beharrlich alles dafür zu tun, dem Recht zum Sieg zu verhelfen, ohne dabei abermals ins Visier der Mächtigen zu geraten. Ein Versuch der schnell scheitert, denn als sein eigener Vater urplötzlich stirbt und zu Grabe getragen werden muss, erreicht ihn eine Nachricht von Erzbischof Cranmer. Shardlake, der sich einen weiteren Feind am Hofe nicht leisten kann und zudem dringend Geld benötigt, folgt dessen Ruf und nimmt widerwillig einen neuen Auftrag an: Heinrich VIII., König von England, plant seit längerem eine Reise in den Norden seines Reiches, um diesen nach der Niederschlagung des "Pilgrimage of Grace" wieder für sich einzunehmen. Es will der Gerechtigkeit zum Sieg verhelfen, weshalb in jeder Stadt Klagen gegen die örtlichen Behörden vorgebracht werden dürfen. Shardlake soll nun als einer der Anwälte des Königs im Tross mitreiten und in York eine Vorauswahl der zu verhandelnden Fälle treffen. Gleichzeitig ist es seine Pflicht den Aufständischen Sir Edward Broderick von dort sicher nach London zu überführen, wo ihm unter der Folter alle Geheimnisse entlockt werden sollen. Eine auf den ersten Blick einfache Aufgabe, die sich erheblich kompliziert, als Shardlake Zeuge eines Mordes wird und sein Blick auf einen Stapel geheimnisvoller Dokumente fällt... Einmal mehr dient uns der bucklige, prinzipientreue Anwalt Shardlake als Fernrohr in eine lang zurückliegende Vergangenheit, in welcher Englands Thron von allen Seiten bedroht wurde. Der Norden war immer noch alles andere als königstreu und ein erneuter Aufstand stets zu befürchten. Sansom gelingt es hervorragend diese angespannte Stimmung auf Papier zu bringen und das Leben in dem gewaltigen Tross zu schildern, der über Wochen durchs Land zog und als "Great Progress" in die Geschichte einging. Das hat natürlich auch Nachteile: Die vielen Charaktere, potenziellen Verdächtigen und Nebendarsteller machen den Handlungsaufbau sehr komplex und nicht selten droht man in diesem Gewitter von Namen und Titeln den roten Faden zu verlieren. Sansom fordert hier ein hohes Maß an Aufmerksamkeit vom Leser, braucht diese Weitschweifigkeit aber auch um die gewollte Atmosphäre herüberzubringen. Und nach Teil eins und zwei hat man sich mittlerweile nicht nur daran gewöhnt. Auch die Hauptfiguren, um die im Buch gleich an mehreren Stellen gebangt werden muss, sind nun ans Herz gewachsen. Das die als zentrales Motiv gewählte Blaybourne-Geschichte tatsächlich auf Fakten beruht, sorgt zudem für eine gewisse Faszination, kann jedoch nicht kompensieren, dass Sansom bei der Verschleierung des eigentlichen Täters diesmal kein gutes Händchen hat. Selbst Gelegenheitsleser sollten die Identität ziemlich früh entschlüsselt haben, was der einzige, aber große Kritikpunkt ist, dem Lesevergnügen aber im Ganzen keinen Abbruch tut. Insgesamt ist "Der Anwalt der Königs" der bisher beste Band der laufenden Reihe, welche mit "Pforte der Verdammnis" begann und im Mai 2010 mit "Das Buch des Teufels" fortgesetzt wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Geheimnis aus der Vergangenheit Heinrich VIII...
von einer Kundin/einem Kunden am 13.02.2010

... bildet den Hintergrund für die Mordfälle in diesem spannenden und historisch faktenreichen Krimi der etwas anderen Art. Man erfährt hier viel vom Leben im Tross des Königs, aber auch wie schwer es für unsere Hauptfigur - einen Anwalt - war, zwischen den Fronten zu agieren. Alles ist schwierig... ... bildet den Hintergrund für die Mordfälle in diesem spannenden und historisch faktenreichen Krimi der etwas anderen Art. Man erfährt hier viel vom Leben im Tross des Königs, aber auch wie schwer es für unsere Hauptfigur - einen Anwalt - war, zwischen den Fronten zu agieren. Alles ist schwierig geworden, nachdem der König sich zum obersten Kirchenherrn ernannt hat. Gnadenlos wird gegen Ketzer vorgegangen und schnell kann man selbst auf die falsche Seite rutschen. Niemand ist sicher vor Verrat oder Verläumdung. Ein Mord nach dem anderen gilt es aufzuklären. Für uns Leser bedeutet dies Spannung pur mit überraschenden Wendungen, falschen Fähren und einem historisch anspruchsvollem Plot. Lesenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend, selbst für "Nicht-Historien-Fans"
von einer Kundin/einem Kunden am 19.08.2009

Eigentlich sind historische Romane gar nicht so mein Fall,aber der Klappentext hörte sich sehr interessant an. Als ich nach ca. 30 Seiten dann überlegte,ob ich überhaupt noch weiterlesen soll, geschah ein Mord und es wurde richtig spannend. Wer hielt sich zur fraglichen Zeit am Tatort auf? War es einer... Eigentlich sind historische Romane gar nicht so mein Fall,aber der Klappentext hörte sich sehr interessant an. Als ich nach ca. 30 Seiten dann überlegte,ob ich überhaupt noch weiterlesen soll, geschah ein Mord und es wurde richtig spannend. Wer hielt sich zur fraglichen Zeit am Tatort auf? War es einer der Verschwörer? Ist König Heinrich VIII wirklich von edlem Geblüt oder sitzt er zu Unrecht auf dem Thron? Fragen über Fragen, die Master Shardlake und sein Gehilfe Barak klären müssen. Ein spannender Krimi,der selbst mich als "Nicht-Historien-Fan" sehr fesselte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
York zur Regierungszeit Heinrichs VIII.
von einer Kundin/einem Kunden am 10.08.2009

Rechtsanwalt Shardlake reist im Gefolge des englischen Königs nach Schottland, wo er sich unvermittelt in einer politischen Intrige des Adels verwickelt sieht, die zum Sturz des Hauses Tudor führen könnte. Hat seine Misssion, einen schottischen Hochverräter im Auftrag des Lordkanzlers Cranmer nach London zu überführen, damit zu tun? Und wer trachtet... Rechtsanwalt Shardlake reist im Gefolge des englischen Königs nach Schottland, wo er sich unvermittelt in einer politischen Intrige des Adels verwickelt sieht, die zum Sturz des Hauses Tudor führen könnte. Hat seine Misssion, einen schottischen Hochverräter im Auftrag des Lordkanzlers Cranmer nach London zu überführen, damit zu tun? Und wer trachtet ihm nach seinem Leben, nachdem er eine Kassette mit Geheimpapieren gefunden hat? Eine bis zum Ende spannend erzählte Kriminalhistorie in bester englischer Manier.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Durchaus zu empfehlen
von einer Kundin/einem Kunden aus Norderstedt am 18.04.2011

Sehr spannend, gut lesbar. Allerdings kein Buch, bei dem der Haushalt brach liegt, weil man sich nicht vom Buch trennen kann. Hat mir aber von drei Bänden, die ich bisher von Sansaom gelesen habe, am besten gefallen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Anwalt des Königs / Matthew Shardlake Bd.3

Der Anwalt des Königs / Matthew Shardlake Bd.3

von C. J. Sansom

(27)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Feuer der Vergeltung / Matthew Shardlake Bd.2

Feuer der Vergeltung / Matthew Shardlake Bd.2

von C. J. Sansom

(6)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
+
=

für

Fr. 27.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Weitere Bände von Matthew Shardlake

  • Band 1

    30607897
    Pforte der Verdammnis / Matthew Shardlake Bd.1
    von Christopher Sansom
    Fr. 14.90
  • Band 2

    13713291
    Feuer der Vergeltung / Matthew Shardlake Bd.2
    von C. J. Sansom
    (6)
    Fr. 12.90
  • Band 3

    16515360
    Der Anwalt des Königs / Matthew Shardlake Bd.3
    von C. J. Sansom
    (27)
    Fr. 14.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    18775938
    Das Buch des Teufels / Matthew Shardlake Bd.4
    von C. J. Sansom
    (21)
    Fr. 14.90
  • Band 5

    26214076
    Der Pfeil der Rache / Matthew Shardlake Bd.5
    von C. J. Sansom
    (8)
    Fr. 14.90
  • Band 6

    45255342
    Die Schrift des Todes / Matthew Shardlake Bd.6
    von C. J. Sansom
    Fr. 14.90

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale