orellfuessli.ch

Der Aufstieg der Quandts

Eine deutsche Unternehmerdynastie

(1)

Die Quandts zählen zu den mächtigsten Unternehmerdynastien Deutschlands. Doch ihr Aufstieg ist umstritten. Wie eng war die Familie in die nationalsozialistischen Verbrechen verstrickt? Beruht ihr heutiges Vermögen auf den Profiten aus Zwangsarbeit, Arisierungen und Rüstungsaufträgen des Dritten Reiches? Oder wurden die Grundlagen bereits früher gelegt? Joachim Scholtyseck beantwortet diese Fragen anhand zahlreicher neuer Quellen erstmals umfassend und auf verlässlicher Grundlage. Dabei spannt er einen Bogen von den Anfängen als Tuchfabrikanten im Kaiserreich bis 1954, dem Todesjahr des Patriarchen Günther Quandt, der die Familie in die deutsche Wirtschaftselite führte.
2007 machte die Fernsehdokumentation "Das Schweigen der Quandts" Furore. Sie prangerte den Umgang der Familie mit ihrer Vergangenheit an und warf ihr vor, die wahre Herkunft ihres Vermögens zu verschleiern. Daraufhin haben die Quandts das Familienarchiv für Joachim Scholtyseck geöffnet. Auf dieser Grundlage und nach umfassenden Recherchen in über 40 deutschen und ausländischen Archiven legt der Bonner Historiker nun seine lange erwarteten Ergebnisse vor. Vom Vorstoss Günther Quandts in die deutsche Wirtschaftselite über seine Rolle und die seiner Söhne, Herbert und Harald, im Dritten Reich bis hin zu den Entnazifizierungsverfahren nach 1945 und dem Neubeginn im "Wirtschaftswunder" der frühen Bundesrepublik fragt dieses Buch wie es sich wirklich verhielt mit dem Aufstieg der Quandts. Ein Lehrstück über Verstrickung, Verantwortung und Handlungsspielräume eines Unternehmers in einer verbrecherischen Diktatur.

Portrait
Joachim Scholtyseck, geb. 1958, ist Professor für die Geschichte der Neuzeit an der Universität Bonn.
Forschungsschwerpunkte: Geschichte des "Dritten Reiches", Faschismus und Nationalsozialismus im Vergleich, Italienische Geschichte im 19. und 20. Jahrhundert, Geschichte des deutschen Widerstands gegen Hitler, Geschichte der DDR, Ideengeschichte des Terrorismus in der Bundesrepublik Deutschland, Geschichte des Kalten Krieges.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 1183
Erscheinungsdatum 02.11.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-62251-9
Verlag C. H. Beck
Maße (L/B/H) 224/155/62 mm
Gewicht 1359
Abbildungen mit 64 Abbildungen und 3 Karten
Auflage 2
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 52.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 52.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42425685
    Die Quandts
    von Rüdiger Jungbluth
    Buch
    Fr. 39.90
  • 33813540
    Welt in der Welt
    Buch
    Fr. 45.40
  • 28690366
    Hitlers Imperium
    von Mark Mazower
    Buch
    Fr. 28.90
  • 32218246
    Heroes
    von Michael Schmidt
    Buch
    Fr. 35.90
  • 44153471
    Freudenberg
    von Joachim Scholtyseck
    Buch
    Fr. 48.40
  • 14534783
    Neue deutsche Wirtschaftsgeschichte des 20. Jahrhunderts
    von Mark Spoerer
    Buch
    Fr. 42.90
  • 43855648
    Die Asyl-Industrie
    von Udo Ulfkotte
    (2)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 42353682
    Die Cassirers
    von Sigrid Bauschinger
    Buch
    Fr. 42.90
  • 6608195
    Der Europäische Adel
    von Walter Demel
    Buch
    Fr. 12.90
  • 15108591
    Gold und Eisen
    von Fritz Stern
    Buch
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Anspruchsvoll !
von einer Kundin/einem Kunden am 29.01.2012

Diese Buch veranschaulicht mehr als ein halbes Jahrhundert deutscher Wirtschaftsgeschichte. Es erfordert vom Leser umfangreiche Vorkenntnisse der Geschichte der deutschen Wirtschaft (und Politik!) in der ersten Hälfte des 20.Jahrhunderts. Das Buch ist brilliant und bis in die letzten Einzelheiten recherchiert. Teilweise hatte ich jedoch erhebliche Schwierigkeiten, die umfangreichen Verflechtungen... Diese Buch veranschaulicht mehr als ein halbes Jahrhundert deutscher Wirtschaftsgeschichte. Es erfordert vom Leser umfangreiche Vorkenntnisse der Geschichte der deutschen Wirtschaft (und Politik!) in der ersten Hälfte des 20.Jahrhunderts. Das Buch ist brilliant und bis in die letzten Einzelheiten recherchiert. Teilweise hatte ich jedoch erhebliche Schwierigkeiten, die umfangreichen Verflechtungen des Unternehmens Quandt nachzuvollziehen. Für Leser, die sich für dieses interessante Teilstück der deutschen Geschichte interessieren, ist es ein Muss! Besonders interessant ist die sehr umfangreiche Darstellung der Verquickung des Hauses Quant mit der Wirtschaft des 3.Reiches und dem Nazi-Regime. Hierfür wurden erstmals auch wohl auch die Archive des Unternehmens zugänglich gemacht. Insgesamt ein sehr interessantes aber auch für den Leser sehr anpruchsvolles Kapitel deutscher Wirtschaftsgeschichte !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Aufstieg der Quandts

Der Aufstieg der Quandts

von Joachim Scholtyseck

(1)
Buch
Fr. 52.00
+
=
Die Schlafwandler

Die Schlafwandler

von Christopher Clark

Buch
Fr. 28.90
+
=

für

Fr. 80.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale