orellfuessli.ch

Der gefälschte Glaube

Eine kritische Betrachtung kirchlicher Lehren und ihrer historischen Hintergründe

Einer der führenden Kirchenkritiker unserer Zeit, Karlheinz Deschner, schildert die Entstehung der christlichen Glaubenslehren vor dem Hintergrund der allgemeinen historischen Entwicklung. Dabei zeigt er, dass alles, was den Gläubigen als angeblich geoffenbarte Wahrheit gepredigt wird, Ausfluss jenes >>Mischmaschs von Irrtum und Gewalt<< ist, wie Goethe die Kirchengeschichte einst charakterisierte.
Der Autor belegt, dass alle wichtigen Glaubensinhalte (selbst die Christuslehre), Lehraussagen und religiösen Rituale des Christentums – das urchristliche Dogma vom nahen Weltende, die Vergottung Jesu, die Verkündigung des Paulus, Trinität, Taufe, Abendmahl, Beichte, Busse und viele mehr – entlehnt worden sind. Sie stammen aus dem Judentum, altorientalischen Vorstellungen, aus Synkretismen des Hellenismus und anderem antiken Gedankengut. Diese Quellen wurden jedoch später von der Kirche zu heidnischem Teufelswerk erklärt und lange Zeit vergessen. Dass dieses zusammengeklaubte Sammelsurium religiöser Anschauungen zweitausend Jahre überdauern und eine ganze Kultur prägen konnte, ist das wirkliche Mysterium des Christentums.
Ein abschliessendes Kapitel gilt dem umstrittenen Dogma der päpstlichen Unfehlbarkeit von 1870, das im Gegensatz zu den Lehren aller antiken Kirchenväter steht.
Portrait
Karlheinz Deschner, geb. 1924 in Bamberg, war im Krieg Soldat. Er studierte Jura, Theologie, Philosophie, Literaturwissenschaft und Geschichte. Seit 1958 veröffentlichte Deschner seine entlarvenden und provozierenden Geschichtswerke zur Religions- und Kirchenkritik. Der forschende Schriftsteller lebte in Hassfurt am Main. 1988 wurde er mit dem Arno-Schmidt-Preis ausgezeichnet. Karlheinz Deschner verstarb im Jahr 2014.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 279
Erscheinungsdatum 01.01.2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89660-228-2
Verlag Knesebeck
Maße (L/B/H) 220/128/24 mm
Gewicht 423
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 21.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21708716
    Violettbuch Kirchenfinanzen
    von Carsten Frerk
    Buch
    Fr. 23.90
  • 16334384
    Der Herr ist kein Hirte
    von Christopher Hitchens
    Buch
    Fr. 16.90
  • 17563516
    Dawkins' Gotteswahn
    von Rudolf Langthaler
    Buch
    Fr. 52.00
  • 23459817
    Jesus? Tatsachen und Erfindungen
    von Harald Specht
    Buch
    Fr. 28.90
  • 30702492
    Glaube als Option
    von Hans Joas
    Buch
    Fr. 28.90
  • 37469019
    Problemfall Religion
    von Gerhard Czermak
    (1)
    Buch
    Fr. 37.90
  • 42457933
    Die letzten Päpste
    von Wolfgang Bergmann
    Buch
    Fr. 26.90
  • 6129052
    Dalai Lama
    von Colin Goldner
    (5)
    Buch
    Fr. 47.90
  • 14590204
    Der Gotteswahn
    von Richard Dawkins
    (11)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 29055414
    Glaubensverlust
    von Hubertus Halbfas
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der gefälschte Glaube

Der gefälschte Glaube

von Karlheinz Deschner

Buch
Fr. 21.90
+
=
Kriminalgeschichte des Christentums Band 10

Kriminalgeschichte des Christentums Band 10

von Karlheinz Deschner

Buch
Fr. 17.90
+
=

für

Fr. 39.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale