orellfuessli.ch

Der Chinese

Kriminalroman

(28)

Ein grausiges Massaker
An einem frostigen Januartag 2006 macht die Polizei von Hudiksvall eine entsetzliche Entdeckung. In einem kleinen Dorf sind neunzehn Menschen auf bestialische Weise ermordet worden. Die Polizei vermutet dahinter die Tat eines Wahnsinnigen. Als Richterin Birgitta Roslin in der Zeitung von der Tat liest, ist ihr sofort klar, dass die Pflegeeltern ihrer Mutter unter den Mordopfern sind. Mehr noch: Sie erkennt, dass die Polizei eine falsche Spur verfolgt, und beginnt selbst zu recherchieren. Ein Hinweis führt nach China, wo Birgitta auf grausame Machenschaften der politischen Führungselite stösst.

Portrait
Henning Mankell, 1948 als Sohn eines Richters in Stockholm geboren, wuchs in Härjedalen auf. Als 17-jähriger begann er am renommierten Riks-Theater in Stockholm das Regiehandwerk zu lernen. 1972 unternahm er seine erste Afrikareise. Sieben Jahre später erschien sein erster Roman "Das Gefangenenlager, das verschwand". In den kommenden Jahren arbeitete er als Autor, Regisseur und Intendant an verschiedenen schwedischen Theatern. 1985 wurde Henning Mankell eingeladen, beim Aufbau eines Theaters in Maputo, Mosambik, zu helfen. Er begann zwischen den Kontinenten zu pendeln und entschied sich schliesslich, überwiegend in Afrika zu leben. Dort ist auch der grösste Teil der Wallander-Serie entstanden. Ausserdem schrieb Henning Mankell Jugendbücher, von denen mehrere auch in Deutschland ausgezeichnet wurden. 2009 erhielt er den Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis. Henning Mankell verstarb im Oktober 2015.
Wolfgang Butt zählt zu den bekanntesten literarischen Übersetzern aus dem Schwedischen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 608
Erscheinungsdatum 01.08.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-21203-8
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 193/122/37 mm
Gewicht 436
Originaltitel Kinesen
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 16.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15146774
    Der Chinese
    von Henning Mankell
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 17438466
    Die Rückkehr des Tanzlehrers
    von Henning Mankell
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 18607491
    Hunde von Riga / Kurt Wallander Bd.3
    von Henning Mankell
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 18607512
    Mittsommermord
    von Henning Mankell
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42221489
    Böse Leute
    von Dora Heldt
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 40402068
    Mord im Herbst
    von Henning Mankell
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 21508808
    Kennedys Hirn
    von Henning Mankell
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 18607496
    Der Mann, der lächelte / Kurt Wallander Bd.5
    von Henning Mankell
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42462681
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 33855408
    Adiós Hemingway
    von Leonardo Padura
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
10
5
9
4
0

Mord über Grenzen Hinweg!
von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2010

Wieso werden in Schweden 18 Menschen umgebracht? Eine Richterin, deren Familie betroffen ist, fängt an zu recherchieren und entdeckt schreckliches. Für mich besser als die Wallander-Krimis. Mankell erschafft hier einen extrem politischen Krimi mit philisophischen Einschüben der noch lange nachwirkt und vieles über China, aber auch Amerika und Schweden preisgibt. Sehr... Wieso werden in Schweden 18 Menschen umgebracht? Eine Richterin, deren Familie betroffen ist, fängt an zu recherchieren und entdeckt schreckliches. Für mich besser als die Wallander-Krimis. Mankell erschafft hier einen extrem politischen Krimi mit philisophischen Einschüben der noch lange nachwirkt und vieles über China, aber auch Amerika und Schweden preisgibt. Sehr empfehlenswert, unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
5 2
Spannender Anfang....
von einer Kundin/einem Kunden aus Gernsbach am 08.08.2010

Zu Beginn des neuen Mankell Romans wird man gefesselt: Wieso werden in Schweden 18 Menschen umgebracht? Eine Richterin, deren Familie betroffen ist, fängt an zu recherchieren und entdeckt Schreckliches... Doch dann folgt ein Bruch: die Geschichte wird unterbrochen und man erfährt wie Chinesen im frühen Amerika als Sklaven zur Eisenbahnarbeit... Zu Beginn des neuen Mankell Romans wird man gefesselt: Wieso werden in Schweden 18 Menschen umgebracht? Eine Richterin, deren Familie betroffen ist, fängt an zu recherchieren und entdeckt Schreckliches... Doch dann folgt ein Bruch: die Geschichte wird unterbrochen und man erfährt wie Chinesen im frühen Amerika als Sklaven zur Eisenbahnarbeit herangezogen wurden (Sklaverei, Ausbeutung, Umgang beim Eisenbahnbau etc.) Wer es mag sich in Geschichte zu verlieren findet dann hier genau das was er sucht. Wer allerdings einen Thriller erwartet muss sich erst einmal durch den langweiligen Geschichtsunterricht quälen, bevor es dann dem Ende zu geht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Für Mankell Fans
von einer Kundin/einem Kunden am 16.09.2010

Der wehleidige Wallander wurde durch eine tatkräftige Richterin ersetzt, die aus familiärer und persönlicher Betroffenheit dem Fall auf den Grund geht. Schutzlos folgt sie einem Mörder, der die Bewohner eines ganzen Dorfes in Schweden niedergemetzelt hat, bis nach China. Wie soll man das nennen, todesmutig, naiv oder unglaubwürdig ? Ebenso... Der wehleidige Wallander wurde durch eine tatkräftige Richterin ersetzt, die aus familiärer und persönlicher Betroffenheit dem Fall auf den Grund geht. Schutzlos folgt sie einem Mörder, der die Bewohner eines ganzen Dorfes in Schweden niedergemetzelt hat, bis nach China. Wie soll man das nennen, todesmutig, naiv oder unglaubwürdig ? Ebenso verhällt es sich mit dem Motiv des Mörders. Das ist, wie in allen Mankell Krimis sehr gewollt. Den Ausflug in die Geschichte des amerikanischen Eisenbahnbaus fand ich interessant, wengleich der Handlungsstrang des Krimis ein wenig beeinträchtigt wird. Fazit: Mankell Anhänger werden ihre Freude haben, Mankell Skeptiker finden sich auch bestätigt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Chinese

Der Chinese

von Henning Mankell

(28)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
+
=
Der Feind im Schatten / Kurt Wallander Bd.10

Der Feind im Schatten / Kurt Wallander Bd.10

von Henning Mankell

(71)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
+
=

für

Fr. 33.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale