orellfuessli.ch

Der Fremde

Um Nazi-Verbrecher Franz Kindler zu finden, lässt die US-Polizei den Gefangenen Meinike entkommen, der den ihn verfolgenden Inspektor Wilson in die Kleinstadt Harper, Connecticut führt, wo sich Kindler als Professor Charles Rankin eine bürgerliche Existenz aufgebaut hat und vor der Heirat steht. Rankin ermordet Meinike. Die Beweise gegen ihn werden erdrückender, als Wilson Rankins Frau einweiht. Rankin will sie töten und einen Unfall vortäuschen, stürzt aber, vom Racheengel des Glockenturms durchbohrt, in die Tiefe.
Portrait
Orson Welles (1915 - 1985) gilt heute als Theater-, Film- und Schauspielgenie. Den Anfang nahm seine einzigartige Karriere jedoch beim Hörspiel. Seine Stimme, die sich jeder Stimmung und jedem Akzent mühelos anpassen konnte, war sein Kapital. Mit seiner populären Reihe von Kriminalhörspielen unter dem Titel The Shadow wurde er bereits in den 30er Jahren zum Star. Die CBS engagierte ihn kurze Zeit später, um eine wöchentliche Reihe mit Hörspieladaptionen von Werken der Weltliteratur zu gestalten. Orson Welles, damals gerade 23 Jahre alt, hatte H. G. Wells' Science-Fiction-Roman The War of the Worlds (1898) für das Radio adaptiert. Die Inszenierung des fiktiven Stoffes war ihm dank einer authentischen Geräuschkulisse, vor allem aber wegen seiner verwandlungsfähigen Stimme, mit der er sich zum Reporter stilisierte, gelungen. Das Hörspiel wurde am 30. Oktober 1938 ausgestrahlt und schlug wie eine Bombe ein. Die in weiten Teilen als Live-Reportage getarnte Rundfunkadaption des H. G. Wells-Klassikers durch das Mercury Theatre on air unter der Leitung seines Regisseurs Orson Welles war allzu realistisch geworden. Welles kommentierte später die öffentlichen Rufe nach Rache für die unverantwortlich erfundene Medien-Invasion: Ich ging nicht ins Gefängnis ich ging nach Hollywood . Orson Welles blieb, trotz seiner Kinoklassiker, vor allem trotz des legendären Citizen Kane von 1941, für viele Amerikaner immer ein Radiomann.
Orson Welles (1915 - 1985) gilt heute als Theater-, Film- und Schauspielgenie. Den Anfang nahm seine einzigartige Karriere jedoch beim Hörspiel. Seine Stimme, die sich jeder Stimmung und jedem Akzent mühelos anpassen konnte, war sein Kapital. Mit seiner populären Reihe von Kriminalhörspielen unter dem Titel The Shadow wurde er bereits in den 30er Jahren zum Star. Die CBS engagierte ihn kurze Zeit später, um eine wöchentliche Reihe mit Hörspieladaptionen von Werken der Weltliteratur zu gestalten. Orson Welles, damals gerade 23 Jahre alt, hatte H. G. Wells' Science-Fiction-Roman The War of the Worlds (1898) für das Radio adaptiert. Die Inszenierung des fiktiven Stoffes war ihm dank einer authentischen Geräuschkulisse, vor allem aber wegen seiner verwandlungsfähigen Stimme, mit der er sich zum Reporter stilisierte, gelungen. Das Hörspiel wurde am 30. Oktober 1938 ausgestrahlt und schlug wie eine Bombe ein. Die in weiten Teilen als Live-Reportage getarnte Rundfunkadaption des H. G. Wells-Klassikers durch das Mercury Theatre on air unter der Leitung seines Regisseurs Orson Welles war allzu realistisch geworden. Welles kommentierte später die öffentlichen Rufe nach Rache für die unverantwortlich erfundene Medien-Invasion: Ich ging nicht ins Gefängnis ich ging nach Hollywood . Orson Welles blieb, trotz seiner Kinoklassiker, vor allem trotz des legendären Citizen Kane von 1941, für viele Amerikaner immer ein Radiomann.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 30.01.2015
Regisseur Orson Welles
Sprache Englisch, Deutsch
EAN 4051238030143
Genre Klassiker
Studio Edel
Originaltitel The Stranger
Spieldauer 91 Minuten
Bildformat 1.33:1
Tonformat Dolby Digital 2.0 (Deutsch, Englisch)
Verkaufsrang 2.009
Film (DVD)
Fr. 9.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 9.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 13988853
    Das Leben der Anderen
    (10)
    Film
    Fr. 11.90
  • 35339278
    Die 12 Geschworenen
    Film
    Fr. 14.90
  • 40063591
    Doktor Schiwago - Special Edition
    Film
    Fr. 17.90
  • 32207094
    Date with Destiny
    Film
    Fr. 6.90
  • 40978538
    Train Apocalypse - Keiner kann ihn stoppen
    Film
    Fr. 8.90
  • 39939072
    Agatha Christie: Das Geheimnis der 7 Zifferblätter
    Film
    Fr. 28.90
  • 39268900
    Max Ophüls - Arthaus Close-Up, 3 DVD
    Film
    Fr. 24.90
  • 35058578
    London ruft Nordpol
    Film
    Fr. 17.90
  • 44121817
    Gangster in Key Largo
    Film
    Fr. 19.90
  • 32811289
    Wer fuhr den grauen Ford?
    Film
    Fr. 11.40

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Fremde

Der Fremde

mit Edward G. Robinson , Loretta Young , Orson Welles , Philip Merivale , Richard Long

Film
Fr. 9.90
+
=
Der Hauptmann von Köpenick

Der Hauptmann von Köpenick

(2)
Film
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 24.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale