orellfuessli.ch

Der große Meaulnes

Roman

Das beschauliche Leben des fünfzehnjährigen François Seurel ändert sich für immer, als ein neuer Schüler in die Provinzschule seines Vaters kommt. Augustin Meaulnes, von den Mitschülern nur »der grosse Meaulnes« genannt, ist ein schweigsamer, stolzer Junge und wird sein bester Freund.

Eines Tages verschwindet Meaulnes für drei Tage und kehrt verwirrt, übermüdet und doch wie verzaubert zurück. Er habe sich in einem Wald verirrt, sagt er, sei in ein seltsames Maskenfest auf einem verwunschenen Schloss geraten. Von der Begegnung mit einem wunderschönen Mädchen ist die Rede und von einer Kahnfahrt auf einem winterlichen See

François weiss zunächst nicht, ob er den Worten seines Freundes glauben soll. Doch unter seiner Jacke trägt Meaulnes eine prunkvolle Seidenweste, und bald schon richtet sich das ganze Streben der beiden Freunde »Schwärmer, Schlafwandler zwischen Traum und Wachen, enthusiastisch gebannt von den Reizen einer inneren Welt voller Schönheit und Liebe« (Ludwig Harig) darauf, das »verlorene Land«, wiederzufinden, das auf keiner Karte verzeichnet ist.

Mit einem persönlichen Vorwort von Rüdiger Safranski.
Rezension
Literatur kann nämlich viel. Auch Henri Alain-Fourniers Der grosse Meaulnes ist wieder da, ebenfalls hundert Jahre alt, in der Übersetzung von Christiane Landgrebe erfreut er uns beim Thiele Verlag und erzählt von Augustin Meaulnes, der sich immer wieder verirrt, verliebt, den Ort und die Frau aber nicht wiederfindet, und als endlich doch ist das dann Glück? Nein, aber ein wunderschönes Sehnsuchtsmärchen und die Geschichte einer tiefen Freundschaft zwischen zwei jungen Männern, trotz all der Frauen, die ihnen in die Quere kommen. Ein Mensch aber, der einmal einen Fuss ins Paradies gesetzt hat, wie soll der sich nachher mit dem Leben abfinden, das gewöhnliche Sterbliche führen?
Elke Heidenreich
Portrait
Henri Alain-Fournier (1886-1914) erzählt in seinem einzigen grossen Werk die wehmutsvolle Geschichte eines Menschen, »dessen Kindheit zu schön war«.
Der grosse Meaulnes, 1913 erschienen, wurde für den Prix Goncourt vorgeschlagen und zählt heute zu dem wohl romantischsten Werk der französischen Literatur. Geheimnisvoll wie sein Roman ist auch der frühe Tod des jungen Schriftstellers, der in den Wirren des Ersten Weltkrieges verschwand und dessen Leiche erst Jahre später anhand einer Dienstmarke in einem Massengrab identifiziert werden konnte.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 11.08.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85179-317-8
Verlag Thiele Verlag
Maße (L/B/H) 190/121/32 mm
Gewicht 418
Auflage Überarbeitet
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 26.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 26.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 3024359
    Der große Meaulnes
    von Henri Alain-Fournier
    Buch
    Fr. 26.90
  • 37880311
    Der große Meaulnes
    von Alain-Fournier
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37473603
    Der große Meaulnes
    von Henri Alain-Fournier
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44015804
    Der Schaum der Tage
    von Boris Vian
    Buch
    Fr. 37.90
  • 37928919
    Der große Meaulnes
    von Alain-Fournier
    Buch
    Fr. 24.90
  • 43251291
    Unterwerfung
    von Michel Houellebecq
    (4)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 39264096
    Guitry, A: Claras Melodie
    von Aurore Guitry
    (9)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 43516344
    Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert
    von Joël Dicker
    Buch
    Fr. 14.90
  • 6399432
    35 kilos d'espoir
    von Anna Gavalda
    (2)
    Buch
    Fr. 5.90
  • 35150594
    Benacquista, T: Malavita
    von Tonino Benacquista
    (6)
    Buch
    Fr. 22.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der große Meaulnes

Der große Meaulnes

von Henri Alain-Fournier

Buch
Fr. 26.90
+
=
Der Fremde

Der Fremde

von Albert Camus

(11)
Buch
Fr. 12.90
+
=

für

Fr. 39.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale