orellfuessli.ch

Der Feind im Schatten / Kurt Wallander Bd.10

Kriminalroman

Kurt Wallander

(71)

Wallanders letzter Fall
Kurt Wallander lebt inzwischen auf dem Land, seine Tochter Linda ist Mutter geworden und wird demnächst heiraten. Ihr zukünftiger Schwiegervater ist der ehemalige U-Boot-Kommandant Håkan von Enke, der auf seiner Geburtstagsfeier Wallander Einblicke in eine bislang unaufgeklärte politische Affäre aus den 80er Jahren gewährt: Damals drangen fremde U-Boote in schwedische Hoheitsgewässer ein, wurden aber nie identifiziert. Von Enke hat dazu jahrelang recherchiert und glaubt sich einer Lösung nahe. Doch dann verschwindet er spurlos und kurz darauf auch seine Ehefrau ..

Portrait
Henning Mankell, 1948 als Sohn eines Richters in Stockholm geboren, wuchs in Härjedalen auf. Als 17-jähriger begann er am renommierten Riks-Theater in Stockholm das Regiehandwerk zu lernen. 1972 unternahm er seine erste Afrikareise. Sieben Jahre später erschien sein erster Roman "Das Gefangenenlager, das verschwand". In den kommenden Jahren arbeitete er als Autor, Regisseur und Intendant an verschiedenen schwedischen Theatern. 1985 wurde Henning Mankell eingeladen, beim Aufbau eines Theaters in Maputo, Mosambik, zu helfen. Er begann zwischen den Kontinenten zu pendeln und entschied sich schliesslich, überwiegend in Afrika zu leben. Dort ist auch der grösste Teil der Wallander-Serie entstanden. Ausserdem schrieb Henning Mankell Jugendbücher, von denen mehrere auch in Deutschland ausgezeichnet wurden. 2009 erhielt er den Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis. Henning Mankell verstarb im Oktober 2015.
Wolfgang Butt zählt zu den bekanntesten literarischen Übersetzern aus dem Schwedischen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 592
Erscheinungsdatum 01.01.2012
Serie Kurt Wallander 10
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-21334-9
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 194/121/34 mm
Gewicht 423
Originaltitel Den orolige Mannen
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 16.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 20900841
    Vor dem Frost
    von Henning Mankell
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 18607437
    Der Chinese
    von Henning Mankell
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 33790307
    Tausendschön / Fredrika Bergman Bd.2
    von Kristina Ohlsson
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 18708069
    Der Feind im Schatten / Kommissar Wallander Bd.10
    von Henning Mankell
    (71)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 42.90
  • 18607499
    Die Brandmauer / Kurt Wallander Bd.9
    von Henning Mankell
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44085723
    Mörder ohne Gesicht / Kurt Wallander Bd.2
    von Henning Mankell
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 18607491
    Hunde von Riga / Kurt Wallander Bd.3
    von Henning Mankell
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 18607549
    Mörder ohne Gesicht
    von Henning Mankell
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44253180
    Sündiges Spiel / Eve Dallas Bd.30
    von J. D. Robb
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 18607540
    Die falsche Fährte / Kurt Wallander Bd.6
    von Henning Mankell
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Mankell ist ein absoluter Könner“

Angelika Wegmüller, Buchhandlung Bern

Im neuen Wallander-Krimi aus der Feder des schwedischen Schriftstellers Henning Mankell wird der Leser wieder mit dem nun schon fast aus unserem Gedächtnis in die Geschichtsbücher verbannten Thema des Kalten Krieges konfrontiert.
Spione und Misstrauen erwachen wieder zum Leben als der zukünftige Schwiegervater von Kurt Wallanders Tochter
Im neuen Wallander-Krimi aus der Feder des schwedischen Schriftstellers Henning Mankell wird der Leser wieder mit dem nun schon fast aus unserem Gedächtnis in die Geschichtsbücher verbannten Thema des Kalten Krieges konfrontiert.
Spione und Misstrauen erwachen wieder zum Leben als der zukünftige Schwiegervater von Kurt Wallanders Tochter Linda, ein ehemaliger Korvettenapitän, spurlos verschwindet. Eher wiederwillig beginnt Wallander mit Nachforschungen und stösst dabei auf ein immer verwirrender werdendes Netz aus Vermutungen, Anschuldigungen und Lügen. Der Verschwundene recherchierte über russische U-Boote, die in den Achzigern in schwedische Hoheitsgewässer eindrangen und einen seit jener Zeit noch nicht enttarnten Landesverräter. Jetzt muss Wallander sich mit der für ihn bisher völlig uninteressanten Situation Schwedens im Kräftemassen zwischen Nato und Warschauer Packt befassen, ist mehr und mehr fasziniert.
Als auch noch Lindas zukünftige Schwiegermutter verschwindet ist klar, nicht alle sind der Meinung, das der Kalte Krieg vorbei ist.
Auch dieser Roman ist sehr realitätsnah und packend geschrieben. Nicht nur mit kriminalistischen Fragen muss sich der melancholische Eigenbrödler auseinandersetzen, er begegnet immer wieder seiner Angst vor dem Alter und dem Tod.
Mankell ist ein absoluter Könner, wenn es darum geht für den Leser eine Welt zu erschaffen. Schon mit wenigen Sätzen kann er Figuren lebendig werden lassen, und dies tut er in einer Weise, dass man später meint, selbst die unwichtigste Nebenfigur selbst getroffen und mit ihr von Angesicht zu Angesicht gesprochen zu haben.
Wie wir es von Henning Mankell schon kennen beginnt der Roman einfach und in gemässigtem Tempo. Er steigert sich jedoch mit jeder Entwicklung der Geschichte und zum Schluss wünscht man sich, dass man Urlaub hat und das Buch in einem Zug fertig lesen kann.

„Eines seiner besten Bücher.“

Sabine von Prince, Buchhandlung Basel

Kurt Wallander ist wieder da. Er ist älter geworden, sechzig, bedächtiger und auf sein vergangenes Leben zurückblickend. Auf das Glück über seine Tochter Linda, die jetzt auch Mutter geworden ist. Es taucht wieder seine Ex-Frau Mona auf, die immer noch mit Alkoholproblemen kämpft.

Im Verlauf des Buches kommt auch noch Baiba, seine
Kurt Wallander ist wieder da. Er ist älter geworden, sechzig, bedächtiger und auf sein vergangenes Leben zurückblickend. Auf das Glück über seine Tochter Linda, die jetzt auch Mutter geworden ist. Es taucht wieder seine Ex-Frau Mona auf, die immer noch mit Alkoholproblemen kämpft.

Im Verlauf des Buches kommt auch noch Baiba, seine letzte grosse Liebe vorbei, aber nur um Abschied zu nehmen, da sie an Krebs erkrankt ist und dann stirbt. Wallander hat sich einen Kindheitstraum erfüllt und ist aufs Land gezogen in einen alten Bauernhof, einen Hund hat er sich auch zugelegt.

Wallander wird zum 75. Geburtstag von Hakan von Enke eingeladen, der Vater von Hans, dem Kindsvater von Linda. Dieser erzählt etwas aus seiner Vergangenheit als U-Boot-Kapiän zur Zeit des Kalten Krieges. Danach verschwindet er spurlos. Wallander sucht ihn, seine Frau verschwindet ein paar Wochen später und wird tot aufgefunden. Sie soll Spionin für Russland gewesen sein. Sie ist der Schlüssel. Er findet Hakan, der erzählt ihm, das er seine Frau verdächtigte. Kurt Wallander versucht alle Widersprüche zu verstehen, auf seine eigene Art sucht er die Lösung.

Die einschneidenste Erfahrung für Wallander ist jedoch, dass er vergesslich wird und Gedächtnislücken hat. Auf einmal weiss er nicht mehr, wo er ist, was er gerade gemacht hat. Er findet Hakan von Enke, er befindet sich wieder mitten im Kalten Krieg. Spionage für die USA. Aber am Schluss verliert er sich auch, es gelingt ihm noch alles aufzuschreiben, aber dann versinkt er zunehmend in seiner Krankheit Alzheimer.

Ein Buch über das Leben, seinen Verlauf, dass was vielen Menschen im Alter passiert. Ein Buch des Rückblicks.
"Der Feind im Schatten" steht einerseits für die stillen Mächte, die im Hintergrund operieren. Und andererseits für den "Schatten", den das Gedächtnis überfallen kann. Die Schatten, die schwer zu bekämpfen sind und einen hilflos machen.
Doch das Buch ist auch ein Buch der Hoffnung, dass das auch das Leben ausmacht in all seinen Facetten. Geburt, Liebe, Krankheit und Tod. Ein dichtes Buch, dass längst über einen Krimi im herkömmlichen Sinne hinausgeht und Henning Mankell wieder mal über sich hinauswachsen lässt. Eines seiner besten Bücher.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 16345991
    Mensch ohne Hund / Inspektor Barbarotti Bd.1
    von Hakan Nesser
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 32166023
    Der Mann, der kein Mörder war
    von Hans Rosenfeldt
    (77)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 14884509
    Vergebung
    von Stieg Larsson
    (43)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 28991283
    Der letzte Winter / Erik Winter Bd.10
    von Åke Edwardson
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 30501168
    Der Hypnotiseur / Kommissar Linna Bd.1
    von Lars Kepler
    (72)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 33790475
    Sein letzter Fall
    von Hakan Nesser
    (3)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 14166614
    Kältezone / Kommissar-Erlendur-Krimi Bd.6
    von Arnaldur Indriðason
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 5706179
    Gletschergrab
    von Arnaldur Indriðason
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 44153434
    Nacht über Reykjavík / Kommissar-Erlendur-Krimi Bd.12
    von Arnaldur Indriðason
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 37332952
    Eiseskälte / Kommissar-Erlendur-Krimi Bd.11
    von Arnaldur Indriðason
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
71 Bewertungen
Übersicht
50
17
2
2
0

Abschied
von einer Kundin/einem Kunden am 31.10.2011

Der neue Mankell ist ein sehr nachdenkliches Buch. Kurt Wallander blickt sehr oft auf sein bisheriges Leben zurück und kämpft massiv mit gesundheitlichen Problemen. Neben diesem spannenden Fall, der diesmal seine eigene Familie betrifft, quält ihn die Einsamkeit und die Angst vor dem Tod. Er ist sich nicht mehr... Der neue Mankell ist ein sehr nachdenkliches Buch. Kurt Wallander blickt sehr oft auf sein bisheriges Leben zurück und kämpft massiv mit gesundheitlichen Problemen. Neben diesem spannenden Fall, der diesmal seine eigene Familie betrifft, quält ihn die Einsamkeit und die Angst vor dem Tod. Er ist sich nicht mehr sicher, ob er seiner oft gerühmten Intuition noch trauen kann. Sein Gedächtnis lässt ihn immer öfter im Stich - ganz plötzlich und ohne Vorwarnung. Das kann er jetzt, wo es um die Schwiegereltern seiner Tochter geht, gar nicht gebrauchen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Danke Kurt Wallander und adieu!
von einer Kundin/einem Kunden am 09.08.2013

Ich habe mir diesen Wallander lange aufgespart, wissend, dass es der letzte sein würde. Eine gewisse Ehrfurcht mag ich nicht verhehlen. 'Der Feind im Schatten' ist wie immer solides Krimihandwerk aus der skandinavischen Küche. Mankell ist aber noch viel mehr: er hat den Kriminalroman in den Neunzigern endgültig literarisch... Ich habe mir diesen Wallander lange aufgespart, wissend, dass es der letzte sein würde. Eine gewisse Ehrfurcht mag ich nicht verhehlen. 'Der Feind im Schatten' ist wie immer solides Krimihandwerk aus der skandinavischen Küche. Mankell ist aber noch viel mehr: er hat den Kriminalroman in den Neunzigern endgültig literarisch salonfahig gemacht. Über Jahre hat man mit Wallander zusammen ermittelt, gegrübelt und auch gelitten. Niemand verpackt Melancholie, Düsternis und Kriminalroman besser als Mankell. Und jetzt läßt er uns Abschied nehmen. Immer schwer. Aber in meinen Gedanken sitzt Wallander jetzt mit Rebus in irgendeiner Kneipe irgendwo in Europa, sie schweigen mehr als dass sie reden und unterhalten sich so auf ihre Art. Ich hab die beiden immer als Cousins im Geiste bezeichnet, - vielleicht finde ich die Kneipe und kann sie dazu mal befragen...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Grandioser Abschluss
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 27.04.2013

Schade, dass Wallander "aufhört". Die besten Krimis unserer Zeit hat Henning Mankell geschrieben, und Kurt Wallander war ihr (Anti-) Held. Ein Martin beck des ausgehenden 20. Jahrhunderts, der hier noch einmal beweisen darf, wie vielschichtig ihn sein Schöpfer angelegt hat. Atemlose Spannung gibt es obendrein.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Feind im Schatten / Kurt Wallander Bd.10

Der Feind im Schatten / Kurt Wallander Bd.10

von Henning Mankell

(71)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
+
=
Mord im Herbst

Mord im Herbst

von Henning Mankell

(31)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Weitere Bände von Kurt Wallander

  • Band 1

    18607497
    Wallanders erster Fall / Kurt Wallander Bd.1
    von Henning Mankell
    (8)
    Fr. 14.90
  • Band 2

    44085723
    Mörder ohne Gesicht / Kurt Wallander Bd.2
    von Henning Mankell
    Fr. 14.90
  • Band 3

    18607491
    Hunde von Riga / Kurt Wallander Bd.3
    von Henning Mankell
    (15)
    Fr. 14.90
  • Band 4

    18607507
    Die weiße Löwin / Kurt Wallander Bd.4
    von Henning Mankell
    (9)
    Fr. 14.90
  • Band 5

    18607496
    Der Mann, der lächelte / Kurt Wallander Bd.5
    von Henning Mankell
    (23)
    Fr. 14.90
  • Band 6

    18607540
    Die falsche Fährte / Kurt Wallander Bd.6
    von Henning Mankell
    Fr. 14.90
  • Band 7

    18607542
    Die fünfte Frau / Kurt Wallander Bd.7
    von Henning Mankell
    (20)
    Fr. 14.90
  • Band 8

    18607499
    Die Brandmauer / Kurt Wallander Bd.9
    von Henning Mankell
    (14)
    Fr. 14.90
  • Band 10

    28846187
    Der Feind im Schatten / Kurt Wallander Bd.10
    von Henning Mankell
    (71)
    Fr. 16.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 11

    35370085
    Mord im Herbst / Kurt Wallander Bd.11
    von Henning Mankell
    (31)
    Fr. 23.90

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale