orellfuessli.ch

Der Friedhof in Prag

(ungekürzte Lesung)

Paris, 1897. Der Italiener Simonini erwacht in einer Pariser Wohnung ohne Erinnerung an die vergangenen Tage. Er beginnt Tagebuch zu schreiben, um sich von seiner Kindheit über die Erlebnisse während des Risorgimento und der Pariser Kommune an die Gegenwart heranzutasten. Doch während er schläft, kommentiert jemand seine Einträge und entlarvt Simonini nicht nur als durchtriebenen Fälscher und Agenten, sondern auch als höchst gefährlichen Antisemiten und Mitverfasser der "Protokolle der Weisen von Zion". Atemberaubend virtuos spielt Umberto Eco mit historischen Fakten und literarischer Fiktion, mit Wahrheit und Fälschung, mit Identität und Erinnerung.
(Laufzeit: 16h 33)
Portrait
Umberto Eco wurde 1932 in Alessandria geboren und lebt heute in Mailand. Er studierte Pädagogik und Philosophie und promovierte 1954 an der Universität Turin. Anschließend arbeitete er beim Italienischen Fernsehen und war als freier Dozent für Ästhetik und visuelle Kommunikation in Turin, Mailand und Florenz tätig. Seit 1971 unterrichtet er Semiotik in Bologna. Eco erhielt neben zahlreichen Auszeichnungen den Premio Strega (1981) und wurde 1988 zum Ehrendoktor der Pariser Sorbonne ernannt.
Er verfaßte zahlreiche Schriften zur Theorie und Praxis der Zeichen, der Literatur, der Kunst und nicht zuletzt der Ästhetik des Mittelalters. Seine Romane 'Der Name der Rose' und 'Das Foucaultsche Pendel' sind Welterfolge geworden.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3-Hörbuch-Download
Anzahl Dateien 171
Erscheinungsdatum 21.11.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783844508130
Verlag Der Hörverlag
Spieldauer 993 Minuten
Format & Qualität MP3, 192 kbit/s, 993 Minuten
Hörbuch-Download
Fr. 1.00 im Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
3 Monate lang für je 1.00 CHF testen, danach 12.90 CHF im Monat
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
1 Hörbuch-Download pro Monat, monatlich kündbar
Abo-Download
Hörbuch-Download
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40430823
    Das Geheimnis des Cagliostro
    von Michael Schneider
    Hörbuch-Download
    Fr. 22.90
  • 41799804
    Der Untergang Barcelonas
    von Albert Sánchez Piñol
    Hörbuch-Download
    Fr. 23.90
  • 41740727
    Ich, Maximilian, Kaiser der Welt
    von Peter Prange
    Hörbuch-Download
    Fr. 23.90
  • 45343718
    Kinder der Freiheit
    von Ken Follett
    Hörbuch-Download
    Fr. 27.90
  • 43737244
    Winter der Welt
    von Ken Follett
    (1)
    Hörbuch-Download
    Fr. 18.90
  • 46196599
    Sturz der Titanen / Jahrhundert-Saga Bd.1
    von Ken Follett
    Hörbuch-Download
    Fr. 18.90
  • 46407361
    Im Schatten unserer Wünsche
    von Jeffrey Archer
    Hörbuch-Download
    Fr. 10.90
  • 44879483
    Honigtot
    von Hanni Münzer
    Hörbuch-Download
    Fr. 15.90
  • 46437607
    Tod und Teufel
    von Frank Schätzing
    Hörbuch-Download
    Fr. 32.90
  • 43821565
    Der Palast der Meere - Historischer Roman
    von Rebecca Gablé
    (1)
    Hörbuch-Download
    Fr. 22.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Langweilig? nein, einfach anspruchsvoll!“

Silvio Kohler, Buchhandlung Basel

In seinem neuen Roman nähert sich Umberto Eco mehreren spannenden Themenkreisen der Geschichte, die bis heute wichtige kulturelle Rollen spielen. Einerseits bekommen wir tiefen Einblick in die Entwicklung der Psychologie, indem er u.a. Sigmund Freud zu einer Nebenfigur des Romanes macht, der den dazwischenstehenden (fiktiven) Simone In seinem neuen Roman nähert sich Umberto Eco mehreren spannenden Themenkreisen der Geschichte, die bis heute wichtige kulturelle Rollen spielen. Einerseits bekommen wir tiefen Einblick in die Entwicklung der Psychologie, indem er u.a. Sigmund Freud zu einer Nebenfigur des Romanes macht, der den dazwischenstehenden (fiktiven) Simone Simonini mit dessen ausgeprägtem Antisemitismus verknüpft. Der äusserst abstossende Hauptprotagonist fasziniert auf unheimliche Weise:

Der Berufsfälscher (der durch seine Tätigkeit seine eigene Person gefälscht hat) ist hochgebildet, sehr kultiviert und monströs intelligent. Gleichzeitig leidet er unter einer Persönlichkeitsspaltung, der er selbst auf den Grund geht, ist ein fanatischer Juden- und Frauenhasser. Überzeugt davon, dass eine riesige jüdische Weltverschwörung ihren Lauf nimmt, verzettelt er sich immer tiefer in die bis zum Schluss immer teuflischer werdende Handlung, die auch dem Leser viel abfordert.

Wie jeder Eco-Roman ist auch der "Friedhof in Prag" ein Buch, dass man nicht mal eben zum Abschalten liest. Es setzt Interesse an kulturhistorischen Zusammenhängen voraus, belohnt aber aufmerksame Leser mit ungeheuer viel Diskussionsstoff und - natürlich - exorbitant viel interdisziplinärem Fachwissen, das nur Eco zueigen ist. Und wie er das einmal mehr in ein einziges Buch packt, ist kaum in Worte zu fassen!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40667886
    Friedhof der Unschuldigen
    von Andrew Miller
    Hörbuch-Download
    Fr. 20.90
  • 1964234
    Das Foucaultsche Pendel
    von Umberto Eco
    (1)
    Buch
    Fr. 37.90
  • 40599631
    Intrige
    von Robert Harris
    Hörbuch-Download
    Fr. 15.90
  • 42530632
    Der Besuch der Leibarztes (Ungekürzt)
    von Per Olov Enquist
    Hörbuch-Download
    Fr. 7.40
  • 39214099
    Zorn des Himmels
    von Richard Dübell
    (4)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 28160878
    Das Haus der Rajanis
    von Alon Hilu
    (1)
    eBook
    Fr. 17.00
  • 40667732
    Der Hase mit den Bernsteinaugen
    von Edmund De Waal
    Hörbuch-Download
    Fr. 22.90
  • 25781907
    Die Kunst des Bücherliebens
    von Umberto Eco
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40536111
    Der Golem
    von Gustav Meyrink
    Hörbuch-Download
    Fr. 13.90
  • 35487983
    »1913«
    Buch
    Fr. 26.90
  • 40466044
    Mirage
    von Matt Ruff
    Hörbuch-Download
    Fr. 17.90
  • 37430487
    Ostende
    von Volker Weidermann
    (10)
    Buch
    Fr. 24.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Kundenbewertungen