orellfuessli.ch

Der Fall Meursault - eine Gegendarstellung

Roman

Dieser Roman gibt dem namenlosen Toten aus »Der Fremde« von Camus ein Gesicht
Ein Roman aus Algerien, der um die Welt geht: in Frankreich ein Riesenbestseller, in den USA und England als literarische Sensation gefeiert, jetzt in deutscher Übersetzung. Die Geschichte des namenlosen Arabers aus Camus’ weltberühmtem Roman »Der Fremde« – erzählt von dessen Bruder.
Der alte Mann, der Nacht für Nacht in einer Bar in Oran seine Geschichte erzählt, ist der Bruder jenes Arabers, der 1942 von einem gewissen Meursault am Strand von Algier erschossen wurde – in einem der berühmtesten Romane des 20. Jahrhunderts. 70 Jahre später, mit all dem Ärger, der Angst und Frustration eines Lebens im Schatten dieses Todes, gibt der alte Mann seinem Bruder seinen Namen zurück. Der Araber aus Camus’ Roman »Der Fremde« bekommt so eine Identität und eine Geschichte. Eine Geschichte, die untrennbar mit der Algeriens verknüpft ist und doch gleichzeitig so berührend und persönlich, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann. Ein grosser Roman darüber, wie die Vergangenheit unsere Gegenwart prägt, und über die ungebrochene Kraft der Literatur, eine tiefere Erkenntnis, eine verborgene Wahrheit ans Licht zu bringen.
Das Buch gilt jetzt schon als Klassiker – gleichwertig zu Camus’ Roman: »Ein grossartiger Roman. In Zukunft wird man ›Der Fremde‹ und ›Der Fall Meursault – eine Gegendarstellung‹ nebeneinander lesen.« Le monde des livres
Rezension
»Daoud eröffnet uns eine atemberaubende Dimension...Im Buch erfährt der Leser [...] sehr viel Brisantes über eine Gesellschaft, der die Dekolonialisierung nicht den versprochenen Segen gebracht hat.«
Portrait
Kamel Daoud, Jahrgang 1970, im algerischen Mostaganem geboren, war Journalist beim Quotidien d’Oran, für den er mehr als 12 Jahre lang eine der meistgelesenen politischen Kolumnen in Algerien schrieb. Er lebt in Oran. Kamel Daoud hat bereits einen Band mit Erzählungen veröffentlicht. »Der Fall Meursault – eine Gegendarstellung« ist sein erster Roman, für den er u.a. mit dem Prix Goncourt du Premier Roman, dem Prix Mauriac und dem English PEN Award ausgezeichnet wurde.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 208, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783462315417
Verlag EBook by Kiepenheuer&Witsch
eBook
Fr. 17.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 17.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44402110
    Glückskind mit Vater
    von Christoph Hein
    eBook
    Fr. 14.50
  • 40015217
    Zeit der Nordwanderung
    von Tajjib Salich
    eBook
    Fr. 15.00
  • 44140291
    Die Hohen Berge Portugals
    von Yann Martel
    eBook
    Fr. 22.50
  • 44187670
    Apfelblütensommer
    von Kerstin March
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44200968
    Skizze eines Sommers
    von André Kubiczek
    (2)
    eBook
    Fr. 18.50
  • 40990811
    Honigtot
    von Hanni Münzer
    (42)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 44422649
    Was ich sonst noch verpasst habe
    von Lucia Berlin
    eBook
    Fr. 20.50
  • 45394925
    Meine Mutter, ihre Katze und der Staubsauger
    von Wladimir Kaminer
    eBook
    Fr. 16.90
  • 44242589
    Tod auf dem Fluss
    von Richard Flanagan
    eBook
    Fr. 12.50
  • 44736341
    Ist es vielleicht Liebe?
    von Tanya Wright
    eBook
    Fr. 2.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Fall Meursault - eine Gegendarstellung

Der Fall Meursault - eine Gegendarstellung

von Kamel Daoud

eBook
Fr. 17.50
+
=
Der Fremde

Der Fremde

von Albert Camus

(21)
eBook
Fr. 10.50
+
=

für

Fr. 28.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen