orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Der erste Mensch

Was Camus als ein Geschichtsepos in der Art von Tolstois "Krieg und Frieden" geplant hatte, hinterliess er, bedingt durch seinen frühen Unfalltod, als Fragment. Dieses liegt nun vor und präsentiert sich dem Leser als die bewegende autobiographische Schilderung einer Kindheit und Jugend in Algier.
Rezension
Ein überwältigendes posthumes Comeback.
Portrait
Am 7. November 1913 wurde Albert Camus in Mondovi/Algerien als Sohn eines elsässischen Landarbeiters und einer Spanierin geboren. 1932 begann er in Algier Philosophie zu studieren. Er erlitt wiederholt Tuberkuloseanfälle. Nach Theatertourneen mit der Truppe von Radio-Alger und dem Ausschluss vom Staatsexamen - aus gesundheitlichen Gründen - gründete er 1937 das "Théâtre de l'Equipe". Als Jornalist prangerte er die kolonialen Ungerechtigkeiten in Algerien an. 1939 meldete er sich als Freiwilliger für den Kriegsdienst, wurde aber aus gesundheitlichen Gründen abgelehnt. 1940 wurde er aus Algerien ausgewiesen und ging als Reporter der Zeitung "Paris-Soir" nach Paris. Noch im gleichen Jahr kehrte er nach Algerien zurück, zog aber 1942 wieder nach Frankreich, wo er der Widerstandsgruppe "Combat" beitrat. 1943 wurde er von "Combat" nach Paris geschickt, wo er als Lektor beim Verlag Gallimard arbeitete. Hier wurde er Mitbegründer der illegalen Zeitung "Combat". 1947 verliess er die inzwischen legale Zeitung, da das Blatt den Besitzer und die politische Linie wechselte. 1957 wurde er Direktor im Pariser Verlag Gallimard und erhielt den Nobelpreis für Literatur für seine "bedeutende literarische Schöpfung, die mit klarsichtigem Ernst die Probleme des menschlichen Gewissens in unserer Zeit beleuchtet". Der Schriftsteller, Dramatiker und Journalist starb am 4. Januar 1960 bei einem Autounfall in der Nähe von La Chapelle Champigny in Frankreich.
Uli Aumüller ist Übersetzerin, Journalistin und Filmemacherin. Seit 1978 übersetzt sie Belletristik, Hörspiele, Drehbücher, Theaterstücke aus dem Französischen und Englischen, u.a. Jean-Paul Sartre, Albert Camus, Milan Kundera und Siri Hustvedt. Für ihre Übersetzungen erhielt sie den Paul-Celan-Preis und den Jane Scatcherd-Preis.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 285
Erscheinungsdatum 01.07.1997
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-13273-5
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 190/140/22 mm
Gewicht 232
Originaltitel Le premier homme
Auflage 18
Verkaufsrang 25.607
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 12.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2814043
    Unter dem Zeichen der Freiheit
    von Albert Camus
    Buch
    Fr. 11.90
  • 39304417
    Dreimal im Leben
    von Arturo Perez-Reverte
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39238018
    Der alte Mann und das Meer
    von Ernest Hemingway
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37473676
    Villette
    von Charlotte Brontë
    Buch
    Fr. 16.90
  • 2957341
    Der Amokläufer
    von Stefan Zweig
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 17591402
    Der erste Mensch
    von Albert Camus
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 17591397
    Der Fall
    von Albert Camus
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35074225
    Die Strudlhofstiege
    von Heimito von Doderer
    (1)
    Buch
    Fr. 39.90
  • 2941296
    Klein und Wagner
    von Hermann Hesse
    (2)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 30674222
    Ein Zimmer für sich allein
    von Virginia Woolf
    (1)
    Buch
    Fr. 8.40

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der erste Mensch

Der erste Mensch

von Albert Camus

Buch
Fr. 12.90
+
=
Der glückliche Tod

Der glückliche Tod

von Albert Camus

Buch
Fr. 12.90
+
=

für

Fr. 25.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale