orellfuessli.ch

Noch keine Premium Card? Jetzt kostenlos beantragen und Vorteile sichern!

Der Gefesselte

Erzählungen 1948-1952. Ausgezeichnet mit dem Bremer Literaturpreis 1955

»Alle Möglichkeiten lagen in dem Spielraum der Fesselung«

In ihren zwischen 1948 und 1952 entstandenen frühen Erzählungen – unter ihnen die berühmte ›Spiegelgeschichte‹, die den Preis der Gruppe 47 erhielt – richtet sich Ilse Aichinger radikal gegen das Verdrängen von Tod und Krieg in der »Wiederaufbau«-Zeit. Sie stellt die Erfolgsideologie dieser Zeit auf den Kopf mit der Behauptung, einzig durch das Bewusstmachen von Bedrohung, Vernichtung und von Abschied werde ein intensives Erleben der Gegenwart möglich. »Gleichsam vom Rücken der Dinge und der Schicksale her ist Ilse Aichinger an ihr Erzählen gegangen, mit einem Mut, der träumerischer Protest, der Revolte war gegenüber dem dingfesten Leben« (Karl Krolow).

Portrait
Ilse Aichinger wurde am 1. November 1921 in Wien geboren. 1948 veröffentlichte sie ihren Roman über die Kriegszeit in Wien, ›Die grössere Hoffnung‹, und ihre ersten berühmten Geschichten. Für ihren Roman, ihre Gedichte, Hörspiele und Prosastücke, die in viele Sprachen übersetzt wurden, erhielt sie zahlreiche literarische Auszeichnungen, u. a. 1952 den Preis der Gruppe 47, 1982 den Petrarca-Preis, 1983 den Franz-Kafka-Preis, 1995 den Österreichischen Staatspreis für Literatur und 2015 den Grossen Kunstpreis des Landes Salzburg. Ilse Aichinger starb am 11. November 2016 im Alter von 95 Jahren.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 117
Erscheinungsdatum 01.11.1991
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-11042-1
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 190/119/12 mm
Gewicht 175
Auflage 9
Buch (Taschenbuch)
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 11.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40926922
    28 Tage lang
    von David Safier
    (78)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 3037941
    Opernball
    von Josef Haslinger
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 3005455
    Schöne Tage
    von Franz Innerhofer
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 42554990
    Der schmale Pfad durchs Hinterland
    von Richard Flanagan
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 42437197
    Sein letzter Zug
    von Eckart Zur Nieden
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 24.90
  • 37438035
    Elementarteilchen
    von Michel Houellebecq
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 5696573
    Zu Lasten der Briefträger
    von Alois Brandstetter
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 18607452
    Wie man leben soll
    von Thomas Glavinic
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 6374924
    Der Gattopardo
    von Giuseppe Tomasi di Lampedusa
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 45243738
    Das verrückte Tagebuch des Henry Shackleford
    von James McBride
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Gefesselte

Der Gefesselte

von Ilse Aichinger

Buch (Taschenbuch)
Fr. 11.90
+
=
Publikumsbeschimpfung und andere Sprechstücke

Publikumsbeschimpfung und andere Sprechstücke

von Peter Handke

(1)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
+
=

für

Fr. 24.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale