orellfuessli.ch

Der Fluch der Seherin

Roman

(6)
Eine Liebesgeschichte zwischen Mittelalter und Gegenwart Für alle Leser von Diana Gabaldon Schottland, zu Beginn des 14. Jahrhunderts: Der junge Sean wird von der Seherin Morag für die Gräueltaten, die sein Onkel ihrer Familie angetan hat, verflucht. Jahre später verliebt sich Sean ausgerechnet in Morags Tochter Iseabail. Als er um ihre Hand anhält, ist Iseabail überglücklich. Doch dann geschieht das Unfassbare: Ein Blitz trifft Sean. Zurück bleibt nur verbrannte Erde. Wenig später erwacht Sean in Köln im Jahre 1999. Verzweifelt versucht er, wieder zurück in seine Zeit und zu seiner Geliebten zu gelangen. Aber die Lage scheint aussichtslos, denn der Fluch, den Iseabails Mutter ihm damals auferlegt hat, hält ihn gefangen. Nur Iseabail kann ihn zurück in sein Jahrhundert holen, doch die Zeit ist knapp. "Ein netter Zeitreiseroman für zwischendurch, der eine tolle Liebesgeschichte beinhaltet. Ideal für einen gemütlichen Leseabend". – Susi Aly, Amazon.de "Es macht Spass die Geschichte erzählt zu bekommen. Obwohl immer wieder zwischen den beiden Jahrhunderten geswitscht wird verliert man nie den Faden und kommt gut mit. Mir persönlich hat das Buch gut gefallen." Nehalina, vorablesen
Portrait
Gabriele Breuer, geboren 1970, lebt mit ihrem Mann und Sohn in Köln. Sie arbeitet in einem Seniorenheim und schreibt nur in ihrer Freizeit.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 224, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.11.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783958180161
Verlag Forever
eBook (ePUB)
Fr. 4.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 4.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39662419
    Die Henkerin / Die Tränen der Henkerin
    von Sabine Martin
    eBook
    Fr. 12.00
  • 41000502
    Die Kreuzfahrerin
    von Stefan Nowicki
    (1)
    eBook
    Fr. 6.90
  • 23602986
    Die Bruderschaft der Runen
    von Michael Peinkofer
    (1)
    eBook
    Fr. 6.00
  • 42502367
    Blut und Seide
    von Marita Spang
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 39308771
    Luzifers Töchter
    von Gabriele Breuer
    eBook
    Fr. 10.00
  • 39300054
    Die geheime Königin
    von Micaela Jary
    eBook
    Fr. 4.90
  • 33139347
    Die Liebe des Highlanders
    von Karen Marie Moning
    eBook
    Fr. 4.50
  • 44668207
    Das Labyrinth der Welt
    von Ross King
    eBook
    Fr. 3.90
  • 42873123
    Halbmondschatten
    von Mia Mazur
    (2)
    eBook
    Fr. 2.90
  • 38685943
    Die Huren des Apothekers
    von Tatjana Stöckler
    (1)
    eBook
    Fr. 6.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
0
2
0
0

Der Fluch der Seherin
von Jennifer aus Stadtroda am 02.12.2014

Die Autorin Gabriele Breuer entführt den Leser nach Schottland. Dort belegt die Seherin Morag im frühen 14. Jahrhundert den jungen Sean für Gräueltaten, die sein Onkel James Lemandt ihrer Familie angetan hat, mit einem Fluch. Doch wie das Schicksal es so will, ist es gerade Morags Tochter Iseabail, in... Die Autorin Gabriele Breuer entführt den Leser nach Schottland. Dort belegt die Seherin Morag im frühen 14. Jahrhundert den jungen Sean für Gräueltaten, die sein Onkel James Lemandt ihrer Familie angetan hat, mit einem Fluch. Doch wie das Schicksal es so will, ist es gerade Morags Tochter Iseabail, in die sich Sean Jahre später verliebt. Als er um Iseabails Hand anhält, ist diese sehr froh. Aber das junge Glück währt nur für kurze Zeit, denn Sean wird im Jahr 1324 vom Blitz getroffen und nichts außer verbrannte Erde bleibt zurück. Wo ist er bloß? Wenig später wird klar, Sean ist in Köln gelandet und noch dazu im Jahr 1999. In Deutschland kommt er direkt in ein Krankenhaus und muss erst einmal die ganzen neuen Eindrücke verarbeiten. Autos, Kleidung, Sprache - einfach alles ist anders als in seiner Heimat und er ist ein Fremder. Doch der Zufall will es, dass Sean an die Schottland verehrende Krankenschwester Miriam gerät. Sie hält ihn nicht für psychisch gestört und bringt ihn umgehend zu ihrer Freundin Sarah, nichtsahnend, dass auch sie eine Zeitreisende ist. In Schottland zurückgeblieben, kann Iseabail nicht glauben, dass Sean verschwunden ist und ersucht Hilfe bei einer Seherin, die einst ihre Mutter gelehrt hatte. Diese ermöglicht ihren Ziehvater Adam, die Reise nach Köln. Wird Adam Sean finden und diesen zurückbringen? Eine waghalsiges Abenteuer zweier Fremder in der Zukunft nimmt seinen Lauf. Meinung: Eine interessante Zeitreisengeschichte, die von Kapitel zu Kapitel zwischen den Zeiten (1324 und 1999) hin und her switcht. Letzteres ist sehr spannend und der rote Faden ging keinesfalls verloren. Zudem hat mir die Ausarbeitung der Protagonisten, allen voran Iseabail, sehr gefallen. Man konnte sich als Leser sehr gut in die Personen und deren Seelenzustände hineinversetzen. Dies führte dazu, dass das Lesen wie im Flug verging, weil einem die Geschichte in solcher Weise gefangen genommen hatte. Zudem hat der leicht verständliche und damit flüssige Sprachstil von Gabriele Breuer der Story gut getan. Aber nicht nur der Inhalt, sondern auch das wunderschön designte Cover hat mir gefallen. Auf royalblauem Hintergrund prangt der wunderschön geschriebene Buchtitel, der von schottischen Symbolen (Distel, Gewandspange) umgeben wird. Fazit: Eine lesenswerte, spannungsgeladene Story, in deren Mittelpunkt eine ungewöhnliche Zeitreise steht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Eine unglaublich schöne Geschichte
von Claudia Jungnickel aus Grödig am 13.01.2015

Das Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Die ganze Zeit hofft und bangt man mit Sean, das er einen Weg zurück zu seiner geliebten Iseabail findet. Das mystische Schottland kommt in diesem Buch sehr gut zur Geltung und erweckt in einem das Gefühl direkt... Das Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Die ganze Zeit hofft und bangt man mit Sean, das er einen Weg zurück zu seiner geliebten Iseabail findet. Das mystische Schottland kommt in diesem Buch sehr gut zur Geltung und erweckt in einem das Gefühl direkt in den Highlands zu sein. Welch ein Albtraum für Sean als er sich plötzlich in Köln im Jahre 1999 wieder findet. Ich möchte mir gar nicht ausmalen wie schlimm es wäre, wenn es wirklich passieren würde! Eine sehr liebevolle und schöne Geschichte die zu zwei Zeiten spielt, aber dennoch sehr harmonisch ist. Ganz klar ein Buch für jeden der Fantasy und Historische Romane liebt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Jahrhunderte vergehen die Liebe bleibt.
von oztrail am 08.01.2015

Der Prolog: Schottland zu Beginn des 14. Jahrhunderts. Sean Lemandt muß für die Gräueltaten seines Onkels James büßen und wird von der Seherin und Heilerin Morag mit einem bösen Fluch bedacht. Morag ist die Mutter von Iseabail. Die kleine Iseabail musste mit ansehen wie ihr Vater und ihr Bruder... Der Prolog: Schottland zu Beginn des 14. Jahrhunderts. Sean Lemandt muß für die Gräueltaten seines Onkels James büßen und wird von der Seherin und Heilerin Morag mit einem bösen Fluch bedacht. Morag ist die Mutter von Iseabail. Die kleine Iseabail musste mit ansehen wie ihr Vater und ihr Bruder von den Soldaten zwangsrekrutiert wurden. Iseabail war auch dabei als ihre Mutter diesen Fluch gegen den damals jungen Sean aussprach. Dann kommt es wie es kommen muss, Sean wird durch den Fluch in das Jahr 1999 nach Köln geworfen. Er hatte sich in Iseabail verliebt und ihr einen Heiratsantrag gemacht. Der Fluch hatte sich erfüllt und hält Sean in der Zukunft gefangen. Wird er wieder rauskommen? Kann Iseabail die Lösung finden? Eine Reise inzwischen den Zeiten beginnt. Diese spannenden Fragen wird von der Autorin in der Geschichte sehr flüssig und auch humorvoll erzählt. Man findet sich in den Jahrhunderten sehr gut zurecht und verliert nie den Faden. Alle Charaktere wurden sehr gut beschrieben und dargestellt. Das Buch ist für alle die Zeitreisen mögen sehr zu empfehlen. Erinnert ein bisschen an Jamie und Claire.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fluch und Liebe
von thora01 am 09.12.2014

Inhalt: Schottland, am Anfang des 14. Jhd. Der kleine Sean begleitet seinen Onkel auf der Suche nach Widerstandskämpfer gegen die Engländer. Onkel James ist begeht dabei Gräueltaten für diese wird Sean von einer Seherin verflucht. Diese sah in Sean den Sohn des Bösen. Jahre später verliebt sich Sean ausgerechnet... Inhalt: Schottland, am Anfang des 14. Jhd. Der kleine Sean begleitet seinen Onkel auf der Suche nach Widerstandskämpfer gegen die Engländer. Onkel James ist begeht dabei Gräueltaten für diese wird Sean von einer Seherin verflucht. Diese sah in Sean den Sohn des Bösen. Jahre später verliebt sich Sean ausgerechnet in Morags Tochter Iseabail. Als er um ihre Hand anhält, ist Iseabail überglücklich. Dann kommt der Fluch zum tragen. Sean wird von einem Blitz getroffen und es bleibt nur noch Asche zurück. Derweil erwacht Sean in einer Welt die er nicht kennt. Er wird in das Köln des Jahres 1999 versetzt. Er versucht verzweifelt einen Weg zurück in seine Zeit. Die Rückkehr kann nur Iseabail mit Hilfe der Seherin von der Ihre Mutter gelernt hat in die Wege leiten. Aber die Zeit ist sehr knapp. Werden sie es schaffen? Wird die Liebe den Fluch besiegen? Das Buch ist wirklich sehr gut geschrieben. Ich konnte mich wirklich sehr gut in die Personen hinein versetzten. Die Geschichte hat mir so gut gefallen, dass ich sie in einem Zug durchgelesen habe. Für mich ist es ein Buch das mehr als 5 Sterne verdient hat. Die handelnden Personen sind sehr genau und vor allem sympathisch beschrieben. Ich fand die Handlungsstränge super ineinander verflochten. Mir sagte besonders die kapitelweisen Zeitwechsel sehr zu. Das Ende wurde offen gehalten und ich hoffe das es ein Nachfolgebuch geben wird. Das Cover ist toll gemacht. Mir gefällt der dunkle Hintergrund sehr gut und die Schrift in Silber passt perfekt zu diesem Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zeitreisender Herzschmerz
von Tina Bauer aus Essingen am 14.12.2014

Sean wird aus einer Verwechslung von Isabails Mutter, die ihren toten Mann und Sohn rächen will, verflucht und gelangt durch die Liebe zu Isabail in das Jahr 1999 nach Köln. Dort angekommen trifft er auf Miriam, die Krankenschwester, die sich von seiner Zeitreisestory überzeugen lässt und bringt ihn bei... Sean wird aus einer Verwechslung von Isabails Mutter, die ihren toten Mann und Sohn rächen will, verflucht und gelangt durch die Liebe zu Isabail in das Jahr 1999 nach Köln. Dort angekommen trifft er auf Miriam, die Krankenschwester, die sich von seiner Zeitreisestory überzeugen lässt und bringt ihn bei ihrer besten Freundin Sarah unter. Die entpuppt sich ebenfalls als Zeitreisende und die Suche nach dem Schlüssel zur Rückkehr ins Jahr 1303 kann beginnen…. Eine historische Fantasylovestory, die mit wenig Historie, dafür aber mit Herzschmerz punktet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Fluch der Seherin
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankfurt am Main am 28.11.2014

Leider konnte ich mich für dieses Buch nicht erwärmen, obwohl mir der Anfang gut gefallen hat. Solange noch keine Zeitsprünge stattgefunden hatten, war die Geschichte für mich nachvollziehbar. Als Sean aus dem 14. Jahrhundert nach einem Blitzschlag ins Jahr 1999 nach Köln geschleudert wird, wird die Geschichte für mich... Leider konnte ich mich für dieses Buch nicht erwärmen, obwohl mir der Anfang gut gefallen hat. Solange noch keine Zeitsprünge stattgefunden hatten, war die Geschichte für mich nachvollziehbar. Als Sean aus dem 14. Jahrhundert nach einem Blitzschlag ins Jahr 1999 nach Köln geschleudert wird, wird die Geschichte für mich zu unwirklich. Dies ist ein Buch für Leser, die Zeitreisegeschichten mögen. Die werden ihre Freude daran haben, denn ich finde, daß der Sprachstil sehr gut ist und der Text sich leicht und flüssig lesen läßt. Ich kann mich jedoch für dieses Buch nicht begeistern.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Fluch der Seherin

Der Fluch der Seherin

von Gabriele Breuer

(6)
eBook
Fr. 4.50
+
=
Die Fotografin - Psychothriller

Die Fotografin - Psychothriller

von B. C. Schiller

(20)
eBook
Fr. 4.50
+
=

für

Fr. 9.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen